Jump to content

Fehler in "Die Gefährten"


Guest Grodek

Recommended Posts

Hatten wir hier schon ein paar mal, aber ganz kurz noch mal: Das Auto ist nur in der Kinofassung, für die DVd wurde es digital ausradiert.

Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...
Guest The Lord of the Rings

ich hab das mit dem auto aber auch nicht im kino gesehen...

naja, wer konzentriert sich schon im kino auf filmpannen :kratz:

Link to comment
Share on other sites

Man siehts auch nur kurz aufblitzen. Hätts aber auch nie gemerkt wenn ich nicht davon gelesen hätte. *g*

Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...

nochmal wegen der augenfarbe von legolas. mir war das auch manchmal so im film aufgefallen und da hatte ich dann halt nochmal richtig danach "gesucht" und er HAT verschiedene augenfarben!!!

Beispiele:

Blaue augen und hier

Braune augen und bei dem (beim 2. kann man sich aber wegen der allgemein bräunlichen Hintergrundfarbe drüber streiten)

Link to comment
Share on other sites

Aber irgendwie ist das ein sehr eigenartiger Fehler. Soweit ich weiß, haben die Schauspieler doch Kontaktlinsen getragen, die kann man doch nicht einfach vergessen. Zumal Orlando bestimmt von zwei Personen eingeschminkt wurde. Wenn die Beiden es vergessen hätten (was schon ziemlich unwahrscheinlich ist), dann hätte er selber bestimmt daran gedacht. Die einzige Ausrede, bei Stunts kann man die Dinger vielleicht nicht tragen??? Aber eine solche Szene sehe ich auf den Bildern auch nicht. Für mich ist das unerklärlich. Könnte das nicht irgendwie Absicht von PJ sein?

Link to comment
Share on other sites

aber ich finde die bilder sind schon ziehmlich eindeutig was die farbe angeht. wieso und weshalb das so ist ist eine andere frage. ich nehm an das das schon gewollt ist.

Link to comment
Share on other sites

Vielleicht stellt sich PJ einfach vor, dass Elben in der Dunkelheit eine andere Augenfarbe bekommen, weil das bei ihnen irgendwie mit der Sehkraft zusammenhängt?

Legolas hat auf den Bildern braune Augen, wenn er in der Sonne ist und blaue, als er im Fangorn herumspaziert...

Link to comment
Share on other sites

@Sigrun: hä? :kratz: ich wusste noch gar nicht das ich farbenblind bin. ich seh da irgendwie bei den beiden bildern zu braunen augen ein helles und ein dunkles. und bei den mit blauen augen ebenfals ein helles und ein dunkles. Oder?

Edited by *Lúthien*
Link to comment
Share on other sites

ÄÄÄÄÄh, wie meinen?

*gg*

hmmm.... also da sind doch vier Bilder. Nur auf einem hat er blaue. Und zwar auf dem, wo es düster ist (ist das jetzt in Lorien oder im Fangorn?), also das erste. Oder seh ich da jetzt nicht recht? :kratz:

Die anderen drei Bilder spielen doch alle am Tag: eines in Bruchtal, als er gerade ankommt, da hat er braune Augen (wenn mich nicht alles täuscht).

eines auf irgendeinem Berg, wo es auch Tag ist - braune Augen

und das letzte ist glaube ich auch in Bruchtal oder so, ebenfalls Tag - braune Augen.

HILFE, bin ich auch farbenblind???

Link to comment
Share on other sites

die ersten beiden bilder sind mit blauen augen und die letzten beiden mit braunen augen. ich erkenns eigentlich auch so. auch nachdem ich die augen ganz sehr vergrößert hab.

Link to comment
Share on other sites

hmmm.... ich sollte unbedingt einen Augenarzt aufsuchen 8-) *gg*.

Ist ja egal. Darüber will ich mir nicht mehr den Kopf zerbrechen...

