Jump to content

Neuigkeiten -:- allgemein


Frodo
 Share

Recommended Posts

So bin gerade zurück von Mittelerde .

Ich bin sehr sehr begeistert ich bin überwältigt wie umfangreich sie es mit diesen eingeschränkten Rechten rübergebracht haben , Ich bin enttäuscht da ich Amazon und uns gewünscht hätte sie hätten mehr Rechte gehabt .

Die Serie hat ihren eigenen Stil , realer wie PJ Filme , dennoch glaube ich werden wir noch einiges sehen was uns weiterhin sehr Überzeugt , Die jungen Schauspieler haben mir sehr gefallen  , Khazad-dûm ist eine Augenweide  ,freu mich auf mehr , die Zwerge sind besser wie in Hobbit , obwohl sie mir auch da sehr gefallen haben . 

Was erwarte ich noch oder anders ausgedrückt was glaube ich noch zusehen in den wahrscheinlich 5 Staffeln .

Ich denke das wir immer mehr in Richtung dem Mittelerde kommen das wir aus PJ kennen natürlich auch wegen dem Ausschmückend der Schauspieler ob es Galadriel ist oder der Meteo man wo ich persönlich momentan eine Spekulation habe , erster Hinweis war das Ohr kraulen oder hinters Ohr langen ,das ihm gezeigt wurde , ich glaube das schon mal gesehen zu haben bei den PJ Filmen .:-) 

 

Ja Ich bin total angefixt ich bin begeistert ich bin Sehr sehr ERLEICHTERT das ich nicht Enttäuscht wurde .Und ich Trauer ,

da ich überzeugt bin ,hätte Amazon alle rechte gehabt von Simarilion sie hätten es bestimmt sehr gut umgesetzt .

Bitte mehr viel mehr .

  • Looove 1
Link to comment
Share on other sites

Neuer aktueller Zwischenstand bei imdb.com. Wie man sieht haben über 62% entweder eine 1 oder eine 10 gegeben.

vYcRjyF.jpg

Edited by Berzelmayr
Link to comment
Share on other sites

Die Einser kann ich halt nicht wirklich ernstnehmen. Das sind meiner Meinung nach zum Großteil einfach nur Leute die aus irgend einem Protest so voten. Man muss die Serie natürlich nicht grandios finden, aber ne 1 zu geben ist schon einfach... Selbst wenn einem vieles stört. So schlecht ist sie nicht :ka: klar sind Geschmäcker verschieden...

 

Naja die Serie ist ja jetzt noch nicht mal 24 Stunden raus und viele werden sie gar noch nicht gesehen haben. Bin aber echt gespannt auf die Meinungen von den Leuten die die Serie im Vorfeld sehr zerrissen haben.

Link to comment
Share on other sites

vor 11 Stunden schrieb Gargrim:

Wir hätten einen Thread bezüglich der Rechte , vielleicht würde es da besser sein .  Nur so als Hinweis . 
soll jetzt nicht Schlaumeier sein :-)

ich muss sagen ich habe die Serie noch nicht gesehen daher überfliege ich eure Sachen nur um keinen Spoiler einzufangen , seht es mir nach wenn ich nicht richtig liege . 

aber eines sehe ich jetzt schon sehr klar , die meisten Serien Hasser kommen aus dem Deutschsprachigen Raum , In English ist es wirklich überschaubar , da ist die meiste zeit nur gute Kritik , das soll nicht heißen das die nicht auch Kritik haben aber die Stimmung in Deutschsprachigen Ländern ist viel Aggressiver und echt meist schlechter  , ist bis jetzt meine Meinung darüber  .

Also Ich schaue ab und zu auch auf dem englisch-sprachigen Board https://www.thetolkienforum.com/ vorbei und da hat man oft eine viel kritischere Haltung zur Serie (und oft auch gegenüber PJs Filmen). 

Edited by Berzelmayr
Link to comment
Share on other sites

vor 42 Minuten schrieb Meriadoc Brandybuck:

Das sind meiner Meinung nach zum Großteil einfach nur Leute die aus irgend einem Protest so voten.

