Jump to content
  • TolkienForum
Tablet Logo
Phone Logo
Mondkalb

W. Krege Übersetzung

Recommended Posts

Caivallon

@Sameda: Du nimmst mir die Worte aus dem Mund *eiskaltüberdenrückenlauf* Ich bin froh, daß ich zwei mal - nein dreimal die Carrouxübersetzung hab :-D

Share this post


Link to post
Share on other sites
Sameda

drei mal???? das selbe Buch?? oder 1x die Gefährten, 1x die zwei Türme, 1x Die Rückkehr des Königs?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Vasall

ja ja Elbereth du bist Süchtig :-O

Also Technisch gesehen beuten beide versionen das gleiche er hat nur andere worte benutzt ich finde nicht das es die Krege übersetzung schlechter macht.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Elbereth

Jaaa, Vasall ich bin süchtig :)

Du bist wohl einer der wenigen, der die Krege Übersetzung gut findet. Ich finde es einfach unverständlich warum jemand versucht absichtlich "modern" zu übersetzen?

Ein Übersetzer, der was auf sich hält, sollte nicht nur die Worte richtig übersetzen sondern den Gedanken, den "Geist" des Originaltextes in Einklang bringen. Ich will ja nicht sagen, das Krege keine guten Textabschnitte und Sätze hat, doch verhunzt er mit seiner gezwungen modernen Übersetzung den Flair des Buches. Man würde doch auch z.B einen historischen Roman nicht mit modernen Redewendungen übersetzen. Das kommt doch total lächerlich und unglaubwürdig! (!):(

Vorallem kaufen die meisten Leute, wie Móka schon gesagt hat, die neue Übersetzung. Die alte Übersetzung gibt es in Buchhandel nur noch in der 3 bändigen weißen Ausgabe, die häufig nicht in den Buchhandlungen ausliegt! :-/

Ich kann mir vorstellen, daß die jüngere Generation die neue Übersetzung "cooler" findet als die alte. (kann man nicht verallgemeinern!) Das finde ich wiederum sehr schade, da sie so Tolkien anders kennenlernen als er eigentlich ist. Einigen fällt es aber vielleicht garnicht auf :L

@Vasall:

Wenn dir die Krege Übersetzung gefällt, ist das ja ok. (will ja keinen abmeucheln *gg*) Doch würd ich gern wissen, ob du in die Alte schon mal reingelesen hast?! Du hast hier ja jetzt einige Beispiele von stärkeren Veränderungen, die Krege vorgenommen hat.

- Editiert von Elbereth am 31.12.2002, 13:28 -

Share this post


Link to post
Share on other sites
Vasall

? ob ich in die neue schon mal Reingelesen hab Krege s is doch die neue oder hab ich was verpasst.

Ich hab mal in die Alte version von Carrox reingelesen aber wirklich nur n paar Seiten in der Buchhandlung und da is mir eigendlich nichts aufgefallen da kannte ich das Buch ja auch noch nich und ein vergleich fällt dann schwer.

Das einzigste was mich wirklich sauer gemacht hat is das fehlen der Anhänge vor allen weil in den Büchern mehrere male darauf verwiesen wird aber man die Anhänge nirgens findet die gibt es in einem extra Buch nachzukaufen grrrrr so eine Verarschung :mecker:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Elbereth

Ups, hab hatte mich verschrieben, meinte natürlich die Alte :-D

Ja, das mit den Anhängen ist schon blöd. Das ist auch bei der alten 3 bändigen grünen Ausgabe so. :-/

Share this post


Link to post
Share on other sites
Caivallon

@sameda: ne jeweils drei mal .. einmal erste deutsche Übersetzung *stolzdraufsei*(gebunden, incl. Anhänge und Register), dann die grüne Taschenbuchausgabe(hab ich mit 17 Jahren geschenkt bekommen) und einmal die Sonderausgabe mit dem Hobbit in 5 oder 6 Büchern (gehört meinem Freund)... so sammelt sich einiges an.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Elentári

Hab mal ne Frage: Ne Freundin von mir hat sich jetzt Herr der Ringe gekauft. Hat mich allerdings vorher nit darüber informiert *grr*

Jetzt hat sie die Krege-Übersetzung, was sie selber ärgert, weil sie jetzt von jedem hört, wie blöd die ist. Was kann ich ihr jetzt raten? Ein paar Stellen aus diesem Thread rauskopieren (die Vergleiche) und ihr mal zum Lesen geben, damit sie sich die alte besser vorstellen kann oder was? Ich verleih mein eigenes nur sehr ungern, weil ich es schon so oft gelesen hab, dass beim 1. Teil schon ein paar Blätter rausfliegen.

