Jump to content
  • TolkienForum
Tablet Logo
Phone Logo
Sign in to follow this  
Balthor der Geweihte

The History of Middle-earth

Recommended Posts

Balthor der Geweihte

Mae Govannen

Habe erst gelesen das es eigentlich 12 Bände von "Das Buch der verschiollenen Geschichten" gibt, aber nur 2 Bände auf Deutsch übersetzt wurden und auf den Markt kamen.

Die restlichen 10 wurden angeblich nie übersetzt.

Jetzt meine Frage: Weiß irgendwer wo es diese gibt zu kaufen und ob sich irgendwas wegen der Übersetzung veränderd hat.

Könnte mir vorstellen das die jetzt nicht so schlecht gehen könnten.

Atenio!

Balthor der Geweihte

:T

Share this post


Link to post
Share on other sites
Frodo

Leider sind die Bände nur im englischen Orginal zu kaufen :-( aber ich finde es lohnt sich. Bei http://www.Amazon.de müssten alle innerhalb einer Woche lieferbar sein.

Ob es die Bücher jemals in Deutsch geben wird weiss ich nicht, aber nach dem Film sind die Karten bestimmt neu gemischt und es könnte gut sein. Wollen wir nur hoffen das sich nicht wieder der Haus und Hof Übersetzer Kregge drann macht *tolkienimgrabumdreh*

:T

Share this post


Link to post
Share on other sites
Balthor der Geweihte

Mae Govannen Frodo

Danke für die so schnelle Hilfe.

Aber wahrscheinlich hat man mich geblendet, finde nämlich auf amazon.de nur

"The Book of Lost Tales I und II"

Hab mir 278 Titel angeschaut, leider nix gefunden.

Atenio!

Balthor der Geweihte

:T

Share this post


Link to post
Share on other sites
Frodo

Such nach History of Middle-Earth, da wirst du fündig werden.

Müsste von Lays of Beleriand (Band 3) bis People of Middle-Earth (Band 12) gehen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Balthor der Geweihte

Mae Govannen Frodo

Danke, alles gefunden.

Na dann werd ich mal das ganze auf Englisch mal probieren *gg*

Hoffe das trotzdem aufgrund höheres Interesse doch noch Deutsche Übersetzungen kommen.

Vielleicht beim 3ten Film

Aber bitte nicht vom Krege, hab nicht geglaubt was erzählt wurde, aber habs dann selber gelesen *grrrr*

P.s. Bin froh das ich noch vor Kreges Fassung das Original gelesen habe.

Atenio!

Balthor der Geweihte

:T

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Schleicher

Stimmt ! ich wollte es erst ja nicht glauben. Als Anfangs Ahnungsloser bei den Büchern konnte Ich mir nicht vorstellen dass es 2 so unterschiedliche Übersetzungen gibt. Habe aber die Bücher die Kregge übersetzt hhat zu Weihnachten bekommen ! ( Nicht dass Ich dafür undankbar war ) Aber als Ich Sie mit der 2. Übersetzung etwas verglich standen mir bei Sachen wie Chef Frodo oder so, meine Schleicher Haare zu Berge dass man mich meilenweit gesehen hätte ! *ggg* :-(

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Lesemuffel

Hi,

ich habe mich auch gefragt, ob es die 12 Bücher in deutsch gibt, oder bald geben wird. Also habe ich eine eMail an Klett-Cotta geschrieben und gefragt. Ich bekam auch sehr schnell Antwort.

Es wird in nächster Zeit keine Übersetzung geben, da Christopher Tolkien, der Sohn von J.R.R., die Rechte nicht vergeben will für eine Übersetzung.

Außerdem wurde mir gesagt, daß vieles aus diesen 12 Büchern im Silmarilion und zwei anderen Büchern verarbeitet wurde.

Ich hoffe, daß Christopher Tolkien bald die Rechte vergibt, denn mein englsich ist nicht das beste.

cu Lesemuffel

Share this post


Link to post
Share on other sites
Balthor der Geweihte

Mae Govannen

Ja hoffe auch das dies auf Deutsch dann bald rauskommt.

