Jump to content
  • TolkienForum
Tablet Logo
Phone Logo
Sign in to follow this  
Guest Perun

Luxusausgaben von Tolkiens Werken

Recommended Posts

Sameda

Ich glaub auch, das wird nichts! Wenn sie Carroux verwendet hätten, das wär was anderes gewesen, ich bin sicher die Hardcore-Fans hätten da schon an ihren Ersparnissen gekratzt, aber so...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Mondkalb

Muh!

Naja, veileicht peilt es Klett-cotta dann endlich! :T

Share this post


Link to post
Share on other sites
Vasall

700 € Für ein Buch :-O:O:kratz: auch wenns HDR is wer soviel Geld für ein Buch ausgibt kann nich richtig im Kopf sein oder muss im Geld schwimmen. Krege hin oder her

Share this post


Link to post
Share on other sites
Anastasia

Wie im TT thread schon erwähnt, lag eben diese heute bei mir im Briefkasten, mit in dem Umschlag so ein Werbeblatt für diese Ausgabe...

Der Subskriptions Preis ist 750€ und nach ablauf der subskriptionsfrist sogar ganze 900€!!!

Ich meine gut, das Teil schaut schon edel aus, hat nen Ledereinband und hat schon ziemlich schöne Buchmalerein drin, soweit man das hier erkennen kann(hab noch nix im Internet gefunden, wen interesse besteht kann ich das mal einscannen)...aber sorry, 750 bzw 900€ für ein Buch ist einfach nur überdimensional...wer das Geld dafür hat kann mir gerne 75€ schenken, damit ich mir die Carrouxversion kaufen würde...

Obwohl, ob dieses Buch jetzt die Krege Version ist, ist auch egal, denn 900€ bücher denke ich stehen wenn dann toll im Regal rum, und werden nicht gelesen...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Moria_Goblin

Ich hab die Luxusedition des Silmarillion

mfg

Moria_Goblin

Share this post


Link to post
Share on other sites
Feawen

Bei mir ist die Tolkien-Times gestern auch endlich angekommen - und natürlich mit Werbeprospekt drin.

Ich muss sagen, dass ich ebenfalls nicht begreife, was die mit dieser Luxus-Ausgabe bezwecken. Da ist einmal der nicht unbeträchliche Punkt, dass es die Krege-Übersetztung ist. Das ist schon Grund genug, die nicht zu kaufen. Und dann finde ich, dass auch das Design einen nicht vom Hocker haut. Schöner Einband und Grafiken sind ja ganz gut - aber was soll das mit den roten Flecken am Rand der Seiten? Sieht für mich aus, wie mit Wasserfarben draufgespritzt.

Vielleicht ist das ein Druckfehler in meinem Reklame-Heftchen, aber es sieht schon reichlich seltsam aus. Und wieso ist der Einband weiß? Wär Rot oder Grün oder von mir aus Schwarz da nicht passender? Und der Preis ist ja sowieso ein Witz. Also ich bleib definitiv bei meiner Taschenbuchausgabe im Original, die schon komplett am Auseinanderfallen ist. Die kann man wenigstens auch in die U-Bahn und zum Zelten mitnehmen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Maximo

Hhhhhmmmm.... ich weis nicht eine wirkliche "Luxus-Ausgabe" ist es net, aber ich habe das Sil,Verschollene Geschichten 1&2 und das Hand Buch der Weisen Mittelerdes in einer Edition mit Pap-Schubber. Alle Bücher sind eingebunden. Bücher und Schubber sind in Lila gehalten, mit Zeichnungen von Dietrich Ebert.

Kostet übrigens 25,50€.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest orc who killed haldi

Also ich hab die erwähnte LotR Ausgabe in rotem (Kunst-)Leder im Regal stehen - Mein Heiligtum :-O:bounce:

Die illustierte Ausgabe gleich daneben, allerdings in Französich :-O

Share this post


Link to post
Share on other sites
Êm Nímíle ét Ënduníel

Ich habe seit ein paar Wochen, endlich die alte Übersetzung :-D

Und ich kann nur bestätigen, sie ist ihren Preis voll und ganz wer!!

