Jump to content
  • TolkienForum
Tablet Logo
Phone Logo
baconboromir

Der Hobbit Teil 3

Recommended Posts

Gwendolyn

Game of Thrones versucht das Lied von Eis und Feuer darzustellen, nur ist das Buch sehr kompliziert und anspruchsvoll und unm√∂glich zu verfilmen. Wenn das Buch auf das Wort genau verfilmt werden w√ľrde, w√§ren die einzigen Zuschauer wahrscheinlich die bestehenden Fans der B√ľcher. Um also auch den ‚Äěgemeinen" Zuschauer daf√ľr zu begeistern, werden die Figuren von Anfang an plakativ dargestellt und das wichtigste zusammengefasst. Dann werden die brutalen Szenen noch brutaler dargestellt und zus√§tzliche Sex-Szenen mit eingebracht. F√ľr manche der Leser mag die Serie im Gegensatz

zum Buch nur noch √ľbertrieben erscheinen. Ich vermute, dass Nelkhart das mit seinem Vergleich zu Game of Thrones meinte.

Edited by Gwendolyn

Share this post


Link to post
Share on other sites
Makalaure

@gwendolyn Cool, danke jetzt hab ich ne weitere Kritik zu GoT :) Zum Teil trifft das ja auch auf andere Buchverfilmungen zu, eigentlich fast alle, wie den Hobbit zumindest was plakative Charaktere und Action-Szenen angeht :)

Denk ich werds mir nicht so schnell ansehn, Game of Thrones.  Ich glaube zu Game of Thrones gibt's hier aber nen eigenen Thread! :)

 

Sich inspirieren zu lassen ist ja keine Schande, Peter Jackson schaute sicher mal r√ľber zur KOnkurrenz, was die so produzieren, erst Recht wenn es so popul√§r wie GoT ist. Die Idee einer Verbindung zw. Zwerg und Mensch/Elb mag aus GoT kommen, aber zwischen Elb und Zwerg gab es im "Hobbit" bisher jedoch keinerlei Verbindung au√üer ein wenig Gespr√§ch und Heilkunstpr√§sentation, ich denke mehr wird auch nie kommen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Gwendolyn

Ich denke das werden wir spätestens im Dezember erfahren ;-)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Nelkhart

Gar nicht mal so uninspiriert, was Du aus diesem kleinen Wortspiel machst, Makalaure. Aber ich mu√ü Dir recht geben: Hier klafft eine betr√§chtliche L√ľcke zwischen Wunsch und Wirklichkeit. Nur weil den Zuschauern des zweiten Hobbit-Films die rein physiognomische Konstellation ‚Äěkleiner Mann, gro√üe Frau‚Äú vom sehen her bereits bekannt war, hei√üt das noch lange nicht, da√ü sie die angedeutete Liaison zwischen Zwerg und Elbin widerspruchslos akzeptiert haben. Die Kontroverse zu diesem Thema ist ja ganz offensichtlich.

Aber ein Wegbereiter dieser hypothetischen Verbindung ist nat√ľrlich auch Tolkien selbst, der mit Gimlis ritterlicher Verehrung der Herrin von L√≥ri√ęn eine amour√∂se Beziehung zwischen Naug und Elleth in den Bereich des Denkbaren setzte.

Edited by Nelkhart
  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Nim√ļviel

Hallo zusammen!

 

Der offizielle Trailer zum 3. Teil ist inzwischen raus. http://youtu.be/jQEjQgVAyQM?list=PLHWeDChObbyOI3RP1zDWY6zGQpF4cCgOc

Wie man sieht, nehmen Kili und Fili wohl doch an der epischen Schlacht teil. Zumindest sieht man sie in R√ľstung und vor allem Kili wieder bei Gesundheit.

 

Da ich Kili unheimlich mag und Tauriel (wie unschwer an meinem Icon erkennbar ist, gerne auch als Paar^^) w√ľrde ich ungern einen von beiden oder gar beide sterben sehen. Allerdings ist mir auch klar, dass PJ sich durchaus an die Vorlage des Buches halten sollte. Dass er das nicht immer getan hat, finde ich grunds√§tzlich nicht schlimm. Als Fan starker Frauen bin ich dankbar, dass er Tauriel in die Hobbit-Trilolgie eingebaut hat, wenn gleich sie im Buch nie vorkam. Ich denke mal, dass PJ damit eben auch die weiblichen Fans ansprechen wollte. Und gerade in der heutigen Zeit kommt es halt doch sehr altmodisch r√ľber, wenn nur M√§nner alle wichtigen Schlachten allein schlagen, w√§hrend die Frauen meist nur h√ľbsch aussehen d√ľrfen.^^

