Jump to content

Terry Pratchett


Êm Nímíle ét Ënduníel
 Share

Recommended Posts

Naja, seit ich das letzte Mal hier herein geschaut hab, ist meine Pratchett-Sammlung gewachsen... Aber Gevatter Tod ist immer noch mein absoluter Liebling. Aber ich glaube das geht jedem Scheibenwelt-fan so :-O

Falls es wen interessieren sollte: ich hab jetzt Licht der Phantasie, Erbe des Zauberers, Gevatter Tod, Wachen!Wachen!, Alles Sense, Schweinsgallopp, Eric, Rollende Steine, MacBest und Der Zeitdieb.

Ich mag einfach Pratchetts bizarre Phantasie... Ich merke allerdings auch, dass die jüngeren Scheibenwelt-Romane ernster sind, als die älteren. Zumindestist der bei Der Zeitdieb so...

Ich werde bei meinen nächsten Anschaffungen aber mehr die Zauberer-Romane beachten... Die Wachen-Romane sprechen mich nämlich nicht so an...

Hat jemand hier ein Hörspiel von einem Scheibenwelt-Roman? Ich hab das vom 5. Elefanten, gelesen von Dirk Bach. Das ist sau lustig anzuhören. Und wie Dirk Bach die Stimme von Gevatter Tod hingekriecht hat , boah :O

Link to comment
Share on other sites

Nach dem Zeitdieb wirds noch ernster. Allerdings ist 'Die Nachtwache' bei vielen Leuten, die ich kenne inzwischen das Lieblingbuch geworden.

Den '5. Elefanten' hab ich auch - gabs mal günstig bei Aldi! :-O

Ich finde, dass Dirk Bach siene Sache ziemlich gut macht... nur dummerweise stell ich mir alle Figuren ein wenig klein, dick und lustig vor, wenn ich ihn höre...

Die englischen Hörbücher - von denen ich auch ein paar habe - sind im übrigen extrem hörenswert. Und noch ein Tipp: bei BBC 7 (glaubich) laufen immer mal wieder Hörspielversionen. Kann man online hören und die einzelnen Folgen kann man 1 Woche nach Sendetermin noch aus dem Archiv kriegen.

Link to comment
Share on other sites

Gibt es die Nachtwache inzwischen endlich als Taschenbuch?

Ich habe alle meine Scheibenweltromane als Taschenbuch und will mit dieser Tradition nicht brechen. Von der Nachtwache habe ich bisher nur Gutes gehört und will sie mir baldmöglichst zulegen.

Link to comment
Share on other sites

"Die Nachtwächter" gibts im deutschen noch nicht im Taschenbuch. Im Netz find ich jetzt auch nicht, wann das erscheinen soll :kratz: *mal in der Arbeit guck*

Aber im September soll "Der Zeitdieb" als Taschenbuch erscheinen.

Liest eigentlich einer von euch Pratchett im Original? Ich würd das ja mal gern ausprobieren...obwohl ich denke, dass es nicht allzu leicht zu lesen ist (wenn man der englischen Sprache so mittelmäßig bewandert ist)

Ich hab von Dirk Bach gelesen "Der fünfte Elefant" und "Die volle Wahrheit". Dann noch ""Das Licht der Phantasie" gelesen von Sebastian Krumbiegel und "Mort" auf englisch. Hab allerdings noch keine Zeit dafür gefunden sie anzuhören :-0 Erstmal lesen :-)

Link to comment
Share on other sites

Guest *anice*

Ich habe "Der Zeitdieb" als Hörbuch, ebenfalls gelesen von Dirk Bach - und finde es einfach genial. Der Mann hats echt raus... :-D

Link to comment
Share on other sites

Ich habe "Nightwatch" auf Englisch gelesen. War eines der schwierigeren Bücher, die ich mir auf Englisch zu Gemüte geführt habe... Die Handlung versteht man total einfach, aber einfach die ganzen kleinen Feinheiten entgehen einem wahnsinnig einfach, also zumind. mir mit meinem Englisch. Ich habe das sicher um einiges intensiver gelesen also die meisten anderen Bücher die ich auf Englisch gelesen habe.

Allerdings werde ich, denke ich doch eher bei Englisch bleiben bei den Büchern, auch wenn ich in Gefahr laufe manchmal etwas zu "überlesen" es ist auf jeden Fall eine sehr gute Übung. :-)

Und sie sind defitnitv besser :-)

Was mich an "Nightwatch" stört-->viel zu wenig "TOD" :heul:

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Nach dem, was ihr hier so schreibt, muss ich mir wohl auch noch mehr Bücher von ihm zulegen. Hab durch Zufall neulich eins seiner Bücher gefunden, als ich den Rest von einem Büchergutschein einlösen wollte. Fand die Beschreibung ganz herzig und habs mitgenommen.

