Jump to content

Die schönsten Namen aus Tolkiens Welt


Elleth

Recommended Posts

Caladwen

JA! Alle Namen sind schön, endlich mal ein Autor der das hinbekommt. Sonst passiert es ja öfter, dass man ein Buch ließt und die Protagonistin heißt Molly, benimmt sich aber wie eine Evelyn oder eine Marylin.                                                                                                                                                                                                                              Meine Lieblingsnamen sind Glorfindel, Erestror, Thranduil, Eglamoth, Ereinion, Ecthelion, Maeglin, Mairon, Yavanna, Luthien, Earendil, Finrod Felagund, Tilion und Thingol.                                                                                                                                                                                                                                                                                               Man sieht ich habe eine KLEINE Vorliebe für Elbennamen. Die klingen so Melodisch und passen zu ihren Trägern. Bei mit tut das höchstens mein Spitzname...

LG Cala:girl_emo:                                                                                                                                                                                                                                                         

Link to post
Share on other sites
Arwen Mirkwood
vor 1 Stunde schrieb Caladwen:

JA! Alle Namen sind schön, endlich mal ein Autor der das hinbekommt. Sonst passiert es ja öfter, dass man ein Buch ließt und die Protagonistin heißt Molly, benimmt sich aber wie eine Evelyn oder eine Marylin.                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                       l                                                                           

Wie soll ich das verstehen????? Wie benimmt sich denn eine Evelyn oder eine Marylin????? :kratz:

Link to post
Share on other sites
Meriadoc Brandybuck
vor 10 Minuten schrieb Arwen Mirkwood:

Wie soll ich das verstehen????? Wie benimmt sich denn eine Evelyn oder eine Marylin????? :kratz:

Ich kann dir sagen wie sich ne Karen benimmt :anonym:

Ich verstehe schon, was er damit sagen will. Mir geht es zwar mehr mit Gesichtern so, dass ich mir denke der sieht jetzt aber nicht aus wie nen Paul xD

 

  • Upvote 1
Link to post
Share on other sites
Caladwen

@Arwen Mirkwood

vor 16 Stunden schrieb Arwen Mirkwood:

Wie soll ich das verstehen????? Wie benimmt sich denn eine Evelyn oder eine Marylin????? :kratz:

Na ja, wenn du Evelyn heißt, dann bist du in meiner Vorstellung eben eher die Schicke, Reiche oder so. Jetzt nicht negativ gemeint. 

 Und wenn du Molly heißt, dann stelle ich mir jemanden hausfauenäßigen vor der gerne kocht und strickt. Wenn du verstehst, was ich meine.:-)

 

  • verwirrt 1
Link to post
Share on other sites
beadoleoma

Das Problem dabei dürfte sein, dass das bei vielen Namen sehr subjektiv ist, oder?

  • Danke 2
Link to post
Share on other sites
Caladwen

@beadoleoma

Ja. Irgendwie schon. Bei Tolkiens Namen gefällt es mir eben, dass sie zu ihrem Träger passen.

Klar, im Reallife weißt du ja nicht, ob ein Baby eher eine Evelyn oder ein Molly ist;-).

Aber in einem Buch würde ich schon wollen, dass der Name zur Person passt.

  • mag ich 1
Link to post
Share on other sites
Arwen Mirkwood
vor 4 Stunden schrieb Caladwen:

@Arwen Mirkwood

Na ja, wenn du Evelyn heißt, dann bist du in meiner Vorstellung eben eher die Schicke, Reiche oder so. Jetzt nicht negativ gemeint. 

 Und wenn du Molly heißt, dann stelle ich mir jemanden hausfauenäßigen vor der gerne kocht und strickt. Wenn du verstehst, was ich meine.:-)

 

Ich empfinde die Vorstellung irgendwie sehr gewagt, weil ich es auch sehr schwierig finde, an Vornamen den Charakter eines Menschen aus zu machen oder daran zu zu ordnen. Das ist für mich reines Schubladen denken. 

