Jump to content

Die Elfensteine von Shannara bei MTV


Torshavn
 Share

Recommended Posts

Die erste Folge der neuen Staffel gibts bereits auf Prime und jeden Donnerstag eine weiter.

Habe sie mir allerdings noch nicht angeschaut, werde jetzt nochmals die Staffel 1 komplett schauen. Bis ich die geschafft habe, werden auch mehr Folgen der zweiten Staffel verfügbar sein :-D

 

Link to comment
Share on other sites

vor 45 Minuten schrieb Meriadoc Brandybuck:

Die erste Folge der neuen Staffel gibts bereits auf Prime und jeden Donnerstag eine weiter.

Habe sie mir allerdings noch nicht angeschaut, werde jetzt nochmals die Staffel 1 komplett schauen. Bis ich die geschafft habe, werden auch mehr Folgen der zweiten Staffel verfügbar sein :-D

 

Oh ja oh ja! :bounce: Fand die erste Staffel schon toll (von ein paar handwerklichen Schnitzern abgesehen). Super Besetzung (insbesondere nachdem ich Manu Benett auch in The Arrow gesehen habe, wo er einen ganz großartig vielfältigen Charakter darstellt

Spoiler

soll heißen: Bösewicht :-O

).

Die erste Staffel noch mal zu gucken ist auch keine schlechte Idee, auch wenn ich den Storyverlauf noch so einigermaßen im Kopf habe. Aber mehr Manu Bennett! :-O

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb Eldanor:

Aber mehr Manu Bennett! :-O

Ivana Baquero und Aaron Jakubenko!!! :-D

 

Link to comment
Share on other sites

vor 3 Stunden schrieb Eldanor:

Aber mehr Manu Bennett! :-O

Manchmal habe ich das Gefühl, mein Mann guckt Serien und Filme nur wegen der gutaussehenden Herren. .laugh.

Link to comment
Share on other sites

Sagt der Mod mit den wahrscheinlich allermeisten Beiträgen der gesamten Forengemeinschaft :-O

Edited by Perianwen
Link to comment
Share on other sites

vor 21 Stunden schrieb Meriadoc Brandybuck:

Die erste Folge der neuen Staffel gibts bereits auf Prime und jeden Donnerstag eine weiter.

Immer noch kurzweilig zu schauen. Aber ganz bestimmt kein 'Shannara'.

Link to comment
Share on other sites

Am 16.10.2017 um 20:03 schrieb Perianwen:

Sagt der Mod mit den wahrscheinlich allermeisten Beiträgen der gesamten Forengemeinschaft :-O

Qualitativ hochwertige Beiträge :anonym:

 

Am 17.10.2017 um 07:24 schrieb Torshavn:

Immer noch kurzweilig zu schauen. Aber ganz bestimmt kein 'Shannara'.

Bin gespannt. Habe noch ein paar Folgen der ersten Staffel zu schauen, dann fange ich mit der zweiten an. Freue mich auf jeden Fall. Hatte viele kleine Details doch wieder vergessen und bin ganz froh, habe ich mich entschieden nochmals mit der ersten zu starten.

Link to comment
Share on other sites

vor 3 Stunden schrieb Meriadoc Brandybuck:

Bin gespannt. Habe noch ein paar Folgen der ersten Staffel zu schauen, dann fange ich mit der zweiten an. Freue mich auf jeden Fall. Hatte viele kleine Details doch wieder vergessen und bin ganz froh, habe ich mich entschieden nochmals mit der ersten zu starten.

Hast du eigentlich mittlerweile mal die Bücher von Terry Brooks (oder zumindestens eins) gelesen?

Link to comment
Share on other sites

Ja habe ich. Das Schwert und die Steine. Sind natürlich Welten besser als die Serie, aber wo ist das nicht so?

