Jump to content

Fehler in "Die Gefährten"


Guest Grodek

Recommended Posts

Abgesehen von den Passagen des Buches, die GAR nicht verfilmt wurden, hat der Film auch einige Fehler. Darunter zähle ich nicht Veränderungen die Nötig wurden, durch die fehlenden Szenen (wie zum Beispiel das verschenken von Elben-Schwertern an der Wetterspitze).

Mir ist zum Beispiel heute eine Kleinigkeit aufgefallen, die eindeutig falsch ist:

Als Gandalf nach Isengard reitet, durchschreitet er das Tor im Süden der Festung. Auf dem Weg zum Orthanc in der Mitte der Festung kommt er in den Schatten des Turmes, der in der Mitte der Festung steht. Der Weg führte also geradeaus von Süden (das Tor der Festung) nach Norden. Wie soll aber der Schatten des Turmes nach Süden scheinen. Dafür müsste ja die Sonne im Norden stehen. Dies ist in Mittelerde aber genausowenig der Fall wie in unserer Welt.

Ein SKANDAL! Was für eine schlampige Recherche von PJ :-O

Trotzdem ist der Film natürlich das beste was ich jemals im Kino gesehen habe.

Link to comment
Share on other sites

Guest Christina

Schau mal unter movie-mistakes.com - der Herr der Ringe hat ungefähr 40 Fehler oder so... mir fallen die allerdings nie auf, geht vielleicht auch nur in Super-Zeitlupe und Zoom (zum Beispiel fährt in einer Szene ein Auto vorbei / man sieht Frodo mit Schuhen (!) / der Apfel, den Aragorn jemandem zuwirft, hat einen kleinen Aufkleber :P / in der Boromir-Sterbeszene hat Boromir die Hand auf Aragorns Schulter, aus einer anderen Perspektive (gleiche Szene) aber nicht / einer der toten Orks hebt kurz den Kopf etc.)

Also haufenweise Fehler. Ich suche aber nicht gern nach welchen, das macht den Film kaputt ;-)

Link to comment
Share on other sites

Also daß mit den Schuhen stimmt definitiv nicht, denn es war Pflicht für alle Hobbit darsteller die Plastikdinger immer an den Füßen zu haben, selbst wenn sie garnicht zu sehen waren (was ja auch kein Problem war, da die ungefähr so gut geschützt haben wie Schuhe), das mit dem Apfel stimmt auch garantiert nicht. Soweit ich weiß hat den der von Pippin gefangen wird/den er bekommt eine helle gelbe Stelle, aber das War definitiv kein Aufkleber. Und die Kopfbewegung ist mir eigentlich auch nicht aufgefallen. Nur einmal zuckt einer von den Kerlen ganz kurz.

Und auch die Sache mit den Stäben von Gandalf, die einige als schlimmsten Fehler im ganzen Film auffassen stimmt nicht. Die wundern sich das Gandalf wieder seinen Stab hat, obwohl er den von Saruman im Isengart weggenommen bekommen hat. Sein zweiter Stab sieht zwar nicht großartig anders aus, aber sein Ende ist deutlich dicker und er hat einen Kristall in der Spitze den der erste nicht hatte. Lässt sich besonderds gut an den Modellen erkennen.

Balug

Link to comment
Share on other sites

Mae Govannen

Habe mir die Seite mal genauer angeschaut und muß sagen das mit vielen Kleinigkeiten übertrieben wird.

Ob ein Fleck recht , liks, ein Loch zuerst dort und dann da ist, oder ob Gimlis Axt bei Balins Grab zuerst mit der Schneide zum Grab zeigt und dann weg von ihm, finde ich nicht so arg.

Wenn man einen Film zerlegen will, findet man auch was.

Muß Zora recht geben macht interessanter.

Gottseidank ist der Fehler mit dem angeblichen Auto getilgt.

Atenio!

Balthor der Geweihte

:T

Link to comment
Share on other sites

Guest Schleicher

Hugh!! Und nun haben hoffentlich alle Häuptlinge mit dem Namen " Fehlersuchendes Adlerauge " gesprochen !*lol* ( War nicht bös gemeint ! Aber es stimmt . Ganz egal welchen Film man nimmt . Man wird bei jedem Film solche sogenannten Hoppalas finden. *g* So Ich haben auch gesprochen ! Nun Ich kehren zurück in mein Wigwam ! :-O :-O

Link to comment
Share on other sites

Guest estrielle

da bin ich der gleichen meinung!

alles und jedes kann man nach belieben auslegen, und ins kleinste auseinander nehmen, und dann findet man immer etwas!

ich find es spannend wenn man so aufmerksam ist, oder so gefesselt von einer sache ist, dass einem die kleinsten abweichungen auffallen, ja selbst mir sind da sachen augefallen...(angefangen bei einem schnittfehler, den man aber erst nach dem drittenmal bemerkt)..aber trotzdem finde ich es nicht den wert darüber lange zu dikutieren!

@ schleicher-

was genau ist ein wigwam?

hugh!

