Jump to content
  • TolkienForum
Tablet Logo
Phone Logo
Meriadoc Brandybuck

3. Sehr alte Freunde + 4. Herr Beutlin

Recommended Posts

Meriadoc Brandybuck

Hallo und herzlich Willkommen zu unserer Besprechung der Hobbit-Filme.

Dieses Thema widmet sich dem dritten und vierten Teil:

3. Sehr alte Freunde + 4. Herr Beutlin
BR + Prime: 00:14:08 - 00:18:43
DVD: 00:13:12 - 00:17:34
Beginn: 17.02.2020

Bilbo erhält Besuch von Gandalf und wir erhalten einen kurzen Einblick in das Leben in Beutelsend.

Extra für Peri rausgesucht:

Spoiler

 


Viel Spaß!

 

Hier findet ihr eine Übersicht sämtlicher Threads, die sich dieser Filmbesprechung widmen.
Allgemeines Gequatsche und Fragen bitte hier rein.

Edited by Meriadoc Brandybuck

Share this post


Link to post
Share on other sites
Meriadoc Brandybuck

Ich mag die Schauspielerei von Freeman total gerne gleich zu Beginn. Verwirrt, versucht sich rauszureden und vor Gandalf zu verstecken. Sehr gut gespielt

Interessant finde ich, dass er Gandalf zuerst nicht erkennt. Man hat ja im vorherigen Kapitel gesehen, dass er ihm schon begegnet ist (und auch "begeistert" war von seiner Zauberei) und erkennt ihn dann ja auch im Verlauf des Gespräches. Aber kann mir kaum vorstellen, dass man - selbst in dem jungen Alter in dem er ihn getroffen hat - dann den Zauberer "vergisst".

Der Einblick in das Leben der Hobbits gefällt mir sehr gut. Ich kann nicht sagen, ob ich mir das Leben in Beutelsend im Vorfeld so vorgestellt habe. Aber im nachhinein muss ich behauptet, dass ich es mir genauso vorgestellt habe. 

Hat sonst noch wer Samwise erblickt bei der Szene? :-O

  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Torshavn

Ich liebe diesen Dialog. Einfach großartig, dieses kleine Wortgefecht.

Am 17.2.2020 um 09:41 schrieb Meriadoc Brandybuck:

Ich mag die Schauspielerei von Freeman total gerne gleich zu Beginn. Verwirrt, versucht sich rauszureden und vor Gandalf zu verstecken. Sehr gut gespielt

Mir gefiel Freeman auch von Anfang an. Eine bessere Wahl hätte Jackson kaum treffen können.

Am 17.2.2020 um 09:41 schrieb Meriadoc Brandybuck:

Interessant finde ich, dass er Gandalf zuerst nicht erkennt. Man hat ja im vorherigen Kapitel gesehen, dass er ihm schon begegnet ist (und auch "begeistert" war von seiner Zauberei) und erkennt ihn dann ja auch im Verlauf des Gespräches. Aber kann mir kaum vorstellen, dass man - selbst in dem jungen Alter in dem er ihn getroffen hat - dann den Zauberer "vergisst".

Ich habe es mir immer so erklärt, das Bilbo sich wirklich unheimlich verändert hat, seit er ein Kind war. Die Neugierde, die Abenteuerlust ist alles ganz tief in sein Inneres gewandert und verborgen. Er weigert sich wahr zu haben wer da vor ihm steht...

Am 17.2.2020 um 09:41 schrieb Meriadoc Brandybuck:

Hat sonst noch wer Samwise erblickt bei der Szene? 

Mir ist er nicht aufgefallen. Wo steckt er denn?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Meriadoc Brandybuck

  

vor 2 Stunden schrieb Torshavn:

Ich habe es mir immer so erklärt, das Bilbo sich wirklich unheimlich verändert hat, seit er ein Kind war. Die Neugierde, die Abenteuerlust ist alles ganz tief in sein Inneres gewandert und verborgen. Er weigert sich wahr zu haben wer da vor ihm steht...

Klingt nach ner Erklärung. Aber für mich nicht ganz logisch, weil er ja doch sehr überrascht wirkt, als er ihn erkennt. Als hätte er ihn wirklich vergessen. 

 

  

vor 2 Stunden schrieb Torshavn:

Mir ist er nicht aufgefallen. Wo steckt er denn?

Eh nirgends. Aber ich finde der eine schaut ihm einfach so ähnlich :-O

 

Unbenannt.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites
Eldanor

Sicher, dass das kein Cameoauftritt von Sean Astin ist? Würde total passen :-O

Ich mag die Art von Martin Freeman, Bilbo darzustellen. Er hat mehr Biss als im Buch. Ich habe mir Bilbo immer etwas "weinerlich" vorgestellt (passt auch m. E. dazu, dass der Hobbit letzten Endes ein Kinderbuch ist). Dieser Bilbo ist zwar ein wenig kauzig, aber er stellt sich Gandalf entgegen. Im Gegensatz zum Buch: Da überschlägt Bilbo sich vor Manieren und Gastfreundschaft (er lädt Gandalf zum Tee ein). Dieser hier jedoch vertritt eine klare Linie (auch wenn er später ja doch ins Abenteuer rennen wird): Abenteuer passen nicht zu diesem angenehmen Lebensstil! Hinfort! :-O

Besonders gut gefällt mir die Szene in der Extended Edition auf dem Markt. Dieser Humor - "tall fellow, long, great beard, pointy hat? … Can't say I have [seen him]" :rofl: Erinnert mich an Bugs Bunny in Space Jam:

https://youtu.be/rSqWg887uQA?t=77

Share this post


Link to post
Share on other sites
Meriadoc Brandybuck
Am 24.2.2020 um 22:37 schrieb Eldanor:

Sicher, dass das kein Cameoauftritt von Sean Astin ist? Würde total passen :-O

Scheinbar ist es das nicht (habe natürlich gegoogelt). Haben sich einige kurz gefragt, ob sie ihn da gesehen haben - er wars dann aber nicht.

  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

×
×
  • Create New...