Eine alte Ausgabe des Silmarillion habe ich im Sommer(Juli03) in England in so einem Secondhandshop ergattert...*hüpf*

Und, jetzt kommt mein neuer Schatz*g*, nachdem ich endlich nach langem sparen die alte Übersetzung von LotR gekauft habe, bin ich gestern wirklich platt gewesen :-D

Ich habe eine Luxusausgabe von: The Hobbit bekommen*schmacht*

Ist in einer schwarzen Box, Bilder von Tolkien dabei, die Karte die zum Hobbit dazugehört(juchu meine Karten- Sammlung vervollständigt sich :-D ) und außerdem liest der Professor eine 1/2 Stunde auf einer CD vor :-D

:bounce::bounce::bounce:

*völligausdemHausbin*

Sooo, jetzt weiß ich gar nimmer was mein Schatz ist...einfach alle*umklammer*

- Editiert von Êm Nímíle ét Êarwen am 20.12.2003, 13:37 -

Share this post


Link to post
Share on other sites
Êm Nímíle ét Ënduníel

*wow* Ich bin gerade auf etwas gestoßen, dass mich doch ziemlich geflasht hat:

Hier

Ich habe mir ein Duzentmal die AUgen gerieben, der Preis blieb... Ich liebe Tolkien und ich würde vieles geben, die ersten AUsgaben aus dem Englischen und auch Deutschen zu haben, aber soviel?

Entweder hat sich der bei der Angabe vertippt, oder es ist etwas verückt.

Gut wenn ich Millonär wäre und wirklich nicht mehr wüsste wohin damit und auch schon einen Haufen für wichtigeres gespenndet etc hätte und immer noch zuviel hätte, dann vielleicht, aber es ist schon ein irrer Preis :O

Share this post


Link to post
Share on other sites
Elbereth

ja, schon heftig!

Doch es ist die deutsche Erstausgabe, gebunden in Leinen und anscheinend so in dieser Art sehr selten. Toll für diejenigen, die sowas durch Zufall billig bekommen haben!

- Editiert von Elbereth am 19.05.2003, 23:08 -

Share this post


Link to post
Share on other sites
Rubinie Straffgürtel

Ich hab keine Luxusausgaben. Mein Dad hat mir letztes Jahr zum Niko von Klett-Cotta die HDR- "Luxusausgabe" im roten gebundenen Stoff und so was wie Pergamentseiten geschenkt. Natürlich die Übersetzung von Krege. :-/

Aber was soll's jetzt muss ich erstmal sparen, um mir (für mich ist die Übersetzung von Carroux eine mehr oder weniger Luxusausgabe) Carroux zu holen, denn meine Ellies weigern sich mir noch mal Hdr zu holen *Banausen*. :grummel:

Und den Hobbit hab ich mir selbst zugelegt vom dtv mit Zeichnungen von Klaus Ensikat und übersetzt von Walter Scherf; eine junior Ausgabe ist aber ganz süß zurecht gemacht.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest sensolas

endlich...mein tolkienschrein wird nun endlich seinem namen gerecht!

vor mittlerweile langer zeit hab ich mir die luxusedition des hdr geholt:

0395193958.01.LZZZZZZZ.jpg

dafür hab ich umgerechnet rund 100 euro gezahlt! die ausgabe ist es allemal wert!

nun steht endlich auch die adäquate ausgabe des hobbit auf meinem schrein:

0395177111.01.LZZZZZZZ.jpg

auch diese ausgabe kommt mit einem schönen grünen schuber wie die ausgabe des hdr. zusätzlich enthält diese collector's edition die bilder die tolkien für den hobbit gezeichnet hat! einfach wunderschön! der preis dieser ausgabe hat mich echt umgehauen. nur umgerechnet rund 40 euro für eine wahnsinnsausgabe!

nun fehlt mir nur noch eine collector's edition des silmarillion. irgendwelche empfehlungen? :-O

sense

Share this post


Link to post
Share on other sites
Rubinie Straffgürtel

@sensolas

hey, Gratulation zu deinen *mir fehlen die Worte* Errungenschaften. Du bist echt zu beneiden!*dahinschmelz* :anbet:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest sensolas

nein...sind von houghton mifflin usa.

hab sie per isbn bei meinem buchhändler des vertrauens bestellt!

geht dann einfach rund 1 bis 2 wochen bis das buch dann beim buchhändler steht weils aus übersee kommt. bezahlt hab ich deswegen aber nicht mehr dafür! *freu*

hier gehts zur seite des händlers

sensolas

Share this post


Link to post
Share on other sites
Saru Titmouse

@sensi

Bei amazon.co.uk bezahlst du 'nur' 70 Pfund.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Maximo

70 Pfund... das sind doch dann so... ähhhmmm... ich glaube ungefähr 120€ so um den Dreh???? :O Ohh man... so viel hätte ich gern mal! :-O

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Airekriswen

@sensolas: Wow, die Ausgabe ist wirklich wunderschön!

