Jump to content

"The Hobbit" - Originalübersetzung Auszug


Guest Kaba

Recommended Posts

Ich benötige kurzfristig eine Originalübersetzung:

"It does not do to leave a live dragon out of your calculations, if you live near him"

Kann mir jemand von Euch helfen???

Leider konnte ich meine Frage nicht direkt im Forum eingeben ... bzw. habe mich dafür zu ungeschickt angestellt :-(

Vielen lieben Dank vorab.

Link to comment
Share on other sites

Ich hab jetzt grad keine Originalübersetzung ich würde es aber folgendermaßen übersetzten:

"Du solltest keinen Lebenden Drachen aus deinen Planungen ausnehmen, wenn du in seiner Nähe lebst.

Link to comment
Share on other sites

Vielleicht etwas frei übersetzt, aber ich verstehe das im Sinne von:

"Es macht keinen Sinn, einen Drachen zu ignorieren, wenn man in dessen Nähe lebt"

Also im Sinne von: Der Drache ist nunmal da und das muss bei allem mitbeachtet werden.

Link to comment
Share on other sites

In der Krege-Übersetzung scheint es sich um diesen Satz zu handeln:

"Ein lebendiger Drache in der näheren Umgebung kann die schönsten geschäftlichen Kalkulationen über den Haufen werfen."

Der sagt ja schon ein Bisschen was Anderes aus...

Link to comment
Share on other sites

Aber schaut man sich den Satzbau mal an so denke ich dass Krege da falsch liegt. Meine Überstezung klingt recht seltsam, jedoch denke ich, dass Elentari da richtig liegt. Das ist aber nun mal das schwierige an Tolkien. er schrieb in einem Englisch mit höchstem Niveau.

"The english-speaking world is diveded in those, who have read The Hobbit and The Lord of the rings and those who are going to read them."

Link to comment
Share on other sites

In der Krege-Übersetzung scheint es sich um diesen Satz zu handeln:

"Ein lebendiger Drache in der näheren Umgebung kann die schönsten geschäftlichen Kalkulationen über den Haufen werfen."

Der sagt ja schon ein Bisschen was Anderes aus...

Kreges Satz wirkt auf mich total befremdlich. "Geschäftliche Kalkulationen"? :kratz:

Ich kenne den Kontext nicht (vielleicht hat der ja tatsächlich was mit Geschäften zu tun), aber ich glaube, dass sich Krege da ein bisschen zu sehr ans Original und die "calculations" geklammert hat. Klingt für mich auf jeden Fall sehr unschön.

Link to comment
Share on other sites

Auch führt krege in diesem satz Wörter an, die überhaupt nicht im satz stehen, wie Geschäftlich oder schönsten oder Über den haufen werfen. Ich könnte diesen Satz nach den Ferien einfach meiner Englischlehrerin zeigen. Die ist Britin und müsste das eigentlich präzise übersetzen können.

Link to comment
Share on other sites

Guest Dunderklumpen

Hab schon gefunden; Kapitel 12.

Ich denke, dass Krege aus dem Geist des ganzen Kapitels heraus übersetzt hat. Er ist ein Profi, er denkt immer den gesamten Kontext mit.

Das ganze Kapitel handelt von Profit und Geld. Und die Zwerge hatten auch gerade davor sich in Schatzträumereien verloren.

Insofern stimmt Kreges Übersetzung haargenau.

Link to comment
Share on other sites

'it doesn't do' bedeutet etwas ist nicht akzeptabel oder nicht (gut) genug. Ich assoziiere den Ausdruck mit älteren Damen der gehobenen Gesellschaft. ;)

In Tolkiens Satz steckt meiner Ansicht nach also auch der Aspekt 'das tut man nicht'. Kaum zu übersetzen, fürchte ich. Deswegen ist der Satz im Original auch irgendwie lustig (wie der ganze Hobbit) und auf Deutsch eher nicht so.

Link to comment
Share on other sites

Klar man kann im Gesamtzusammenhang übersetzen, jedoch ist es rein sprachlich falsch. Das muss man dazu sagen. Auch wenn es im Gesamtkontext richtig ist, ist es für sich allein fehlerhaft.

Link to comment
Share on other sites

Guest Dunderklumpen

Klar man kann im Gesamtzusammenhang übersetzen, jedoch ist es rein sprachlich falsch. Das muss man dazu sagen. Auch wenn es im Gesamtkontext richtig ist, ist es für sich allein fehlerhaft.

Im Englischunterricht wäre das auch vernutlich der Fall. In der Literaturübersetzung aber müssen sehr viele Parameter bedacht werden. Die wörtlich korrekte Übersetzung kann also gerade da eine schlechte Übersetzung sein.

Man nehme mal nur zum Beispiel die "orangene Reihe" im Reclam-Verlag bei lateinischen Autoren. Links steht der lateinische Text, rechts die deutsche Übersetzung.

Diese Übersetzungen haben noch nicht einmal das Ziel, die literarischen Stilmittel zu imiieren - und dennoch sind sie dermaßen frei, dass man sie so im Schulunterricht überhaupt nicht gebrauchen kann.

Die Übersetzung in der orangenen Reihe sucht "Gegenwerte", damit das Gemeinte eben für den deutschen Leser in einem analogen Text spürbar wird. Übersetzt man Wort für Wort mit Lexikon, kann das Original fast verfälscht werden, im Extremfall.

In der Schule ist es natürlich notwendig, relativ wörtlich zu übersetzen, weil es da ja um Grammatikschulung geht.

Und auch in der professionellen literarischen Übersetzung gibt es unterschiedliche Auffassungen, wie man den "Gesamtgeist" auffangen kann - und auch Diskussionen darüber.

Ein Übersetzer schrieb mal sinngemäß:

Wenn man es nicht schafft, in einem bestimmten Satz eine Konnotation wiederzugeben - weil das Deutsche eine bestimmte Doppeldeutigkeit des Wortes nicht imitieren kann z.B. -, dann hat man dennoch die Chance, dies in einen späteren Satz zu packen.

Der Laie wird dann bei diesem späteren Satz sagen: "Falsch übersetzt". Aber der Profi weiß, dass der Übersetzer eben versucht, alle Konnotationen des Originals im Gesamttext dem Leser zu vermitteln und das an der einen Stelle nicht Machbare an einer anderen unterzubringen.

Wie beadoleoma angedeutet hat, muss ja auch versucht werden, gegebenenfalls Komik oder Witz zu imitieren - und das geht selten durch wörtliche Übersetzung. Da muss man Gegenwerte finden.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Unfortunately, your content contains terms that we do not allow. Please edit your content to remove the highlighted words below.
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...