Link to comment
Share on other sites

Guest Arathorn

Habe nachdem ich die "Fehlerliste" gelesen hatte den Film nocheinmal gesehen und trotz des Wissens um die Fehler sind sie mir nicht aufgefallen.

@ estrielle - Das Wigwam ist das traditionelle "Haus" der nordamerikanischen Prärieindianer - auch Tippi genannt .

Link to comment
Share on other sites

Guest Arathorn

Im Kino ist wohl schwierig, alle fehler zu finden.

Aber wenn die DVD raus ist kann man sich ja den Film im Einzelbildmodus ansehen :-O :-O

Link to comment
Share on other sites

Ja man sich dei DVD nochmal angucken und nach Fehlern suchen, aber ich denke du wirst sie ni9cht richtig bemerken. Da sie klein sind und, wie schon gesagt, in jedem Film enthalten sind.

Link to comment
Share on other sites

Waaaas? Euch sind die Fehler nicht aufgefallen?

Also ich fand es schon sehr störend!

Zum Beispiel die "Gandalf-ist-doof"-Graffitis an der Hinterseite von Orthanc. Oder die "Quantas-Air"-Aufkleber auf Gwaihirs Flügeln. Oder die fertiggerollten Joints in Celeborns Gürtel. Oder die Nike-Markenschuhe von Aragorn. Und dann diese penetrante Juwelier-Schleichwerbung: überall fliegen goldene Ringe rum, und alle sind ganz heiß danach...

Entsetzlich!

PS: zur Sicherheit: ;-)

Link to comment
Share on other sites

Guest estrielle

wobei mir da noch was gutes in den sinn kommt!

ich habe einen ziemlich sexy-schnittfehler (aber nur ein klitzekleiner) entdeckt!

der ist wirklich sexy-zumindes die weiblichen kinobesucherinnen haben geseufzt...

achtet mal darauf. nachdem frodo sich von seiner verwundung durch die ringeister erholt und nach langem ruhen wieder aufwacht, sieht er gandalf an seinem bett sitzen. sie reden. dann hört er sam reinkommen, dreht sich um, richtet sich auf, und- achtung jetzt kommts- währenddem er sich im bett aufsetzt rutscht ihm die bettdecke, wie auch sein hemd über die rechte schulter hinab...es rutscht zu aller freude ziemlich weit hinab, man sieht seine brustwarze...CUT, sam erscheint im bild, und begrüsst den frodo freudig.

dieser sitzt wieder ganz ordenlich angezogen, und die decke braf gefaltet in seinem bettchen..........

:-(:-(:-(:-( :-(

Link to comment
Share on other sites

Guest estrielle

ja, in einer szene soll anscheinend ein auto über die ebene fahren, ganz weit im hintergrund. gehe auf movie-mistakes.com, und liess die liste durch.

sie ist endlos, aber ich glaube nicht das diese wirklich ernstgenommen werden darf!

genauso wie unsere komentare von wegen werbung...

DAS SOLLTE SATIRE SEIN!!!!!

mortica hat das schon richtig erkannt!

(neniel hat extra noch ein "zwinkersmilie" hingemacht!!!)

Link to comment
Share on other sites

Wow, 41 Fehler wurden laut dieser Liste bisher erkannt. Aber was dort fehlt, sind die entsprechenden Filmbilder. (Beweise, ich fordere Beweise.) Ich hab ähnliches schon mal zum Film Gladiator gesehen, allerdings auf einer Fan-Site, und dort wurden Beweisbilder gezeigt. (Z.B. konnte man dort in einer Szene den Kondensstreifen eines Flugzeuges am Himmel sehen.) :-)

Link to comment
Share on other sites

Mae Govannen

Das mit dem Auto ist schon aus der Fehlerliste rausgenommen und war nur anscheinend ein Häußchen im Hintergrund, habe es selber nicht gemerkt, wollt mir mal die Seite der Fehler anschauen.

movie-mistakes.de

Es stehen aber noch einige unnötige Dinge drinnen, habe ich aber dann nicht mehr lesen wollen.

Atenio!

Balthor der Geweihte

:T

Link to comment
Share on other sites

Guest Arathorn

Habe mir die Liste noch einmal durchgelesen,alles schnickschnack. :-O

Wenn man unbedingt was finden will, findet man auch was.

Solange da nicht Bill Gates durch Bild wandert, ist mir das egal wo Legolas seine Feile herhat oder ob Gimli beim Trauern seine Axt dreht. :-O

Link to comment
Share on other sites

Hi Mortica - du willst Beweise?!

