1. Neuigkeiten aus der Fantasy- und Tolkien-Welt

      Neuigkeiten rund um Tolkien und Fantasy (moderiertes Forum).

      2340
      posts
    2. Fragen zum Forum und an das Forum-Team

      Hier könnt ihr Fragen an die Verantwortlichen loswerden oder euch bei Problemen mit dem Forum Rat holen. Außerdem werden die Admins hier Informationen zum Forum veröffentlichen.

      66983
      posts
    1. Tolkiens Leben

      Diskussionen über die Person J.R.R. Tolkien

      1321
      posts
    2. Tolkiens Werke

      Inhaltliche Diskussionen zu Tolkiens Werken

      18944
      posts
    3. Tolkiens Sprachen und Schriften

      Themen zu den von Tolkien erdachten Sprachen (Quenya, Sindarin, ...), sowie zu den Schriften (Tengwar, ...)

      11244
      posts
    4. Tolkiens Fans

      Klatsch und Tratsch über Mittelerde, Tolkien und seine Fans

      9463
      posts
    5. Peter Jacksons Verfilmungen

      Themen und Beiträge zu der Herr der Ringe Verfilmung sowie der Hobbit Verfilmung von Peter Jackson.

      14741
      posts
    6. Weitere Adaptionen und Interpretationen

      Themen über Adaptionen und Interpretationen von Tolkiens Werken, u. a. Hörspiele, Hörbücher, Parodien, Comics, Zeichentrickfilme.

      965
      posts
    1. Fan-Fiction und Fantasy-Kurzgeschichten

      Von Fans fürs Fans: Fantasy-Geschichten aus Tolkiens und anderen Welten.

      5816
      posts
    2. Die Welt der Spiele - Rollenspiele, Table-Top und Co.

      Diskussionen, Meinungen und Erfahrungen zu RPGs wie "Das schwarze Auge", "Dungeons and Dragons" und CardGames (Magic - The Gathering, ...). Infos über LARP, die neuesten Brettspiele, TableTop.

      7292
      posts
    3. Astinus Bibliothek der Fantasy Literatur

      Infos über die Literatur anderer Fantasy Autoren, wie: J.K. Rowling, Terry Pratchett, Raymond Feist, Tad Williams, Robert Jordan usw. Buchempfehlung von Usern für User!

      6747
      posts
    4. Fantasy Kunst – Werke berühmter oder unbekannter Künstler

      Hier soll über Fantasy-Maler/Zeichner und ihre Bilder diskutiert werden. Es können natürlich auch eigene Bilder veröffentlicht werden. Das Forum für Gewandungen, Schmuck und was man sonst noch braucht.

      3279
      posts
    1. Der Bücherwurm

      Diskussionen zu Literatur abseits von Tolkien und Fantasy.

      3530
      posts
    2. Musik

      Diskussionen und Informationen über Musik.

      8465
      posts
    3. Filme und TV-Serien

      Infos, Berichte und Kommentare über Kinofilme, TV-Serien und deren Stars und Sternchen.

      21570
      posts
    4. Computer und Internet

      Themen und Fragestellungen rund um Computer, Spielekonsolen und Internet.

      6513
      posts
    1. Quatschen - PSST! nicht so laut!

      Was ich schon immer sagen wollte, aber nie zu fragen wagte! (unser OFF-TOPIC Forum)

      61911
      posts
    2. Forenspiele und -wettbewerbe

      Alle Wettbewerbe und Spiele, die im Tolkienforum ausgetragen werden, sind hier zu finden: Foren-Rollenspiele, Gollums Rätselhöhle, Silmarillion Quiz, Fußball-Tippspiel usw.

      42549
      posts
    3. Treffen, Stammtische, Veranstaltungen

      Hier findet ihr alles über die Stammtische und Treffen der Forum-User. Auch erfahrt ihr hier Infos über Veranstaltungen, wie RingCon, Mittelalter-Treffen usw.

      12884
      posts
    4. Der Marktplatz

      Wenn ihr etwas tauschen, verschenken oder verkaufen wollt, ist hier der richtige Platz!

      1459
      posts
  • Who's Online (See full list)

