Jump to content

Gemeinsam "Herr der Ringe" schauen


André
 Share

Recommended Posts

Gibt's denn noch andere Vorschläge oder Wortmeldungen? Sonst würde ich dann doch mal einen Thread mit der 17min Szene öffnen.

Es soll ja immerhin morgen schon los gehen und André scheint zur Zeit etwas zeitarm zu sein...

Also ich bin eigentlich für die 17min-Szene und Saruman für eine Teilung.

Die Nächsten/Der Nächste der sich zu Wort meldet dürfen/darf entscheiden.

Ich eröffne demnach dann morgen einen Thread für den nächsten Abschnitt, wenn André nicht doch noch auftaucht und das übernimmt.

Link to comment
Share on other sites

Also dann doch lieber die kleinere Stückelung, kann ja nicht schaden. Ich mach nachher die Threads auf, wenn bis heute abend keine Einwände mehr kommen.

Link to comment
Share on other sites

Ich finde, dass man ruhig einen neuen Thread aufmachen kann, wenn im letzten nichts mehr passiert. Zu Sequenz 6 wurde jetzt vier Tage nichts geschrieben.

Link to comment
Share on other sites

So, wir könnten mal wieder überlegen wie es mit der Einteilung weiter geht. Aschnitt 8 habe ich schon mal so eröffnet wie es oben angegeben war. Ist jetzt zwar mal ein etwas längerer Abschnitt, aber ich glaube schon, dass das funktionieren kann.

Schau mer mal...

Mein Vorschlag von oben für Abschnitt 9 war:

Abschnitt 9:

Kapitel 22 bis 26

"Bruchtal" bis "Der Abenstern" (ca 12 min)

Was haltet ihr davon?

Vorschläge für die nächsten Abschnitte?

Ich bin für alles offen... ;-)

Link to comment
Share on other sites

Vorschlag von mir wäre:

Abschnitt 10:

Kap 27: Elronds Rat - Kap 30: Die Gefährten brechen auf

Abschnitt 11:

Kap 31: Der Ring geht nach Süden - Kap 33: Moria

Abschnitt 12:

Kap 34: Reise durch die Dunkelheit - Kap 36: Die Brücke von Khazad-dûm

Falls sich jemand wundert, wieso ich das Kapitel 33 (Moria) noch zum Abschnitt 11 fassen würde: Erstens ist der Abschnitt 11 sonst reichlich kurz und zweitens ist der Abschnitt, der sich mit Moria beschäftigt, sowieso schon sehr lang und beredenswert. Kapitel 33 beschäftigt sich sowieso noch mit den Ereignissen, die sich vorm Tor abspielen, während Abschnitt 12 dann komplett in Moria spielt.

Edited by Saruman
Link to comment
Share on other sites

So, ich habe auf einen Wunsch hin mal die Laufzeit der SEE für die jeweiligen Sequenzen in den Übersichtthread und am Anfang der Besprechungsthread geschrieben. Ich werde das auch in Zukunft tun. Es ist halt nicht immer einfach den Kapitelsprung zu bemerken. Laufzeit ist da einfacher. Wäre nicht schlecht, wenn das bei Vorschlägen von euch in Zukunft auch gleich dabei stehen würde.

Die Vorschläge von Saruman finde ich gut. Die letze 11 in seinem Post müsste sinngemäß allerdings eine 12 sein.

Ansonsten: Andere Vorschläge, Meinungen,...? Sind alle mit meinem Vorschlag für den nächsten Abschnitt einverstanden?

Link to comment
Share on other sites

So, ich hab dann mal die drei nächsten Threads mit den Vorschlägen von mir und Saruman erstellt, damit man mal ne kleine Vorschau hat. Scheinbar gab es zu den Einteilungen auch keine Einsprüche. Die Threads öffnen sich (im Idealfall ;-) ) jeweils Freitags um 16 Uhr.

Sarumans letzter Vorschlag ist natürlich auch gut, aber drei Thread haben mir erst mal gereicht...

Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...

Die bereits erstellten Thread sind nun "verbraucht" und man müsste sich mal wieder Gedanken darüber machen wie die weitere Einteilung getroffen wird.

Der Vorschlag von Saruman für Abschnitt 12, am Freitag dann, war:

Abschnitt 12:

Kap 34: Reise durch die Dunkelheit - Kap 36: Die Brücke von Khazad-dûm

Der ist auch gut gewählt und sollte so bleiben.

Ich hoffe, dass wieder Vorschläge von euch kommen und ich dann nur noch die Threads öffnen muss.

