Jump to content

Serien unserer Kindheit


Grimlock

Recommended Posts

Guest Aragorns Hero

Kennt noch jemand die Star Trek Zeichentrickserie (mit Kirk & Co. ) ???

War zwar weniger was für Kinder aber einfach zum schreien komisch :-O

Link to comment
Share on other sites

Guest Aragorns Hero

Und die Sprüche zwischen Mr. Spock und Pille waren zum schiessen, wenn man die Zeichentrickserie gesehen hatte war das Original richtig lasch dagegen :-O :-O

Link to comment
Share on other sites

Versuch es mal hier. Da gibts nicht nur was über die Fraggles sondern auch über die Muppets. :-D Und nun habe ich eine erheblich bessere Seite über die Fraggles gefunden und zwar hier!!!

- Editiert von Mortica am 15.05.2003, 16:51 -

Link to comment
Share on other sites

Danke Mortica


Hab da ma ne Verarschung von Fraggles Titellied gehabt :

Fraggles das sind wir, klatsch, klatsch,

tonnenweise Dosenbier!

Conjak, Schnaps und WEin, klatsch, klatsch,

ja das muss es sein!

...........

vielleicht find ich den Zettel nochma wo das draufsteht

mfg

Moria_Goblin

- Editiert von Grimlock am 18.05.2003, 14:52 -

Link to comment
Share on other sites

*grübel* Die dreibeinigen Herrscher? Die kenn ich nur als Buch. Die Serie habe ich nicht gesehen.

Link to comment
Share on other sites

Doch sowas gab es mal :kratz: die Serie hatte son gelbes Logo im Intro nichwahr :kratz: aber ich hab die nie so richtig verfolgt nich eine Folge zu ende gesehen . Aber es ging da um so Dreibeinige Maschienen die irgendwie gefählich gewesen sind aber ich hab da nie durchgeblickt.

Link to comment
Share on other sites

Also, wenn die Bücher verfilmt wurden, dann ging es in der Serie um Außerirdinsche, die die Welt erobert hatten. Sie konnten eigentlich in der irdischen Atmosphäre nicht überleben und hatten sich daher eigene Städte gebaut, die ihren Lebensbedingungen entsprachen. Wenn sie diese Städte verließen, dann benutzten sie eine Art Kampfmaschine, die sich auf drei Beinen fortbewegten.

Die Menschen waren in eine vorindustrielle Phase zurückgefallen und die Außerirdischen pflanzten ihnen Chips ein um sie kontrollieren zu können. Die Stärksten und Geschicktesten holten sie sich als Diener in ihre Städte. Da die Menschen die Atmosphäre und Bedingungen dort nicht vertrugen starben die Diener innerhalb weniger Jahre.

Es gab dort eine Rebellentruppe, die keine Chips erhalten hatten und sich tarnten. Und die schickten dann Spione in die Stadt der Außerirdischen, die dort als Diener eingeschleust wurden. Tja, und um deren Erlebnisse und den verzweifelten Kampf gegen die übermächtigen Aliens ging es in den Büchern.

War sehr aufregend und wirklich gut! :-D

- Editiert von Mortica am 19.05.2003, 08:24 -

Link to comment
Share on other sites

Muh!

kennt einer "Die dreibinigen Herrscher"???

Jaaaa! Ich! Ich! Ich! Soviel ich weiß gibt es dazu auch Bücher.

Diese Chips, welche die Menschen bekamen, wurden mit 13 (?????) Jahren implantiert. Ich glaube, es wurde "Platte" genannt. Naja, jedenfalls wurde es auf dem Schädel implantiert. Es veränderte deine Persönlichkeit. Wenn du vorher z.B. sehr Kreativ warst, hattest du es nachher nicht mehr gemacht und dientest nur diesen Aliens.

Uiuiuiui, ist das lange her...... :anonym:

Link to comment
Share on other sites

Also ich glaub das kommt hin was Mortica da gepostet hat so in etwa wa das aber das iss irre Lange her da muss ich jünger als 10 gewesen sein wenn ich mich recht erinnere haben die im einer Folge so ein Dreibein zerstört mit gefundenen Handgranaten aber nicht ganz sicher bin. :kratz:

Link to comment
Share on other sites

Guest Lake

Org BBC Kommentar:

Tripods - Die Dreibeinigen Herrscher ist eine selten gesendete und doch sehr gute Science Fiction Serie nach den Büchern des Autors John Christopher. Die von der BBC produzierte Serie umfasst insgesamt 25 Folgen und wurde in zwei Staffeln in den 80er Jahren zum letzten Mal vom ZDF gesendet. Für die damalige Zeit beeindruckende Special-Effects und eine packende Story begeisterten damals viele, die sich wohl teilweise nur noch schwach an die Serie erinnern werden. Deshalb hier zur Veröffentlichung der Serie auf DVD einige Infos:

Also stimmt schon, die Menschen leben im Pre industriellen voralter ,so um 1890 - obwohl eigentlich schon das 21. Jahrtausend angebrochen war. Die Dreinbeiner sind rießige Maschinen, die alle Menschen ab dem 18.Jahr die sogenannte "Weihe" vollziehen, eine Implantierung eines Chips im Hirn um sie zu kontrollieren.

Die Serie beschäftigt sich damit das 2 Junge Leute sich nicht weihen lassen wollen und abhauen und ständig in Furcht&Angst, entdeckt zu werden, leben. Dabei erleben sie eben abenteuer.nach und nach erfahren sie die wahren hintergründe, das die 3Beiner aliens sind, das es ein wiederstand gibt in den Bergen, die goldene stadt, -

HQ der Maschienen - müssen sie infiltrieren usw..

