Jump to content

Fehler in "Die zwei Türme"


Mondkalb

Recommended Posts

alae!

sind euch auch kleine patzer aufgefallen? ein auto wie in teil 1 gab's ja diesmal nicht, oder? *ggg*

mir fällt auf anhieb nur 2 sachen ein (der rest kommt dann, wenn ich den film besser kenne und auf die kleinigketein achte :-O ):

wie in teil 1 wechselt legolas die augenfarbe. mal sind sie blau und dann wieder braun.

in der szene, wo gandalf schattenfell ruft. achtet mal da auf seine schuhe. sind das etwa turnschuhe???!? :-O

atenio

- Editiert von mondkalb am 18.12.2002, 16:07 -

Link to comment
Share on other sites

ich hab auch geguckt, als ich da was weißes unter seinem Umhang hervorblitzen sah...glaub aber nicht das das Turnschuhe waren. Sah mir eher nach geschnürten weißen Stiefeln aus! :-O

Link to comment
Share on other sites

@HackBart:

also das mit dem Auto war so. Einige Fans waren davon überzeugt, daß im ersten Film (da wo Frodo und Sam am Feld stehen und Sam sagt, daß er wenn er einen Schritt weiter geht, so weit weg ist von zuhause wie nie zuvor) im Hintergrund ein wegfahrendes Auto zu sehen ist! Herausgestellt hat sich dann aber, das es nur Rauch aus einem Schornstein eines Hobbithauses war :-O

Falls ich mich irre, sagt Bescheid :-O

- Editiert von Elbereth am 18.12.2002, 17:58 -

Link to comment
Share on other sites

@Hackbart - und weil diese Diskussion PJ so genervt hat, hat er kurzerhand den Rauch und alles aus der Extendet Version rausgeschnitten :-O

Link to comment
Share on other sites

Hat er nicht. Er sagt doch sogar bei den Audiokommentaren, dass er dort nie ein Auto gesehen hat. Ich übrigens auch nicht..

Link to comment
Share on other sites

Nazgul ist der Ringgeist (Das Kerlchen im schwarzen Umhang, was immer so schlechte Laune hat, und einen chronischen Stimmbruch erleidet).

Das fliegende Ding ist ein Geflügelter Unhold.

Link to comment
Share on other sites

*lol* Grodek gut erklärt :-O

ähm, ich hab ihn gerade vorhin zum 2 mal gesehen und habe mal bißchen drauf geachtet, ob ich noch Fehler finde. Das was Móka schreibt, das Legolas auch mal braune Augen hat stimmt! Hätt ich zuerst nicht geglaubt aber jetzt hab ichs gesehen. Echt auffällig...da haben sie wohl vergessen Orlando die Kontaktlinsen einzusetzen ;-)

Aber gerade diese kleinen Fehler, zeigen doch erst, das PJ auch nur ein Mensch ist (oder ein Hobbit *g*) :) Ich suche jedenfalls nicht akribisch nach Fehlern...macht doch keinen Spass :L

Link to comment
Share on other sites

Guest Tawariel

Die Augenfarbe ändert sich nicht.

Wenn er auf der Leinwand ist, gucke ich praktisch nur in seine Augen. *schmacht* Sie sind allerdings manchmal heller und manchmal dunkler, was aber an der Ausleuchtung der Szenen liegt. Wenn der Herr Elb sehr freundlich oder aufmerksam wirken soll, sind sie genau angeleuchtet und somit stahlblau. Wenn er zorniger oder bedrohlicher erscheinen soll, kommt das Licht mehr von oben. Das bewirkt, dass die Augen im Schatten liegen und dunkler erscheinen.

Aber schaut doch mal auf Frodos und Sams Broschen in Osgiliath. Es gibt eine Szene (kurz bevor sie freigelassen werden), da sind die Broschen verkehrt herum. Das heißt, diese Szene wurde spiegelverkehrt hereinkopiert. (hihihi, wie die Nazgul an der Bruinen-Furt)

Eowyn hat bei der Ankunft in Helms Klamm plötzlich eine Kiepe auf dem Rücken. Dies ist nicht wirklich ein Fehler, doch wird auch nicht gezeigt, woher sie das Ding plötzlich hat. Wahrscheinlich von einer alten, kranken Frau, die das Ding nicht mehr schleppen konnte. :kratz:

Die "Turnschuhe" können ganz einfach Schnürstiefel sein, denn heutzutage findet man doch gar nicht mehr solche unauffälligen Modelle. ;-)

Obwohl, Sir Ian hat uns ja schon einmal im ersten Teil seine Privatschuhe gezeigt! :-O Wer nicht weiß, was ich meine: Achtet mal auf die Schuhe, wenn Gandalf an Bilbos Tür klopft! Hihi, gelbe Wildleder-Trecking-Schuhe!