    There are no registered users currently online

  • Who's Chatting

    There are no users currently in the chat room

  • Topics

  • Posts

    • Alterungsprozess der Elben
      By Arien · Posted
      Nach alt kommt unsichtbar. In Ardapedia habe ich das irgendwann, irgendwo mal gelesen. http://ardapedia.herr-der-ringe-film.de/index.php/Elben#Das_Schicksal_der_Elben
    • Tolkiens Einschätzung zur Lage der Bundesrepublik im Jahr 2015 aufgetaucht
      By Arien · Posted
      Gern geschehen. Für Tolkien ist sie vielleicht nicht notwendig, für die Schablone hilft es (mir) aber.   Erst jetzt fällt mir auf, dass ich mit einem Bein im Jahr 2015, mit dem anderen aber in den 20/30ern des letzten Jahrhunderts stand. Ich hatte die Amerikaner gar nicht auf dem Radar. Dafür eine etwas unscharfe Historie, in der sie zwar da sind, aber sehr vermengt mit anderen Aspekten. Na ja, ich bin halt ab und zu ein Hobbit und sehe manches nicht so scharf gebündelt. Danke, dass du meinen Spagat beendest. Dadurch wird es ein wenig einfacher. Ich bin nicht ganz sicher, ob ich das verstehe. Inwiefern belegen? Und von wem für wen? Ich bin versucht zu sagen, dass das so (erstmal) nur für Tolkien selbst gelten kann. Ist ja sonst keiner da, ausser Morgoth, der für die „Erschaffung“ des Westens zudem noch als Gegenpart notwendig ist. Sonst wäre ja alles gut gewesen, wie es ist. Die Valar können sich auf Eru, die höchste Instanz, berufen und sind so, bis auf Morgoth, unter sich einig. Sie entsprechen Erus Wünschen, die Tolkien (mit)teilt, Morgoth nicht. Es wäre einfacher für mich, wenn hier bis „zurück“ zur Gründung stehen würde, weil erst danach handfeste (das heißt für Menschen/ Elben/ Zwerge gültige) Konsequenzen sichtbar werden: Andererseits kann ich mir in diesem Zusammenhang etwas vorstellen. An beiden großen Abweichungen (erst der Elben und dann der Menschen) vom Westen war erst Morgoth selbst und dann sein Diener Sauron beteiligt. Während Morgoth noch Na(t)ivität ausnutzen und seine überlegene Stärke unmittelbar demonstrieren konnte, muss Sauron zunehmend auf Hilfsmittel und die List zurück greifen. Seine Erfolge gehen einher mit der Entrückung des Westens. Die Europäer haben irgendwann beschlossen, dass jeder Mensch gleich geboren wird und als das auch nichts half bzw. als sich herausstellte, dass die Welt größer ist, als sie erst gedacht hatten und sich darin verzettelten, beschlossen sie offiziell, dass jeder leben kann, wie er will, solange er damit keinem anderen Menschen Schaden zufügt. Das funktioniert aber auch nicht richtig, weil im Stillen so getan wurde und wird, als könne der Hobbit allerorts, von Luft und Liebe allein leben. Ihm fehle es lediglich an der rechten Organisation/Verwaltung. Dahinter verbirgt sich aber eine Schattenwirtschaft von der der Westen selbst, wenn er davon erführe, gar nicht begeistert wäre. Da er aber so entrückt ist, braucht er sich nicht mehr darum zu kümmern, denn die Konsequenzen ergeben sich von ganz alleine. Das umreißt in etwa den Widerspruch, von dem ich in meinem Post schrieb. (Auch wenn's sehr kurz ist und etwas hinkt.) Soweit ich das zusammenbekomme, ist die Sterblichkeit für die Valar ein gewöhnungsbedürftiges Konzept, aus dem sich Notwendigkeiten ergeben, die ihnen fremd sind bzw. die sie nicht voraussehen können. Diese Unbeständigkeit ergibt für sie daher keine Klarheit über den Werdegang der Menschen. Von diesen Briefen und Aufsätzen weiß ich nichts, aber vielleicht gibt es 2 verschiedene Westen? Der eine Westen wurde in den 60ern des letzten Jahrhunderts von dem anderen, der demonstrativ darauf bestand 1. von Luft und Liebe zu leben (bzw. 2. überhaupt mal Luft und Liebe schnuppern zu dürfen), einstmals erschüttert. Übrigens ein schönes Beispiel einer Spiegelung, die dazu führte, dass verschiedene Interessen (1.+2.) sich ergänzten. ( klingt irgendwie nach Stammfunktion finden.) Deutschland und die EU hingegen eiern von einem Westen zum anderen, die sich nicht so ohne Weiteres vereinbaren lassen. An allen Ecken und Enden blitzt Sauron auf und macht ihnen zu schaffen. Welche Alternative gibt es zu einfach weiter schwimmen, wenn man nicht unter gehen will? Auch Tolkiens Hobbits müssten sich inzwischen damit auseinandersetzen, dass ihr einziges Handelsgut, das Pfeifenkraut, nach aktuellen Maßstäben giftig ist. Tolkiens Welt nimmt auf solche Mimositäten keine Rücksicht. Ökonomie und Politik spielen im Detail keine Rolle. Er (oder sein Werk) kennt nur einen Westen. Da bleibt kein Platz zum eiern oder sich zu verzetteln. Da gibt’s nur entweder oder. Deswegen spiegelt sich darin eine Wahrheit und nicht die widersprüchlichen Wahrheiten der Realität. Einer der ältesten Fragen, die ich an den HdR richte ist, warum König Elessar bestimmt, dass kein Mensch das Land der Hobbits und der Druedain mehr betreten darf. Wie kommt Tolkien auf sowas?  
    • Alterungsprozess der Elben
      By Eorl · Posted
      Wird cirdan nicht im Ende vom Herrn der Ringe als alt und grau beschrieben?
    • Alterungsprozess der Elben
      By Vasall · Posted
      Soweit ich mich erinner altern elben in der frühen Jugend so wie Menschen ich glaube das steht irgendwo im sil. Wenn sie ausgewachsen sind altern sie nichtmehr wirklich. So wie ich das verstandenhabe ist ihr Gesicht aber ein abbild ihres Lebens wie bei Menschen auch, also kummer sorgen und verletzungen spiegeln sich in ihrem Gesicht wieder. aber sie bleiben Zeit ihres Lebens Wunderschön auch mit sorgenfalten sie wirken nur eben reifer.  
    • Serienjunkie-Quiz
      By Meriadoc Brandybuck · Posted
      Weder noch! Er war das Brusthaardouble!     Ne Eorl hat recht. Serie aus den 80er/90er ohne den Hoff.
  • Today's Birthdays

    1. elvellon
      (26 years old)
    2. caz_zweiunachzich
      (33 years old)
    3. spity
      (30 years old)
    4. TWMaik
      (28 years old)
  • Upcoming Events