Jump to content
  • TolkienForum
Tablet Logo
Phone Logo
Sign in to follow this  
Andr├ę

GTL: The Lost Road & The Notion Club Papers

Recommended Posts

Torshavn

Ich werde auch weiterhin dabei bleiben. Aber wir haben ja durchaus gemerkt, das der Faktor Zeit eine gr├Â├če Rolle spielt als selbst Andre glauben wollte. :-) Ich glaube, das auch die anderen wieder posten werden, wenn sie Zeit haben.

Wie wollen wir denn den dritten Teil der Lost Road zum Besprechen strukturieren. Nach dem groben Durchschauen, kommt es mir sehr schwer vor Tolkiens Texte von den endlosen Kommentaren seines Sohnes zu l├Âsen. Das ist etwas, das mich immer am meisten bei der HoME oder den anderen von Christopher herausgegebenen Texten gest├Ârt hat, die ewig langen Kommentare, die oftmals nicht einmal im Anhang verschwinden. Eine chronologische Zusammenstellung von Tolkiens Texten und Textvarianten w├Ąre eine tolle Sache. Aber das nur nebenbei.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Dunderklumpen

Ich w├╝rde im Falle der Lost Road die Kommentare komplett weglassen. Sie bringen quasi nichts - mit einer minimalen Ausnahme - f├╝r die vier Kapitel.

Tolkien hat ja Unmengen an weiteren Ideen skizziert, die in vielen Teilen gar nichts mit Numenor zu tun hatten. Die Numenor-Kapitel sollten dann erst ganz ans Ende kommen, das jetzige vierte Kapitel w├Ąre dann wohl gestrichen.

Viel mehr Spa├č w├╝rde es machen, wenn man an diese vier Kapitel gleich The Notion Club Papers anschlie├čt. Dann sieht man sofort das Gemeinsame und das Unterschiedliche.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Fangli

Wie viele wollten denn urspr├╝nglich an dem gemeinsamen Lesen teilnehmen?

Nun, wir waren nie sonderlich viele. Ich glaube aber nicht, dass jemand komplett abgesprungen ist. Alatariel und viator schreiben sicherlich mal wieder und ich ebenfalls. Ich werde heute oder sp├Ątestens morgen wieder einsteigen, nachdem ich in den letzten zwei Wochen leider wenig Zeit hatte.

Viel mehr Spa├č w├╝rde es machen, wenn man an diese vier Kapitel gleich The Notion Club Papers anschlie├čt. Dann sieht man sofort das Gemeinsame und das Unterschiedliche.

Da bin ich ganz deiner Meinung. ;-) Eine Pause zwischen den Besprechungen f├Ąnde ich eher kontraproduktiv.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Dunderklumpen

Viel mehr Spa├č w├╝rde es machen, wenn man an diese vier Kapitel gleich The Notion Club Papers anschlie├čt. Dann sieht man sofort das Gemeinsame und das Unterschiedliche.

Da bin ich ganz deiner Meinung. ;-) Eine Pause zwischen den Besprechungen f├Ąnde ich eher kontraproduktiv.

An die Pause hatte ich dabei noch nicht mal gedacht. Aber Du hast Recht: Pause w├Ąr nicht sinnvoll. Was ich aber meinte, ist, dass man direkt nach Abschluss des vierten Kapitels - unter Auslassung des gesamten Kommentarteils - zu Notion Club Papers ├╝bergeht.

Was nicht hei├čt, dass dieser Kommentarteil uninteressant ist. Aber man ist, meiner Meinung nach, viel aufgeschlossener f├╝r ihn, wenn man auch die Notion Club Papers durch hat. Denn auch da gibt es einen vergleichbaren Kommentarteil. Die "Hardcore"-Leser k├Ânnten dann ja versuchen, zu rekonstruieren, wie Tolkien sich das Gesamtkonzept vorgestellt hat. Auch findet man dort Ideen, wie Tolkien die Lost Road den Lost Tales angliedern wollte.

Aber man kann das meines Erachtens auch alles weglassen, wenn man das speziell nicht so interessant findet.

Share this post


Link to post
Share on other sites
viator

Dass ich abgesprungen sein soll, ist ein Ger├╝cht. Es ist nur so, dass ich derzeit beruflich sehr im Stress bin und jetzt gerade eine neue Stereoanlage bekommen habe. Da bleibt nat├╝rlich weniger Zeit zum Lesen ├╝brig. Aber ich bin noch dabei und werde mich in Zukunft sicher mehr beteiligen als bisher. ├ťbrigens bin ich nicht der einzige, der ruhig war, Andre hat auch eine Woche pausiert. Bei unserer kleinen Gruppe f├Ąllt ein Ausfall, auch wenn er nur vor├╝bergehend ist, recht stark auf.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Dunderklumpen

Dass ich abgesprungen sein soll, ist ein Ger├╝cht.

Das Ger├╝cht existierte zumindest in diesem Thread nicht. Im Gegenteil.

├ťbrigens bin ich nicht der einzige, der ruhig war,

Das hat doch auch niemand gesagt.

