Jump to content

Elbische Schriftzeichen (Tengwar) Wörter, Sätze und Tattoos


Neniel Tindómerel
 Share

Recommended Posts

Gute Frage. Hab ich beim Tippen mit dem Font irgendwie verhunzt :anonym:

Vielen Dank für den Hinweis Avor :-)

Also berichtigte Zeichenfolge

j$yj°$5^

Und berichtigte Grafik :-)

Link to comment
Share on other sites

Hier elvellon im Tehtar-Modus. Da das Wort (soweit ich weiß) Sindarin ist macht es keinen Sinn es im Quenya-Modus zu schreiben. ;-)

Du hast Recht *gg* Wie peinlich :schaem:

Vielen Dank, golwin!!

Link to comment
Share on other sites

hallo :-)

hab gesehen dass hier so vielen geholfen wurde, jetz will ichs auch mal versuchen ;-)

und zwar wollen meine schwester und ich uns unsere namen als tattoo machen lassen.

hab mir zwar den rune transcriptor angekuckt aber bin mir ned sicher ob des dann a stimmt.

muss ich bei

nicole

marion

irgendwas beachten?

und stimmt die übersetzung mit dem transcriptor dann 100%ig??

hab auch auf die seite

http://derhobbit-film.de/runen_generator.shtml

gekuckt und feanorische buchstaben angeklickt. des hat mir bis jetz am besten gefallen aber es wurde schon erwähnt dass dass auch ziemlich falsch sein kann...

kann mir jemand weiterhelfen??

will des tattoo meiner schwester zum geburtstag schenken, und der is schon sehr bald. ich bin wie immer zu spät dran... :schaem:

Lg :-)

Link to comment
Share on other sites

Müsste das nicht ampa sein, statt vala?

Oha. Hast du natürlich vollkommen recht Maewen :schaem:

Bin ich beim Schreiben wohl irgendwie in den Quenya-Modus gerutscht. :kratz:

3. Anlauf:

j$rj°$5^

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

hallo :-)

hab gesehen dass hier so vielen geholfen wurde, jetz will ichs auch mal versuchen ;-)

und zwar wollen meine schwester und ich uns unsere namen als tattoo machen lassen.

hab mir zwar den rune transcriptor angekuckt aber bin mir ned sicher ob des dann a stimmt.

Ui, das Ding ist böse, da verlass dich mal auf keinen Vall drauf. Die Frage ist jetzt nur noch, welche Schrift soll es sein?

Link to comment
Share on other sites

Guest mary

hallo thror

ja eigentlich die altenglischen runen.

hab a scho was gefunden und mir mal zusammengekritzelt aber bin mir da ned 100 %ig sicher.

und da des ja ewig hält will i scho des richtige haben :-)

danke für deine hilfe!

Lg

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...
Guest Wurstmelow

Hallo

Ich hätte eine bitte.

Könnte mir jemand freundlicher Weise volgendes übersetzen?

Leah and Jacques

10.02.2003

evtl. in verschiedenen Schriften?

Ich habe es schonmal probiert, weiß aber nicht ob das so stimmt.

Vielen dank

Jacques

post-4328-1182119914_thumb.jpg

Link to comment
Share on other sites

  • 2 months later...
Guest Ignatia

Hallo alle zusammen,

ich möchte mir gerne einen Spruch und die Kindernamen als Band um den Fussknöchel stechen lassen.

Das ganze in der Schriftart Tengwar Annatar.

habe mich auch schon durch etliche Seiten gelesen und auch schon hilfe bekommen, mag einfach noch eine 2. meinung hören.

Ich meine, sowas ist ja endgültig.

Es geht hier um den letzten Spruch, ist der so korrekt?

sprueche.jpg

LG und vielen Dank

Sandra

Link to comment
Share on other sites

Hallo Ignatia,

sieht nach meinem Kenntnisstand gut aus.

Würde lediglich "und" mit einem nasalierten ando schreiben.

Und das "einzigartig" am Anfang mit dem Diphtong für ai. Der angehängte Haken am tinco für "ts" sieht im Wortinneren etwas merkwürdig aus. Wäre optisch schöner wenn der s-Haken mehr nach unten geschrieben wäre.

Mir persönlich gefällt die letzte Zeile am Besten. Auf diese Art umgehst du auch das unschöne "ts". ;-)

Link to comment
Share on other sites

Ich würde die zweite Zeile nehmen.

