Jump to content

[II.7] The Fellowship of the Ring, Book II, Chap. 7


André
 Share

Recommended Posts

dann bin ich wohl als fränk. student eine andere ausdrucksweise gewohnt :-O

mfg finarfin

Ich bin ja auch Franke. ^^ Zwar ein Stück nördlicher, aber immerhin.

Aber zurück zum Thema: Der Ring wird schon einmal als ungewohnt schwer beschrieben, nämlich als ihn Frodo an Gandalf in Beutelsend übergibt. Da schien es aber so, wie wenn der Ring etwas "dagegen hatte", abgegeben zu werden. Bei Galadriels Spiegel ist das ja anders; der Ring will natürlich zu Sauron zurück. Anscheinend wird der Ring immer schwerer als für gewöhnlich, wenn er eine Regung zeigt. Der Dampf könnte einerseits dadurch entstehen,. dass Saurons Auge ja als Feuerrad beschreiben wird - also verdampft das Wasser. Andererseits, was mit aber weniger plausibel erscheint, könnte eine "Überhitzung" des Spiegels der Grund sein. Das Erscheinen des Auges stellt ja auch den Höhepunkt der Bilder dar, die Frodo sieht.

Im übrigen zeigt der Spiegel ja nicht wirklich nur Varianten dessen, was geschehen könnte. Soweit ich mich erinnern kann zeigt der Spiegel ja nur Dinge, die geschehen sind oder noch wirklich geschehen werden.

Link to comment
Share on other sites

denkt ihr wird der Ring schwer und raucht das Wasser, als Saurons Auge darin auftaucht?

du musst immer noch beachten dass das der film ist und vll nicht tolkiens vorstellungen oder ideen entspricht

mfg finarfin

Link to comment
Share on other sites

@ Finarfin: Zuerst einmal möchte ich sagen, dass ich mich in meinen Aussagen nicht nur auf den Film beziehe, sondern in diesen Punkten im Buch dasselbe beschrieben wird. Natürlich habe ich auch den Film gesehen, aber genauso das Buch gelesen und in meinen Aussagenn beziehe ich mich in der Regel auf das Buch und damit auf Aussagen Tolkiens.

Was Salmar sagt, scheint mir plausibel, ich meine, dass der Ring immer schwerer wird, wenn er eine Regung verspürt. Ich würde vielleicht noch sagen, wenn er die Nähe von Bösem und seines Herrn verspürt (oder vielleicht von Macht?). Er wird schwer auf der Wetterspitze, bei dem Spiegel, als Frodo sich dem feuerberg nähert, aber auch bei Gandalf. Gandalf hat ja nun definitiv nichts mit dem Bösen zu tun, aber vielleicht spürt der Ring, dass er durch Gandalf eine Möglichkeit hat, zur Macht zu kommen. Vielleicht wird er schwer, um es dem, der ihn nicht um der Macht willen trägt, sondern um ihn zu zerstören, schwer zu machen und sucht damit nach einer Möglichkeit, selbst wieder zu Macht zu gelangen? (Egal ob durch Gandalf oder Sauron oder sonst wen) Aber ist er nicht mit Saurons Willen verbunden?

Vielleicht reagiert er, weil er Saurons Auge im Spiegel sieht, obwohl es für ihn real keine Möglichkeit gibt, durch Berührung des Wassers zu diesem zu gelangen, einfach nur, weil er ihn sieht und es ihn zu ihm zieht?

Link to comment
Share on other sites

sorry elbenstern, habe die stelle überlesen :-D

aber ich glaube es denoch nicht

1) wahrscheinlich unikat

2) sehr starke gebieterin, vll so stark wie sauron

3)plus die kraft von nenya

mfg finarfin

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Auch ich finde das Kapitel um Galadriels Spiegel sehr reizvoll. Den inhaltlichen Interpretationen der Visionen von Sam und Frodo würde ich mich anschliessen.

Das Nicht-Berühren-des-Spiegels ist doch durchaus ein altes, klassisches Bild, das in Märchen und der literarischen Romantik immer wieder eine Rolle spielt. Dabei geht man davon aus, das es etwas hinter dem Spiegel gibt, so etwas wie eine eigene Welt oder auch ein anderer Teil der Welt in der man sich befindet. Wird der Spiegel berührt, erhält man Kontakt zu dem, was dahinter liegt. Das Dahinter wird aufmerksam auf die Berührung. Oftmals wird man dann in den Spiegel gezogen.

Ich glaube nicht das Galadriel das verhindern könnte. Durch ihre Verführbarkeit zum Bösen ist sie Sauron unterlegen. Nicht umsonst hält sie sich in Lorien verborgen.

Beste Grüße

Torshavn

Link to comment
Share on other sites

Herzlich Willkommen im Forum, Torshavn. :-)

Ich halte Galadriels Spiegel nicht für ein Einzelstück. Ich denke, dass jeder in nachbauen kann, der will. Denn der 'Zauber' liegt meines Erachtens nicht im Spiegel, sondern geht von Galadriel aus. Sie könnte (Achtung Spekulation!) höchstwahrscheinlich auch jeden andere x-beliebige Schale mit Wasser nehmen.

Link to comment
Share on other sites

Mae Govannen,

ich halte Galadriel nicht unterlegen gegenüber Sauron. Sauron ist durch den Verlust des Rings (noch) geschwächt und Galadriel im Laufe von vielen Jahren in Mittelerde erstarkt.

Sie widersteht der Verführung des Bösen. Sie nimmt den Ring und die damit einhergehende Macht (nach der sie ja so sehr gestrebt hatte) der/die ihr angeboten wird nicht. Sie bleibt Galadriel, obwohl sie weiss, dass ihre Macht schwinden wird.

Das sie in den Westen gehen kann, wird sie vielleicht ahnen. Aber wenn man es genau nimmt, liegt der Fluch der Noldor noch auf ihr, denn noch ist er nicht aufgehoben. Oder sehe ich das falsch.

Grüße

Eriol

Link to comment
Share on other sites

ich halte Galadriel nicht unterlegen gegenüber Sauron. Sauron ist durch den Verlust des Rings (noch) geschwächt und Galadriel im Laufe von vielen Jahren in Mittelerde erstarkt.
Gut, Sauron hat villeicht einiges seiner Macht eingebüßt, aber er bleibt dennoch ein Maia und Galadriel "nur" eine Noldo. ;-)

Das sie in den Westen gehen kann, wird sie vielleicht ahnen. Aber wenn man es genau nimmt, liegt der Fluch der Noldor noch auf ihr, denn noch ist er nicht aufgehoben.
Ich bin mir nicht sicher ob sie es ahnt, würde sie sonst das Klagelied singen?
Link to comment
Share on other sites

Genau das ist es, was ich meine. Sauron hat viel von seiner Macht in seine Geschöpfe gesteckt und noch mehr in den "einen Ring".

Galadriels 'Macht' ist im Laufe der Jahre in Mittelerde durch die Weisheit des Alters gewachsen und als Ringträgerin hat diese Macht zugenommen.

Ich würde sagen - unentschieden.

Eriol

Link to comment
Share on other sites

  • 8 months later...
Guest Gil-Galad

Dem kann ich eigentlich nicht zustimmen. Ich bin überzeugt, dass Sauron der stärkere ist. Sonst hätte Galadriel ihn ja einfach so in den Boden rammen können.

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Unfortunately, your content contains terms that we do not allow. Please edit your content to remove the highlighted words below.
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...