Jump to content
  • TolkienForum
Tablet Logo
Phone Logo
André

Eure 5 Lieblingsautoren

Recommended Posts

André

Moin Moin allerseits,

in einem anderen Forum bin ich auf ein ähnliches Thema wie dieses gestoßen, welches ich hiermit eröffne. Die Frage ist ganz interessant und unterscheidet sich schon von Themen wie "Was lest ihr sonst so?". Ich bin jedenfalls gespannt, wer Eure fünf Lieblingsautoren sind (dabei soll das Genre mal überhaupt keine Rolle spielen).

Also ganz getreu dem Motto "zeig mir Dein Bücherregal und ich sage Dir, was für ein Mensch Du bist" bitte ich um Antworten.

Ich fange einfach mal an:

  1. Hermann Hesse
    bisher kenne ich zwar nur seine Romane und Erzählungen, aber die sind einfach genial
  2. John Irving
    Das Hotel New Hampshire hab ich an einem Tag durchgelesen...
  3. Tolkien
    Der muss wohl auch in den Top5 auftauchen *g*
  4. Pratchett
    obwohl mir noch die neuesten 5 Scheibenweltromane fehlen
  5. Thomas Mann
    aber ganz dicht gefolgt von Max Frisch und Ödön von Horvath, eigentlich teilen sich die drei Herren Platz 5 :-O
@Elbe: falls es sowas schon gibt, einfach dicht machen... Edited by Hjälte

Share this post


Link to post
Share on other sites
Êm Nímíle ét Ënduníel

Ieks, nur 5? *g*

Schwer, schwer :kratz:

Ohne Reinfolge...da ich nicht sagen kann wer wo wäre....

J.R.R. Tolkien, Max Frisch, Thomas Mann, Hermann Hesse, Terry Pratchett, Douglas Adams

Okay, ich sehe schon das funktioniert nicht recht...ich bin jetzt schon über fünf und es fallen mir noch unheimlich viele weitere ein... Ich liebe Literatur einfach viel zuviel, ich kann mich weder auf Autoren noch auf ein bestimmtes Genre beschränken. Von jedem Genre, dass mich intressiert und fasziniert gibt es einige Autoren, die mich besonders ansprechen, die ich jedoch niemals über die Autoren der anderen Genre stellen würde...Das ist so, jeder für sich einfach :anbet: und es sind einfach viele mittlerweilen geworden...

Die sechs sind jetzt sechs für mich "Meister" und aus dem Stehgreif gegriffen, aber es gibt noch etliche andere die ich mit ihnen gleichsetzten würde!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Saru Titmouse

:(

Ich komme mir schon wieder so ungebildet vor. Verdammt seien unsere Lehrer, die uns immer nur diese super tollen Jugendbücher mit Titel wie "Stolperschritte" oder "Einbahnstraße" zu lesen gaben.

Nun gut, wir haben mittlerweile auch Klassiker und sowas. Aber die sind auch nicht alle so toll. Das beste so far war Romeo und Julia.

Whatever, zum eigentlich Sinn des ganzen:

1. William Shakespeare(zählt er als Autor? Schon oder?)

2. JRR Tolkien

3. Edgar Allan Poe

4. Marion Zimmer Bradley

5. Oscar Wilde :-D

Es gibt noch einige von denen ich bis jetzt zu wenig gelesen habe um mir ein Urteil zu Bilden, aber sehr interessant liest sich James Joyce, da muss ich mir unbdeingt den Ullyses irgendwoher besorgen, William B. Yeats hat auch Theaterstücke geschrieben, wenn die so gut sind wie seine Gedichte :anbet:

Ich habe mir jetzt auch was von so einem anderen Iren bestellt, habe glatt den vergessen, Samuel Beckett glaube. Oder es war ein anderer. *shrugs*

Share this post


Link to post
Share on other sites
illsister

Mir fallen im Moment nur drei Autoren ein von denen mir bisher fast Alles was ich gelesen hab gefallen hat:

J.R.R. Tolkien, Noah Gordon und Ingrid Noll.

Ich fand eine Zeitlang auch Marianne Fredriksson ganz gut hab dann aber was von ihr gelesen was ich mir lieber hätte schenken sollen.

Ansonsten lese ich halt einfach zu viel durcheinander, also von verschiedenen Autoren.