Und bitte auch vom Schütz übersetzt, der die ersten 2 übersetzt hat.

Dann auf gemeinsames Hoffen.

Atenio!

Balthor der Geweihte

:T

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest dalkini

Was genau enthalten die Bücher von "The History of Middle-Earth" (Band 1-10), die ja nur (ausser Band 1 und 2 glaube ich) in Englisch zu kaufen sind??? (?)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Úmarth

Die Reihe enthält 12 Bände. Ich hab bisher leider nur die ersten beiden, die ins Deutsche uebersetzt wurden.

Diese Seite befasst sich mit dem Inhalt der Teile. Da erfährt man grob, worum es in den Buechern geht.

Share this post


Link to post
Share on other sites
beadoleoma

Die Bücher enthalten im Prinzip ALLES, was JRR Tolkien jemals über Mittelerde geschrieben hat (stimmt nicht ganz: der Hobbit kommt eher am Rande vor). C. Tolkien arbeitet sich einerseits durch die Gesamte Geschichte von Mittelerde (also von der Weltschöpfung bis zur Vernichtung des Rings) andererseits zeigt er auch, wie sein Vater die einzelnen Texte erarbeitet hat. Für den Herrn der Ringe gibt es z.B. am Anfang jede Menge verschiede Versionen der Handlung.

Das ist alles ziemlich interessant(ich selbst bin gerade bei Band 9), andererseits ist es natürlich keine fortschreitende Handlung, sondern v.a. gegen Ende der Handlung von HdR ziemlich Fussnotenlastig.

Wenn Du es lesen willst, würde ich Dir erst mal raten zu versuchen Dir die Bände auszuleihen (Uni-Bibliotheken haben so was manchmal) wenn Du nicht gerade jemanden kennst, der sie Dir unbedingt schenken will. Ist halt oft sehr theoretisch und trocken - aber auch eine sehr reichhaltige Quelle für Hintergruund-Infos.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Balthor der Geweihte

Mae Govannen

Also Band 11 kann ich empfehglen, da geht es um den Juwelenkrieg.

Geschichtliches und schöne Geschichten sind drinnen.

Hoffentlich kommen die ja doch noch auf Deutsch heraus.

Zum lesen sind die 2 ersten schwieriger als die restlichen.

Band 11 hab ich gelesen, die anderen auf Englisch nur durchgestöbert, sind aber anders geschrieben als die ersten 2, wegen der vielen Schlußfolgerungen und Erklärungen mit all seinen Theorien.

Atenio!

Balthor der Geweihte

:T

Share this post


Link to post
Share on other sites
Frodo

Also ich finde den 12. Teil sehr gut. Da steht der Anfang zur Vortsetzung vom HdR drinn. Das ist wirklich sehr interessant, kann ich nur empfehlen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Glorfindel

die History of Middle-earth wird nicht weiter ins Deutsche übersetzt, das ist von Christopher Tolkien so angeordnet worden. Gerade der dritte Teil "Lays of Beleriand" kann nämlich eigentlich gar nicht korrekt übersetzt werden, da die Reimstruktur und die Bedeutung der Verse und Strophen gar nicht richtig in einer anderen Sprache zur Geltung kommt.

Die Bände sind jedoch nur für diejenigen interessant, die mehr über die Entstehung Tolkiens Werke wissen wollen. Als Nachschlagsliteratur ist es sicherlich nicht geeignet, denn der Aufbau ist noch verwirrender als jener vom Silmarillion oder von den Nachrichten aus Mittelerde. Viele Fußnoten, Zwischenbemerkungen und Erläuterungen zu Änderungen sind von Christopher Tolkien eingefügt worden. Gerade die Bände 6 bis 9 sind da Vorreiter, denn sie stellen die Entstehung des Herrn der Ringe da, hier wird oft eine Szenerie aus dem Herrn der Ringe in verschiedenen Versionen vorgeführt und mit den Kommentaren, welche J.R.R. Tolkien selbst an die Skripte geschrieben hat bespickt.