Und dann noch: Ne andere Freundin möchte sich auch HdR kaufen, weiß aber Bescheid über Krege und möcht die alte Übersetzung. Wusstet ihr, dass die inzwischen an die 75 Euro kostet, während die neue nur 30 Euro kostet? Ist doch echt dämlich.Würdet ihr sie trotzdem empfehlen, für soviel Geld? Sie hat mich um Rat gefragt, aber ich kenn ja nur die alte und die neue gar nit.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Vasall

Ein echter Fan wird sofort sagen nimm die Alte ich aber sage nimm die neue wenn du auf die Anhänge verzichten kannst die Geschichte ist immernoch die selbe und wenn einem das Buch supergut gefällt kann man immernoch die Alte kaufen ( so werde ich das machen bzw hab ich es gemacht )

Share this post


Link to post
Share on other sites
Mondkalb

Muh!

Das hatte ich schon in einem vorigen Post erwähnt. Die alte (Carroux-) Übersetzung ist teurer als die neue (Krege). ;-( Ich könnte mich darüber stundenlang aufregen! ;-(

Hmmm, es gibt sonst keinen, der die alte Übersetzung hat, die ausgeliehen werden könnte?

Wenn es erstmal darum geht die Geschichte zu lesen, dann würde ich (wohl oder Übel) auch die Neue erstmal ausleihen. Wenn es deiner Freundin zusagt und sie die Bücher selber besitzen möchte, dann würde ich die alte Übersetzung kaufen (oder schenken lassen ;-) ).

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Tharkun

So schlecht ist die Krege-Übersetzung nicht, meiner Meinung nach. Ich habe das englische Original gelesen und finde sie eigentlich noch recht gelungen, wenn man sie mit Übersetzungen von anderen Büchern vergleicht. Mir ist jedenfalls beim lesen vom Original kein Unterschied zur deutschen Übersetzung aufgefallen. Es ist immer problematisch, wenn man zwei Übersetzungen eines Buches betrachtet, weil die Übersetzer Dinge einfach verschieden interpretieren.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Tawariel

Ich komme langsam zu dem Schluß, dass Bücherverbrennungen doch nicht ganz so schlecht sind!

Krege ist billiger als Carroux??? Das erklärt sich sicher ganz einfach: Qualität hat ihren Preis!

Also, wenn ich hier lese, was Krege für einen Mist verzapft, dann bin ich froh, dass ich Frau Carroux bei mir stehen habe.

Zum Kuckuck mit den Zwergen und ihrer Halsstarrigkeit.

wird

Die Seuche über die Zwerge und ihre Halsstarrigkeit.

Da muss ich aber leider Krege zustimmen, das entspricht eher dem Original: "A plague on dwarves and their stiff necks!"

Trotzdem, mit Entsetzen mußte ich feststellen, dass ich neben meinem Walter Scherf-Hobbit auch die Übersetzung von Herrn Krege habe und da heißt es in dem Spinnengedicht von Bilbo:

"Alte fette Wackelschlampe, brauchst Du eine Taschenlampe" :-O

(habe das jetzt nur aus dem Gedächtnis zitiert)

So, ich zünde hier mal gerade ein kleines, virtuelles Feuer an, und schmeiße meinen Krege-Hobbit hinein.

Ihr könnt eure Ausgaben auch gerne dazuwerfen.

*buch hineinwerf*

*flacker* *fackel* *brenn* *loder*

- Editiert von Tawariel am 31.01.2003, 01:46 -

Share this post


Link to post
Share on other sites
Elentári

Wisst ihr zufällig, ob es irgendwo Seiten gibt, die noch mehr Carroux-Krege-Vergleiche hat? Dann könnte ich ihr mal ein paar Beispiele geben.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Mondkalb

Muh!