P.S.: Ich werde meine Beiträge zu den beiden letzten Abschnitten sicher noch nachholen. ;-) Hab nur grade etwas wenig Zeit...

Link to comment
Share on other sites

Ich werde in diesem Thread scheinbar immer mehr zu Alleinunterhalter, aber hier mal meine Vorschläge:

Sequenz 13: "Lothlórien" - "Abschied von Lórien"

Zeit: 0:40:50 - 1:02:-17

Sequenz 14: "Der große Strom" - "Die Wege trennen sich"

Zeit: 1:02:18 - 1:22:02

Sequenz 15: "Boromirs Abschied" und "Die Straße gleitet fort..."

Zeit: 1:22:03 - 1:31:09

Damit hätten wir den ersten Film dann auch geschafft.

Seid ihr damit einverstanden oder sind euch die Abschnitte zu lang?

Wollen wir nach dem ersten Teil eine Pause einlegen oder gleich mit dem zweiten Teil weiet machen?

Die Teinahme an der Bespreachung hat zur Zeit ja etwas nachgelassen. Ich hoffe, das bessert sich wieder.

In diesem Thread wär ich übrigens froh, wenn öfter mal Jemand seine Meinung kund tun würde.

Sonst muss ich halt immer machen, was ich denke...

Link to comment
Share on other sites

Hm mich hats in den Ferien etwas aus der Bahn geworfen und seither bin ich leider nicht dazu gekommen, alles aufzuholen, was ja auch recht viel ist, von daher wäre ich schon eher dafür, dass zumindest Sequenz 14 geteilt wird.

Und ich bin auch der Meinung, eine Pause vor dem nächsten Film wäre sehr gut.

Link to comment
Share on other sites

Also ich hatte mir auch überlegt "Die Wege trennen sich" zu Sequenz 15 zu packen, aber dann ist eben diese so lang. Bringt also nichts. Die Sequenz zu teilen würde zu zwei sehr kurzen Abschnitten führen über die es wahrscheinlich nicht mal viel zu sagen gibt (weiß man aber nie vorher). Mir fällt eigentlich nichts besseres ein als meine Vorschläge. Da müsste nun schon was von euch kommen. Bitte auch noch mal Meinungen zu einer Pause schreiben. Ich würde nämlich keine machen, richte mich da aber nach der Allgemeinheit. Das Problem an solchen Pausen ist, dass das Projekt dann schnell verdrängt wird und nur noch schwer aus dem Hintergrund zu kramen ist, weil sich dann kaum noch Jemand beteiligt. Bei Aufarbeiten alter Sequenzen hilft das dann wahrscheinlich auch nicht. Aber wie gesagt: Ich richte mich da nach euch...

Link to comment
Share on other sites

Die neuen Sequenzen würde ich ehrlich gesagt so lassen, wie du sie jetzt vorgeschlagen hast. Thematisch sind sie gut unterteilt. Kapitel 13 ist zwar sehr lang, aber eine Unterteilung würde ich dort trotzdem nicht setzen.

Dass ich jetzt keine neuen Sequenzen vorgeschlagen habe, liegt daran, dass ich schon die letzten Vorschläge gepostet habe und da wollte ich auch nicht schon wieder. Sonst wärst du, Acheros, immer derjenige der fragt und ich der dann die Vorschläge bringt. Ist ja auch nicht das Gelbe vom Ei und nicht Sinn dieses Threads...

Ich hoffe hier auch wieder auf mehr Beteiligung. Es kann den anderen ja nicht völlig egal sein, welche Kapitel hier eingeteilt werden! Schließlich treten solche Probleme wie Zeitgründe ja genau dann auf, wenn die Kapitel zu lang zum Anschauen sind und man dann noch lange Texte schreiben muss. Also bitte bitte mehr Vorschläge auch von anderen Seiten. Wenn man allerdings das Gegenstück "Gemeinsam Tolkien lesen" betrachtet, ist da auch nicht unbedingt mehr los als hier, außer in einigen Kapiteln.

Das Interesse hat leider wirklich etwas nachgelassen und das ist sehr schade, wobei man natürlich niemanden dazu verurteilen kann, jede Woche eine halbe Stunde oder mehr (je nachdem wieviel man am Ende schreibt) aufzuopfern und trotzdem hoffe ich, dass manche ihre Freude an den Kommentaren wiederfinden und die nächsten Sequenzen wieder durch mehr Meinungen belebt werden.