ABER mach bei dem "wurde" aus dem vala am Wortanfang wieder ein ampa. Das vala entspricht einem engl. w_ in "well" oder "what". Und was mir vohrer nicht auffiel: Ich würde für das _r_ das rómen verwenden statt óre.

Ach ja, und in "Liebe" setz das _ie_ auf einen langen Träger und nicht auf das yanta.

EDIT:

Mein Vorschlag zu o.g. Verbesserungen:

post-2807-1188733737_thumb.jpg

Edited by Glanwen
Link to comment
Share on other sites

Hallo,

bin neu hier und werde wahrscheinlich wie alle neuen das selbe schreiben..

Ich habe mal ne frage ;)....

Ich möchte mir gern ein Spruch in Elbischer Schrift tätowieren lassen, habe aber im Netz verschiedene Überstzungen gefunden jede Schrift sah anders und da so ein Tattoo ja ne ganze weile hält sollte es zu 99,9% schon richtig sein...

Ich hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen!!

"was dich mitnimmt bringt dich weiter" wäre der Spruch..

Vielen Dank schon mal im voraus.

mfg

Roman

Link to comment
Share on other sites

Jetzt bin ich ein bisschen verwirrt, fonsi.

Was genau möchtest du von uns? Einfach nur eine Transskription deines deutschen Satzes in Tengwar oder erst mal eine Übersetzung in eine der Elbensprachen und dann die Umwandlung in Tengwar?

Deinen Satz zu übersetzen, werden wir mangels passender Vokabeln nicht hinbekommen.

Wenn du aber nur den deutschen Satz in Tengwar umgewandelt haben möchtest, sag Bescheid, dann verschiebe ich deinen Thread hier in die Schriftenrubrik. Denn dann gehört er dort hinein. ;-)

Link to comment
Share on other sites

ja ich hätte den Spruch gern in der Tengwarschrift?? Wo ist der Unterschied zur Elbenschrift oder ist es diese???

mfg

Link to comment
Share on other sites

Tengwar ist die Bezeichnung für die elbischen Buchstaben. Zumindest für das eine der unterschiedlichen Schriftsysteme, die von Tolkiens Elben verwendet wurden. Da sie am bekanntesten sind (und du auch hier kaum jemand finden würdest, der in der Lage wäre, deinen Spruch korrekt in Sarati zu schreiben,) gehe ich mal davon aus, dass du mit "Elbenschrift" Tengwar gemeint hast.

Wenn es dir also nur um eine Transskription handelt, werde ich die Sache hier mal in die Schriftenrubrik verschieben. :-)

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

@ Susan:

Ich weiß nicht genau, ob ich dich richtig verstehe. Es scheint dir darum zu gehen, die angeführten Wörter und Wortgruppen in Tengwar und/oder Sarati wiederzugeben, zum Beispiel Folgendes: "J.S Love (für Julia und Sebastian XDDDDD)", in Tengwar etc., ist das korrekt ? :-)

Wie auch immer, ich würde es jedenfalls sehr begrüßen, wenn du einen eigenen Versuch starten bzw. dein Ergebnis hier posten würdest, selbst wenn du erst kürzlich angefangen hast dich mit Tengwar und Sarati zu befassen. Dann sieht man vermutlich weiter und kann dich besser beraten.

Link to comment
Share on other sites

Hallo zusammen,

habe eine Frage, und zwar:

ich möchte mir ein Tattoo stechen lassen, der Text sollte lauten:

auf Ewig

- habe dies jetzt mal versucht zu übersetzten und bin auf "am uireb" gekommen.

könntet ihr mir vielleicht sagen ob dies so stimmt?

würde dies gerne in "Tengwar Cursive" (http://www.thehutt.de/tolkien/fonts.html)

haben.

kann ich "am uireb" einfach ganz normal schreiben und dann umwandeln, oder muss ich da noch was besonderes beachten, bzw. stimmt die schreibweise?

oder könnte mir dies jemand in dieser Schrift schreiben, dass ich keine Fehler darin habe (wär bei nem Tattoo dass eigentlich ewig da ist nicht so toll)

Vielen Dank

Schöne Grüße

Mianor

Link to comment
Share on other sites

Hello,

Ich hab den letzten Beitrag herausgenommen und vertieft XD

Ich hätte gern folgendes Übersetzt da ich leider überhaupt keine Ahnung von Tengwar habe und auch nicht weiß wie ich meine versuche hier rein bekomme... und es sollte eben schon richtig sein, da für die ewigkeit ;]

ich hätt es so gern wie hier post-4465-1194294872_thumb.jpg *träum*

Wo könnte ich denn meine Selbstversuche parallel starten (grammatik) und wie hier einfügen (bestimmte seite dafür?) ?! ?! ich bin schon mit meinem japanisch überfordert XDDDD

Elen síla lúmenn' omentielvo

Verlangen (îr) Vertrauen (estel?!) Verlust (???) -> bin noch am tüfteln vll. weiß mir jm zu helfen?!

