Jump to content

Nettes ausm Netz


Saru Titmouse
 Share

Recommended Posts

Klick here!

da gibt's auch noch schöne andere Bilder, die ich hier aufgrund meines Warnlevels nicht zeigen möchte. Schaut euch auch mal die Sportler an!! :-O

Link to comment
Share on other sites

Neuer Link, neues Glück: Dieser Seite ist goil, krass, krank

Doch leider wurde diese rassistische Himepage von etremen Zeichentrick-Tier-Hassern erstellt. :-O

!!Click here to watch funny videos!!

Das wüsst ihr noch wissen sonst beendet ihr das Video bevor es richtig angefangen hat:

1. Werbung beim Laden (Hang in there, kids!)

2. Beispielvideo

3. Die Darsteller

4. Das Hautvideo

5. The End (Schriftzug)

P.S.: Schreibt mir eure Meinung zu den Filmchen. Die gibts in der Videothek übrigens auch zum ausleihen. Sind aber ab 18. :ka: warum?? :kratz::kratz:

Mein achtjähriger Bruder hat die Videos gesehen und fand sie voll geil, krass, cool! (!)

Link to comment
Share on other sites

Jo kenne es schon länger

is ab 16 ;)

zumindest bei uns in der Videthek

und die Clips laufen auch ab und an auf Mtv

Krank isses auf jeden Fall

aber auch verdammt lustig irgendwie ^^

zumindest wenn man sich ab und an ne Episode anguckt.

Weil es läuft ja immer auf das selbe aus :-O

Link to comment
Share on other sites

Guest Annavalasseo

wir haben das damals in england geguckt, über sky, die ganze nacht lang...omg, die serie ist wirklich krank!

Link to comment
Share on other sites

Auf dieser Webseite könnt ihr entdecken, was Autofahrer so alles von sich geben, wenn sie Mist bauen ;-)

"...ein Fußgänger verschwand wortlos unter meinem Wagen ..."
Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...

Hier kann man auch was über MICH lernen:

Die Spezies Metaller unterscheidet sich ganz klar von anderen Spezien. Wie den gemeinem Hauspoppern, den agressiven Feld- HipHoppern, und erst recht von den immerzu verwirrten Haus und Wiesenravern.

Zuerst das Äußere: Die Metaller sind in allen Größen vorhanden, haben meist lange Haare ,sind die besten Trinker ,sind richtig tätowiert und meist total beknackt. Aber es gibt einige Nebenrasse der Spezies:

-Mittelalter Metaller - Eine Rasse die das Mittelalter liebt und sich dementsprechend verhält. Sie kleiden sich so wie damals und machen die Musik. Ob sie sich waschen ist fraglich.

- Spaß Metaller - Seltene Rasse die sich aus allen zusammensetzt.

Diese Rasse existiert erst ab 10 Bier . Sie ziehen dann durch die Gegend gröhlen :"Slayer ,Schnaps und F*****" und zünden dannach irgentwas an, oder grillen andere Spezien. Die Paarung ist bei denen nicht möglich, weil sie

a) zu besoffen sind oder b) sich vorher totlachen.

- Die Grindcore Rasse. Eine entfernte Rasse, die Spaß an Kot hat und sich meist duch komisches gurgeln und quieken verständigt. Die Fachleute sagen ihr eigenartiges Verhalten stammt von einem Genfehler, oder sie haben sich einfach nur das Gehirn totgesoffen .

- Industrial Metaller ehemalige Metaller die keinen Bock mehr auf Krach hatten. Sie paarten sich mit den Gothic Metallern und begannen Drogen zu nehmen. Das Resultat sieht man bei z.B. Zeromancer.

-Folk Metaller (Viking) - Eine sehr fröhliche Rasse, die besonders fähige Balztänzer sind. Meistens bewaffnet mit einen Humpen Met, Schottenrock und nem Bärenfell.Selbst nach 6 Stunden tanzen werden sie nicht müde und können bis zum Tode tanzen. Die Nördlichen haben einen speziellen Paarungsruf Humppa.

-Doom Metaller Eine sehr ruhige Rasse , sehr selten das sie meist zu langsam für ihre Feinde sind. Außerdem eine sehr langweilige Rasse. Brauchen für die Paarung meist mehrere Tage , dannach stirbt das Männchen meist wegen Bierentzug.

-Gothic Metaller -Ruhige depressive Metaller die sich öfters selbst umbringen. Haben aber die besten Weibchen von allen , die zahlreich sind , weil die Männchen sich oft umbringen

-Die gewöhnlichen Pop-Metaller, diese haben kurze Haare, Pickel und ein Hammerfall T-Shirt bzw nagelneues Manowar Shirt an. Diese Rasse bezeichnet man als Pseudo/Poser Metaller.Diese Mitglieder sind meist nur auf Zeit , mit 18 werden sie zu Hauspoppern oder anderen . Diese Rasse kann sich in der kurzen Zeit nicht vermehren , oder sterben bei Begenungen mit den anderen Rassen. Es Gibt auch einige besonders Harte von ihnen die "Extrem Poser". Sie wollen immer total böse sein und werden vieleicht auch zu Gothics.

-Die misantrophen Black Metaller - Sie hassen eigentlich alles und jeden. Alles was nicht Untergrund ist, ist UNTRUE. Ihre Texte handeln meist von Trollen im Wald und Gewalt, Tod usw. Diese Rasse ist sehr gefährlich und ist meist mit spitzen Stacheln bewaffnet.Außerdem haben sie meist eine schwarz weiße Tarnung im Gesicht.Das Paarungsverhalten dieser Rasse ist sehr umstritten , einige behaupten sie liegen mit verschränkten Armen übereinander . Andere sagen das sie den eisigen Frostspeer in die Tore der Versuchung spießen. Sie brüllen dann meist auch NORSK ARYSK BLAK METAL durch die Gegend.

