Jump to content

Neuigkeiten -:- allgemein


Frodo
 Share

Recommended Posts

Ich verstehe leider nicht was die Person mir sagen will. Aber was weiß ich schon, ich steh ja auch auf Grammatik die Sinn ergibt und korrekte Rechtschreibung. :ka:

  • Care 1
  • verwirrt 1
Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...
  • 3 weeks later...

Da stand jetzt nicht wirklich was drin, was ich als Neuigkeit bezeichnen würde.

Ach, und ich möchte wieder einmal darum bitten, dass nicht nur ein Link gepostet wird, sondern, dass ihr euch die Mühe macht kurz zusammenzufassen, was einen da erwartet. Ich habe jetzt mehr Zeit damit verbracht Kino.de beim Laden von Werbung zuzuschauen, als damit tatsächlich etwas neues zu lesen.

  • Danke 1
  • weiter so 1
Link to comment
Share on other sites

Ben Daniels (Exorcist, Star Wars: Rogue One) und Nicholas Woodeson (Rome) stoßen neben einigen anderen Schauspielern und Schauspielerinnen zur Show. Ebenso wird hier Sam Hazeldine als neuer Darsteller von Adar gennant. 


The Lord of the Rings: The Rings of Power: Gabriel Akuwudike, Yasen Atour, Ben Daniels & More Join The Cast For Season 2 (koimoi.com)

Edit: grad gesehen, Hazeldine ist ja quasi schon Old News. 

 

Edited by Shatiel
Link to comment
Share on other sites

Am 2.12.2022 um 01:34 schrieb Berzelmayr:

„Herr der Ringe“-Filmstar teilt gegen Amazon-Serie „Ringe der Macht“ aus: „Nur auf Profit aus“
https://www.kino.de/serie/der-herr-der-ringe/news/herr-der-ringe-filmstar-teilt-gegen-amazon-serie-ringe-der-macht-aus-nur-auf-profit-aus/

Er hat die Serie nicht mal angeschaut,aber sie als negativ bewertet. 

  • Haha 1
Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb Arwen Bruchtal:

Er hat die Serie nicht mal angeschaut,aber sie als negativ bewertet. 

Ich möchte deinen Kommentar bitte nicht nur einmal, sondern mehrmals mit ner positiven Reaktion belohnen. Danke, dass du den Müll gelesen hast, sodass ich das nicht tun muss :rofl:

Link to comment
Share on other sites

Die Kritik war letztlich, dass alle nur Geld verdienen wollen damit. Da ist natürlich was dran und man kann die Kommerzialisierung beweinen, aber wenn ich an den ganzen LotR Merch denke, dann beschleicht mich das Gefühl, dass es da auch nicht nur um die Kunst ging. ;-)

Ich mach's mal wie Cato der Ältere und wiederhole mich: eine kurze Beschreibung dessen was in dem verlinkten "Artikel" zu erwarten ist, hätte geholfen. 

Link to comment
Share on other sites

Kunst kostet :ka:ich weiß ja nicht wie Leute sich so was sonst vorstellen. Das antike Ideal mit nem Mäzen, der mich dafür bezahlt, dass ich Kunst herstelle, ohne mir Sorgen machen zu müssen, wie Brot aufn Tisch kommt, funktioniert halt auch nur bedingt (denn was dabei rauskam, war ja teilweise auch sehr eindeutige Propaganda, zB ist Vergils Aeneis unter anderem Propaganda für den ersten Kaiser Oktavian/Augustus).