 

Dass die neue Serie nicht Shannara ist kann ich bestätigen. Irgendwie. Zumindest von der Handlung (der Bücher)  her. Finde aber ansonsten, dass die erste Folge bisher super zur ersten Staffel passt. Eritrea nachwievor cool, Allanon unfähig *duck*, Will immer noch Will. Nur Brandon ist komplett anders. Der war mal irgendwie niedlich. Jetzt ist er nur noch gruslig. Ich wollt mir die erste Szene ehrlich gesagt gar nicht fertig anschauen.

Bin auf jedenfall gespannt auf den weiteren Verlauf.

Link to comment
Share on other sites

Spoiler

Langsam wird's echt surreal. Diese Menschenstadt in der zweiten Folge, der ganze Königshof wirken künstlich, total unwirklich. Die Motivation der Magiehasser wird nicht wirklich deutlich, und ihr Netzwerk ist bis in höchste Kreise ausgedehnt innerhalb nicht mal eines Jahres. Das ist wenig glaubwürdig. Und Allanon letzter Druide, 500 Jahre alt, kann nicht mal einen Krieger mit Magieblocker besiegen. Hier steht die Logik mal wieder hinter der Dramatik zurück.

 

Link to comment
Share on other sites

Ich spoiler dann mal auch zu Folge 2:

 

Spoiler

Bin ich so leicht zufrieden? Ich fand auch Folge zwei toll. Naja, zwei Kritikpunkte habe ich schon. Mich ärgert es immer noch, dass der Druide einfach nichts kann? Der schafft irgendwie gar nichts. War schon in der ersten Staffel so und jetzt auch wieder. Dachte, der wäre wichtig. Scheinbar doch nicht...

Und ich finde es traurig, dass Catania tot ist. :-(

Ansonsten fand ich sie Shannara, wie halt Shannara ist. Also die Serie. Ich freue mich auf nächste Woche.

 

Ach und falls Ander wirklich ne Menschenfrau heiraten soll. Ich schick ihm mal meine Nummer :anonym:

 

 

Link to comment
Share on other sites

Spoiler

 

Die 3.Folge war große klasse. Wunderbare Action. Die Dynamik der 2.Staffel ist richtig gut, besser als in der ersten. Allanons Tochter ist total cool. Die kann deutlich mehr als ihr Papa. Der taugt ja gerade zum Türöffner. Was mich immer wieder wundert, das Eritrea bei ihrem Kampfstil nie wirklich einen Spritzer Blut auf die Klamotten bekommt. Nichts geht über den Look und den Style. Aber es macht Spaß:-)


 

 

Link to comment
Share on other sites

Am 26.10.2017 um 06:33 schrieb Torshavn:
  Inhalt unsichtbar machen

 

Die 3.Folge war große klasse. Wunderbare Action. Die Dynamik der 2.Staffel ist richtig gut, besser als in der ersten. Allanons Tochter ist total cool. Die kann deutlich mehr als ihr Papa. Der taugt ja gerade zum Türöffner. Was mich immer wieder wundert, das Eritrea bei ihrem Kampfstil nie wirklich einen Spritzer Blut auf die Klamotten bekommt. Nichts geht über den Look und den Style. Aber es macht Spaß:-)

 

 

 

 

 

Spoiler

Wow jetzt bin ich umso mehr auf die Folge gespannt (jaja ich lese Spoiler bevor ich die Folge gesehen habe, mir ist sowas egal ). Hatte bisher immer den Eindruck, dass dir die Serie eher gar nicht gefallt und dein Post zu Folge 3 ist so überraschend positiv, das freut mich jetzt

 

Link to comment
Share on other sites

So jetzt habe ich die dritte Folge auch gesehen

 

Spoiler

und ich kann mich Torshavn anschließen - eine super tolle Folge. Für mich die stärkste der Staffel bisher.

Ich liebe Eritrea. Und gerade die anfänglichen Szenen mit Will fand ich einfach unfassbar toll. 

Den neuen Charakter, Garet Jax, find ich auch wahnsinnig interessant. Da bin ich gespannt, wie es weitergeht.