- Editiert von Tawariel am 19.12.2002, 04:04 -

Link to comment
Share on other sites

Doch, die Augenfarbe ändert sich! Zuerst hab ich auch geglaubt, es sei nur die Lichteinwirkung. Doch bei der Szene, als Aragorn mit Legolas elbisch spricht und Legolas sagt: 300 Mann gegen 10 000 , alle werden sterben! " Da ist auch kein Schatten oder Verdunkelung...da sind die Augen eindeutig braun! :-D

- Editiert von Elbereth am 19.12.2002, 04:13 -

Link to comment
Share on other sites

Guest Aragorns Hero

@ Elbe

Das Auto gibt es tatsächlich, auch wenn PJ das nicht zugeben wird.

Allerdings leide nur in der Kinofassung (wir haben es gestern abend wieder eindeutig gesehen) in beiden DVD Fassungen ist es editiert worden. Aber es kann auch definitiv kein Rauch aus einem Gebäude sein, oder habt ihr schon mal gesehen, dass Rauch sich konzentriert auf einer Stelle schnell bewegt ohne sich aufzulösen ?? :kratz:

Aber was die Filmfehler betrifft:

Das mit Gimli und Legolas, dass sie immer Waffen haben, egal was passiert ist ja schon in Teil 1 aufgefallen. Von daher mach ich mir da keine Kopf mehr. Ich hab zwar heute abend den Film zum zweiten mal gesehen und mir ist aber bisher nur eine Szene etwas komisch vorgekommen und zwar diese "Rückblende" auf Bruchtal mit Aragorn und Arwen. Sozusagen als Aragorn träumt und auf dieser Liege ?? liegt. Da gibt es einen grassen Farbwechsel, erst sieht man ihn immer nur von seiner linken Seite, da sind die Farben recht normal und auch die Proportionen stimmen. Dann dreht sich ja Arwen um und schaut in die Landschaft, als dann die Kamera zurück auf Aragorn schwenkt wirkt er irgendwie dicker (vorallem im Gesicht) und die Farben sind gelbstichig wie teilweise in Teil 1 während Elronds Rat.

Ansonsten ist mir sonst noch nichts aufgefallen, aber es wird ja nicht das letzte mal sein, dass ich in TTT war :-O bei den nächsten Besuchen fallen mir wahrscheinlich eher solche Dinge auf. :-O

Link to comment
Share on other sites

Guest Tawariel

Das mit den Ohrläppchen finde ich nicht wirklich schlimm. Das wollt ihr doch wohl nicht als Fehler zählen, oder?

Der Maskenbildner hat ihr soviel an den Ohren rumgefummelt. Wenn die Ohrlöcher nicht hätten gesehen werden dürfen, dann hätte man die Gelatine-Ohren doch gewiß so geformt, dass die Löcher verdeckt wären.

Aber mit Legolas' Augen muss ich einräumen, dass ihr vielleicht doch recht habt. Auf dem Plakat, dass mich seit heute von der Zimmertür her anguckt sehen seine Augen auch braun aus! :-O

Aber ich bleibe mal bei der Stimmungsänderung der Augen. Ich rede es mir jetzt einfach mal ein.

Ich kann das nämlich auch. Nein, keine Kontaktlinsen, sondern mit der Stimmung. Normalerweise habe ich graublaue Augen. Wenn ich wütend oder mies drauf bin, sind meine Augen grünlich. Wenn es mir aber gut geht oder ich sehr happy bin, werden sind sie leuchtend grau. *ggg* Ich war schon immer stolz auf meine grauen "Elbenaugen". :-O

Link to comment
Share on other sites

Guest Tawariel

Mir fällt da gerade etwas ein:

Merry und Pipp wurden doch von Uruks verschleppt. Aber sind denn nicht später auch andere Orks dabei? :kratz:

Link to comment
Share on other sites

Guest Tawariel

Ich meine, es waren nur Uruks die (im Film) die zwei verschleppen und später sind die anderen dabei! :kratz:

Ich habe das Rätsel mit Aragorns Pferd gelöst, dass mich etwas verwirrt hat. Ari stürzt von der Klippe und wird von einem ungesattelten Pferd aufgesammelt, dass er Brego nennt. Im einem der Begleitbücher ist eine Szene beschrieben, die alles erklärt: Brego ist das Pferd des toten Theodred und Aragorn hatte darum debeten, dass man es freiläßt. Warum es aber immer noch ein Halfter trägt, ist mir immer noch unklar. Vielleicht ist es aber auch ausgebüchst. :kratz:

Link to comment
Share on other sites

Guest Smeagul

Also um diese Sache mal kurz noch anzuschneiden, dass mit dem Auto hat nix mit dem Rauch unmittelbar im Hintergrund zu tun... der ist viel zu offensichtlich, so hab ich mir das aber am Anfang auch gedacht...aber dann letzten Dienstag im Doublefeature isses mir aufgefallen, ok es koennte auch eine Kutsche sein( eine schnelle) aber so ziemlich auf dem hintersten Huegel in der Szene sieht man hinten so die Konturen eines Weges, bzw die am Wegrand wachsenden Buesche( sieht man so als schwarzgruene waagerechte Linie...da faehrt auf einmla etwas von rechts nach links entlang...wenn ich mich recht erinnere kann man auch kurz eine Reflektion erkennen... das ist mir im Kino aufgefallen, nachdem ich von mehreren gehoert, dass mit dem Auto nicht der Rauch gemeint war...

Zu Gandalfs Turnschuhen, ich glaube kaum, dass denen solche grossen Fehler unterlaufen...ich denke mal das es schon einfache Schnuerschuhe damals gab und da Gandalf nun der Weisse ist, kriegt der auch was extravagantes....

Link to comment
Share on other sites

Guest orpheus

hallo,

unter:

Die-Seher.de

sind einige sehr lustige und eher peinliche fehler aufgelistet. da währen zum beispiel:

Beim Kampf am Helms Klamm: König Theoden gibt den Befehl zum Rückzug. Einige Elben schießen trotzdem weiter. Nur leider fehlen ihnen bei der Schieß-Bewegung, und wenn sie die Pfeile aus dem Köcher holen, ganz einfach die Pfeile selbst! Wer hat schonmal jemandem mit "Luft" erschossen?

In der Szene, in der sich Frodo und Sam vor dem Mordor Soldaten verstecken, indem sie ihren Umhang aussehen lassen, wie einen Stein, ändert sich die Umgebung, nachdem der Soldat weggegangen ist: Während der Soldat sie anguckt, ist nur der "Umhangs-Stein" sichtbar! Als sie den Umhang wieder ablegen, ist noch ein grosser Stein/Fels in ihrer Nähe, der dort vorher nicht zu sehen war.

täglich werden mehr fehler gepostet... abngelich soll es ja über 150 fehler geben.

grüße aus leipzig

orpheus

Link to comment
Share on other sites

Guest Tawariel

Ich war gerade zum 3. Mal drin und habe diesmal folgendes bemerkt:

Schattenfell kommt angetrabt und man sieht im Hintergrund so etwas wie Reifenspuren.

Legolas durchtrennt ein Seil mit dem die Uruks die Leitern hochziehen. Allerdings scheint er in dieser Szene plötzlich Linkshänder geworden zu sein. :-O Mal wieder eine der Szenen, die Seitenverkehrt sind.

Link to comment
Share on other sites

@tawariel - das Legolas in dieser Szene mit links schießt ist mir gestern auch aufgefallen, doch das Spiegeln der Brosche an Sams Gewand stimmt nicht so ganz, ab diesem Zeitpunkt hat er die Schnalle stets "verkehrtherum" angebracht...hab mit meim Gucken und Aufpassen fast die Augen verrenkt 8-) Dafür hat Gollum aber sein Täschchen ab und zu rechts und dann wieder links hängen *jajadietechnik* und bei Aragorns Armwunde nach dem Plumpser von der Klippe wandert meines Erachtens auch ab und zu *gg*

Link to comment
Share on other sites

Guest Bronner

Gegen das Elbenseil ist Gollum allergisch (Darum wehrt er sich so, als er gefangen genommen wird)...Klar!

Aber wieso kann er, als Frodo, Sam und er vor dem Schwarzen Tor warten seinen Kopf an einem Elbenmantel reiben?

Ausser der ein paar Oben erwähnten Fehlern ist mir keiner mehr aufgefallen.

Link to comment
Share on other sites

Guest Elronda

Die Turnschuhe von Gandalf sind mir auch aufgefallen aber ich denke das das zur Requisite gehört :-O

Er hat die gleichen Schuhe auch beim Besuch Theodens an.

Bei Legolas bin ich gleicher Meinung wie Tawariel, die Augen wechseln nicht, das ist nur das Licht (hell/dunkel).

Darf ich noch fragen was Atenio heisst? Ist das ein gruss? (Bin noch zimlich neu hier :(

Link to comment
Share on other sites

des mit denm Augen von Legolas stimmt wirklich!

auf der neuen Bravo is ein Bild vón ihm drauf, er hat wirklich braune Augen!

Link to comment
Share on other sites

×
×
  • Create New...