@ Düsterwaldelb:

Auf Anhieb fällt mir nur noch die Seite von der DTG ein.

@ Tawariel:

Ich werfe meine gerne mit dazu. *schmeiß*

Ich habe da noch eine Idee des Protestes: Jeder schreibt in seiner Sig eine andere Stelle aus der Krege-Übersetzung, der er verzapft hat. :-O Da kommt bestimmt einiges Zusammen. :mecker:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Tawariel

Ich habe da noch eine Idee des Protestes: Jeder schreibt in seiner Sig eine andere Stelle aus der Krege-Übersetzung, der er verzapft hat. Da kommt bestimmt einiges Zusammen.

:-O Die Idee ist nicht schlecht. Eine Protestwoche: Eine Woche lang alle Sig mit Kregemist versehen. Da hätten wir bestimmt einiges zu Lachen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Úmarth

Ich habe da noch eine Idee des Protestes: Jeder schreibt in seiner Sig eine andere Stelle aus der Krege-Übersetzung, der er verzapft hat. Da kommt bestimmt einiges Zusammen.

Also da wär ich glatt dabei :-O Wobei es mir schwer fällt, mich für eine Stelle zu entscheiden, es gibt so eine große Auswahl :-)

Ich habe übrigens endlich wieder ein paar Krege-Fehler entdecken können(ich glaub, ich muss mir die Übersetzung wirklich mal kaufen), diesmal hat er allerdings nicht nur falsch übersetzt, sondern auch gar nicht..

Buch 2, "The Mirror of Galadriel". Galadriel spricht über den Weißen Rat.

Tolkien: "I it was who first summoned the White Council. And if my designs had not gone amiss, it would have been governed by Gandalf the Grey, and then mayhap things would have gone otherwise."

Carroux: "Ich war es, die zuerst den Weißen Rat einberief. Und wenn meine Absichten nicht durchkreuzt worden wären, hätte Gandalf der Graue ihn geleitet, und dann wären die Dinge vielleicht anders gelaufen."

Krege: "Und wären meine Pläne nicht fehlgeschlagen, wäre vielleicht alles anders gekommen."

Hier hat Krege Gandalf glatt unterschlagen, zwar kein ganzer Satz, aber ein wichtiger Satzteil!

Buch 5, Kapitel 2 (The Passing of the Grey Company). Aragorn erklärt die Geschichte des Schwurs am Stein von Erech:

Tolkien: "Then Isildur said to their king: 'Thou shalt be the last king. And if the West prove mightier than thy Black Master, this curse I lay upon thee and thy folk: to rest never until your oath is fulfilled. For this war will last through years uncounted, and you shall be summoned once again ere the end."

Betrachten wir nur den letzten Satz ("For this war ..."). Der wird folgendermaßen übersetzt.

Carroux: "Denn dieser Krieg wird unzählige Jahre dauern, und noch einmal wirst du gerufen werden, ehe das Ende kommt"

Krege:

Nanu, fehlt da nicht was? Richtig, Krege lässt den Satz weg!

Und noch ein interessantes Beispiel:

Tolkien: "Éomer was like his fathers before him; but Éowyn was slender and tall, with a grace and pride that came to her out of the South from Morwen of Lossarnach, whom the Rohirrim had called Steelsheen."

Carroux: "Èomer war wie seine Väter vor ihm; aber Èowyn war schlank und groß, von einer Anmut und Würde, die vom Süden, von Morwen von Lossarnach, die von den Rohirrim Stahlglanz genannt wurde, auf sie gekommen waren."

Krege: "Éomer war wie seine Väter; doch Èowyn war groß und schlank, anmutig und stolz wie ihre Mutter Morwen von Lossarnach, die von den Rohirrim Stahlglanz genannt worden war."

Aha, Èowyns Mutter heißt laut Krege also Morwen? Interessant, nur wenige Seiten vorher hieß sie nämlich noch Theodwyn!

So, wenn ich mal wieder etwas finden, werde ich es hier posten.

Gruß, Úmarth

Share this post


Link to post
Share on other sites
Mondkalb

Muh!