Mareth fand ich bisher sehr uninteressant. In der Folge hat sie mir endlich mal gefallen. Jetzt bin ich umso mehr auf nächste Woche gespannt. Finds immer noch schade, dass Allanon nicht soviel kann (ja der Türöffner ist wohl passend), aber ihre Magie hat sich wohl von selber gebildet, da kann ich mir durchaus vorstellen, dass so ein Magier stärker ist. 

 

Action war super cool in der Folge, gerade wie sie aus der Festung entkommen sind, hat mir sehr gut gefallen. Mehr bitte.

 

Link to comment
Share on other sites

Spoiler

Wow jetzt bin ich umso mehr auf die Folge gespannt (jaja ich lese Spoiler bevor ich die Folge gesehen habe, mir ist sowas egal ). Hatte bisher immer den Eindruck, dass dir die Serie eher gar nicht gefallt und dein Post zu Folge 3 ist so überraschend positiv, das freut mich jetzt

Spoiler

Die zweite Staffel hat in Optic, Inhalt so gar nichts mehr mit den Büchern zu tun. Da sind nur noch ein paar Namen, die an Brooks Vorlage erinnern. Sie haben sich jetzt so weit von den Romanen gelöst, das ich die Serie jetzt geniessen kann. That's all;-)

 

Edited by Torshavn
Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb Eldanor:

@Torshavn @Meriadoc Brandybuck wollt ihr vielleicht zu euren Spoilern immer dazu schreiben, welche Folgen ihr ansprecht? Dann weiß ich, ob ich die schon aufklappen kann oder nicht :bengel:

"Ich spoiler dann mal auch zu Folge 2:"

"So jetzt habe ich die dritte Folge auch gesehen"

reicht doch!

Link to comment
Share on other sites

Folge 4:
 

Spoiler

 

Spannende Folge, nicht so actionreich wie die andere. Dafür wurden endlich ein paar Hintergründe für die Helden deutlich. Ender weiß endlich von Catanias Tod und konnte den Magiehasser in seinem Umfeld ausmachen. Ausgerechnet sein bester Freund.

Bandon entwickelt sich noch mehr (falls das überhaupt geht) zum Arschloch. Er geht nach Hause zurück, in dem jetzt eine andere Familie lebt, weil er Flick zeigen will, das die Menschen, für die Allanon und Co kämpfen gar nicht so gut sind. Die Propaganda der Magiehasser hat sich schon weit im Volk verbreitet und etabliert. Auch in dieser Familie. Und dafür quält Bandon dann den Jungen. Ich hoffe, er hat überlebt.

Allanon trägt weiterhin das 'Loser'- Schild um den Hals. Der taugt lediglich zum Fackelanzünden und um mit seinem Wissen zu glänzen. Ohne Will und seine Tochter, die er nicht mal anerkennen will, wäre er längst tot.

Wir erfahren ein paar Dinge über Wills Vater Shea. Er hat ihn in seiner Kindheit geprügelt, weil er das Schwert von Shannara benutzt hat zum Spielen. Jetzt soll er es aus dem Grab seines Vaters holen. Eine sehr berührende Szene, und ein wunderschönes Grab für Shea. Will muss wirklich einiges mitmachen. Fast ausgeblutet geht er wieder los um Flick zu retten. Dann quält ihn ein Dweller, eine Art Spinne, die von den Ängsten seiner Opfer lebt.

Irgendetwas neues ist da zwischen Eritrea und Will. Die haben sich so komisch angeschaut.

Jetzt ist will nicht nur Edelsteinbewahrer sondern auch noch Schwertträger. Er wird immer mächtiger. Wahrscheinlich wird er dann irgendwann auf Bandon treffen.

Im Ganzen eine gute Folge.

 

 

Link to comment
Share on other sites

Habe Folge 4 inzwischen auch gesehen:

Spoiler

Schließe mich Torshavn an - im Ganzen eine gute Folge. Trotz wenig Action gab es sehr viele tolle Szenen.

Ander möchte ich gerne knuddeln (naja sonst auch, aber er tat mir sehr leid). Vom Tod Catanias erfahren, von seinem besten Freund verraten... Hoffe auf paar tolle Szenen und Handlungen mit ihm und Lyria/resp deren Mutter. Die Handlung dürfte dort durchaus noch spannend werden.