Was eine Pause betrifft: Ehrlich gesagt glaube ich nicht, dass eine Pause etwas bewirken könnte. Wer jetzt keine Zeit oder Lust zu der Besprechung hat, wird sehr wahrscheinlich auch keine in zwei Monaten haben. Eher würde diese Besprechung in Vergessenheit geraten und sich noch weniger Beteiligung "erfreuen". Meinetwegen können wir direkt weitermachen und ich bin sowieso gewillt, bis zum bitteren Ende dabei zu bleiben, da es richtig Spaß macht, den Film mal ausführlich unter die Lupe zu nehmen. Aber ob Pause oder nicht kann halt nicht nur in Acheros', Belegs und meinem Ermessen liegen. Da sollten sich wirklich auch mal die anderen zu Wort melden. Immerhin kann man dann eine Entscheidung treffen, die für die Mehrheit das Beste ist.

Edited by Saruman
Link to comment
Share on other sites

Das hast du aber schön gesagt. :-)

Mmh, über den Sinn dieses Threads habe ich mir auch schon Gedanken gemacht. Irgendwie hätten das 2-4 Personen auch per PN machen können... :-O Nee, mal Ernst bei Seite. Ich habe kein Problem damit Entscheidungen zu treffen und will euch nur die Möglichkeit geben bei der Koordination etwas mitzureden. Wenn das Keiner will muss ich das als Zustimmung zu meinen Ideen werten, da ich gar keine andere Möglichlichkeit habe. Dann darf sich halt auch Keiner beschweren. Hat aber bisher auch noch Keiner. Es mag teilweise auch daran leigen, dass sich die Einteilung einfach so aufdrängt, dass man da gar nicht viel bereden muss.

Schwer ist es halt mit nur einer anderen Meinung zu verfahren...

Ich hatte letzens ja auch etwas Zeitprobleme und habe die nun lösen können. Geht schon, wenn man will, aber das muss jeder selber wissen. Es ist ja auch nicht schlimm wenn man mal eine Sequenz auslässt, aber letztens haben Einige ganz aufgehört zu schreiben, was ich schade finde. Naja, man wird sehen, wie sich das entwickelt. Wenigstens hab ich jetzt wieder etwas Zeit gefunden, dass es nicht komplett ins stehen kommt. Für morgen ist ja noch gesorgt.

Generell finde ich an diesem Projekt schön, dass man durch Andere auf Details im Film gestoßen wird, die einen selbst noch gar nicht aufgefallen sind, bzw. selbst einige Details mehr sieht, weil man sich den Film einfach anders anschaut als wenn man den Film komplett schaut.

Link to comment
Share on other sites

Hallo!

Ja, ja die liebe Zeit! Ich habe auch fast nur Nachts die Zeit hier mit dabei zu sein. :mued: Meiner Meinung nach würde eine Pause der ganzen Sache nur schaden. Ich würde die Abschnitte verkleinern weil man dann auch eine bessere Übersicht behält. Bei längeren Sequenzen geht mir das so, das ich irgend wann gar nicht mehr weiß was ich posten wollte! Lieber kürzer aber öffter evtl. kommen dann ja noch ein paar User dazu!

Bis dahin!

Imrahil

Link to comment
Share on other sites

Na, dann werde ich Neuling auch mal meine Meinung bekanntgeben :-)

Mit der Einteilung der Abschnitte bin ich völlig einverstanden. Ob ich zu jedem Abschnitt auch was zu sagen, ähm schreiben, habe wird sich dann zeigen.

Ich würde auch gerne direkt mit dem zweiten Film anschließen, eine Pause halte ich wie die anderen auch für kontraproduktiv.

LG

Saercaeron

Link to comment
Share on other sites

Also, es scheint sich abzuzeichnen, dass die Mehrheit eine Pause nach dem ersten Teil ablehnt, was mich sehr freut, da ich wirklich glaube, es würde dem Projekt eher schaden als nutzen.

Zu den Längen der Sequenzen bräuchte ich schon sinnvolle Vorschläge die man diskutieren kann, wenn kürzere Abschnitte gewünscht werden. So was kann ich, als Jemand, der die momentane Einteilung erstellt hat und gut findet, unmöglich selbst tun.

Ich mache es bei den längeren Abschnitten so, dass ich mir die Sequenz stückweise anschaue und dann gleich dazu schreibe. So geht bei mir eigentlich so gut wie nicht, das ich sagen wollte verloren. Für mich spielt es da auch keine Rolle ob es nun 10 oder 20 Minuten sind. Für mich ist eine Gliederung nach Stionen, da vordergründig. Bisher sind drei Leute (mit mir) für diese langen Abschnitte und zwei für kürzere. Wie gesagt, man bräuchte sinnvolle kürzere Abschnittaeinteilungen um das ganze abzuwägen.