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Würde mich ja interessieren wonach die das messen. Zuschauerzahlen? Ich mochte die Serie würde sie aber nicht generell als "beliebt" einstufen. Und schon gar nicht besser als The Boys :-O (aber letzteres ist ja nur meine Meinung)

Link to comment
Share on other sites

Für Beliebtheit macht es ja durchaus Sinn, zB die Zuschauerzahlen heranzuziehen. Bei IMDB kann aber, glaub ich, auch tatsächlich ne Bewertung mit Sternen oder so abgegeben werden. Das ist natürlich trotzdem differenziert zu sehen, schließlich können nur Leute, die dort ihre Bewertung abgeben, auch einbezogen werden. Trotzdem ist es erst mal ein Indikator :-)

Link to comment
Share on other sites

vor 7 Stunden schrieb Meriadoc Brandybuck:

würde sie aber nicht generell als "beliebt" einstufen. Und schon gar nicht besser als The Boys :-O (aber letzteres ist ja nur meine Meinung)

Ein bisschen massentauglicher ist sie aber schon, oder? ;-) Der spezielle Charme von The Boys ist eher nicht so jedermanns Sache.

Link to comment
Share on other sites

Ich bleibe dabei , das einzigste große Manko was die Serie hatte war die Schuld der Corona Politik oder deren Ausmaße .

Wer die Pandemie nicht gewesen wer die Serie eine Andere wie jetzt da bin ich mir sicher .

wenn in 2 Jahren die 2 Staffel kommt werdet ihr es sehen .

Ich glaube fest die Komparsen währen zahlreicher gewesen in vielen Szenen ob das in Moria war oder in vielen Kampfszenen oder anders wo .

Des Weiteren wurde durch Corona der Zeitplan komplett durch den Haufen geschmissen , sie mussten liefern bis Herbst 2022 ansonsten hätten sie die Rechte wieder verloren , darum sind es auch nur 8 Folgen geworden anstatt 10 .

der dadurch entstandene Zeitdruck und die erzähl weise spannt man , ich fand die Serie trotz allem gut gelungen und ich bin nach wie vor überzeugt sie wird besser werden , alleine das sie sich jetzt so Zeit lassen zeigt das sie es ernst meinen .

über den still der Serie und wie Tolkien konform sie ist ,ist jetzt für mich kein Thema , den auch hier habe ich meine Meinung , die Rechte die sie hatten waren eingeschränkt und doch haben sie geliefert mehr wie jeder gedacht hatte .

  • das war nix 1
  • stinkesauer! 1
Link to comment
Share on other sites

vor 10 Stunden schrieb Gargrim:

Ich bleibe dabei , das einzigste große Manko was die Serie hatte war die Schuld der Corona Politik oder deren Ausmaße .

Wer die Pandemie nicht gewesen wer die Serie eine Andere wie jetzt da bin ich mir sicher .

 

vor 10 Stunden schrieb Gargrim:

Des Weiteren wurde durch Corona der Zeitplan komplett durch den Haufen geschmissen , sie mussten liefern bis Herbst 2022 ansonsten hätten sie die Rechte wieder verloren , darum sind es auch nur 8 Folgen geworden anstatt 10 .

Gibt es für all diese Behauptungen auch eine Quelle (oder mehrere)?

Link to comment
Share on other sites

vor 3 Stunden schrieb Torshavn:

 

Gibt es für all diese Behauptungen auch eine Quelle (oder mehrere)?

Jep gibt es , bin gerade am suchen ..

Amazons TV-Serie wurde durch ein Schlupfloch möglich

Obwohl die Rechte derzeit bei Zaentz liegen – wie konnte Amazon überhaupt eine hauseigene „Herr der Ringe“-Serie in Angriff nehmen? Die Antwort liegt in einem Schlupfloch, denn der Vertrag an den Rechten, mit dem Zaentz in den 70er Jahren die Hoheit über Filme, Spiele und Merch erhielt, „deckt nicht die Rechte für die Produktion einer TV-Serie nach Herr der Ringe ab, wenn diese länger als acht Episoden ist“, berichtet Golem. Dies habe es Amazon ermöglicht, einen direkten Vertrag mit den Tolkien-Erben einzugehen und die anvisierte Serie umzusetzen.

https://www.amazon-watchblog.de/prime/3031-2-milliarden-deal-kauft-amazon-die-film-und-games-rechte-an-herr-der-ringe.html

 

—————

Dabei verpflichtete sich das Studio auch, bis spätestens November 2019 mit der Produktion der ersten Staffel zu beginnen, da sonst die Rechte wieder verfallen würden

https://de.wikipedia.org/wiki/Der_Herr_der_Ringe:_Die_Ringe_der_Macht

 

und irgendwo finde ich auch noch das die erst Ausstrahlung im Herbst 2022 sein musste .. hab nur gerade nicht viel Zeit , Weihnachtsstress 

Edited by Gargrim
  • verwirrt 1
Link to comment
Share on other sites

vor 21 Stunden schrieb Gargrim:

Ich bleibe dabei , das einzigste große Manko was die Serie hatte war die Schuld der Corona Politik oder deren Ausmaße .

