Jump to content
  • TolkienForum
Tablet Logo
Phone Logo
Guest sensolas

Die 'Hobbit'-Filme: Allgemeines

Recommended Posts

Guest sensolas

ACHTUNG: Die Übersicht ist umgezogen. Diese Übersicht befindet sich auf Stand von kurz vor Beginn der Dreharbeiten und wird da zur Erinnerung auch eingefroren.

Die aktuelle Übersicht ist hier zu finden:

Übersicht zum aktuellen Stand der Verfilmung

Übersicht bezüglich Fakten und Gerüchten (Stand: 17. Januar 2011):

Es werden zwei Filme gedreht. Die Handlung des Buches wird sich über beide Filme erstrecken. Zusätzlich könnten die Ereignisse des Weißen Rats und die Schlacht um Dol Guldur, also die Gründe für Gandalfs Abwesenheit verfilmt werden. Ob die angekündigte Geschichte von Aragorn und Arwen berücksichtigt wird ist unklar.

Regisseur: Peter Jackson

Ausführender Produzent: Peter Jackson, Fran Walsh

Drehbuch: Guillermo del Toro, Peter Jackson, Philippa Boyens, Fran Walsh

Filmstudio: Warner Bros/MGM

Special Effects: Weta Workshop

Musik: Howard Shore

Concept Artist: John Howe

Drehort: Neuseeland

Drehbeginn: 14. Februar 2011

Erscheinungstermin: Dezember 2012 und 2013

Cast:

Gandalf: Ian McKellen

Gollum: Andy Serkis

Bilbo: Martin Freeman

Thorin Eichenschild: Richard Armitage

Kíli: Aidan Turner

Fíli: Rob Kazinsky

Dwalin: Graham McTavish

Balin: Ken Stott

Glóin: Peter Hambleton

Óin: John Callen

Dori: Mark Hadlow

Nori: Jed Brophy

Ori: Adam Brown

Bifur: William Kircher

Bofur: James Nesbitt

Bombur: Stephen Hunter

Radagast: Sylvester McCoy

Galadriel: Cate Blanchett

Beorn: Mikael Persbrandt

Drogo Beutlin: Ryan Gage

Legolas: Orlando Bloom

Frodo: Elijah Wood

Casting-Gerüchte:

Bilbo (Rückblende) oder andere kleine Rolle: Ian Holm (mit Frodos Involvierung wird immer wahrscheinlicher, dass Bilbo Frodo sein Abenteuer erzählt. Diese Rolle könnte auch Ian Holm spielen; soll kurz vor Vertragsabschluss stehen)

Saruman: Christopher Lee (Er würde die Rolle gerne spielen, aber auf keinen Fall zum Drehort fliegen; soll kurz vor Vertragsabschluss stehen)

Elrond: Hugo Weaving

Anderer Zwerg: John Rhys-Davis (von John Rhys-Davis dementiert)

Thranduil: Doug Jones (del Toro hatte eine andere Rolle für ihn vorgesehen)

Großer Ork: Ralf Möller (Er spricht davon evtl. einen Wolfsmensch zu verkörpern. Da ein solcher nicht existiert liegt die Vermutung nahe er meine den Großen Ork in den Höhlen am Hohen Pass)

Aragorn: Viggo Mortensen (Er würde die Rolle gerne zu Ende bringen wenn die Figur Bestandteil der Filme wäre)

Weiterhin sollen nach Möglichkeit alle Figuren mit den gleichen Darstellen wie in der Trilogie besetzt werden, sofern diese auftauchen.

Del Toro über Ian Holm als Bilbo (in Übersetzung):

Wenn Ian Holm Lust hat und gesundheitlich in der Verfassung ist, dann wäre mir nichts lieber, als dass er mit macht. Aber ich glaube viele Leute können sich nicht vorstellen, welche körperliche Belastung es sein kann, zwei Filme gleichzeitig zu drehen. Aber davon abgesehen gibt es viele Möglichkeiten, wie er involviert sein könnte. Ich werde mir da alle Müge geben. Als Erzähler wäre eine Möglichkeit, das würde ich begrüßen. Wie ich immer gesagt habe: Er hat einen wundervollen Charakter erschaffen und das müssen wir würdigen. Falls wir für den junge Bilbo einen jungen Schauspieler besetzten, werden wir dies immer im Hinterkopf haben. Wir werden ihn also letztendlich so gut involvieren wie es geht, ob körperlich oder menschlich.

Die Informationen sind hauptsächlich von folgenden Seiten entnommen und frei formuliert wiedergegeben:

Quellen: http://derhobbit-film.de/ und http://www.herr-der-.../news-index.php und Subseiten

Edited by Acheros

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Samweis(fastAlles)

"zwar nicht gerade sehr nach meinen vorstellungen, aber so macht es meine bestehenden auch nicht kaputt."