Link to comment
Share on other sites

  • 2 months later...
Guest Aredhel

Ich muss jetzt mal endlich ne Frage loswerden, ud hab keinen Thread gefunden, in den sie passen würde, also versuchs ichs einfach mal hier:

Als Saruman Gandalf den Orthank hochfliegen lässt, wie kommt Gandalf da eigentlich auf die Plattform rauf??

Oder wie kommt Saruman zu Gadalf hinauf, bevor Gadalf flüchtet??

Is da ne Falltür, oder kommt Saruman eifach so durchs Fester raufgeklettert?? :ka:

Link to comment
Share on other sites

Ich muss jetzt mal endlich ne Frage loswerden, ud hab keinen Thread gefunden, in den sie passen würde, also versuchs ichs einfach mal hier:

Als Saruman Gandalf den Orthank hochfliegen lässt, wie kommt Gandalf da eigentlich auf die Plattform rauf??

Oder wie kommt Saruman zu Gadalf hinauf, bevor Gadalf flüchtet??

Is da ne Falltür, oder kommt Saruman eifach so durchs Fester raufgeklettert?? :ka:

<{POST_SNAPBACK}>

Ich glaube, das ist eine von manchen Dingen, die im Film unrealistisch und unlogisch dargestellt wurden.

So wie es im Film aussieht, ist es eher nicht möglich, auf normale Art auf die Plattform des Turmes zu gelangen.

Edited by manwe
Link to comment
Share on other sites

MAGIE??? :kratz: Immerhin handelt es sich um einen Zauberturm, oder? Warum sollte sich Saruman mit einer 'realistischen' Falltür belasten? Wenns um Realismus ginge, müßte er auch aufstehen und Gandalf die Türen höchstpersönlich vor der Nase zuschlagen. :-O

Zu Legolas Augenfarbe: Nö, ihr seid nicht farbenblind. Der Gute hat glücklicherweise über weite Strecken des Films die Kontaktlinsen nicht drin. Hab irgendwo mal gelesen, Mr. Bloom hätte die Dinger nicht so gut vertragen. Ich glaube, die haben sie nur für die Groß-/Porträtaufnahmen genommen. In den Szenen von weiter weg dann nicht. Machmal sind dann wohl ein paar ungeplante Großaufnahmen draus geworden. :-O Ich persönlich hätte einen Legolas mit dunklen Augen sowieso cooler gefunden... aber wer fragt mich schon. :bengel:

Edited by Celeb-Gil
Link to comment
Share on other sites

MAGIE???  :kratz:  Immerhin handelt es sich um einen Zauberturm, oder? Warum sollte sich Saruman mit einer 'realistischen' Falltür belasten? Wenns um Realismus ginge, müßte er auch aufstehen und Gandalf die Türen höchstpersönlich vor der Nase zuschlagen.  :-O

Zu Legolas Augenfarbe: Nö, ihr seid nicht farbenblind. Der Gute hat glücklicherweise über weite Strecken des Films die Kontaktlinsen nicht drin. Hab irgendwo mal gelesen, Mr. Bloom hätte die Dinger nicht so gut vertragen. Ich glaube, die haben sie nur für die Groß-/Porträtaufnahmen genommen. In den Szenen von weiter weg dann nicht. Machmal sind dann wohl ein paar ungeplante Großaufnahmen draus geworden.  :-O  Ich persönlich hätte einen Legolas mit dunklen Augen sowieso cooler gefunden... aber wer fragt mich schon.  :bengel:

<{POST_SNAPBACK}>

Das ist aber dann eine seltsame Magie.

Von solcher Art wird sie im Herrn der Ringe doch nie erwähnt.

Und außerdem steht davon nichts im Buch.

Link to comment
Share on other sites

Öhm... Magie ist doch immer seltsam, oder? Außerdem: gibt es ein sichereres Gefängnis als eines ohne Tür??

Link to comment
Share on other sites

Öhm... Magie ist doch immer seltsam, oder? Außerdem: gibt es ein sichereres Gefängnis als eines ohne Tür??

<{POST_SNAPBACK}>

Nein, gibt es natürlich nicht.

