Jump to content
  • TolkienForum
Tablet Logo
Phone Logo
Sign in to follow this  
Torshavn

Surhone: Kings of Numenor

Recommended Posts

Torshavn

Ich bin per Zufall über eine Reihe von Büchern bei Betascript Publishers gestolpert.

Ein Lambert Surhone bringt Titel zu Tolkien heraus, z.B. "Kings of Numenor", "Old Man Willow" und acht weitere.

Kennt vielleicht jemand die Reihe und kann mir sagen, was sich dahinter verbirgt?

Vielen Dank für Eure Hilfe.

Edited by Torshavn

Share this post


Link to post
Share on other sites
Cadrach

Ich höre gerade zum ersten Mal vom Verlag "Betascript Publishers". Allerdings vermute ich - und bin mir dabei zu 95% sicher -, dass der Verlag inhaltlich identisch mit "Alphascript Publishing" ist. Ich würde sogar soweit gehen, zu behaupten, dass genau die gleichen Personen dahinter sitzen.

"Alphascript Publishing" ist als Verlag spezialisiert auf überhöhte Preise, interessante Themen und: den 1:1-Abdruck von Wikipedia-Artikeln. Die Texte werden zu allem Überfluss auch noch in sehr geringer Größe widergegeben und somit u.U. schwer lesbar. Weiterhin lässt sich der gesamte Inhalt selbstverständlich aktualisiert bei Wikipedia selbst nachlesen.

Leider ist die eigenständige Herausgabe von Wikipedia-Artikeln in Buchformen durch die GNU-Lizenz legal. Weiterhin druckt "Alphascript Publishing" grundsätzlich on demand, sodass Verluste nur schwer möglich sind.

Ich empfehle: Keine Bücher der beiden Verlage kaufen, vielleicht verschwinden sie dann ja irgendwann wieder ...

Edited by Cadrach

Share this post


Link to post
Share on other sites
golwin

Ein Lambert Surhone bringt Titel zu Tolkien heraus, z.B. "Kings of Numenor", "Old Man Willow" und acht weitere.

Hast du evt einen Link dazu? :-)

Ich höre gerade zum ersten Mal vom Verlag "Betascript Publishers". Allerdings vermute ich - und bin mir dabei zu 95% sicher -, dass der Verlag inhaltlich identisch mit "Alphascript Publishing" ist. Ich würde sogar soweit gehen, zu behaupten, dass genau die gleichen Personen dahinter sitzen.

Scheint laut Impressum der beiden Verlags-Websites auch der Fall zu sein.

Aber die von Torshavn genannten Bücher klingen für mich gerade mehr nach Romane/FanFiction, als nach Wikipedia-Artikeln.

Share this post


Link to post
Share on other sites
André

golwin: bei Amazon gibt's haufenweise Bücher von denen zu unterschiedlichsten Themen. Wie Cadrach geschrieben hat, scheint es sich immer und überall um zusammenkopierte Wikipedia-Artikel zu handeln, die man kostenfrei im Internet lesen kann.

http://www.amazon.de/s/ref=nb_ss_w?__mk_de_DE=%C5M%C5Z%D5%D1&url=search-alias%3Daps&field-keywords=alphascript+publishing (dann eingrenzen nach "Englische Bücher: "1-12 von 17.996 Ergebnissen" *gg* soviel kann ein Autor alleine nie geschrieben haben^^, vermutlich ist das 'alphascript' im Namen wörtlich zu nehmen, nämlich dass die per Script das alles automatisiert bei Amazon eintragen usw. Und 'betascript publishers' ist dann vielleicht eine aktualisierte Version des Scripts^^)

Also: Hände weg von dem Mist! (wobei Wikipedia-Artikel nicht mit 'Mist' gemeint sind, sondern dass jemand damit Geld verdienen will)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...