Ich hab da wunderbare Bilder von meinem"Held" Legolas aus dem Internet geholt und es ist ein Skandal!!! :-( Auf einem Foto (u.A. auch aus der Zeitschrift YAM)

habe ich entdeckt, dass Legolas mit seinen Pfeilen schummelt. Nicht nur dass diese ihm nie ausgehen, nein er behilft sich mit moderner Technik. Also was ich sagen will: er hat schöne Holzpfeile mit tollen Naturfedern; aber: er benutzt Plastiknocken. Das sind hinten die Enden die die Sehne an den Pfeilen festhält, im Fachjargon "einnockt". Ich bin da vielleicht ein wenig pingelig, da ich aber selbst Bogen schieße kenne ich den Unterschied zwischen Holzenden und Plastikenden "made in USA". Das hat mich echt schockiert. Ist dass sonst noch jemandem aufgefallen?. ;-) Doch sonst stimmt alles wie Haltung etc. Man merkt er hat schwer geübt um so gut zu wirken :-O

Link to comment
Share on other sites

alae!

also die szene mit dem auto habe ich gesehen. es ist diese, wo sam zu frodo sagt " noch einen schritt und ich bin so weit vom auenland entfernt, wie nie zuvor". gegen ende dieser szene achtet mal auf die hügel im hintergrund. so mitte-rechts. irgendwann fährt da sowas vorbei. ihr seht aber nur die reflektion der scheibe. ich fand das gar nicht so schlimm. im gegenteil: ich finde's irgedwie witzig.

atenio

mondkalb

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...
Guest Luthien

Hmmm... ich verstehe es eigentlioch nicht, warum manche Leute sich Filme nur ansehen um Fehler zu finden...

Ich finde die meisten genannten Fehler sind irgendwie schon fast lächerlich, aber bei einem muss man rwecht geben:

In Bruchtal stützt sich Frodo am Zaun ab. Aber Elben sind ja viel größer; das heißt ja dann, dass Elben normalerweise abstürzen könnten und der Zaun auch gar ncihts bringt *sich wunder*.

Aber ehrlich gesagt finde ich das nicht schlimm. Der Film ist so und so der beste ;))

Link to comment
Share on other sites

  • 8 months later...

Wer weiß, vielleicht ist Elrond ja so besucherfreundlich, dass er extra die Geländer umbauen lässt? Vielleicht gibt es in Bree einen Magic-Stick-Store, wo Gandalf sich regelmäßig mit neuen Stäben eindeckt? Und vielleicht gibt es in Mittelerde schon Kutschen und Einspänner mit Metallic-Überzug und Windschutzscheiben? ;-);-)

Echt, manchmal kommt mir die Fehlersucherei schön übertrieben vor.

Link to comment
Share on other sites

Guest Tawariel

Also, warum gibt es Leute die glauben, es sei ein Fehler, dass das Geländer in Bruchtal Hobbithöhe hat? :-/ Das ist doch Haarsträubend, sowas!

Ich glaube nicht, dass die Brüstung für Elben höher sein müßte. Guckt euch doch mal deren Architektur an: Da gibt es Plattformen in Bäumen ohne jegliche Geländer. Vielleicht hat die Hobbit-Brust-hohe Steinmauer ja auch einfach genau die richtige Sitzhöhe für Elben und sie nutzen das Teil als Parkbank! ;-)

Nee nee nee, was gibt es für Diskussionen im I-Net. :-)

Aber ich habe etwas Nettes bemerkt, was bislang kaum jemandem aufgefallen ist: Gandalf klopft bei Bilbo an die Tür und hat gelbe Trekking-Schuhe an!!! :-O Hmm....hat er die Tom Bombadil geklaut? ;-)

Grüße, Tawariel

- Editiert von Tawariel am 30.10.2002, 13:01 -

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

Ich möcht den Thread eben noch mal hevorgraben !

Ich habe in die "zwei Türme" noch keine besonderen Fehler enddeckt,dafür hab ich nochmal eine Beobachtung im ersten Teil gemacht.

Ich weiß nicht ob es erwähnenswert ist oder nicht,aber

als Arwen bei ihrem allerersten Auftritt bei der Wetterspitze vom Pferd steigt,trägt sie ein silbernes Kleid und als sie kurz darauf neben Frodo kniet,hat sie einen schönen langen Mantel an !?

Tut mir Leid wenn ich jetzt irgendwie mit solchen winzigen "Fehlern" nerve,aber ich farg mich ob das auch noch anderen aufgefallen ist... :-/

Link to comment
Share on other sites

Nenya:

das mit Arwen und dem silbernen Kleid ist glaub ich Absicht! Frodo erblickt sie in seiner Verletzung, wo er sowieso nicht richtig denken kann und sie erscheint ihm sozusagen aus dem Licht wunderschön in diesem Kleid. Er ist sozusagen in einer Art Fieberwahn oder so ähnlich...er nimmt nicht mehr die Realität war.

Link to comment
Share on other sites

Guest Tawariel

Ich denke es ist ziemlich klar, das dies Absicht ist.

Frodo gleitet in die Schattenwelt herüber und nimmt daher Elben so war, wie sie die Dunkle Seite sieht: Als mächtige, strahlende Gestalten. Im Buch ist dies nachzulesen. Nur ist es in diesem Fall Glorfindel, den er am Ufer stehen sieht.

Link to comment
Share on other sites

×
×
  • Create New...