'The amazing Maurice and his educated rodents' Weiß leider nicht, wie es auf Deutsch heißt, aber es wirklich total herzig (soweit ich das jetzt schon beurteilen kann ;-)) Der Schreibstil ist wirklich ganz toll und diesmal gibt es ein paar goldige Seitenhiebe auf die deutsche Sprache :-D

Link to comment
Share on other sites

@Elentári:

genau dieses Buch hab ich mir auch als letztes von Pratchett gekauft :-) Mal sehen, wann ich es lese...diesmal auch die englische Ausgabe. Auf deutsch heißt es einfach nur "Maurice, der Kater" ist allerdings nicht so billig, wie das englische *g*

Ich hab jetzt übrigens mit MacBest angefangen, nachdem ich Rollende Steine fertig hatte. Rollende Steine ist genial...neben Schweinsgalopp eines meiner Pratchett Favouriten (bis jetzt :-O )

Edited by Elbereth
Link to comment
Share on other sites

Hab mich mal umgesehen, wie viele Scheibenweltromane es noch gibt, die ich noch nicht habe... Ich komme zur Zeit auf genau 19 :-/

Da muss ich mich ranhalten :(

Was ist eigentlich der neueste Scheibenwelt-roman? Weiberregiment?

Link to comment
Share on other sites

Was ist eigentlich der neueste Scheibenwelt-roman? Weiberregiment?

ja, Montrous Regiment ist der zuletzt veröffentlichte Scheibenweltroman. Er erscheint im August in deutsch als Weiberregiment.

Der nächste Pratchett im Original erscheint im Oktober und wird Going Postal heißen. :-)

Edited by Elbereth
Link to comment
Share on other sites

Es sei denn man zählt die Kinderbücher mit. Dann wäre das neueste 'A Hat full of Sky', die Fortsetzung von 'Wee Free Men'. :-O

Und Maurice ist echt ziemlich toll. Wenn auch manchmal ein wenig gruselig... :O

Link to comment
Share on other sites

Elbe: Hast Du schon rausfinden können wann die Nachtwache als Taschenbuch erscheint?

Mein letzter Scheibenweltroman war Mummenschanz. :-O Wirklich klasse! Die Hexen in der Oper von Ankh Morpok. (Das Phantom der Oper auf Pratchett. :-O )

Link to comment
Share on other sites

OH, Mummenschanz ist so toll :-D Gut, finde ich ,dass mit dem: "Jetzt habe ich Zeit" Es muss echt der Horror sein, Oma Wetterwachs in der Nähe zu haben *gg*

Falls jemand gerne mal eine Leseprobe haben möchte: MacBest

Vielleicht kann es ja einigen Leuten hier als Einstieg dienen ;-)

Was ich mit jedem Mal lesen, eines von Pratchetts Büchern faszinierender finde, ist wie er mit der Sprache spielt und einfach alles einbaut und trotzdem wird es, finde ich nie zuviel, sondern ist ein vollendetes rundes Gesammtbild :anbet:

@Tica Wenn du Nachtwache auf Englisch lesen willst, kann ich es dir borgen, wir sehen uns ja bald.

Weiß vielleicht jemand etwas von der offiziellen HP von ihm?

Die ruht schon so lange in diesem Status... :( Naja, er hat sich ja immer eher gegen eine ausgesprochen...

Edited by Êm Nímíle ét Ënduníel
Link to comment
Share on other sites

@Tica Wenn du Nachtwache auf Englisch lesen willst, kann ich es dir borgen, wir sehen uns ja bald.

Hmmm, ich weiß nicht ob ich die Witze auf Englisch verstehe. :kratz: Aber wenn Elbe mitteilt, dass das deutsche Taschenbuch noch lange auf sich warten lassen wird, dann nehme ich Dein Angebot gerne an. :knuddel:

Link to comment
Share on other sites

@Tica:

ich hab auch in der Arbeit nicht rausfinden, wann es erscheinen soll. Somit bin ich mir sicher, dass es dieses Jahr nicht mehr als deutsches Taschenbuch erscheint. Irgendwann nächstes Jahr wäre möglich oder später :-/ Dann probiers doch mal auf Englisch :-)

Mir geht's sicher ähnlich mit dem Englischen, die Details zu verstehen, aber ich habe mir ja jetzt Maurice und The Wee Free Man im Original gekauft und möchte es versuchen :-O

Link to comment
Share on other sites

Und Maurice ist echt ziemlich toll. Wenn auch manchmal ein wenig gruselig... 

Ehrlich? Na, dann kommt das wohl noch, bin noch nicht soweit. Wobei man das ja schon ein bissel ahnen kann, bei einer rat-eat-rat world ;-)

Mir geht's sicher ähnlich mit dem Englischen, die Details zu verstehen, aber ich habe mir ja jetzt Maurice und The Wee Free Man im Original gekauft und möchte es versuchen 

Kenn mich ja mit den Büchern gar nicht aus, aber Maurice ist (bisher) ganz klasse zu verstehen und auch ganz herzig gemacht. Manche Witze funktionieren eigentlich auch nur im Englischen, frag mich, wie sie das auf Deutsch gemacht haben :kratz:

Link to comment
Share on other sites

Erfahrungsgemäss ist die Sprache weniger problematisch, als viele Leute annehmen: die meisten Witze versteht man auch auf Englisch gut und die, die man nicht begreift (weil es sich um Anspielungen uaf etwas landestypisches handelt, oder so) würde man dann auf Deutsch genausowenig mitkriegen. :-D

Das ging mir selbst so und ich habe von anderen Leuten immer wieder das gleiche gehört. Traut Euch also ruhig!

