Jump to content
  • TolkienForum
Tablet Logo
Phone Logo
Sign in to follow this  
Mikewolf

Produktionsfortschritt und Fanservice

Recommended Posts

Mikewolf

Ich weiß nicht ,also für mich geht das alles schon sehr sehr schlebend und zäh voran , irgendwie ist da von Anfang an kein schlanz drin wie wenn es an vernünftigen Konzept fehlt . Entweder ist alles streng geheim und es kommt ein totales Meisterwerk raus oder aber das wird eine null acht fuchtzig Serie und davor graut es mir am meisten .

alles dauert ewig ich weiß schon gar nicht mehr wann es zum ersten Mal in den Medien gegeistert ist das amazon die Rechte hat und eine Serie macht , war das nicht schon 2017 .. jetzt haben wir 2020 und gerade mal sind die Dreharbeiten am Anfang und jetzt auch noch gestoppt von corona ... in dieser Zeit müsste im Hintergrund genügend andere Arbeit gemacht werden , viele Computer Grafiken erstellt , Planung das die Dreharbeiten viel schneller weiter gemacht werden , da hilft es nicht das sie schon von Staffel 2 reden wenn es dann auf der anderen Seite hört die erste Staffel soll ganz kurz sein und die erste Folge wird nächstes Jahr kommen aber der Rest erst 2022 ... also wie gesagt null Infos und wenn mal was kommt dann negatives , kein Bilder , kein Musik Vorgeschmack , keine Infos überhaupt von Musik Bilder und co. läbische Darsteller wissen wir bis jetzt oder das gedreht wird in Neuseeland die Karte des Gebietes wurde gezeigt ja das war’s dann auch schon , die Fan Arbeit ist beschissen , und wie schon gesagt entweder ist alles geheim oder es wird ein Mist , letzteres glaube ich immer mehr 

Anmerkung der Moderation: Threadtitel wurde angepasst. Bitte beim nächsten Mal die Rechtschreibprüfung anschalten.

Edited by mathias

Share this post


Link to post
Share on other sites
mathias

Es gibt relativ neue Ansätze verschiedene Arbeiten von der Postproduction in die Preproduction Phase zu verlegen. Ob das hier schon gemacht wird, ist aber fraglich. Ich finde nicht, dass die Produzenten jetzt schon so viele Infos herausgeben müssen. Ich wünsche mir lieber, dass man Geld und Arbeitszeit in die eigentliche Produktion investiert und das Marketing erst spät intensiviert. Mit der Filmmusik kann erst wirklich begonnen werden, wenn ausreichend Material gedreht wurde, logisch, dass man dazu nichts hört.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Mikewolf

Ich stimme dir in vielen Punkten zu , dennoch bleibt mein Grund Gedanke bestehen , das dauert alles schon lange .

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...