  • Danke 1
Link to post
Share on other sites
Silene
Am 17.2.2021 um 17:33 schrieb Caladwen:

die Protagonistin heißt Molly, benimmt sich aber wie eine Evelyn oder eine Marylin.                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         

 

vor 20 Stunden schrieb Arwen Mirkwood:

Ich empfinde die Vorstellung irgendwie sehr gewagt, weil ich es auch sehr schwierig finde, an Vornamen den Charakter eines Menschen aus zu machen oder daran zu zu ordnen. Das ist für mich reines Schubladen denken. 

Nicht den Charakter, aber man kann meiner Meinung nach aus etlichen Namen auf das Verhalten schließen, wenn auch nicht immer ganz zuverlässig.. Weil Namensgebung viel von der Wohngegend und den Lebensverhältnissen abhängt.

Wenn beispielsweise ein Luitpold Moosbichler zur Tür reinkommt, dann erwartet man kein "Moin Moin" und keinen plattdeutschen Dialekt. Und kriegt ihn auch ziemlich wahrscheinlich nicht. Warum? Weil Leute, die so heißen, eher nicht an der Nordsee wohnen, sondern wahrscheinlicher in Bayern. 
Manche Namen, eher traditionelle, sind eher auf dem Land beliebt, als in der Stadt. In Amerika kommt auch gerne mal der religiöse Background durch bei der Namensgebung. Und manchmal kann man Trends bei bestimmten Bevölkerungsgruppen ablesen, so heißt dann in einem Stadtteil auf einmal ein Duzend Mädchen Brittney.

  • mag ich 1
Link to post
Share on other sites
Roncalon

Nomen est omen, heißt es so schön.

Ich selbst habe schon von einigen gehört, dass ihnen Gemeinsamkeiten bei Personen mit gleichem Namen aufgefallen seien. Ich glaube aber, dass es einem eben dort auffällt, weil man nach Gemeinsamkeiten sucht. Genauso wie man nach Gemeinsamkeiten von Ausländern, weißen Männern, bestimmten Bevölkerungsschichten usw. sucht und dann natürlich auch welche findet. Aber nach Gemeinsamkeiten zwischen einem 10 jährigen Jungen aus Asien und einer 75 jährigen Seniorin aus den USA sucht keiner. Obwohl man da auch Gemeinsamkeiten finden würde. Deswegen würde die Verknüpfung zwischen Namen und dem dazugehörigen Erwartungsbild meiner Meinung nach auch zu Arwens angesprochenen Schubladen-Denken passen.

Was zu Namen, deren Bedeutungen und dem "tatsächlichen" Charakter bzw. der Laufbahn des dazugehörigen Individuums und gleichzeitig passend zu Tolkien aber nicht zu verachten ist, ist der Umgang mit Namen in der früheren Menschheitsgeschichte. Schaut man sich in der Bibel um, gibt es z.B. einen Stamm, der "Moabiter" heißt. Zufällig oder eben nicht zufällig gibt es die Geschichte darüber, woher der Stammvater dieses den Israeliten (erz)feindselig gegenüberstehenden Stammes stammt: Er war das Kind von einem Mann und seiner Tochter, die mit ihrem eigenen, unwissenden Vater geschlafen hat und ihrem Kind dann den Namen "Moab" gegeben hat = Sohn meines Vaters (Gen 19, 30ff.). Wenn man sich dann als Israelit fragt, warum man eigentlich gegen die Moabiter kämpft, erkennt man beim Stammesnamen sofort den Grund: "Ah, die betreiben die sündhafte Inzucht!"

Das alles jetzt ein bisschen offtopic, dewegen jetzt im großen, schnellen Bogen zurück zum Thema: Namen waren früher ein wichtiger Bestandteil von Legitimation und hatten enorm viel Macht, weil mit ihnen, ihren Bedeutungen und den damit verbundenen Personen gespielt wurde. Das wurde dann auch schnell von der (stark legitimierenden weil schriftlich fixierten) Literatur übernommen. Damit passt dieses nomen-est-omen-Prinzip auch super zum tolkien'schen myth-building, sind in Mythen und Epen sprechene Namen stillistisch bekannt und begehrt und zudem manchmal wichtiger Bestandteil der Erzählungen (Bloedelin im Nibelungenlied, Blanchefleur und Mordin im Tristan, Grendel im Beowulf usw.).