-Die immer fröhlichen Power/True Metaller. Grinsen viel, hören auf Töne die man hinunwieder als Jaulen von Beschnittenen interpretieren könnte. Sie sind die frommsten Metaller von allen . Beschweren sich auch meist beim Gruppenkuscheln zu Hammerfall " Ähhh Das ist zu Eng".

Haben auf Festivals am wenigsten Überlebens-chancen.

-Die agressiven DeathMetaller kucken gerne Splatterfilme , saufen und Hauptsache die Mucke Knallt. Ihr Paarungsverhalten wird als laut und stupide beschrieben. Außerdem grunzen sie dabei immerzu rum und ****************** **************** @Bessessen

- Die komischen NU Metaller . Das passiert wenn man Metaller mit den Hip Hoppern kreuzt. Sie wollen unbedingt böse sein , kriegen das aber nicht geschissen.

-Die Thrash Metaller Sehr selten gewordene Rasse. Ist meist hackevoll und brüllt stupide in der Gegend rum. Sehr agressive Art und man sollte sie meiden . Paarungsverhalten :

Wer das weiß schreibt mir bitte eine Mail.

-Die Heavy Metaller Eine aussterbende Rasse. Meist sehr alt ,Bierwampe und bekommen schon graue Haare (oder die Haare fallen aus)

Kann auch sein , dass sie unter der Brücke wohnen.

Alle haben die gleichen Rufe "SLAYER , BIER , *****" , wenn man diese Rufe hört sollte man verschwinden. Man sollte die Metaller meiden , es sei denn man ist jung, hübsch, weiblich und willig

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Da hätte ich ja mal eine frage zu.

Unter was ordne ich dann diese Opas ein die nicht unter einer Brücke wohnen, jedoch auch nicht viel Geld haben, kaum Kontakte zu gleichaltrigen (65-70 Jahre alt) und am Wochenende auf jeder offiziellen Feier anzutreffen sind, meist leicht alkoholisiert. Sie tanzen dann dort ganz allein zu schlechter Musik und tragen Leder-Klamotten ( Ledermütze, Lederhose, Lederweste, Lederstiefel).

Sie treten als Einzelgänger auf ( ich habe solche Menschen noch nie zu zweit auf einer Veranstaltung gesehen).

Sie suchen den Kontakt zu jungen Leuten, vorzugsweise zwischen 15-19.

Doch die Jugendlichen lachen sie dann nur aus, weil es einfach nur lachhaft aussieht wie diese Lederklamotten-tragenden-grauhaarigen-Opis dort versuchen sich vierzig Jahre jünger zu machen.

Sie versuchen natürlich auch die jungen Mädchen (15-19 Jahre alt) klarzumachen.

Gelingt ihnen nie... wenn sie Glück haben kriegen sie von dem Mädchen eine gescheuert... wenn sie Pech haben hat das Mädchen einen 20-jährigen Freund der ihn dann richtig verwamst.

Also was ist das, ich glaube schon das diese Opis viel Metall hören, aber zu welcher Art gehören sie?

Mit herzlichen Grüßen

Ulmo

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Einfach krank:

n.A.T.o.: «Terror-Konzert» mit Burka

05. Okt 07:47

 

Der Macher des angeblichen Lesben-Duos t.A.T.u. stellt seine «Neuentdeckung» vor: Eine junge Russin, die im Stil einer Selbstmord-Attentäterin auftritt.

Mit dem Inszenieren von künstlichen Skandalen hat Iwan Schapowalow so seine Erfahrungen: Das von ihm promotete Gesangsduo t.A.T.u. schaffte es mit provokanten Videos und der angeblichen lesbischen Beziehung der beiden jungen Frauen europaweit an die Spitze der Charts.

Sein neuestes Projekt wollte Schapowalow am 11. September in Moskau vorstellen, doch diesmal war der Skandal schlecht getimt: Wenige Tage vor der Vorstellung des Videoclips von n.A.T.o., einer jungen Russin, die, mit einer Burka angetan, vor Videoaufnahmen des arabischen TV-Senders Al Dschasira posiert, während Worte wie «Al Qaeda» oder «Irak» eingeblendet werden, fand das tödliche Geiseldrama von Beslan statt.

Sichere Nummer eins?

Die medienwirksame Inszenierung eines «Terror-Konzerts» wurde denn auch als äußerst geschmacklos empfunden. Der geplante Auftritt im Moskauer Gewerkschaftshaus musste abgesagt werden. Doch Schapowalow plant weiter.

Im November wird er n.A.T.o. in Großbritannien vorstellen. Anfragen von zwei britischen Plattenfirmen für die «kontroverse» und «revolutionäre» Künstlerin, deren wahrer Name nicht bekannt ist, habe er bereits, so der Manager zum «Daily Telegraph».

Kennen gelernt haben will er die junge Frau aus dem südlichen Ural, die nur auf Tadschikisch, Georgisch und Farsi singt, laut «Telegraph» im Internet.

Die britische Glaubensgensmeinschaft der Muslime, The Muslim Council, verurteilte die Pläne aufs Schärfste, während ein britischer Musik-Promoter über eine «sichere Nummer eins» spekulierte.

Schapowalow selbst kann die Aufregung nicht verstehen: «Wenn sich die Leute vor einer Frau mit schwarzem Schleier fürchten, dann sind sie selbst krank». Ihm gehe es um «neue Musik». (nz)

:wut:

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Unfortunately, your content contains terms that we do not allow. Please edit your content to remove the highlighted words below.
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...