Ich finde auch, dass es dem Film nicht so gut tut, wenn man ihn in zu kurze Abschnitte einteilt. Ich denke, da bleibt dann sogar mehr auf der Strecke und es herrscht länger Stille in den Threads...

Link to comment
Share on other sites

Ich finde, wenn wir mit "Die zwei Türme" beginnen, sollte man bei der Einteilung der Szenen als Richtwert mal so höchstens 10 Minuten anpeilen. Ich glaube, da würde jeder mitspielen. Selbst wenn das manchmal einen inhaltlichen Bruch darstellen könnte, ist es hier ja gewünscht, kürzere Szenen zu haben. Und ich muss auch ganz ehrlich sagen: Ich muss mich dann zu dieser 20-Minuten-Sequenz in Lorien auch durchringen, mir die anzuschauen. Nur passt sie inhaltlich ja wirklich perfekt zusammen. Die kann man schlecht unterteilen.

Trotzdem sollte man dann für Zukunft mal versuchen mit so kurzen Szenen weiterzumachen, wie wir das ganze hier begonnen haben. Ich spreche mich also auch für eher kurze Szenen aus. :-O

Link to comment
Share on other sites

Wenn Vorschläge da sind, kein Thema, aber ich kann das halt net.

Es würde mir selbst weh tun, wenn ich ne schöne Sequenz teilen müsste. Wenn der Vorschlag von Jemand Anderem kam ist das kein Thema. Ich bin der Letzte, der an sinnvollen Abschnittseinteilunegen rumnörgelt. Aber wenn halt nix kommt, kann ich nix machen.

Es ist zwar nicht meine Absicht euch den schwarzen Peter zuzuschieben, aber an mir liegts wirklich nicht.

Wer ne "Extrawurst" will muss wenigstens den Grill bereitstellen. :-O Bin ich heut wieder metaphorisch...

Also, ihr "Kurz-Abschnitt-Wünscher" legt euch mal ins Zeug. Bis Donnerstag muss vorgeschlagen und entschieden sein, sonst muss ich das wieder tun. Am Freitag kann ich den Thread nicht mehr eröffnen. Der käme dann erst Samstag.

:kratz: Ich wiederhole mich zwar ständig ... ,aber mich störts net. :-O

Vielleicht bringts ja was. ;-)

Edited by Acheros
Link to comment
Share on other sites

Eine Pause nach dem ersten Film halte ich auch nicht für ratsam, weil es dann passieren kann, dass entweder das Interesse nachlässt oder aber das Projekt in den Hintergrund gerät. Außerdem sind wir gerade so schön "im Schwung", da wäre es ja blöd, rausgerissen zu werden ;-).

Was die Länge der Abschnitte betrifft, ist das Lothlórien-Kapitel mit 22 Minuten relativ lang, zumal darin einiges passiert. Ich weiß aber nicht, ob es ratsam wäre, es zu unterteilen, wobei aber sicherlich Galadriels Spiegel allein schon Diskussionsstoff bieten würde. Ansonsten könnte man es unterteilen in Caras Galadhon - Galadriels Spiegel - Der kämpfende Uruk-Hai / Abschied von Lórien.

Generell hätte ich auch nichts gegen kürzere Abschnitte. Aber 20 Minuten oder noch mehr muss nicht sein, wenn es sich vermeiden lässt, zumal ich zu den Leuten gehöre, die relativ viel zu den Abschnitten schreiben - ich will ja nicht anfangen müssen, hier Romane zu verfassen :-O.

Außerdem ist das auch manchmal eine Zeitfrage. Ich nehme mir die Zeit dafür bewusst, wobei das Gucken schneller geht als das Review schreiben, aber das klappt halt nicht immer, und da wäre ein zu besprechender kürzerer Abschnitt doch ganz angenehm.

Ich bin also auch für kürzere Abschnitte - wenn sie sich einrichten lassen.

Link to comment
Share on other sites

Kuckuck!

Ich habe schon so ein schlechtes Gewissen, weil ich euch so hängen ließ, aber leider lag es an

einer "höheren" Gewalt (Arbeit) :-O . Aber jetzt bin ich wieder da und werde mich wieder mehr oder

weniger an der Besprechung beteiligen.

An den Einteilungen der Abschnitte habe ich und werde ich auch nicht rumnörgeln. Mir ist alles recht.

