Jump to content

Fehler in "Die zwei Türme"


Mondkalb

Recommended Posts

Wegen den Hufeisen:

Wenn man sich unsere Geschichte anschaut beschlagen wir unsere Pferde ja auch schon eine geraume Zeitspanne.

(aber die Gelenke von den Pferde aus Rohan möcht ich mir nicht unbedingt anschauen müssen*au* wo die reiten ist teilweise nicht ohne)

Bild mir ein auch leichte größen Unterschiede bei einem der Hobbits(bin mir grad nicht ganz sicher bei wem*peinlich peinlich :anonym: *werd nächste mal genau schauen) bemerkt zu haben.

Link to comment
Share on other sites

Mhmm, mit dem Größenunterschied ist vielleicht so zu erklären:

Wenn Gimli Aragorn bis zur Brust geht, ist es wahrscheinlich John Ryes Davies auf Knien und wenn er nicht bis zur Brust reicht, ist es wahrscheinlich das Körperdouble (ich glaube Brett heiß er :kratz: )

Immerhin ist Davies ja auch der größte im normalen Leben von den Gefährten, was dann auch erklären würde, dass auch wenn er auf den Knien steht, immer noch die Kopfhöhe auf der Brust hat.

Atenio

- Editiert von Angagwathiel am 13.01.2003, 16:17 -

Link to comment
Share on other sites

Das wäre eine Erklärung. :-D

Aber trotzdem sollten die Filmemacher sich bemühen, dass so etwas dem Zuseher nicht auffällt.

Link to comment
Share on other sites

Ich glaube zwar auch dass es an den doubles liegt, aber anders:

Zwar hat Rhys-Davies ein "eigenes" kleines Double für Aufnahmen wo er nicht von vorne bzw. im Closeup drauf is, da bleibt der Maßstab Aragorn-Gimli bzw. Legolas-Gimli und andere immer schön geplant aus, weil der Typ ja extra als Zwergengröße gesucht wurde.

Allerdings wenn man Rhys-Davies im Closeup sieht is er natürlich im Vergleich zum Größendouble in einem anderen "Maßstab", da sie ja nur ein großes Double hatten der dann eigentlich alle anderen zusammen mit Hobbits und Zwerg war. Da is dass dann nich so genau "Abgestimmt" wie vorher. Zwar passt es ungefähr, aber halt so genau warscheinlich doch nicht.

Und im Bluescreen is das dann ja gleich nommal was anderes, und das gleiche gilt ja dann auch für die Hobbits...

Also dsa is etzt mal meine These [:]

Link to comment
Share on other sites

Brett das Double, sagt auf der SEE das er 146cm groß ist, also da würd ich sagen: geht Aragorn ungefähr bis zur Brust. Von hinten könnte das er sein, von vorne wiederum Gimli.

Ich glaube das mit den Größenverhältnissen ist ziemlich schwierig und dafür ganz gut gelöst!

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

Frodo sagt zu Faramir als der ihn gefangen genommen hat:

"Mit 7 Gefährten brachen wir von Bruchtaal auf..."

Entweder ein ziemlicher Übersetzungs-patzer oder einfach ein fehler im Drehbuch.

Ich glaub aber eher das erste.

Link to comment
Share on other sites

Alae

@ Grimlok: Ich glaube frodo hat das zu Farmir gesagt weil er eh wusste das er(also Faramir) Sam mitzählen würde? 7+2Hobbits=9 Gefährten

Aurîs

Link to comment
Share on other sites

Mit 7 Gefährten brachen wir von Bruchtaal auf...

Ist doch nicht falsch!

Sam und Frodo und 7 Gefährten.

Ich denke mal, deshalb zählt er alle nochmal auf. Aber wenn er sgaen würde mit neun Gefährten, dann sind das meiner Rechnung nach 11... :-O

Also, ich halte es nicht für einen Übersetzungsfehler oder überhaupt einen Fehler.

- Editiert von Angagwathiel am 04.03.2003, 16:02 -

Link to comment
Share on other sites

axoooo

Ich hab nicht bedacht das er die beiden mitzählen würde :anonym:

- Editiert von Grimlock am 04.03.2003, 16:09 -

Link to comment
Share on other sites

  • 9 months later...

Hab noch einen kleinen Schnittfehler entdeckt!

Undzwar als Sam am Morannon fast bis zur Brust in dem Geröll festsitzt und Frodo ihn, nachdem sie sich mit Hilfe des Elbenmantels getarnt hatten, raushilft, sieht man, wie Sam schon fast raus ist und SCHNITT, er sich das zweite Mal befreit, obwohl er sich ja schon vor einer Sekunde befreit hatte.

Hat sich also noch mal "eingebuddelt", ums ich "heldenhaft" ein zweites Mal zu befreien! :-O

Nee nee, also ganz einfach, ein Schnittfehler eben!

Gruß Anga

- Editiert von Anga am 22.12.2003, 19:24 -

Link to comment
Share on other sites

Mir ist jetzt im Triple auch ein Fehler aufgefallen. Weiß nur nicht so recht, ob es einer ist.

