Jump to content

Eragon - Das Buch


Lugh
 Share

Recommended Posts

Dennoch kann jeder Autor die Elfen für sich selbst interpretieren und ich glaube, dass das gerade in Eragon sehr interessant gemacht wurde. Bei den Elfen - besonders natürlich in Band 2 - habe ich eigentlich nicht an Tolkien denken müssen, weil das Konzept ziemlich anders ist, meiner Meinung nach.

Jepp, da kann ich dir nur zustimmen. Trotz der tatsache, dass Paolini die Elfen mit rein nimmt, sind sie doch so ganz anders. Dass sie sich durch Gesang verändern können bzw. Dinge erschaffen, das ist so ganz anders finde ich (gut, in Tolkiens Silamrillon ist ja auch durch Gesang so einiges entstanden)

Link to comment
Share on other sites

  • 2 months later...

Wer schon mal eine Leseprobe für Band 3 haben möchte der klicke mal

hier ;-)

Bei Google findet man, wenn man bei der Bildersuche Eragon 3 eingibt auch schon ein Bild von einem grünen Drachen!

Ich bin mir allerdings nicht sicher, ob das auch wirklich später so aussehen wird...

lg A

Edited by Arthemie
Link to comment
Share on other sites

Bitte Bitte^^

...Ich frage mich nur wann das Buch denn endlich rauskommt, erst wurde 2007 irgendwann gesagt und jetzt 2008..... :grummel:

...Bin halt nicht so sehr geduldig....hmpf

lg A

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Es gibt seit längerem eine limitierte Sonderausgabe zu "Der Auftrag des Ältesten" wo allerhand Zusatzinformation drin sind. Auch der Auszug aus dem dritten Kapitel aus dem letzten Band von Eragon ist dort zu finden. Es lohnt sich es zu kaufen.

Das mit dem Erscheinungstermin finde ich auch etwas doof. Niemand scheint zu wissen, wann denn nun endlich der dritte Band rauskommt. Hoffe mal, das wenigstens die englische Ausgabe im Herbst erscheint. Auf die deutsche kann ich dann auch gerne noch etwas länger warten, so lange ich weiß, wie es aus geht!

Habe auch noch einen interessante Seite gefunden , wo es allerhand Informationen zu Eragon gibt. Sie ist unter der URL www.shurtugal.com zu erreichen. Unter "Book 3" gibt es auch ein paar Theorien über Erscheinungstermin, Inhalt, Titel und Cover des Buches. Hinsurfem lohnt sich also in jedem Fall.

Edited by Masa
Link to comment
Share on other sites

@ masa

naja, auf die englische Ausgabe warte ich persönlich ja nur - wann die dt. rauskommt, ist mir persönlich egal (ich hoffe aber für euch alle, dass sie der englischen bald nachfolgt) - denn die beiden anderen Teile habe ich auch nur in Englishc gelesen. :anonym:

Link to comment
Share on other sites

Huiii :respekt: alles auf Englisch gelesen!!!

Also ich lese zwar auch viele englische Bücher, aber ich habe dann immer den Drang mir das ganze auf Deutsch zu Gemüte zu führen! Das klingt für mich einfach noch ein Bisschen verständlicher...

lg A

Link to comment
Share on other sites

@ Arthemie

nun ja, die dt. Sprache ist zugegeben imme rnoch ie verständlichste für mich, aber so ganz verlernen sollte man das Englishc auch nicht. Und es macht Spaß, mal in einer anderen Sprache zu lesen (Auch wenn man nicht alles versteht).

Daher freue ich mich schon so doll auf den dritten Band! :-)

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Ich habe Eragon erst nach dem Film gelesen und war mir auch nicht so sicher,

ob das nun ein guter Kauf war...

Nachdem ich es gelesen hatte war ich dann totaaaal erleichtert,

dass meine Erwartungen NICHT erfüllt wurden!

Denn die Verfilmung war eine der größten cineastischen Enttäuschungen, die ich je

gesehen habe...