Fein, da wären wir schon zu dritt! :)

Damit es auch ein Protest wird. Achtet darauf, dass dabei steht, aus welchem Buch, welches Kapitel es ist und wer es übersetzt hat. ;-)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Tawariel

Ich kann leider nur mit dem Hobbit dienen.

Ansonsten ist mein Zimmer Krege-frei....

...nee, Moment, ich habe auch noch "das Sil", aber da war er ja noch besser drauf.

Also ich würde mir was schönes aus dem Hobbit raussuchen.

Sollen wir schon mal einen Termin festlegen, für die "Krege-Protest-Woche"?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Vasall

Mein Gott seit ihr Militant ! Bücher Verbrennen ? ich glaub ihr Spinnt ? :mecker:

OK da bin ich etwas weit gegangen ... darum isses gelöscht Troztdem sollte kein Buch Verbrannt werden wer es nich mag Braucht es auch nich zu Lesen und diese Ewige Hetzerei gegen Krege Nerft mich eben. Er hat die Geschichte nicht verändert die Story ist gleichgeblieben nur weil er andere Worte benutzt muss es doch nich gleich das schlechteste sein.

- Editiert von Vasall Mordors am 01.02.2003, 18:02 -

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Tawariel

@Vasall:

Kriegsbeil ist begraben!!!

Entschudigung, aber wenn ich finde, dass Krege Tolkiens Werk versaut hat. Das "Sil" ist ja OK, aber das andere ist mißlungen!

Und ich gehe hier nicht gegen Krege, sondern gegen seinen geschriebenen Quatsch.

Ich bin vielleciht auch ein wenig empfindlich, weil ich Sprachwissenschaften (mit Schwerpunkt keltische Sprachen) studiere, und da lernen wir auch, was falsche Übersetzungen anrichten können. Übrigens war Tolkien der berühmteste Dozent unseres Faches!

Wenn es Dir lieber ist, werfe ich Kreges Buch eben in die "virtuelle Mülltonne"...und von da geht's dann in die Müllverbrennungsanlage. So oder so, das Feuer wartet. ;-)

Um noch mal was klarzustellen: Ich liebe Bücher und würde nie im Leben eines Verbrennen. Das war nur symbolisch gemeint. Ich habe leider den ;-) dahinter vergessen.

Aber wer jetzt glaubt, dass ich meine Krege-Hobbit hergibt, der irrt. Dieses Witzbuch werde ich nicht hergeben! :-)

- Editiert von Tawariel am 01.02.2003, 23:14 -

Share this post


Link to post
Share on other sites
Vasall

Schade ich hatte schon einen Intressenten für die Bücher ;-)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Mondkalb

Muh!

:kratz: Habe ich da was verpasst? :kratz:

Es scheint sich geklärt zu haben, oder?

So, können wir dann mit dem Protest gegen diese Übersetzung weitermachen? Wir waren bei den Signaturen. Ich finde die Idee gar nicht so schlecht.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Anga

Alae!

Ich werd auch bei dem Protest mitmachen und mir eine "schöne" Textstelle aus diesem Thread heraussuchen ;-)

Aber nur die schlechten von Krege, nicht wahr?!

*sich-auf-die-Suche-begeb*

- Editiert von Angagwathiel am 02.02.2003, 17:19 -

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Tawariel

Ich schlage doch mal spontan vor, dass wir die "Krege-Aktions-Tage" vom 10.2.03 an machen.

Für die Signatur schlage ich folgenden Entwurf vor:

Mein Beitrag zur Krege-Protest-Woche: ...(Zitat)...[Quellangabe]

Share this post


Link to post
Share on other sites
Mondkalb

Muh!

@ Angagwathiel:

Jepp, nur die Patzer bitte. Hier sind ja schon einige gepostet worden.

@ Tawariel:

Du kannst gerne einen Satz aus dem Hobbit nehmen.

Achtet bitte bei der Wahl darauf, dass kein Satz dopplet vorkommt. Wir wollen doch die 'Vielfalt' hervorheben. ;-)

Und denkt bitte daran Buch, Kapitel & Übersetzer mitaufzunehmen (wenn dafür noch Platz in der Sig ist).

- Editiert von Mondkalb am 02.02.2003, 17:27 -

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...