Ob kurz oder lang - egal - ich sabbel eh schon immer viel zu viel ;-) . Bei längeren Abschnitten habe ich

mir während des Sehens einfach auf einem Schreibblock Notizen gemacht, das geht ganz gut, so dass

ich auch nix vergesse, was ich dazu sagen möchte (in meinem Alter geht das auch nicht mehr ohne

Notizen :-O ).

Noch eins: Ich will keine Pause nach dem 1. Film!

*knuddel-euch*

Imhi

Link to comment
Share on other sites

Ich finde es schon mal gut, dass sich hier nun mehr Leute zu Wort melden. Allerdings halten sich die "Kürzere-Szenen-Haben-Woller" und die "Ist-Mir-Egal-Wenn's-Lange-Abschnitte-Sind-Denker" ziemlich die Waage und ich weiß wieder nicht was ich tun soll. :heul:

Also Pause wird es auf jeden Fall keine geben.

Man könnte das ganze durchaus so einteilen, auch wenn's mir weh tut die Abschnitte zu teilen:

Sequenz 13: "Lothlórien" - "Caras Galadhon"

Zeit: 0:40:50 - 0:50:32

Sequenz 14: "Galadriels Spiegel" - "Abschied von Lórien"

Zeit: 0:50:33 - 1:02:17

Sequenz 15: "Der große Strom" - "Parth Galen"

Zeit: 1:02:18 - 1:13:51

Sequenz 16: "Die Wege trennen sich"

Zeit: 1:13:52 - 1:22:02

Sequenz 17: "Boromirs Abschied" und "Die Straße gleitet fort..."

Zeit: 1:22:03 - 1:31:09

Was haltet ihr davon?

Mir kam da grade so ne Idee: Was haltet ihr davon, die Anhänge zu schauen? Diskussionsstoff gäbe es da genug, vielleicht sogar mehr als für den Film. Bin mir selbst noch nicht sicher ob das sinnvoll ist. Wollt einfach mal eure Meinung dazu lesen.

Link to comment
Share on other sites

Einverstanden!

:knuddel:

Imhi

Anhänge schauen? Hab' ich was verpasst? Gibt's die auch als Film? :-O

Aber Anhänge dikutieren - einverstanden!

Vielen Dank auch einmal Acheros, dass Du Dir so viel Mühe mit diesem Projekt gibst.

Machst Du echt klasse!

*nochmal knuddel*

Link to comment
Share on other sites

Mir kam da grade so ne Idee: Was haltet ihr davon, die Anhänge zu schauen? Diskussionsstoff gäbe es da genug, vielleicht sogar mehr als für den Film. Bin mir selbst noch nicht sicher ob das sinnvoll ist. Wollt einfach mal eure Meinung dazu lesen.

Falls du auf das Bonusmaterial anspielst - ja, wieso nicht? Sollten wir die aber besprechen wollen, würde ich dazu raten, dass wir das erst nach dem kompletten Film machen (also wenn alle drei Teile durch sind). So wird nicht jedes Mal der Film auseinandergerissen und die Anhänge können auch fließend besprochen werden - zumal die meisten Dokus ja sogar aufeinander aufbauen.

Letztendlich gibt es dann nur ein Problem: Je nachdem, welche SEE man hat, haben wir andere Dokus. Es gibt ja die normalen SEEs und dann die mit den Costa Boates-Dokus. Gerade diejenigen, die sich erst jetzt die verlängerte Filmversion zugelegt haben, werden wohl die letzte Version haben und könnten deswegen bei sehr vielen Dokus nicht mitreden.

Achso und die neue Einteilung der Kapitel ist absolut in Ordnung. Eigentlich isses ja auch wurscht, hauptsache wir haben nächste Woche wieder Gesprächsstoff ;-)

Edited by Saruman
Link to comment
Share on other sites

Die Einteilung der Kapitel ist okay!

Steht das jetzt unentschieden zwischen kürzeren Szenen - längeren Szenen? Dann bräuchten wir zumindest noch einen, der sich dazu äußert ;-).

Anhänge schauen finde ich eine gute Idee, schließe mich jedoch Saruman an, das erst dann zu machen, wenn wir mit allen drei Filmen durch sind. Als "Bonus" sozusagen. Wobei ich bis heute das gesamte Bonusmaterial noch nicht mal komplett angeschaut habe :rolleyes:. Wär dann jetzt also ne gute Gelegenheit ;-).

Link to comment
Share on other sites

 Share

×
×
  • Create New...