 

Der Gr√∂√üenunterschied zwischen Kili und Tauriel ist rein optisch und recht oberfl√§chlich. Abgesehen von GoT gibt es ja auch im wirklichen Leben kleinw√ľchsige Menschen, die durchaus funktionierende Partnerschaften/Ehen mit normal gro√üen Menschen eingehen. Ich finde es eher drollig, dass - egal wo ich hinschaue - weder der Altersunterschied noch die Tatsache, dass sie eine Elbin und er ein Zwerg ist √ľberm√§√üig wichtig zu sein scheint.

 

Die Verbindung zu GoT sehe ich ehrlich gesagt gar nicht. Ich mag die Serie - gebe ich gerne offen zu - aber ich w√§re nie auf die Idee gekommen PJ jetzt zu unterstellen, er habe Tauriel und Kilis Faible f√ľr sie nur deshalb gebracht, weil das in GoT eben auch thematisiert wurde. Ich glaube viel mehr, dass PJ endlich seine starke Elbin einbringen wollte. In HdR wollte er Arwen ja urspr√ľnglich auch als eine K√§mpferin darstellen, √ľberlegte es sich dann jedoch anders. Daher denke ich, dass Tauriel vielmehr deshalb entstand. Er wollte eine starke Elbenfrau zeigen, die einfach mal ganz anders ist als z.B. Arwen oder Galadriel.

 

Eins steht jedenfalls fest, ich werde Taschent√ľcher mit ins Kino nehmen, weil ich mir sicher bin, dass ich am Ende genauso weinen werde wie bei HdR.

Edited by Nim√ļviel

Share this post


Link to post
Share on other sites
Tolwen

Willkommen im Forum Nim√ļviel (dies scheint ja Dein erster Beitrag zu sein) :-)

 

Ich finde es eher drollig, dass - egal wo ich hinschaue - weder der Altersunterschied noch die Tatsache, dass sie eine Elbin und er ein Zwerg ist √ľberm√§√üig wichtig zu sein scheint.

Eine interessante Beobachtung. Offenbar hängt das aber stark von der eigenen Umgebung ab, denn in meinem Umfeld kenne ich niemanden, der dieser Konstellation auch nur ein wenig Gutes abgewinnen kann. Vielleicht liegt es aber auch an PJ's äußerer Darstellung von Fili und Kili als "wildromantische" oder schneidige Draufgänger (von Thorin mal nicht zu sprechen).

Zumindest in meinem Bekanntenkreis st√∂sst weder das Design dieser Zwerge, noch die Romanze auf viel Gegenliebe. Aber das mag daran liegen, da√ü die Pr√§ferenz hier auch eher auf den B√ľchern und der dort dargestellten Welt liegt ;-)

 

Und ja - die Einf√ľhrung von Tauriel als Charakter an sich fand ich auch gut und passend. Nur nicht, was PJ dann damit gemacht hat.

 

 

Trotzdem viel Spaß hier und beim Film :-)

 

Gr√ľ√üe

Tolwen

Edited by Tolwen

Share this post


Link to post
Share on other sites
Nim√ļviel

Auch auf die Gefahr hin, dass ich daf√ľr gekillt werde; ich fand das Buch Der Hobbit lausig.^^

Vielleicht gefallen mir deshalb die Filme so sehr. Das Buch ist f√ľr Kinder geschrieben, die Elben furchtbar dargestellt. Da finde ich die erwachsene Verfilmung doch sehr viel ansprechender.

 

Kann aber wirklich gut sein, dass es am Umfeld liegt. Meine beiden Kinder lieben das Buch, finden aber auch die Filme super und beide (Jungs) lieben Tauriel und was sich da zwischen ihr und Kili entwickelt. Aber es sind halt 'nur' Kinder (10 und 16), da nimmt man die Meinung evtl. eh nicht so ernst.

 

In meinem Bekanntenkreis - auch Fans der B√ľcher - st√∂rt sich allerdings echt niemand an dieser kleinen Romanze, wobei die zwei ja eigentlich bestenfalls flirten. Passiert ist ja noch nichts und wird evtl. auch nichts. Allerdings liebe ich Fanfiction zu dem Thema. :D

 

Ist halt alles Geschmacksache.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Bumble

Hallo, bin neu hier hab mich eben hier angemeldet. :)

 

Ich habe den neuen Hobbit-Trailer gesehen. In den Kommentaren bei Youtube steht, dass Gandalf wohl sterben wird, weil er bei 0,42 am Boden liegt. Ich versteh dass aber nicht, im Wiki steht er nimmt teil nicht dass er stirbt. Er ist doch auch im Herr der Ringe und das ist später. Die meinen Vergangenheit ist Zukunft...