Zwischen Eretria und Will war doch die ganze Zeit irgendwas. Er konnte sich in der ersten Staffel einfach nicht entscheiden was er will. Eretria oder Amberle. Ich finde da gabs schon eindeutigere Blicke und Gesten in den bisherigen Folgen (auch Staffel 1).

Die Grabszene fand ich auch wahnsinnig toll. Schön gemacht, auch mit der Rückblende vorher.

 

Link to comment
Share on other sites

Los gehts mit Folge 5

Spoiler

 

Ich muss sagen, dass ich die Kampfszene gleich zu Beginn mit Eretria bisschen übertrieben fand? Als ob sie gleich mal 10 bewaffnete Soldaten alleine niederstreckt. Ja klaaar. Das Wiedersehen mit ihrem alten Bekannten fand ich dafür dann spannend - auch, dass man wieder einiges an Hintergrundinformationen erhalten hat. Gefiel mir dann sehr gut.

Allanon... immer irgendwie der Verlierer und wird dauernd nur als manipulativer "Bösewicht" dargestellt. Schade, ich mag ihn. Man sieht, dass er "alt" geworden ist (?). Sein Bart zeigt auf alle Fälle schon einige graue Haare. 
Das Wil so negativ eingestellt ist gegenüber Allanon finde ich auch ziemlich schwach. Klar hat der Druide Flick "geopfert", aber das der Junge nicht einsieht, dass es die richtige Entscheidung war...

Verliebt sich Ander gerade in Lyria? Höhö, hätte ich schon lange.

Die Reise in die Vergangenheit war etwas naja... die Idee nett, die Ausführung etwas holprig? Bin trotzdem gespannt, wie es weitergeht.

 

 

  • mag ich 1
Link to comment
Share on other sites

Ich melde mich erst mal hier wieder ab. Die neue Staffel fesselt mich bisher nicht so richtig und wir gucken andere Serien (z. B. The Crown und die neue Staffel Mr. Robot). Vielleicht später wieder :-)

Link to comment
Share on other sites

vor 21 Minuten schrieb Eldanor:

Ich melde mich erst mal hier wieder ab. Die neue Staffel fesselt mich bisher nicht so richtig

Nur weil ich neugierig bin: Warum fesselt dich die 2.Staffel nicht so sehr?

Ich kann die Serie jetzt erst genießen, weil sie sich so weit von den Büchern und Terry Brooks Welt entfernt hat.

Nun endlich weiter mit der 5.Folge:
 

Spoiler

 

Mal wieder so eine Folge in der viel angerissen wird, aber die Story kaum weiter geführt wird.

Eritrea ist eine echt gute Kämpferin. Sechs Soldaten der Königin von Leah, ohne Probleme umgelegt. Eine coole Kampftaktik. Coglines Hilfe hätte sie nicht wirklich gebraucht. Der Typ ist also irgendwie mal mit dem Königreich verbandelt gewesen. Wenigstens durchschaut er die Königin, beruhigend. Auch wenn ich diesen Cogline bisher nicht mag.

Und dann wie immer: die Guten haben zuviele Probleme miteinander, trauen sich nicht über den Weg und hintergehen sich gegenseitig. Eigentlich brauchen sie keine Bösen. Sie haben auch so genug Action.

Dieser Allanon verliert bei mir wieder an Punkten. Will ist mir zu ungestüm,der handelt ja fast nur aus dem Bauch heraus, und kompliziert damit alles. Da muss also erst mal sein Vergangenheitspapa kommen, damit Allanons Tochter (warum kann ich mir ihren Namen nicht merken) erkennt, das sie Will lebt. Diese ganze Vergangenheitsszene ist in meinen Augen so was von überflüssig. Und sie ist nach dieser Folge noch nicht mal zu ende.

Im ganzen eine solide Folge. Aber nicht mehr.

 

 

 

Edited by Torshavn
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Unfortunately, your content contains terms that we do not allow. Please edit your content to remove the highlighted words below.
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...