Link to comment
Share on other sites

Nuja, also ich fand es schon schwieriger, als auf Deutsch ;-)

Man liest sich nach einer Weile immer besser ein, dennoch übergeht man die "Witze" doch leichter. Bei den anderen Englisch sprachigen Büchern, kann ich ähnlich wie im Deutschen lesen. Bei Pratchett musste ich doch etwas intensiver lesen.

Dennoch, ich empfehle auf jeden Fall das Englische, 1; man liest sich doch hinein( und es ist eine fantastische Übung ;-) ) und 2; sind sie einfach viel,viel besser! :-)

Es gibt einfach "Scherze" die man ja gar nicht wirklich ins Deutsche übertragen kann und die kommen einfach nur im Englischen heraus... :love:

Edited by Êm Nímíle ét Ënduníel
Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...
Guest Lothriel

geht ma bitte auf Matchbox Theater

da gab es MacBest=wyrd sisters und Ruhig Blut= carpe jugelum

bin selber ein großer tp fan und finde das beste buch ist total verhext

und auch gut ist der fünfte elefant

terry war selber schonmal in einem der stücke

Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...

Hab mir jetzt nach den Klausuren an der Uni zur "Belohnung" wieder drei Bücher von Pratchett gekauft. Ganz hab ich mich aber nicht ans Englische getraut, denn so leicht wie "Maurice" sind die andern auf Englisch glaub doch nicht. Den Zauberhut bin ich grad auf deutsch am Lesen, wirklich herrlich bisher, sein Schreibstil ist wirklich einmalig :-D Weiß jemand zufällig, ob Pratchett Katzenfanatiker oder so ist? Er erwähnt sie so oft in Büchern (oder schreibt komplette über sie ;-) )... :kratz: In der Zauberhut gibt es gleich zu Beginn eine ganz tolle Situation, wo der Tod gefragt wird, was das Leben eigentlich lebenswert mache und er antwortet: Katzen. Ja, Katzen sind recht nett... :-)

Dann hab ich mir noch das Licht der Phantasie auf deutsch geholt und The fifth elephant dann auf Englisch, mal gucken wie ich klar komm, aber jetzt bin ich auf jeden Fall wieder ein bissel versorgt ;-)

Link to comment
Share on other sites

Ich habe auch den Verdacht, dass Pratchett Katzen sehr gerne hat.

Hab mir jetzt für und im Urlaub zwei Doppelromane von Pratchett gegönnt: Lords und Ladies/Helle Barden und Total Verhext/Einfach göttlich. Das erste hab ich natürlich schon rum, und ans zweite werde ich mich in den nächsten Wochen dran setzen. Das werden bestimmt lustige Ferien :-O Besonders helle Barden fand ich klasse! ( Ich mag Lord Vetinari schon seit er das Erste Mal in einem der Bücher in Erscheinung trat)

Kann mir einer von euch vielleicht verraten, in welchen Büchern Lord Vetinari besonders häufig vorkommt?

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...
Guest Elerína

Den Doppelband Total verhext/Einfach göttlich lese ich auch gerade. Zum Schreien komisch! Ich liebe die Bände mit Oma Wetterwachs und Co.! Muss aber recht stressig sein mit der Frau....

Link to comment
Share on other sites

Guest *anice*

Zu meiner Lieblingsfigur ist inzwischen Nanny Ogg avanciert. Ich liebe dieses sarkastische Weib und seine orthographie... ;-)

Eines meiner Lieblingszitate: "Ach Gytha, was weisst du denn schon vom Universum?" - "Es kann mich mal!", antwortete Nanny Ogg gutgelaunt.

(Total verhext)

Link to comment
Share on other sites

Ja, Nanny Ogg find ich sogar noch viel lustiger als Oma, weil Oma mir dann doch immer noch so ernst und mächtig vorkommt ( siehe Lords und Ladies)

Aber Gytha Ogg ist einfach herrlich, deswegen freu mich schon auf heute abend, weil ich da dann endlich mit Total verhext anfange :-O:bounce:

Naja, aber Lord Vetinari ist mir von den "Politikern" immer noch am liebsten . So jemanden bräuchten wir mal als Bundeskanzler :-O

Wie siehts bei Euch mit Lieblingen bei der Wache aus? Meine sind irgendwie Nobby und Angua :-O

Edited by Lalaith
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Unfortunately, your content contains terms that we do not allow. Please edit your content to remove the highlighted words below.
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...