Trotzdem sollte man sich mit dem begrenzten Wissen in solchen Punkten an die Buchvorlage halten.

Link to comment
Share on other sites

Guest Aredhel

Also ist Gandalf einfach so durch die Decke des Turms geflogen, wie später auch Saruman, was??

Link to comment
Share on other sites

Er wurde da hingehext, ist doch ganz klar :L Oder ein Sklaventroll hat ihn hochgeschmissen.

Link to comment
Share on other sites

Guest Aredhel

Ich hab jetzt noch mal nachgelesen, und da steht, Gandalf wurde von Wachen eine schmale Treppe hochgeführt, nicht wie im Film von Saruman hochgezaubert.

Aber wieso ist er dann diese Treppe nicht wieder runtergestiegen und geflohen???

Link to comment
Share on other sites

Vermutlich weil es eine reale Absperrung in Form eines Gitters oder einer stark gesicherten Tür gab. Vielleicht hat dies auch etwas mit Magie und Zauberei zu tun.

Außerdem war Gandalf zu dieser Zeit möglicherweise noch nicht mächtig genug, dem Einfluss von Sarumans Stimme entgehen zu können.

Link to comment
Share on other sites

Vermutlich weil es eine reale Absperrung in Form eines Gitters oder einer stark gesicherten Tür gab. Vielleicht hat dies auch etwas mit Magie und Zauberei zu tun.

Außerdem war Gandalf zu dieser Zeit möglicherweise noch nicht mächtig genug, dem Einfluss von Sarumans Stimme entgehen zu können.

<{POST_SNAPBACK}>

Hat Saruman nicht Gandalfs Stab beschlagnahmt und ist es nicht so, dass Zauberer nur mit ihren Stäben zaubern können? Das würde erklären, wieso Gandalf machtlos auf dem Dach saß. Oder hab ich das jetzt nur aus dem Film, weil in und auswendig kenne ich das Buch ja auch nich.

Link to comment
Share on other sites

Hat Saruman nicht Gandalfs Stab beschlagnahmt und ist es nicht so, dass Zauberer nur mit ihren Stäben zaubern können? Das würde erklären, wieso Gandalf machtlos auf dem Dach saß. Oder hab ich das jetzt nur aus dem Film, weil in und auswendig kenne ich das Buch ja auch nich.

<{POST_SNAPBACK}>

Ich glaube schon, dass Saruman Gandalfs Stab an sich genommen hat, was mich überhaupt zu einer weiteren problematischen Frage bringt:

Wie kommt Gandalf überhaupt nach oder bei seiner Flucht vom Orthanc mit Gwaihirs Hilfe wieder an seinen Stab? Denn, in Imladris hat er ihn wieder in Besitz.

Link to comment
Share on other sites

Wie kommt Gandalf überhaupt nach oder bei seiner Flucht vom Orthanc mit Gwaihirs Hilfe wieder an seinen Stab? Denn, in Imladris hat er ihn wieder in Besitz.

<{POST_SNAPBACK}>

Ich würde vermuten, er hat sich danach einen neuen geschnitzt. Ich denke, die Fähigkeit dies zu tun, wird ein Zauberer ja schon besitzen. Aber das wird definitiv nirgendwo erwähnt. Ich denke, dass das eine absichtliche Lücke im Roman ist, denn es soll ja immer noch Fantasy bleiben. Ich würde sagen, er hat sich in Bruchtal hingesetzt und sich erstmal einen neuen Stab geschnitzt. Wobei: Gandalf hat Sarumans Stab doch zerbrochen und ihn so aus dem Rat enthoben. Aber Sarunman hat sich keinen Stab neu geschnitzt. Wieso konnte das also Gandalf? Vielleicht weil Saruman ganz aus dem Rat rasugeflogen ist und Gandalf nach seiner Flucht immer noch dazu gehörte? Ich hab keine Ahnung! :kratz:

Edited by Saruman
Link to comment
Share on other sites

×
×
  • Create New...