/b]

Genau das ist die angst die ich bei dem kommendem Kinofilm habe, dass er die gemachten vorstellungen kaputt macht!

auf jeden fall sollte man aber das Buch vor dem Film lesen, sonst sihet man beim lesen die ganze Zeit nur die Bilder aus dem Film und läßt seine eigene Fantasie im stich!!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest sensolas

find ich auch!

die tolkienfans werden sich wohl nach dem film in zwei lager spalten.

in die die den film gesehen haben und das buch schon vorher gelesen haben und in die die das buch erst nach dem film lesen werden.

sensolas

Share this post


Link to post
Share on other sites
Anastasia

Also wenn ein Buch verfilmt wird sollte man sowieso erst mal das Buch lesen bevor man sich den Film reinzieht denk ich weil man bestimmte Bücher schwer in Filmen einfangen kann, egal wieviele Specialeffects oder wasauchimmer man einsetzt...geht halt nich. Aber ich werd mir den Film auf jeden Fall ansehen und schauen wie gelungen der is. Aber er wird sicher etwas die eigene Phantasie zerstören oder wenigstens verändern :(

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Nazgûl

Dass is mit Buchverfilungen numal so... sicher wird der verkauf von "Herr der ringe" wieder hoch gehen aber das nur weil das Buch durch den Film richtig bekannt wird (noch bekannter als jetzt). Ich werde ihn auch sicher anschaun aber es wird ja niemand gezwungen wenn man sich seine Fanmtasie nicht zersteuren lasse will dann geh man da nicht rein.

Nur so am rande ich hab schon so viele Filme gehen meine Fantasie ist sowieso nich mehr so gut :-(

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Imithrill

Vielleicht habe ich es geträumt oder ich hab es tatsächlich irgendwo gelesen, dass Peter Jackson vor hat, "Der Hobbit" zu verfilmen?! Stimmt das, weiss jemand mehr darüber Bescheid?

Das wäre nach dem Erfolg von LotR sicher ein weiterer Knüller, der aus Neuseeland 8-) kommen würde!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Feawen

Wenn der Hobbit verfilmt werden würde (was in den nächsten paar Jahren wahrscheinlich nicht der Fall sein wird, nach allem, was ich gehört habe) dann will ich aber auf jeden Fall Ian McKellen und Ian Holm dabei haben. Sonst wär es auch keine richtige Hobbit-Verfilmung!

Allerdings werden die zwei ja auch nicht jünger. Und ich habe auch nicht den Eindruck, als könnte der Hobbit als Film so gut und beeindruckend werden wie HdR, schon allein, weil es ein Kinderbuch ist. Der Hobbit hat meiner Meinung nach noch lange nicht soviel Tiefgang wie HdR und gibt deshalb auch keinen so guten Filmstoff ab. :-/

Share this post


Link to post
Share on other sites
Sameda

Ja, Ian McKellen darf ja älter werden, aber Ian Holm sollte doch nicht all zu alt sein wenn er doch 60 Jahre jünger sein soll. Gandalf ist schließlich alt, 60 Jahre hin oder her, der verändert sich nicht.

Viel Tiefgang hat der Hobbit vielleicht nicht, dafür gibt er witzigen Stoff her und das ist auch nicht zwangsweise etwas schlechtes

Share this post


Link to post
Share on other sites
Êm Nímíle ét Ënduníel

und in nächster Zeit werden sie es kaum verfilmen können, weil sie noch einige Zeit mit LotR beschäftigt sein werden.Richard T. hat gesagt PJ und auch sein Traumziel ist es alle drei Teile auf einmal rauszubringen und dafür müsse noch einiges gemacht werden...

na, wir werden sehen, ich würde mich auf jeden Fall sehr freuen wenn sie den Hobbit auch noch verfilmen!!

Und Ian und Ian sollten meiner Meinung nach auf jeden Fall dabei sien weil es sonst irgendwie für mein Gefühl voll nicht passt...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Legolas_XII

So weit ich das weiß, liegen alle Filmrechte bei Cinema Line - und PJ. hat erst gemeint: ich will nicht - aber inzwischen steht es bei nicht gleich - und nicht als nächstes. Also ich denke, die Chancen stehen nicht schlecht. Wäre ja auch schade um den Stoff... [:]

Share this post


Link to post
Share on other sites
Elbereth

ja, habe auch gehört, das die Rechte bei New Line Cinema liegen. PJ hat gemeint: Er wäre nicht abgeneigt, es würde aber sicher nicht sein nächster Film werden. Er bräuchte etwas Abstand von dem Thema ;-) Naja, wenn man sich so lange mit Tolkien beschäftigt, braucht man glaub ich mal eine Pause. So viel Arbeit wie er mit HdR hatte und immer noch hat! Mal sehen, wie es sich entwickelt :-)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Sameda

New Line Cinema hat die Rechte für den Hobbit gekauft, damit nicht irgendwer auf die Idee kommt das Ganze billig zu verfilmen um damit viel Geld zu machen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Imithrill

Leider Leider habe ich in Erfahrung bringen können, dass PJ den Film "Der Hobbit" nicht verfilmen möchte. Ihm liegen zurzeit andere interessante Projekte vor und hat deshalb nicht vor, nochmal nach Hobbingen zu gehen :-(