Doch gibt es in anderen Werken auch sehr interessante Erzählungen und Abhandlungen zu bestimmten Themen, wie ein Kapitel über die Orks oder die Elben, Theorien über Wiedergeburt von Elben und ihren Aufenthalt in Mandos' Hallen.

Doch rate ich jedem, der sich vielleicht damit beschäftigen möchte, erst einmal den Herrn der Ringe und auch das Silmarillion im Englischen zu lesen, denn die Sprache, welche Tolkien nutzt, ist nicht gerade einfach, und auch die Bemerkungen Christophers können leicht verwirren, wenn man dem Englischen nicht so mächtig ist. Die gilt vor allem für die Lays of Beleriand.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Elerianna

Alae mellyn nin!<br />

Habe eine große Frage: Will jemand mit ir die History of Middle-Earth übersetzen oder weiß von laufenden Projekten? Ich habe alle Bände auf Englisch.<br />

Bitte mailt mir auf Tarelda.Elenis@hamburg.de!<br />

<br />

Könnt euch auch melden, wenn ihr mit mir Quenya oder Sindarin lernen wollt.<br />

<br />

Macht et jut, Elerianna

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Aragorns Hero

Alae Elerianna

wir werden die für uns relevanten Teile übersetzen. Vorallem aus "Peoples of Middle-Earth". Ansonsten haben wir für so ein Vorhaben einfach zu wenig Zeit.

Übrigens, die "Lost Tales 1 + 2" sind schon übersetzt ;-)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Tanakaion

In Círdans Forum haben sich ein paar User an eine Übersetzung gewagt, falls es dich interessiert, kannst du ja mal

hier schauen:

- Editiert von Tanakaion am 25.02.2003, 23:50 -

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Dana

In Cirdans Forum gab es ausserdem den Versuch, die Lay of Leithian auf Deutsch zu 'übersetzten'.

Laws & Customs, Athrabeth Finrod ah Andreth und Teile der Myths Transformed (Alles aus HOME X) gibt es bereits als verbesserungsfähige Übersetzungen.

- Editiert von Dana am 26.02.2003, 09:31 -

Share this post


Link to post
Share on other sites
beadoleoma

Nette Seite.

Hab die HoM vorletztes Jahr gelesen und mir dann letztes Jahr gleich mal vor meinem GEburtstag erwähnt, dass ich mir die wahrscheinlich niiie selber kauf. Jetzt hab ich schon mal 4 Bände und den Index-Band... :-O

Leicht zu lesen ist sie ja nicht wirklich, aber für Leute, die sich HIER rumtreiben immerinteressant, oder?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Xena

Leide rhabe ich momentan kein GEld mir sie zu kaufen, aber es würde mich sehr interessieren... *seufz* Ich brauche einen Lotto-Sechser. *grummel*

Share this post


Link to post
Share on other sites
Frodo

Leide rhabe ich momentan kein GEld mir sie zu kaufen, aber es würde mich sehr interessieren... *seufz* Ich brauche einen Lotto-Sechser. *grummel*

Falls ihr eine Uni oder FH in der Nähe habt, schau mal dort in die Bibliothek.

Falls die Uni eine Anglistik-Fakultät hat, haben die mit fat 100%iger Sicherheit auch die HoME Reihe sowie diverser Buchbesprechungen, Aussätze usw. dazu.

Bei uns war ich seltsamerweis immer der einzige aus den Ingenieurwissenschaften der sich dort rumgetrieben hat :kratz::L

:geist:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Xena

Ich werd einfach mal im Onlinekatalog nachsehen. Vielelciht haben die das wirklich, das wäre super... Danke für den Tipp ;-)

Edit: Das war so klar, dass sie es nciht haben... *fies* Naja aber dann wer ich Tree and Leaf lesen!

Edited by Xena

Share this post


Link to post
Share on other sites
Mondkalb

Muh!

Mich schreckt es nun mal ab, dass nur die ersten beiden Bände auf Deutsch übersetzt sind. Werde den Rest im Original nicht viel verstehen. :-/

Dabei möchte die die HoME doch gerne komplett lesen..... :heul:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...