Wer die Pandemie nicht gewesen wer die Serie eine Andere wie jetzt da bin ich mir sicher .

wenn in 2 Jahren die 2 Staffel kommt werdet ihr es sehen .

Ich glaube fest die Komparsen währen zahlreicher gewesen in vielen Szenen ob das in Moria war oder in vielen Kampfszenen oder anders wo .

Des Weiteren wurde durch Corona der Zeitplan komplett durch den Haufen geschmissen , sie mussten liefern bis Herbst 2022 ansonsten hätten sie die Rechte wieder verloren , darum sind es auch nur 8 Folgen geworden anstatt 10 .

der dadurch entstandene Zeitdruck und die erzähl weise spannt man , ich fand die Serie trotz allem gut gelungen und ich bin nach wie vor überzeugt sie wird besser werden , alleine das sie sich jetzt so Zeit lassen zeigt das sie es ernst meinen .

über den still der Serie und wie Tolkien konform sie ist ,ist jetzt für mich kein Thema , den auch hier habe ich meine Meinung , die Rechte die sie hatten waren eingeschränkt und doch haben sie geliefert mehr wie jeder gedacht hatte .

Es nervt einfach mittlerweile, dass für alle Probleme die auftreten, als Grund "Corona" angegeben wird. Das heißt jetzt natürlich nicht, dass Corona und die Pandemie in der Wirtschaft "keinen Schaden" hinterlassen hat und im Sozialen Bereich "keinen emotionalen Schaden" angerichtet hat. Es mussten ja schließlich viele Geschäfte zum Beispiel in der Kultur und Unterhsltungsbrange oder Kneipen und Restsurants schließen, weil die Menschen dieses in der Pandemie und im Lockdown nicht besuchen durften und im familiären Bereich, sich Menschen nicht treffen durften.  Aber irgendwann kann ich es nicht mehr hören. Wir müssen jetzt nach vorne schauen und das Beste daraus machen. Wir beschweren uns, weil wir hier 2 Jahre lang mal auf die Bremse treten mussten und auf vieles verzichten mussten, was natürlich schlimm ist, was ich voll und ganz verstehe, aber viel viel schlimmer ist doch, dass irgendwo anders auf der Welt Menschen hungern müssen  oder im Kalten sitzen müssen in zerstörten Häusern. Da ist das ja wohl stönen auf hohem Niveau. Genauso empfinde ich das mit der Energie Kriese und anderer Seits steht in manchen Gärten eine Lichter- Weihnachts-Wunderlandschaft, aber das empfand ich all die Jahre vorher schon als Energieverschwendung. So OT Ende :offtopic:

vor 7 Stunden schrieb Gargrim:

Jep gibt es , bin gerade am suchen ..

Amazons TV-Serie wurde durch ein Schlupfloch möglich

Obwohl die Rechte derzeit bei Zaentz liegen – wie konnte Amazon überhaupt eine hauseigene „Herr der Ringe“-Serie in Angriff nehmen? Die Antwort liegt in einem Schlupfloch, denn der Vertrag an den Rechten, mit dem Zaentz in den 70er Jahren die Hoheit über Filme, Spiele und Merch erhielt, „deckt nicht die Rechte für die Produktion einer TV-Serie nach Herr der Ringe ab, wenn diese länger als acht Episoden ist“, berichtet Golem. Dies habe es Amazon ermöglicht, einen direkten Vertrag mit den Tolkien-Erben einzugehen und die anvisierte Serie umzusetzen.