Dafür gibt es sogar einen Begriff: Review Bombing. Beispiele sind u.a. Ghostbusters (2016), Captain Marvel (2019), Batwoman (2019-2022) und Star Wars: The Last Jedi (2017). Komisch, alles weibliche Hauptcharaktere... :kratz:  Review Bombs sind auch gut zu erkennen an den teilweise erheblichen Diskrepanzen zwischen Kritikern und Zuschauern zum Beispiel auf Rotten Tomatoes und IMDb. Schau mir jetzt schon seit einigen Jahren Bewertungen und Kritiken zu Filmen und Serien an, aber solch einen erheblichen und merkwürdigen Unterschied hab ich noch nie ausmachen können. Zumal auf weniger bekannten Seiten und in deren Kommentarspalten sich dieses Verhältnis in keinster Weise widerspiegelt. Die 0,5-1 Sterne-Bewertungen auf Rotten Tomatoes ähneln sich doch alle sehr in ihren "Aussagen" und sie wiederholen die gleichen Tropes, die seit Monaten zu hören sind. Fast so, als hätte man, wie vor Monaten, keine einzige Folge gesehen.

Mittlerweile habe ich zu den ersten beiden Folgen über zwanzig Reaction-Videos auf YouTube geschaut und die absolute Mehrheit ist "angetan" bis "begeistert", was mich zugebenermaßen selbst ein wenig überrascht hat. Einige werden demnächst dafür wohl "böse" Kommentare und viele Daumen-runter kassieren.

Trotzdem würde ich jeden dazu ermuntern, sich einfach selbst eine Meinung zu bilden. Wenn man es schauen kann und möchte, sollte man sich am besten den größten Bildschirm schnappen, den man finden kann. Von den Meinungen anderer kann man sich nicht viel kaufen, seien sie nun eher negativ oder positiv oder auch die Arbeit von (Schnee-)Trollen. ;-)

Edited by Drachentöter
Link to comment
Share on other sites

Ich kann da weder die 1er noch die 10er Bewertungen ernst nehmen. Scheint mir eher so als würden da zwei Seiten einen Wettkampf daraus machen ob die Serie positiv oder negativ bewertet wird. 
 

Wenn wir die außen vor lassen kommt man glaube ich auf eine gute 7 oder 8 von 10. 

  • Upvote 2
Link to comment
Share on other sites

Gib na Bot Armee genug Geld und sie macht dir JEDE Bewertung wie du die willst, 3 Stellen hinterm Komma genau 😜

Link to comment
Share on other sites

vor 14 Stunden schrieb Gargrim:

Hmm der Meteo man , meint ihr es ist Beorn der Pelzwechsler?

Also ich glaube es geht irgendwie in Richtung Maiar, allein schon weil der Meteor ja aus dem Westen ( Valinor) kam. Auch sprechen die Kräfte, die er bisher zeigte, eher dahin.

Link to comment
Share on other sites

vor 3 Stunden schrieb Frodo:

Also ich glaube es geht irgendwie in Richtung Maiar, allein schon weil der Meteor ja aus dem Westen ( Valinor) kam. Auch sprechen die Kräfte, die er bisher zeigte, eher dahin.

Als 

Maiar kommen folgende in frage 

Arien Frau 

Eonwe Mann ( Krieger) 

Ilmare Frau 

Melian Frau 

Osse Mann ( Meer)

Salmar Mann ( Wasser) 

Tilion Mann ( Mond) 

Uinen Frau 

Sauron Mann (kennt man ) 

an wenn denkst du da ?


dann haben wir noch 

Istari

Curumo (Saruman)

Olórin (Gandalf)

Aiwendil (Radagast)

Alatar (Morinehtar) die blauen Zauberer 

Pallando (Rómestamo) Die blauen Zauberer 

 

Balrogs

Gothmog, Fürst der Balrogs von Angband

Durins Fluch, der Balrog von Moria

Lungorthin, ein Balrog-Fürst, der in The Lost Road and Other Writings erwähnt wird

 

Theorie es ist durins Fluch ?

Die Balrogs, auch Valaraukar genannt, waren von unterschiedlicher und auch wechselnder Gestalt. Der Balrog von Moria wird als großer Schatten beschrieben, in dessen Inneren sich der dunkle Umriss einer menschlichen Gestalt bewegt.

 

 

andere Frage ist in der Serie jetzt der Prinz Durin  , Durin der III also Durin III als König ?

Edited by Gargrim
Link to comment
Share on other sites

Ich glaube mittlerweile an Gandalf.