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Maximo

also, wenn ich ein HollyWood-Regiesseur wäre hätte ich schon meine paar schauspieler die ich fragen würde, also am cast würdes net liegn. ich find z.b. dass Russel Crowe die ideal-besetzung für Beorn wär und John Goodman für Bombur ;-)

und orlando bloom könnte ja den herrn der grauelben spielen... :L

Share this post


Link to post
Share on other sites
Sameda

Russle Crowe als Beorn? Na ich weiß nicht, vielleicht mit dieser Unmenge an Bart *ggg* John Goodman wäre sicher ein guter Zwerg.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Êm Nímíle ét Ënduníel

also Orlando ist Legolas und ich hoffe dabei bleibts auch.Ich finde er ist zwar ein verdammt gut dargestellter Elb aber ich finde auch Elijah stellt Frodo hervorragend da und trotzdem soll er nicht anstelle von Ian Holm den Bilbo spieln.*gott behüte* :anonym:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Sameda

Ja Orlando muss Legolas bleiben und die Ians müssen ihre Rollen behalten, vorausgesetzt sie überleben die Wartezeit! Aber Elijah kann nicht Bilbo spielen, das geht nicht!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Saru Titmouse

das mit Orli is klar und Ian Mc Kellen auch, aber irgendwie hab ich da meine Zweifel was Bilbo betrifft.

Wenn Ian Holm Bilbo spielt hoffe ich dochmal, dass sie das besser hinkriegen als die von Evita(Madonna als 15-jährige,nene,dat war nix*gg*)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Sameda

Ja immerhin ist die Technik schon recht weit und Bilbo sieht ja auch innerhalb des Films mal jünger und mal älter aus das haben sie schon gut gemacht. Ein Lifting und er ist so gut wie neu. Er muss ja nicht wie 15 aussehen sondern nur wie 51 und das sollte doch funktionieren.

Hoffentlich! ;-)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Anga

Naja, aber Ian Holm ist bereits 71 und wenn PJ jetzt erstmal was anderes machen will, dann dauert das auch gut 2 oder 3 Jahre. Und ob dann Holm noch wie Bilbo ausschaut...?!

Ich glaub auch, dass da die Technik viel dran ändern kann. Und in FotR war er ja nur kurz "jung"...

Atenio

- Editiert von Angagwathiel am 18.01.2003, 22:18 -

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest esca2002

mal ganz klar in der neuen cinema steht ganz deutlich das rotk der letzte sein wird es wird nicht der kleine hobbit verfilmt

cu esca

Share this post


Link to post
Share on other sites
Frodo

Für die Zukunft habe er sechs oder sieben Film-Ideen, berichtet Jackson, alles ganz kleine Filme. Über eine mögliche HOBBIT-Verfilmung ist er zwiegespalten: "Einerseits würde ich mich sehr freuen, wenn jemand anders diesen Film machen würde, damit ich ihn im Kino geniessen könnte. Andererseits wäre das auch irgendwie sonderbar. Bisher hat mich niemand gefragt, ob ich diesen Film machen würde. Wenn es aber zur Sprache käme, würde ich ernsthaft darüber nachdenken."

Zitat von PJ in einem Interview :bounce::bounce:

Warum fragt nicht mal einer ;-)

- Editiert von Frodo am 05.02.2003, 17:22 -

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Gandalf der Weiße

Es gibt ihn den ersten Trailer zu der kleine Hobbit. du findest ihn hier: Download Trailer

Ich hoffe das es das richtige Board ist aber ein anderes viel mir nicht ein :-)

Die Info kommt ursprünglich von

TheOneRing.net hab die Info aber durch die Mail von HDR-Movie

Hier mit kann ich dan auch gleich werbung für mein neues Projekt machen Der kleine Hobbit Film

So das waren nun 4 Links in einem Tread :-)

Das müßte reichen :-)

MFG:

Gandalf der Weiße

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Órin

Here's a little something to get the fanboy in you all tingly. lthanfilm.com has cut together scenes from FOTR and Dragonslayer (thanks to everyone that wrote in!- Xo) into a 'Hobbit' movie trailer starring Ian McKellen, Ian Holm, Andy Serkis and of course, Smaug. Hey, a fanboy can dream can't he? Take a look before we Torn the site due to an overload of hits.

von http://www.theonering.net

Jaja - träumen darf man noch :-) - mal sehen was das gibt - ganz ausgeschlossen ist es ja nicht....

Share this post


Link to post
Share on other sites
Balthor der Geweihte

Mae Govannen

Hab den Trailer mir jetzt ein paar Mal angeschaut und mir ist was aufgefallen. Außer den Szenen aus LotR von P.J. sind noch Szenen vom Drachentöter aus dem Jahre 1982 mit Peter MacNicol (Bekannt aus Allie McBeal) aufgefallen.

Habe den Film herausgekramt und angeschaut und die Szenen mit dem Drachen sind mit diesen Trailer ident.

Anscheindend haben die noch nichts selber gedreht :-O

Atenio!

Balthor der Geweihte

:T

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...