:grummel:

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...
Guest Lariandor

Hallo,

ich habe beide Bücher von Eragon gelesen, und wollte auch natürlich in den Film gehen, ich ging lächelnd ins Kino, und kam unbeeidruckt heraus, der Film war voll doof, er hatte keine richtigen Anhaltspunkte die auf das Buch zurück gehen würden, Eragon hatte keinen Schwertkampf mit Durza, Arya hatte blondes Haar nicht schwarzes wie im Buch, Und Brom starb nicht durch Durza!

Ein Kinoreinfall Punkte: -10

Lariandor

Link to comment
Share on other sites

@ Lariandor

ja, da kann ich dir Recht geben, die Charakterbeschreibungen wurden nicht immer eingehalten, obwohl das essentiell ist m.E. Und naja, die Handlung war teilweise sehr gerafft

Link to comment
Share on other sites

Guest Lariandor

Guten Tag,

Ich bin aber auch gespannt wie jetzt die Geschichte ausgeht, gut oder schlecht, weil Eragon selbst gegen Mutargh verloren hat, und der soll ja viel schwächer als Galbatorix, doch er ist sich seiner Macht gewusst den er sagt im Kampf gegen Eragon:

Du kannst dich nicht mit mir messen, Eargon/ keiner außer Galbatorix kann das.(Zitat aus Eragon und der Auftrag des Ältesten) Aber ich glaube das wenn die Varden das letzte Drachenei gestohlen haben, es bei Roran schlüpft. Und das Arya doch noch mit Eragon zusammenkommt.

LG Lariandor

Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...

Und Brom starb nicht durch Durza!

Ein Kinoreinfall Punkte: -10

Also, ich lese die Bücher jetzt endlich auf Englisch. Bin grade beim Tod von Brom vorbei und bin mir daher ziemlich sicher, dass Brom auch im Buch nicht durch Durza stirbt, es sei denn du meintest dass er im Film durch Durza stirbt und im Buch nicht. Ich war vom Film so enttäuscht, dass ich nicht mehr weiß, wie Brom stirbt. Deiner Bewertung stimme ich voll und ganz zu, insbesondere da alle Städte in ein kleines Dörfchen zusammengefasst wurden, und Angela nicht gut besetzt war fand ich.

die Razac, oder so ähnlich, die Eragon im ersten Band permanent verfolgen

Also meines Wissens nach verfolgt Eragon die Ra'zac und nicht umgekehrt... naja, ich finde Eragon total gut, wenn man bedenkt, wie alt Paolini zu dem Zeitpunkt war. Und nur weil HdR einfach DER Fantasy-klassiker schlechthin ist, heißt das noch lange nicht, dass andere Fantasy-Bücher Abklatsch sind, weil sie Gemeinsamkeiten aufweisen. Verschiedene Hiphop-Songs weisen ja auch Gemeinsamkeiten auf. Es ist halt beides Hiphop. Eragon und HdR sind halt beides Fantasy.

So, jetzt hab ich endlich meinem Ärger Luft gemacht, und ich hoffe, dass jetzt endlich das Abklatsch-Gerede aufhört.

Gruß,

Baumbart

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Und was ist an der Sonderedition jetzt so toll? Ist das nur der geänderte Einband oder gibt es noch andere Extras?

lg A

Link to comment
Share on other sites

Eigendlich nur ein größeres Format, ein anders Cover. ein Poster und eine Schachtel wo man alles aufbewahren kann.

Also nicht sooo großartig.

Wer das Standart-Buch hat und kein großer Fan ist, für den lohnt es sich nicht ;-)

Link to comment
Share on other sites

Guest TúrinTurambar

Ich finde sogar den Einband der Normalausgabe schöner, weil es einfach besser passt, einen blauen Drachen abzubilden, weil in diesem Teil Saphira neu hinzukommt. Im zweiten Teil lernt man Dorn kennen, der Einband ist ein roter Dracher. Da hätte der goldene Drache, wie Glaedr, schon besser zum zweiten Teil gepasst. Sollte jedoch auf dem letzten Band ein grüner Drache sein, so würde ich schätzen, dass das letzte der drei Eier ein grüner Drache ist, das passt doch: In jedem Teil schlüpft einer der Drachen, dieser ist jeweils auf dem Cover abgebildet.