Share this post


Link to post
Share on other sites
LúthienTinúviel

Mir fällt es mehr als schwer die Plätze 2-5 zu füllen :P: . Mal sehen, vielleicht änder ich das auch andauernd wieder*g*. Also:

1. Thomas Mann

dann erstmal ne lange Zeit lang rein gar nichts..

2. Friedrich Schiller

3. William Shakespeare

4. Franz Kafka(jaja, die alte Hassliebe)

5. Johann Wolfgang von Goethe(aber für seinen Werther hätte er Platz 1 der schlechtesten Autoren verdient).

Hmmm...Gotthold Ephraim Lessing und Goethe streiten sich gerade gedanklich bei mir um den 5. Platz... :kratz:

Edited by LúthienTinúviel

Share this post


Link to post
Share on other sites
Saru Titmouse

5. Johann Wolfgang von Goethe(aber für seinen Werther hätte er Platz 1 der schlechtesten Autoren verdient).

<{POST_SNAPBACK}>

Au. Den(Werther) müssen wir dieses jahr noch lesen. Warum ist der denn so schlecht?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beorn

1. JRR Tolkien

2. Josten Gaarder

3. Karl May

???

5. JK Roling

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Perzman

Die Reihenfolge hat nix zu bedeuten. Außerdem ist es schwer nur fünf rauszusuchen. Es gibt so viele gute Autoren. Aber ich will es mal versuchen:

J.R.R. Tolkien (man fühlt sich auf diesem Forum immer ein bißchen verpflichtet den zu nennen)

Terry Pratchett (sehr abgedreht)

Hunter S. Thompson (Rest in Peace)

Umberto Eco (anstrengend, aber gut)

Franz Kafka (surealismus pur)

Entschuldigen muss ich mich jetzt bei: William S. Burroughs, George R. R. Martin, Stephen King, Stanislav Lem, Walter Moers, Schiller, Elfirede Jaelinek, Dante Alighieri, Dan Brown, H.P. Lovercraft, Shakespeare, Milan Pawlowski, Arthur Conan Doyle, Oscar Wilde, Art Spiegelman, Hal Foster, Douglas Adams und der Realität, die mit Sicherheit die verrücktesten Geschichten schreibt.

Edited by Perzman

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hiriel

Mal sehen, ob ich überhaupt fünf Lieblingsautoren zusammen bekomm...

J.R.R. Tolkien

Terry Pratchett

Marion Zimmer Bradley

JK Rowling

Ein fünfter fällt mir jetzt gar nicht ein :kratz: Ich les sonst immer Bücher von ganz verschiedenen Autoren.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Mirien

Mal sehen, ob ich überhaupt fünf Lieblingsautoren zusammen bekomm...

Ja, der Herausforderung stell ich mich jetzt auch...

J.R.R. Tolkien

John Morris

Diana L. Paxon

Marion Zimmer Bradley

Edgar A. Poe

geschafft :)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Nurfaniel

Ich hab nur 3 wirkliche Lieblingsautoren:

1. Marion Zimmer Bradley

2. Diana L. Paxon

3. J.R.R. Tolkien

Share this post


Link to post
Share on other sites
Lalaith

Ach herrje... lieblingsautoren... :kratz:

Ich hab auch wirklich versucht nach autor und nicht nach buch zu urteilen... deswegen ist tolkien auch etwas weiter hinten.

1. Storm Constantine (sie schreibt so wunderschön)

2. Terry Pratchett (ihr wisst bestimmt, was ich meine)

3. Anne Rice ( auch sehr schöne art zu schreiben)

4. J.R.R. Tolkien

5. :kratz: Dan Brown

Share this post


Link to post
Share on other sites
Chyo

Hmm, ma überlegen

1. J.R.R. Tolkien

2. Joanne K. Rowling

3. Anne Rice

4. William Shakespeare

5. Thomas Mann

Jo, das sind sie :anbet:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Aglaek

1. Pratchett (Whuahahaha)

2. Hornby (s.o.)

3. Tolkien (sont würde ich das ja hier nicht schreiben)

4. Shakespeare (ein Klassiker muss dabeisein)

5. Kafka (wenn ich mal wieder nicht schlafen kann)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Celebrian

1. Tolkien

2. Ralf Isau

3. Philip Pullman

4. Anne Frank

5. Brian Jaques

Share this post


Link to post
Share on other sites
Meriadoc Brandybuck

Keine Reihenfolge und auch 'nur' Vier ... aber diese habe ich einfach am liebsten:

William Shakespeare

J.R.R. Tolkien

Karl May

Ken Follett

Edited by Meriadoc Brandybuck

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beleg Langbogen

1.Tolkien

2.J.K. Rowling

3.Homer

4.Arthur Conan Doyle

5.Sir Walter Scott (bin ich mir nicht ganz sicher)

Für Banausen:

Homer ist der Autor der berühmten Sagen "Ilias" und "Odysseus"

Arthur Conan Doyle erfand Sherlock Holmes

Von Sir Walter Scott ist "Ivenhohe"

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ancalagon

Ui ... bloß Fünfe, das sind ja viel zu wenig :D

Naja, ich versuch's eben trotzdem mal, obwohl fünf ein bisschen wenig sind und die Liste meiner Lieblingsautoren ohnehin einem permanenten Wandel unterzogen ist. In diesem Sinne und ohne bestimmte Reihenfolge:

J.R.R. Tolkien

Ein recht unbekannter Autor, den ich aber gerne hier vorstellen würde. Tolkien hat, für alle die vielleicht schon einmal davon gehört haben, Bücher wie etwa "The Silmarillion", "The Hobbit" oder auch "The Lord of the Rings" verfasst.

Douglas Adams

Natürlich für den Hitchhiker und die Fortsetzungen, sowie ferner für die Abenteuer, welche Dirk Gently erleben durfte.

Terry Pratchett

Ja, natürlich für Discworld. Wo nimmt der Mensch bloß die ganzen Ideen her...

Jasper Fforde

Naja, von Fforde hab' ich bis jetzt zwar nur drei Bücher gelesen, aber "The Eyre Affair", "Lost in a Good Book" und "The Well of Lost Plots" waren dermaßen genial, dass ich ihn jetzt einfach mal ganz spontan hierher schreibe.

Robert Jordan

Für "The Wheel of Time"; obwohl die Buchreihe am Anfang auf mich wie irgendein müder Herr der Ringe - Klon gewirkt hat muss ich sagen, dass sie im Nachhinein (also nach "Crossroads of Twilight") betrachtet eine nette Leistung ist.

Nicht auf die Liste geschafft haben es:

C.S. Lewis, Raymond E. Feist, Frank Herbert, Tad Williams, JK Rowling, Aldous Huxley, George Orwell, Anthony Burgess, Ödön von Horváth, Ephraim Kishon

Ja, ich glaub, dass kommt ungefähr hin ... aber nachdem von dieser Liste kontinuierlich Namen abwandern und andere dazukommen, ist sie in ein paar Monaten wahrscheinlich so oder so nicht mehr aktuell...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Pantalaimon

J.R.R. Tolkien (auch Roverandom oder Bauer Giles von Hamm sind 1A!)

Phillip Pullman (steht Tolkien in Nichts nach! Einfach erstklassig, seine Triologie!!)

Sir Peter Ustinov (unglaublicher Humor und rhetorische Glanzleistung, ich liebe diesen Mann)

Nicolas Sparks (Kaum zu Glauben, dass der Autor ein Mann ist...)

Soweit meine 4 Besten...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Grischnách

1. Tolkien

2. Dan Brown

3. Doyle

4. Rowling

Tja, noch einen Fünften? Den überleg ich mir noch.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Mortishia

1. Laurell K. Hamilton

2. Anne Rice

3. Tolkien

4. Nicci French

5. Melanie Rawn

Share this post


Link to post
Share on other sites
PippinTuk

1. J.R.R.Tolkien

2. Oscar Wilde

3. Storm Constantine

4. Else Lasker-Schüler (die Gedichte :anbet: )

5. Diana Gabaldon

Fällt mir schwer mich bei allem nach Platz 3 wirklich festzulegen..... weil ich meistens eher Einzelbücher lesen als nur was von einem Autor oder so. Aber bei den ersten dreien.... die stehen da sicher.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Perulmaien

Lieblingsautoren..

Alle Bücher von Tolkien (die ich bis jetzt gelesen habe)

dann JK Rowlings- Harry Potter Bücher

ein Buch von Nortrud Boge-Erli- is zwar ein Kinderbuch aber sooo lieeb!

und Stephen King und zuletzt

Nestroy

Ich muss zugeben wirklich wenig Bücher gelesen zu haben...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest celu

Rilke

Nietzsche

de Saint-Exupéry

Tolkien

Kafka

(sehr unsicher...)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Caramon

In no particular order:

Storm Constantine

JRR Tolkien

Stephen King

Diana Gabaldon

HG Wells

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...