https://www.amazon-watchblog.de/prime/3031-2-milliarden-deal-kauft-amazon-die-film-und-games-rechte-an-herr-der-ringe.html

 

—————

Dabei verpflichtete sich das Studio auch, bis spätestens November 2019 mit der Produktion der ersten Staffel zu beginnen, da sonst die Rechte wieder verfallen würden

https://de.wikipedia.org/wiki/Der_Herr_der_Ringe:_Die_Ringe_der_Macht

 

und irgendwo finde ich auch noch das die erst Ausstrahlung im Herbst 2022 sein musste .. hab nur gerade nicht viel Zeit , Weihnachtsstress 

Ich habe hier nichts zum Thema "Corona" gefunden oder habe ich etwas überlesen ??

Edited by Arwen Mirkwood
  • das war nix 1
Link to comment
Share on other sites

Am 16.12.2022 um 19:19 schrieb Arwen Mirkwood:

Es nervt einfach mittlerweile, dass für alle Probleme die auftreten, als Grund "Corona" angegeben wird. Das heißt jetzt natürlich nicht, dass Corona und die Pandemie in der Wirtschaft "keinen Schaden" hinterlassen hat und im Sozialen Bereich "keinen emotionalen Schaden" angerichtet hat. Es mussten ja schließlich viele Geschäfte zum Beispiel in der Kultur und Unterhsltungsbrange oder Kneipen und Restsurants schließen, weil die Menschen dieses in der Pandemie und im Lockdown nicht besuchen durften und im familiären Bereich, sich Menschen nicht treffen durften.  Aber irgendwann kann ich es nicht mehr hören. Wir müssen jetzt nach vorne schauen und das Beste daraus machen. Wir beschweren uns, weil wir hier 2 Jahre lang mal auf die Bremse treten mussten und auf vieles verzichten mussten, was natürlich schlimm ist, was ich voll und ganz verstehe, aber viel viel schlimmer ist doch, dass irgendwo anders auf der Welt Menschen hungern müssen  oder im Kalten sitzen müssen in zerstörten Häusern. Da ist das ja wohl stönen auf hohem Niveau. Genauso empfinde ich das mit der Energie Kriese und anderer Seits steht in manchen Gärten eine Lichter- Weihnachts-Wunderlandschaft, aber das empfand ich all die Jahre vorher schon als Energieverschwendung. So OT Ende :offtopic:

Ich habe hier nichts zum Thema "Corona" gefunden oder habe ich etwas überlesen ??

Naja, man muss sagen, dass die zweite Staffel wohl durch Corona nicht mehr in Neuseeland stattgefunden hat und Neuseeland einen landesweiten Lockdown wegen einer einzigen Infektion verhängt hat. Ich meine, auf der Magiccon 2021 gehört zu haben, dass die zweite Staffel durch NZL nicht genehmigt worden wäre, obwohl Amazon ein Sicherheitskonzept (ala "alle werden abgeschottet am Set, nix dringt nach außen) vorgelegt hat. Insofern kann ich mir schon vorstellen, dass die Corona-Maßnahmen die zur Zeit des Drehs in Neuseeland Geltung hatten, die Dreharbeiten beeinflusst haben. 

Quellen: 

Neuseeland: Drei Tage Lockdown nach einer Corona-Infektion (rnd.de)

Meine (nicht in allen Fällen zuverlässige) Erinnerung. Aber vielleicht kann da jemand anderes mehr Infos liefern?

 

  • mag ich 1
Link to comment
Share on other sites

Hier ist der Neuigkeiten-Thread, kein Diskussionsthread zu Corona-Einfluss auf die Serie. Bitte zurück zum Thema bzw. in andere Threads ausweichen. Danke!

  • verwirrt 1
Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...

Bei Cameron Anderson mußte ich direkt an einen Verwandten von Elendil denken. Finde, da ist eine gewisse Ähnlichkeit vorhanden.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Unfortunately, your content contains terms that we do not allow. Please edit your content to remove the highlighted words below.
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...