 

Und kann Gandalf √ľberhaupt richtig sterben? Ich dachte immer das geht gar nicht.¬†

 

Achso habe angefangen Herr der Ringe zu lesen, hatte aber leider keine Zeit. Es ist so umfangreich und spannend, da vergisst man schnell wirklich wichtige Dinge wie Lernen und Haushalt.  ;-)

 

Lg

Share this post


Link to post
Share on other sites
Makalaure

Hallo @bumble... willkommn hier.

Der Trailer zeigt nicht mehr als einen verletzten Gandalf, von Tod ist nie die Rede. Ich denke ich verrate nicht zu viel und es ist auch kein SPoiler, dass Gandalf NICHT stirbt. Er ist im Buch nicht gestorben, und spielt NACH Dol Guldur eine entscheidende Rolle.

 

Peter Jackson kann ja so einiges dazu dichten, zumal die genauen Ereignisse in Dol Guldur √ľberhaupt keine Literaturvorlage haben, aber dass er Gandalf mehrmals sterben l√§sst, das traue ich ihm selbst nach solchen Faux-Pas wie Azog und der Grabkammer der 9 K√∂nige nicht zu...

 

Glaub nicht alles was die Leute in Kommentaren posten, erst recht nicht bei youtube ;)

 

Und jein, Gandalf kann zwar sterben, aber ein wenig anders als Menschen. Er ist ein Maia im Körper eines Menschen, gekommen nach Mittelerde um den Menschen, Zwergen und Elben im Kampf gegen Sauron beizustehen. Hier was zum Thema Ainur: http://ardapedia.herr-der-ringe-film.de/index.php/Ainur will nicht alles rezitieren ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Bumble

Danke :) Bei Ardapedia hatte ich auch geguckt, aber dies ist Beweis f√ľr die Leute, dass sie unrecht haben. Die dichten sich da was zusammen. Ich habe mir schon gedacht, dass Gandalf viel zu wichtig ist. ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Nelkhart

Mit der angedeuteten Liaison zwischen K√≠li und Tauri√ęl, wagt sich Jackson an eine Frage heran, die schon Generationen von Lesern besch√§ftigt hat: Warum stehen nicht alle Bewohner Mittelerdes auf Elben? Die endogame Selbstverst√§ndlichkeit, die uns im Tolkienkosmos begegnet, ist nur schwer nachvollziehbar. Wie k√∂nnen sich Zwergenf√ľrsten von Rang mit ihren b√§rtigen Matronen begn√ľgen, wenn sie wissen, da√ü es auf der Welt so sch√∂ne Gesch√∂pfe gibt, wie z.B. die grazilen Nachbarsm√§dchen aus Eregion? ‚Ä®‚Ä®

Besonders vor dem Hintergrund, da√ü die eigenen Frauen erstens selten und zweitens oft auch noch heiratsunwillig sind, sieht man hier mal wieder irdische R√§son wundersch√∂n am po√ętischen Idealismus Tolkiens scheitern.¬†‚Ä®‚Ä®

Nim√ļviels Vorwurf der Oberfl√§chlichkeit k√∂nnen wir gleich an die Eldali√ę selbst weiterreichen.¬†Nichts, was wir √ľber die Elben erfahren, lie√üe auch nur den Schimmer eines Zweifels an der Auffassung zu, da√ü sie den aller gr√∂√üten Wert auf ihr Erscheinungsbild legen.¬†
Offenbar spielen √Ąu√üerlichkeiten bei den Elben eine enorm wichtige Rolle. Man denke da vor allem an den Blondheitskult der Noldor, der vom zuf√§lligen biologischen Merkmal zum Must-have der Aristokratie avancierte. ‚Ä®

Da√ü Nim√ļviel in dem ungleichen Paar K√≠li und Tauri√ęl keine Parallele zum Pendant in Game of Thrones sieht, halte ich f√ľr verzeihlich. Ein betr√§chtlicher Teil meines bescheidenen Unterhaltungswertes besteht ja gerade darin, Zusammenh√§nge aufzudecken, die anderen nicht auffallen. Absurd finde ich allerdings die Annahme, Jackson h√§tte Tauri√ęl einen kleinw√ľchsigen Verehrer an die Seite gestellt, um dadurch einen weiblichen Charakter von ‚Äě√ľberragender‚Äú St√§rke in die Filme einzuf√ľhren.