Und zwar: Als Gandalf Schattenfell zu sich ruft (pfeift ;-) ), da ist mir aufgefallen, dass er einen Elbenmantel trägt und so eine Brosche, wie die Gefährten sie in Lothlorien gekriegt haben. Er war doch aber gar nie dort, wie kommt er dann dazu? :kratz:

Link to comment
Share on other sites

Das steht im Buch: Gandalf wurde nach dem Kampf mit dem Balrog von einem Riesenadler nach Lothlorien getragen, wo er dann neu eingekleidet wurde :-)

Link to comment
Share on other sites

Was ich mich schon lange gefragt habe, was beim Triple aber wieder ins Gedächtnis gerufen wurde...

Warum weiß der Wargreiter, dass der Mensch, der über die Klippen stürzt, Aragorn ist?!

Legolas und Gimli rufen "Aragorn" nach der Schlacht und Sharkû röchelt und lacht und erzählt, dass der grad über die Klippen gestürzt sei..., woher kennt er denn bitte den Namen? Es hätte auch ejder andere sein können?!

Immerhin weiß noch nicht einmal Saruman wie Aragorn aussieht, wie soll das dann ein Wargreiter wissen?!

:kratz:

- Editiert von Anga am 22.12.2003, 22:33 -

Link to comment
Share on other sites

Sharkû? heißt der Wargreiter so? Ich dachte immer, das wäre der Spitzname von Saruman... :kratz:

Aber vielleicht weiß der Wargreiter Aragorns Namen einfach, weil Legolas und Gimli ja nur ihn meinen können...wenn sie dauernd nach ihn rufen, und auch schon bei der Klippe nach ihm suchen.

Mir is auch noch was aufgefallen: Merry hat mal seine Wunde über der rechten Augenbraue, mal über der linken...und das wechselt ziemlich häufig!! :O


Nachtrag von Móka:

Habe zwei kurz hintereinander geschriebene Posts in einem zusammengefaßt.

- Editiert von Mondkalb am 23.12.2003, 18:26 -

Link to comment
Share on other sites

Es könnten digitale Spiegelungsfehler sein. Es gab da mal ne Riesengeschichte zu im Fernsehen, weil sowas auch bei "Nod ya Head" von Will Smith passiert war - Anstatt von ihm aus links war das Mikro plötzlich links - aber auch nur in einer Szene.

Link to comment
Share on other sites

Ja, das könnte natürlich sein. Ist mir ja nur so aufgefallen. War aber bis jetzt nur im Fangornwald so. Um herauszubekommen ob es nur ein Spiegelungsfehler ist, müsste man mal bei den andren Gefährten schauen. ;-)

Link to comment
Share on other sites

Sowas kann sich von Bild zu Bild ändern, das muss nicht komplett Szenenbedingt sein. So viel weiß ich über digitale Spiegelungen nicht, aber bei unserem Will war es nur für einige, wenige Sekunden.

Link to comment
Share on other sites

Soweit ich es gesehen habe, trug Aragorn sein Schwert immer links (um es mit der rechten Hand zu siehen. Logisch). Als sie mit Gandalf durch den Fangornwald gestapft sind, trug er es immer rechts. Danach nicht mehr!

Link to comment
Share on other sites

Hmm..nee, es fliegt ihm ja dann aus der rechten Hand soweit ich mich erinnern kann. *nochmal extra die DVD anschmeiß und schau* ...Nee, da wars noch rechts! naja, wohl ein Fehler ^^.

Link to comment
Share on other sites

Warum weiß der Wargreiter, dass der Mensch, der über die Klippen stürzt, Aragorn ist?!

Legolas und Gimli rufen "Aragorn" nach der Schlacht und Sharkû röchelt und lacht und erzählt, dass der grad über die Klippen gestürzt sei..., woher kennt er denn bitte den Namen? Es hätte auch ejder andere sein können?!

@ Anga:

Er hat beim Kampf Aragorn den Abendstern vom Hals gerissen.

Vielleicht hat er ja daran Aragorn erkannt - weil sich der Skandal des Dritten Zeitalters (Stichwort: Arwen&Ari) von Bruchtal aus rumgesprochen hat... ;-):-O

- Editiert von Neniel Tindómerel am 26.12.2003, 12:01 -

Link to comment
Share on other sites

Er hat beim Kampf Aragorn den Abendstern vom Hals gerissen.

Aber das ist doch ein persönliches Geschenk von Arwen an ihn und wenn es sich um den

Skandal des Dritten Zeitalters
(klasse Wortwahl, übrigens) handeln sollte, warum fragt dann Èowyn auch danach, wer ihm den Abendstern geschenkt habe... :kratz:

Woher sollte dann gerade ein Orc sowas wissen...?!

Stell mir grade einen Paparazzi vor, in der Szene in Bruchtal bei FotR...

Skandal: Elbin schenkt sterblichen Fährtensucher ihr Leben ! :L

Gruß Anga

- Editiert von Anga am 26.12.2003, 12:06 -

Link to comment
Share on other sites

×
×
  • Create New...