Link to comment
Share on other sites

Guest TúrinTurambar

Auf der Website www.eragon.de steht 2008

Das steht dort schon sehr lange... :-/

Da kann ich dir nur Recht geben... ich besuch die Seite mindestens einmal im Monat um nachzusehen, ob es was neues gibt, aber immer noch tabula rasa

:-/

Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...

Endlich wieder Neuigkeiten zu "Eragon"!

Wie jetzt bekannt wurde, soll die Buchreihe von Bestsellerautor Christopher Paolini jetzt um einen Band erweitert werden und schließlich vier Bücher umfassen.

Paolini begründet seine Entscheidung damit, dass er bereits vor neun Jahren mit der Arbeit an "Eragon" begann und seitdem nie die Trilogie in Frage gestellt hat.

Jetzt, da er am dritten Buch arbeitet, wird es offensichtlich, dass das Ende größer und länger werden muß, als bisher angenommen. Schließlich sollen alle Fragen letztendlich auch beantwortet werden. Daher wird sich das Finale der Reihe nun über zwei Bücher erstrecken.

Das nächste, dritte Buch ist bislang noch ohne Titel, aber glücklicherweise hat es jetzt einen Erscheinungstermin. Nach Angaben des Verlags Random House soll Band 3 am 23.September 2008 zeitgleich in den USA und Großbritannien veröffentlicht werden.

Link to comment
Share on other sites

@ Drapo

Nach Angaben des Verlags Random House soll Band 3 am 23.September 2008 zeitgleich in den USA und Großbritannien veröffentlicht werden.

boah, noch SOOOOO lange?! :-0 Dann muss es ja ein verdammt gutes Buch wrden, wenn es so lange dauert (und noch ein vierter Band erscheint)

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

So, ich hab Eragon jetzt auch endlich gelesen.

Bin anfangs etwas skeptisch rangegangen, aus welchem Grund auch immer, doch fand es dann mit der Zeit gar nicht so schlecht. Ich kann jetzt nicht richtig sagen, an welchen Stellen, aber manchmal fande ich es im ersten Band noch nicht ganz durchdacht, aber trotzdem eine gute Leistung.

Muss jetzt ja nicht mehr so lange auf den dritten Band warten, wie ihr alle schon gewartet habt.

Link to comment
Share on other sites

Endlich wieder Neuigkeiten zu "Eragon"!

Wie jetzt bekannt wurde, soll die Buchreihe von Bestsellerautor Christopher Paolini jetzt um einen Band erweitert werden und schließlich vier Bücher umfassen.

Paolini begründet seine Entscheidung damit, dass er bereits vor neun Jahren mit der Arbeit an "Eragon" begann und seitdem nie die Trilogie in Frage gestellt hat.

Jetzt, da er am dritten Buch arbeitet, wird es offensichtlich, dass das Ende größer und länger werden muß, als bisher angenommen. Schließlich sollen alle Fragen letztendlich auch beantwortet werden. Daher wird sich das Finale der Reihe nun über zwei Bücher erstrecken.

Das nächste, dritte Buch ist bislang noch ohne Titel, aber glücklicherweise hat es jetzt einen Erscheinungstermin. Nach Angaben des Verlags Random House soll Band 3 am 23.September 2008 zeitgleich in den USA und Großbritannien veröffentlicht werden.

Ich finde es schon mal sehr schön, dass es noch einen vierten Band geben wird ...aber dieses lange Warten :heul:

Wenn das Buch im September 2008 in den USA und Großbritannien erscheint, dauert es ja nochmal länger, bis es dann in Deutschland veröffentlicht wird.... :-/

lg Arthemie

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Unfortunately, your content contains terms that we do not allow. Please edit your content to remove the highlighted words below.
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...