Ich besitze die "Luxusausgabe" (fällt im Vergleich zu dem Bild oben aber stark ab...) vom Bertelsmannclub.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Perulmaien

Also ich weis nicht ob ich mich wiederhole...

Aber ich habe gehört das in allen neuen Bänden die was mit Herr der Ringe zu tun haben diese neu "gefasst(geschrieben)" wurden... (irgendwo gelesen..)

Vielleicht hat wer die alte Ausgabe von HdR und die Luxus..

kann mir da wer vielleicht sagen ob das stimmt??? :kratz:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest felix

Hallo,

ich bin erst seit ein paar Tagen hier im Forum. Ich versuche mal, zusammenzufassen (woll´n mal sehen, ob da Widersprüche kommen ;-) ):

Wahre Genießer des HdR (etc.) bevorzugen das englische Original oder die alte, eng am Original angelehnte Übersetzung (=Carroux). In den Buchläden dominieren (egal, zu welchem Preis) die Krege-Übersetzungen (=angestrengt "modern").

Carroux gibt es neu nur noch in der 3bändigen Version, gebunden, im Schuber = 75 Euronen.

Bei Krege hast Du (preislich und in punkto Aufmachung) freie Auswahl. Taschenbuch ab 22,50 bis rauf zur Leder-Ausgabe mit Handschuhen (kein Witz !), ich weiß gar nicht, für wieviel...

Schau Dich mal hier im Forum, bei Amazon und ebay (unter dem Stichwort "Carroux" bekommst Du dort reichlich neuwertige Second Hand - Ware angeboten).

Ich habe mir jetzt eine neuwertige, schöne Carroux-Ausgabe ersteigert (weit, weit über dem damaligen Neupreis :-( ). Denn : Ich denke, der HdR (und andere Werke Tolkiens) werden mich lange Jahre begleiten und neben den Worten genieße ich einfach auch gern eine schöne Aufmachung.

So, keine Zeit mehr, "muß" nach Mittelerde abtauchen (nur "bis zum nächsten Bild" der gebundenen Ausgabe :-) ) )

Gute Nacht,

felix

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest sensolas

kann felix nur zustimmen - die krege übersetzung ist schon sehr billig zu haben; allerdings ist, wenn du dir eine deutsche ausgabe kaufen willst, unbedingt carroux zu empfehlen. wie gesagt nur noch in der 3bändigen version im schuber zu haben - oder bei ebay.

ansonsten ist das englische original uneingeschränkt empfehlenswert! auch hier ist der hdr in allen möglichen ausgaben zu haben und zu allen möglichen preisen. dazu kommt dass das original der übersetzung weit überlegen ist! wenn du also des englischen mächtig bist, unbedingt eine luxusausgabe im original kaufen.

in diesem thread findest du einige meinungen, bilder und links zu schönen ausgaben!

eine luxusausgabe lohnt sich für einen fan auf alle fälle!

sensolas

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest felix

Hat die jemand ?

Bei Amazon wird sie als "etwas unhandlich" beschrieben.

Was mich besonders interessiert : Der Vergleich zur einbändigen mit Illustrationen von Lee (beim großen Online-Versteigerer übrigens OVP schon unter 50 Euronen im Angebot...).

Ich habe diese Einbändige (grmpf, noch für 71 Euronen erworben) und kann sie nur empfehlen : Stabile Bindung, dunkelbraunes Leinen mit güldenen Lettern, ich meine, 50 Lee-Illustrationen (ich lese mich von Illustrationen zu Illustration, vorher Ansehen gibt es nicht ;-) ), wunderschöner, empfindlicher Schutzumschlag. Leider keinen farbigen Schnitt (das helle Papier wirkt etwas kühl). Insgesamt jedoch ein Schmuckstück bei super Preis-Leistung.

Was mich an der dreibändigen reizen würde : Wenn sie größer ist, dann sind auch die Illustratioen größer ;-) )

Bin gespannt,

felix

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...