Nai tiruvantel ar varyuvantel i Valar tielyana nu vilja!

Tolo dan na galad

hui oilima man kiluva,

hui olimaite?

J.S.Love

Vielen Lieben Dank

Liebe Grüße

Edited by Susan
Link to comment
Share on other sites

Fragen zu Übersetzungen ins Sindarin oder Quenya kannst du im Thread Wie heisst .... auf elbisch??? posten, Fragen zu Übersetzungen aus diesen Sprachen im Thread was bedeutet eigentlich..... .

Im aktuellen Thread geht es um Fragen der Schrift.

Trotzdem, weil ich gerade dabei bin: îr bedeutet eher "sexual desire"; für "Verlust" gibt es meines Wissens kein Wort im Sindarin.

Die Übersetzungen der sonstigen Zitate sind dir ja vermutlich bekannt. Du hast aber ein paar Tippfehler darin stehen. ;-)

Edited by Ailinel
Link to comment
Share on other sites

wahhh ich bin verwirrt XDD

Erstmal Hallo @ Ailinel..

Danke für die Hilfe aber die Übersetzungen hab ich ja, trotz der schweren Tippfehler *blush* das ist ein Fluch ich werd das mal im anderen Thread korrigieren lassen müssen ;] .. oder... falls du gerade dabei bist XDDD

Also wie schon gesagt Bitte helft mir die Sätze in Tengwar zu schreiben (!). Allein bekomm ich das sicher nicht richtig hin und weiß auch nicht so recht wo ich anfangen soll *schäm*. Kannst du mir nicht ein bisschen zur Seite stehn? das wäre wirklich nett, da ich in 2 Wochen schon meinen nächsten Termin im Tattoo Studio hab.

Hm das ist nicht toll mit dem " Verlust" , mit îr lag ich denk schon richtig im Sinne von sexuellem Verlangen.. aber wie gesagt bringt ja nun nichts da ein Wort nicht Übersetzbar ist muss ich mir - Verlangen, Vertrauen, Verlust - in die elbische Schirft umformen.. nur wie *verzweifeltdesu*

Wie gesagt Danke trotzdem das du dich meiner angenommen hast ^^

Link to comment
Share on other sites

Hallo Susan,

eine Frage: meinst du mit "helfen", dass jemand anders sich die ganze Arbeit machen soll oder heißt das, dass du selbst es versuchen willst und erfahrene Leute dann noch mal drüber schauen und notfalls korrigieren sollen? wenn letzteres der Fall ist, kann ich dir gerne einige gute Quellen nennen, die dir helfen können, es selbst zu versuchen.

Und noch eine Anmerkung: Dafür, dass sowohl Übersetzung als auch Tengwar 100prozentig korrekt sind, kann niemand garantieren (es sei denn, du nimmst halt etwas, was Tolkien selbst geschrieben hat, aber davon hast du ja auch einiges zur Auswahl, wie ich sehe). Bis heute ist nämlich noch längst nicht alles, was Tolkien uns hinterlassen hat, an die Öffentlichkeit gekommen und mit der Veröffentlichung neuer Materialien können viele Theorien über seine Sprachen auch über den Haufen geworfen werden (in anderen Worten: was heute als korrekt angesehen wird, ist morgen vielleicht schon wieder falsch). Ich würde mir also gut überlegen, was ich mir da auf meinen Körper pinseln lassen will...

Edited by Maewen
Link to comment
Share on other sites

ich werd das mal im anderen Thread korrigieren lassen müssen ;] .. oder... falls du gerade dabei bist XDDD

Na ja, es wäre denkbar, dass die Zitate auf den Seiten, von denen du sie bezogen hast, eventuell richtig(er) geschrieben sein könnten. Ansonsten führt in diesen konkreten Fällen auch google zum Erfolg. ;-)

Was dein Tatoo angeht, bin ich etwas ratlos. Verstehe ich richtig, dass diese Zitate usw. (in ganz verschiedenen Sprachen) ein Tattoo ergeben sollen ?

Link to comment
Share on other sites

  • Octopi pinned this topic
  • Octopi unpinned and locked this topic
Guest
This topic is now closed to further replies.
 Share

×
×
  • Create New...