Schon allein aus √§sthetischen Gr√ľnden ist die Konstellation Elb ‚Äď Zwerg vor dem Traualtar undenkbar. Wir erinnern uns: Eldar d√ľrfen sich gerne arrogant, k√ľhl oder b√∂se geb√§rden; aber niemals Witzfiguren sein. Ihre einzige S√ľnde ist der Verlust ihrer W√ľrde. Und da√ü diese Kategorie eng mit optischen Ma√üst√§ben verbunden ist, hat selbst Melkor immer respektiert. Roger Rabbit mu√ü daher unter den heiratsf√§higen Eldar-M√§dchen als Horrorfilm gelten. ‚Ä®
Daß man es dagegen beim Altersunterschied zwischen Mann und Frau nicht so eng sieht, beweisen die drei Allianzen zwischen Mensch und Elb, sowie die Ehe zwischen Melian und Thingol.

Auf der anderen Seite aber haben wir es hier mit einer Art von Rassen- Romeo & Julia Szenario zu tun, dessen Charme man sich kaum entziehen kann. Gibt es denn etwas Romantischeres, als einen verzweifelt verliebten K√≠li, der von einer Frau tr√§umt, die er im wahrsten Sinne des Wortes ‚Äěnie erreichen kann‚Äú?
Es ist gerade die Unm√∂glichkeit dieser Verbindung (gepaart mit K√≠lis Schicksal), die Jackson erlaubt, damit zu spielen. Er versteht es wie kein zweiter, die Grenzen der Vorlage zu √ľberschreiten ohne sie zu verletzen.


Wer Tolkien so durchdrungen hat wie der Hobbit Regisseur, der darf ihn komplett umschreiben.
 

  • Upvote 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
Celeborn

Als großer Fan von "Game of thrones" und "A song of ice and fire" muss ich mich jetzt auch mal zu Wort melden :)

 

@ Gwendolin

 

Sorry aber deine Meinung kann ich nicht verstehen. Wo stellt die Serie denn Dinge noch brutaler dar als in den B√ľchern? Sieht man in der Serie wie der Mountain und seine M√§nner eine Wirtstochter fast zu Tode vergewaltigen? Sieht man Joffrey willk√ľrlich auf die hungernde und veramrte Bev√∂lkerung von K√∂nigsmund schie√üen? Wird in der Serie thematisiert wie der Mountain Vargo Hoat (in der Serie Locke) an seine eigenen M√§nner verf√ľttert? ¬† Selbst Ramsays Grausamkeiten sind in der Serie ziemlich verharmlost dargestellt. Das Argument die Serie w√ľrde sich nur auf Gewalt und Sex konzentrieren ist vollkommen haltlos. Die Folterung von Theon ist in der Serie wirklich vollkommen harmlos verglichen mit der Buchvorlage

Nat√ľrlich sind die B√ľcher komplexer, dass ist aber immer so. Trotzdem ist GoT die beste Buchverfilmung √ľberhaupt und wird das vermutlich auch lange Zeit bleiben. ¬†

 

Auch den Zusammenhang von Killi/Tauriel und Shae/Tyrion kann ich nicht nachvollziene. Bei Tauriel und Killi liegt doch ganz klar der kulturelle Austausch und die Begeisterung f√ľr das Fremde im Mittelpunkt. Es geht um grenzenlose Neugier und um das Sprengen kultureller Grenzen. Bei Tyrion und Shae geht es anfangs nur um Sex und um nichts anderes. Indirekt sucht Tyrion auch nach Anerkennung und zuneigung und Shae nach Sicherheit und einer Zukunft. Hier geht es um zwei Au√üenseiter, die sich aneinander klammern und sich aus einer Not heraus unterst√ľtzen. Auch wenn man die Gemeinsamkeiten rein k√∂rperlich betrachtet, gibt es keinen Zusammenhang. Man sieht bei Killi und Tauriel ja auch nie wirklich den Gr√∂√üenunterschied, da sie sich nur sitzend oder liegend begegnen. Zudem sind beide sehr attraktiv und Killi scheint mir nicht wie ein unbeliebter oder h√§sslicher Zwerg. Tyrion hingegen ist h√§sslich (in den B√ľchern noch h√§sslicher als in der Serie) und in seiner eigenen Familie und K√∂nigsmund ein regelrechtes Hasssymbol. Beide Paare haben vollkommen andere Motivationen f√ľr die Beziehungen und leben diese auch ganz anders. Ich sehe da keine Zusammenhang und denke auch nicht, dass Shae/Tyrion die Grundlage f√ľr Killi und Tauriel waren.¬†

Edited by Celeborn

Share this post


Link to post
Share on other sites
raukothaur

Trotzdem ist GoT die beste Buchverfilmung √ľberhaupt und wird das vermutlich auch lange Zeit bleiben.