Laut Hintergrund kommt er zwar im Dritte Zeitalter nach Mittelerde (ich lasse das "erst" mal weg), aber warum sollte er nicht schon vorher mal da gewesen sein. Im HdR taucht er ja auch wieder auf. Ggf. geht ja auch zusammen mit Númenor erstmal unter ;-)

 

:geist:

Link to comment
Share on other sites

vor 29 Minuten schrieb Gargrim:

Ich weiß nicht 🤔 ob es so einfach ist mit Gandalf. 
ich Tipp auf den Balrog 😊

das wäre für "normale" Zuschauer zu kompliziert.

Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb Frodo:

das wäre für "normale" Zuschauer zu kompliziert.

Möglich , wenn Amazon  so denkt. Das glaub ich aber nicht , und auch die einfachen Leuten kann man sowas erzählen, nur die PJ Filme Experten die würden wieder mal ins straucheln gelangen , glaub ich . So kompliziert ist das auch wieder nicht , müsste man eh irgendwie zeigen . 
 

Aber ich sehe so abwegig siehst du auch nicht oder :-)

Edited by Gargrim
Link to comment
Share on other sites

Ich finde zumindest einen Balrog in Menschengestallt abwegiger, als ein Gastspiel Gandalfs im 2ten ZA. Allein optisch geht es für mich dahin und TV lebt nun einmal vom Auge :yo-yo:

Link to comment
Share on other sites

Gandalf in jung ohne rausche Bart und lange graue wuschel Mähne unter dem Hut. Hätte auch was  🤣🤣 

Edited by Arwen Mirkwood
Link to comment
Share on other sites

vor 13 Stunden schrieb Arwen Mirkwood:

Gandalf in jung ohne rausche Bart und lange graue wuschel Mähne unter dem Hut. Hätte auch was  🤣🤣 

Also "jung" fände ich übertrieben :kratz: er müsste Anfang 2. Z.A.d.S. so 40000 Jahre auf Arda sein?

Link to comment
Share on other sites

vor 4 Stunden schrieb Frodo:

Also "jung" fände ich übertrieben :kratz: er müsste Anfang 2. Z.A.d.S. so 40000 Jahre auf Arda sein?

Ja, so jung ist das dann auch schon nicht mehr 😅🤣😂, Obwohl einen jüngeren Gandalf zu sehen wäre auch nicht schlecht.

Link to comment
Share on other sites

Bei dem Intro zur Serie hat man sich von der "Musik der Ainur" inspirieren lassen;

Zitat

We conceived and created the opening title sequence for The Lord Of The Rings: The Rings Of Power.  The prequel series is based thousands of years before The Hobbit - a time of Sauron’s ascendency when dragons flew and Proto-Hobbits roamed. Showrunners J.D. Payne and Patrick McKay, along with Executive Producer Lindsey Weber challenged us to create an opening sequence that was “simple, stark and beyond anything we would have thought of.”

We set out to portray a universe both primordial and timeless. Taking inspiration from J.R.R Tolkien’s Ainur, immortal angelic beings that sing such beautiful music that the world is created from their very sound, we conceived of a main title sequence “built from the world of sound.”

Cymatics is a natural phenomenon that makes sound visible to the eye.  Vibrations of fine particles on a flat surface display striking symmetrical patterns that reflect audio frequencies.  Cymatics are understood by physicists and mathematicians, but to us mere mortals, they are nothing short of magic.

The sequence conjures an ancient and invisible power, struggling to be seen. Symbols form, flow, push, and disappear as quickly as they came. The unknowable realms of sound create fleeting visions of conflict and harmony that move in lockstep with Howard Shores’ opening title score.

Over a dozen hidden symbols reflect themes and storylines in the show.  Some are hidden in plain sight and others are far more subtle. Successive episodes reveal more meaning to the symbology.

Quelle

-

Link to comment
Share on other sites

Statement von unseren "Boys" aus dem Auenland! :-D

Edited by Drachentöter
  • mag ich 1
  • Upvote 1
Link to comment
Share on other sites

Ohne zu Spoilern bitte

wie hat euch die Dritte Folge gefallen ? 

Hab sie noch nicht gesehen .

 

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Unfortunately, your content contains terms that we do not allow. Please edit your content to remove the highlighted words below.
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...