Jump to content

Landschaftsbeschreibungen in "Der Herr der Ringe"


Vivo
 Share

Recommended Posts

Hallo an alle "Der Herr der Ringe"-Experten!

Für ein Kunst-Projekt bin ich auf der Suche nach möglichst malerischen Landschaftsbeschreibungen aus "Der Herr der Ringe". Ich würde mich freuen, wenn ihr eure Lieblingslandschaftsbeschreibungen mit mir teilen könntet. Am besten Naturlandschaften, egal ob von Menschen, Elben, Zwergen oder Orks bewohnt. Und was dabei auch sehr wichtig ist: ich wäre euch dankbar, wenn ihr mir einen Hinweis auf das Kapitel des Buches und wo im Kapitel die Beschreibung zu finden ist geben könntet.
Ich danke euch für eure Unterstützung und freue mich auf eure Landschaften. 

  • verwirrt 1
Link to comment
Share on other sites

Es gibt sicherlich so viele Definitionen von Kunst wie es Menschen gibt, aber deine Herangehensweise ist schon ziemlich ungewöhnlich. Wenn du das Buch liest, sollte deine Imagination dir genug Ansätze für eine malerische Umsetzung geben. Es bringt doch nix, wenn wir unsere Sichtweise schildern, das ist nichts weiter als ein verwässernder Umweg - ähnlich dem Stille-Post Spiel, wo die ursprüngliche Nachricht immer mehr verfälscht wird, je öfter man die Rezeption des jeweiligen Vorgängers weiterträgt. Also, nimm dir das Buch und lies es selbst und dann solltest du genug Inspiration finden. Wenn nicht, dann ist es vielleicht das völlig falsche Thema für dich.

  • Danke 1
Link to comment
Share on other sites

Danke für deine Antwort. Vielleicht möchtest du ja einmal deine Lieblingstextstelle hier einstellen? 
Sollte jemand gern seine oder ihre Lieblingslandschaftsbeschreibung mit mir teilen wollen, würde ich mich weiterhin freuen. 

P.S. Vielleicht habe ich mich zu umständlich ausgedrückt. Mir geht es tatsächlich um Zitate des originalen Textes, nicht um eigene Interpretationen. Danke, Mathias, für den Hinweis.
 

  • verwirrt 1
Link to comment
Share on other sites

vor 7 Stunden schrieb Vivo:

P.S. Vielleicht habe ich mich zu umständlich ausgedrückt. Mir geht es tatsächlich um Zitate des originalen Textes, nicht um eigene Interpretationen. Danke, Mathias, für den Hinweis.

Wir sollen dir also das Lesen abnehmen? :anonym:

Sorry, aber du machst es dir hier tatsächlich ein bisschen zu leicht.

  • Danke 1
Link to comment
Share on other sites

na ev. hat ja wer sowas gerade rumliegen!

Wenn es für ein Projekt ist bitte noch gleich die Quellenangabe nicht vergessen. Sonst hilfts ja nix :rolleyes1:

  • Upvote 1
Link to comment
Share on other sites

Um ganz ehrlich zu sein verstehe ich nicht ganz was es bringen soll, wenn wir die Beschreibungen raussuchen. Ich habe das Gefühl, dass es zielführender - und am Ende sogar schneller - wäre, wenn du selber was suchst (da wir nicht wissen wie viel Detail du brauchst, was du dir künstlerisch zutraust etc. p.p.).

Du müsstest ja nicht mal das ganze Buch lesen: einfach irgendwo aufschlagen, querlesen bis eine Landschaft beschrieben wird, wenn dir das taugt: tschakka! Wenn nicht: gleiche Übung noch mal. Viel Spass dabei!

  • Danke 1
  • Upvote 1
Link to comment
Share on other sites

vor 20 Stunden schrieb Elda:

Wir sollen dir also das Lesen abnehmen? :anonym:

Sorry, aber du machst es dir hier tatsächlich ein bisschen zu leicht.

Naja, ist das nicht eben auch manchmal der Sinn von so einem Forum? Dass ich die Leute frage, die mehr Ahnung haben als ich selbst?

Das Hauptproblem an deinem Anliegen @Vivo sehe ich eher darin, dass Tolkien derart viel Natur im Herrn der Ringe beschreibt, dass es kaum möglich ist, sich an eine spezifische Stelle zu erinnern; jedenfalls für mich. Wenn ich persönlich nach lohnenden Landschaftsbeschreibungen suchen würde, wären meine ersten Anlaufstellen allerdings die Kapitel 6 und 7 in Buch 1 (The Old Forest und In the House of Tom Bombadil) sowie 6 bis 9 in Buch 2 (Lothlórien bis The Great River). Das schränkt die Suche schon mal auf ca. 100 Seiten ein.

Online findet man bestimmt auch eine kostenlose "Arbeits-PDF" des Buches und du kannst dir mit Strg+F das Leben etwas leichter machen, als das Buch von Hand durchzugehen.

Edited by Eldacar
Link to comment
Share on other sites

Ich empfehle Ithilien (Kapitel Of Herbs and Stewed Rabbit). Diese quasi mediterrane Landschaft, bevor es dann unangenehm wird, habe ich schon immer gemocht. Oder der Wasserfall und verbotene Weiher in den nächsten Kapiteln. Man sollte mal alle darin erwähnten Kräuter zu einer Grünen Soße verarbeiten.

  • Upvote 1
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Unfortunately, your content contains terms that we do not allow. Please edit your content to remove the highlighted words below.
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...