Manchma ldenke ixch ,da MAtrix etwas davon abgekupfet hab, ich poste ma ein paar pics:

tri2.jpg

tri7.jpg

All.jpg

Es gibt sogar ne offiz. HP, mit Episoden-Guide,Pics, usw.

HOMEPAGE

Link to comment
Share on other sites

  • 8 months later...

Die Serie kenn ich gar nicht :kratz: .

Also, meine absolute Lieblingsserie war Saber Rider!!! Ich hab die Folgen vor geraumer Zeit nochmals gesehen und mich gefragt, wie ich die im Alter von 8 Jahren nur verstehen konnte. Wahrscheinlich gar nicht.

Ein anderes Serienhighlight damals war Anne mit den roten Haaren!! Es gibt keine schönere und traurigere Kinderserie- vor allem ist diese auch absolut gewaltfrei, sowie Heidi!

Dann noch so das Übliche wie Mila Superstar, Gummibärenbande, Käptn Balu, etc.

Aber, was ich sogar heute noch gerne gucke ist Digimon :-D - ja, und auch Pokemon sehe ich mir bei Gelegenheit an, auch wenn solche Serien dümmlich sind.

Link to comment
Share on other sites

Als die Serie zum letzten mal lief, warst Du ja auch gerade erst geboren! :-O

Ich selbst kann mich auch nur eher verschwommen daran erinnern, bin aber fest davon überzeugt, dass man die Serie mal langsam wiederholen sollte, da sie recht spannend war.

Ausserdem steht sie schon seit ewigen Zeiten in der TV-Wunschliste (hier link) regelmässig ziemlich weit oben. Das bedeutet ja wohl, dass es mehrere Menschen gibt, die sie gerne mal wieder sehen würden.

Link to comment
Share on other sites

Da dank dem letzen Samurei der ferne Osten wieder aktuell ist, fordere ich die Wiederholung der "Rebellen vom Liang Shan Po"!!!

War, wenn ich mich recht erinnere, eine japanische Serie, die eine chinesische Legende erzählte. Es ist eine Art chinesische Robin Hood Sage.

Erinnert sich noch jemand außer mir an diese Serie? :merlin:

Edited by Mortica
Link to comment
Share on other sites

Also ich hab immer:

Die Schlümpfe, Tao tao, Pinocchio, Clemens und Clementinchen, Wicky, Black der Schwarze Blitz (Serie, kein Zeichentrick), Seequest, Raumschiff Enterprise, Pippi Langstrumpf.... geschaut.

Black der.. hab ich ur gern geschaut! Weils mit Pferden is :-0

Jetzt wenn ich zurück denke, kommen in mir die schrecklichsten Serien hervor. :wut:

Wer erinnert sich an Captain Planet??? :kotz:

Oder Sailermoon und Mila Superstar :pfui:

Atenio

Ps: Möchte jetzt keine Manga Fans beleidigen! Aber das ist halt meine Meinung!

Edited by Perulmaien
Link to comment
Share on other sites

O.K. O.K. ich gebs zu ich hab ALLE Sailormoonfolgen gesehen-mindestens 2mal!!! Ich weiß ihr denkt jetzt alle :auslach: aber ich find sie immer noch recht lustig. Muss ich mich jetzt schämen!!Ansonsten hab ich Enterprise und so zeuch geguckt.

Link to comment
Share on other sites

also Rebellen vom Liang Shan Po hab ich nie gehört !

Also Saber rider fand ich super klasse ! da kenne ich alle folgen ! und die werden sogar auf DVD verkauft .. hab ich neulich gesehn und war schwer verwundert :-)

Capitain Planet wa müll ... zugegeben aber ich hab trotzdem ein paar folgen gesehen ...

Aber mila Superstar fand ich nicht übel und um mich mal total zu outen .. auch Anne mit den Roten Haaren hab ich eine Zeit lang gesehen ... :anonym:

diese ganzen digi und poke mons finde ich nur gruselig ... und sailermoon ... VERBRENNEN ! *G* aber wem es gefällt ... meinetwegen ;-)

Link to comment
Share on other sites

Die SRatSS- DVDs stehen - bis auf die aktuellste - schon bei mir im Regal. Da die mich früher schon tierisch fasziniert haben, mußte ich mir die jetzt zulegen *g* Mila habe ich früher gerne gesehen, Supertrio und Die tollen Fussballstars ... Sailermoon und Wedding Peach waren net so mein Geschmack. Habe die nur dann geguckt, wenn ich am Bügeln war und nix Gescheites lief ;) Als Kind habe ich gerne Biene Maja, Tao Tao und Puschel das Eichhorn gesehen... achja, und dann gab es da noch ne Serie mit einem roten Feuerwehrauto - die war auch immer klasse. Und Löwenzahn, Sendung mit der Maus, Sesamstrasse und Neues aus Uhlenbusch waren damals unter meinen Favoriten

Link to comment
Share on other sites

Und Löwenzahn, Sendung mit der Maus, Sesamstrasse

Kennsch au noch :-)

Edited by Tinuthir
Link to comment
Share on other sites

Die hab ich nie geguckt. Bei mir standen immer Disney-Trickfilme ganz oben auf der Liste.

Duck Tales, Chip and Chap, Käpt'n Balu, Gummibärenbande und komischerweise hab ich schon mit acht oder neun Beverly Hills 90210 geguckt (gibt's des schon so lange???). :-)

Link to comment
Share on other sites

Ja, die Disney-Filme vom damaligen Disney-Club waren bei uns auch immer begehrt! Beverly Hills dagegen hab ich mir nie angetan. War absolut net mein Fall *g*

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Unfortunately, your content contains terms that we do not allow. Please edit your content to remove the highlighted words below.
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...