Nein, >einfach nein.

 

Dem Rest kann man aber größtenteils zustimmen.

  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Acheros

Es soll hier nicht um Kritik und Meinungen zu Game of Thrones gehen. Sofern der Vergleich zum Hobbit verlassen wird ist der von raukothaur verlinkte Thread zur Diskussion zu nutzen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
adiadi

Ganz sicher nicht auf die "gesamte" Fantasy-Gemeinde. Mir ist eine signifikante Anzahl an Fantasygemeindezugehörigen bekannt, auf die das nicht zutrifft.

Ich bin eine davon ;-)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Berenfox

Na, willkommen im Club - und im Forum! :-)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Rhaegar

Pfff was ihr nur alle gegen Game of Thrones habt........

Na egal zur√ľck zum Hobbit: Geh√∂rt vielleicht nicht direkt in diesen Thread und werde mir daf√ľr wahrscheinlich von einer Menge Hobbit-Fans aus Neid resultierende Beschimpfungen einfangen aber: Ich bin wenn alles klappt zur Premiere in Neuseeland und ratet mal wer dann am Roten Teppich steht? :D

Share this post


Link to post
Share on other sites
Meriadoc Brandybuck

Na egal zur√ľck zum Hobbit: Geh√∂rt vielleicht nicht direkt in diesen Thread und werde mir daf√ľr wahrscheinlich von einer Menge Hobbit-Fans aus Neid resultierende Beschimpfungen einfangen aber: Ich bin wenn alles klappt zur Premiere in Neuseeland und ratet mal wer dann am Roten Teppich steht? :D

DU! DU! DU!.... Damn... Naja egal, da kann man nur viel Spa√ü w√ľnschen. Hoffe du hast es jetzt nicht verschrien¬† ;-)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Rhaegar

Hey so schlimm bin ich auch wieder nicht...aber trotzdem danke :D

Share this post


Link to post
Share on other sites
raukothaur

Pfff was ihr nur alle gegen Game of Thrones habt........

'ne ganze Menge.  :baeh::-O

 

Ich bin wenn alles klappt zur Premiere in Neuseeland und ratet mal wer dann am Roten Teppich steht? :D

In Neuseeland wäre ich auch gerne, bei der Premiere aber nicht.

Dennoch viel Spaß in Neuseeland.

Wovon hängt's denn ab?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Rhaegar

Ob ichs zeitlich hinbekomme und mein Patenonkel auch :D

Share this post


Link to post
Share on other sites
Watson

Ehhhm, eine Frage. Wei√ü jemand wo man Tickets f√ľr die Premiere in Berlin bekommen kann? Ich hab gelesen, dass man letztes Jahr nur √ľber Gewinnspiele an Karten kam. :-o

Share this post


Link to post
Share on other sites
Morinehtar

Der letzte Trailer der Hobbittriologie ist nun erschienen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Makalaure

Den lächerlichen Handwagenstunt hätten sie aber ruhig rauslassen können.

Die

Katapulttrolle

sind dir wohl nicht aufgefallen? :( Es wird sicherlich noch mehr lächerliches in dieser Richtung im Endprodukt zu finden sein, auch wenn ich seeehr hoffe, dass wir bereits alles sahen... :)

 

Aber sonst ist der TRailer echt toll... EEEEEndlich war er da!!!!!¬† :-O¬† hab ihn mir schon mehrfach reingezogen, deutsch und englisch, und ja, er ist nat√ľrlich besser, hier sind echt gute Sachen dabei und auch einige Spoiler w√ľrd ich mal sagen :)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Morinehtar

Nun ja was deinen Spoiler betrifft.,im Buch kamen sie zwar nicht vor aber ich finde sie passen bei so einer Belagerung ganz gut rein.Der Handwagen aber ist typisch f√ľr Jacksons neue "Mainstreamactionvorliebe".

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...