  • Danke 1
Link to post
Share on other sites
Caladwen
Am 18.2.2021 um 16:21 schrieb Arwen Mirkwood:

Ich empfinde die Vorstellung irgendwie sehr gewagt, weil ich es auch sehr schwierig finde, an Vornamen den Charakter eines Menschen aus zu machen oder daran zu zu ordnen. Das ist für mich reines Schubladen denken. 

Ich habe gar nicht vor, Menschen anhand ihres Vornamens einzuschätzen der so, ich wünsche mir nur, dass ein Charakter aus einem Buch einen Namen hat, der zu den Eigenschaften passt. Mehr will ich gar nicht und etwas anderes habe ich nicht gemeint.

Link to post
Share on other sites
Arwen Mirkwood

Ich habe mir noch nie Gedanken gemacht, ob ein Name zu einem Charakter passt oder welche Eigenschaften ein Mensch mit einem Namen hat. In einem Film oder in einem Buch ist es mir völlig Jacke wie Hose, welche Namen die Charaktere in der Geschichte haben. 

Edited by Arwen Mirkwood
Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb Arwen Mirkwood:

Ich habe mir noch nie Gedanken gemacht, ob ein Name zu einem Charakter passt oder welche Eigenschaften ein Mensch mit einem Namen hat. In einem Film oder in einem Buch ist es mir völlig Jacke wie Hose, welche Namen die Charaktere in der Geschichte haben. 

Es geht hier zum Beispiel um die Mittelerde-Romane  - und da kommen eigentlich nur mythische Figuren vor, die von Tolkien entweder frei erfunden sind oder alten Mythen nachempfunden sind. 

Darum wird er schon darauf geachtet haben, dass die Namen dem Charakter der Figuren irgendwie entsprechen, vermute ich, zum Beispiel vom Klang her.

Er hat ja auch selber lange Listen erstellt, in denen er die - fiktive - etymologische Herkunft der Namen aufgedröselt hat. 

Ob er das durchgehend gemacht hat, weiß ich nicht. Aber "Ardapedia" hat eine Suchfunktion, da kann man u.a. Namen eingeben und die von Tolkien gemeinte Bedeutung nachlesen. 

Bei 'Galadriel' zum Beispiel - die laut Ardapedia verschiedene Namen bekommen hat - sind alle diese Namen Assoziationen an die Person:

https://www.ardapedia.org/wiki/Galadriel#.C3.9Cber_den_Namen

Link to post
Share on other sites
Arwen Mirkwood

In diesem Thread geht es doch darum welche Namen wir schön finden aus Tolkiens Welt. So habe ich den Thread Steller verstanden. 

Ich glaube aber dass @Caladwen sich mit diesem Satz hier:  JA! Alle Namen sind schön, endlich mal ein Autor der das hinbekommt. Sonst passiert es ja öfter, dass man ein Buch ließt und die Protagonistin heißt Molly, benimmt sich aber wie eine Evelyn oder eine Marylin. Dieser Satz war für mich nicht auf Tolkien bezogen, sondern auf die Wirkungsweise von Namen zu Charakteren aus anderen Büchern und von anderen Autoren, die wahrscheinlich nichts mit Fantasy und Mythologie zu tun haben.                                                   

Edited by Arwen Mirkwood
Link to post
Share on other sites
Silmaril

Ich finde irgendwie alle Namen schön, aber besonders den meines Lieblingselben Thranduil:love:

Link to post
Share on other sites
Arwen Mirkwood

Ich finde, allgemein die Elbennamen sehr schön.

@Caladwen: Siehste so kann man Sätze unterschiedlich lesen und deuten 😉

  • mag ich 1
Link to post
Share on other sites

Dann breche ich doch mal eine Lanze für die Zwerge: Balin, Gimlin, Thorin, Dain (ich könnte da fast alle aufzählen, aber diese Beispiele müssen reichen). Kurz, prägnant klangvoll.

Und auch unter den Menschen gibt es einige: Hurin, Tuor, Turin, Nienor

  • mag ich 1
  • Upvote 1
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...