Andre hat auch eine Woche pausiert. Bei unserer kleinen Gruppe f├Ąllt ein Ausfall, auch wenn er nur vor├╝bergehend ist, recht stark auf.

Ich wollte mich nur ├╝ber die derzeitigen Gepflogenheiten hier im Forum erkundigen.

Andre hatte anfangs geschrieben, nun seien schon drei Tage keine Antwort gekommen, und er habe darum keine Lust mehr mitzumachen. Daraus schloss ich, dass drei Tage Pause schon sehr viel sind.

Ich habe zur Zeit auch extrem wenig Zeit, wurde aber gebeten, mizumachen. Darum nahm ich mir die Zeit, irgendwie. Ich wollte nur wissen, was Sache ist. Wenn jemand eine Woche oder l├Ąnger auf meine Stellungnahme nicht reagiert, dann ist es mir lieber, ich wei├č Bescheid, dass ich da nicht warten muss. Drei Diskutanten, die einmal pro Tag antworten, das funktioniert doch schon. Da kann man aufeinander eingehen, und es kann was entstehen. Die Beitr├Ąge sind doch alle sehr interessant.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Andr├ę

Andre hatte anfangs geschrieben, nun seien schon drei Tage keine Antwort gekommen, und er habe darum keine Lust mehr mitzumachen. Daraus schloss ich, dass drei Tage Pause schon sehr viel sind.

Meine damalige Irritation r├╝hrte daher, weil ein paar Tage so gar keiner etwas geschrieben hatte, ich den Eindruck hatte, dass wenn dann jeder nur kurz seine Sicht aufschreibt, ohne gro├č auf andere Beitr├Ąge einzugehen und ich deshalb nicht wusste, ob noch jemand ├╝berhaupt mitmacht oder nicht. Das hat sich ja nun gekl├Ąrt. :-)

Die "wenig-Zeit-Leute" schreiben hier mitunter, dass sie nur gerade jetzt keine Zeit haben, aber prinzipiell eigentlich noch mitmachen wollen. Wenn wir nun zu schnell vorgehen, verlieren die evtl. den Anschluss. Andererseits kann man auch nicht wochenlang warten. Ich bin nun deshalb nicht sicher, wie man nun machen soll. Wollen wir direkt kommenden Freitag mit NCP beginnen oder erst eine Woche sp├Ąter? Oder machen wir es davon abh├Ąngig, wie sehr noch Bedarf bei Lost Road besteht?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Alatariel

Also ich bin auch weiterhin dabei. :-) Leider liege ich seit Freitag mit einer Grippe im Bett und habe somit zwar die Diskussion noch weiterverfolgt, aber ich f├╝hle mich momentan nicht im Stande einen qualifizierten Beitrag zu verfassen. ;-)

Trotzdem f├Ąnde ich es OK mit den NCP am Freitag anzufangen. Das bedeutet ja schlie├člich nicht, dass man in den LR-Threads nicht trotzdem noch etwas posten k├Ânnte. :-)

Share this post


Link to post
Share on other sites
viator

Die "wenig-Zeit-Leute" schreiben hier mitunter, dass sie nur gerade jetzt keine Zeit haben, aber prinzipiell eigentlich noch mitmachen wollen. Wenn wir nun zu schnell vorgehen, verlieren die evtl. den Anschluss. Andererseits kann man auch nicht wochenlang warten. Ich bin nun deshalb nicht sicher, wie man nun machen soll. Wollen wir direkt kommenden Freitag mit NCP beginnen oder erst eine Woche sp├Ąter? Oder machen wir es davon abh├Ąngig, wie sehr noch Bedarf bei Lost Road besteht?

Meiner Meinung nach k├Ânnen wir gleich am Freitag mit NCP anfangen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
golwin

Schöne Grüße von André und ich soll euch von ihm sagen:

schreib mal sowas im sinne: andre gelangt grade nicht ins forum (hofft aber, dass das bald wieder klappt) und man möge doch bitte überlegen, bis wohin die erste diskussion von notion club gehen soll

Share this post


Link to post
Share on other sites
Fangli

Wenn wir nun zu schnell vorgehen, verlieren die evtl. den Anschluss. Andererseits kann man auch nicht wochenlang warten.

Ich glaube nicht, dass jemand bei einem Kapitel pro Woche den Anschluss verliert. Wer mal keine Zeit hat, kann immernoch einfach nachlesen was geschrieben wurde und ist dann schnell wieder auf dem aktuellen Stand. Ich bin weiterhin der Meinung, dass eine Pause kontraproduktiv w├Ąre.

Meiner Meinung nach k├Ânnen wir gleich am Freitag mit NCP anfangen.

Das w├Ąre auch mein Vorschlag gewesen. Ich werde mich aber erst sp├Ąter in die Diskussion einklinken, da ich ├╝bers Wochenende nicht da bin. Deshalb k├Ânnt ihr mit mir erst ab Montag rechnen. ;-)

andre gelangt grade nicht ins forum (hofft aber, dass das bald wieder klappt)

*mithoff* :-)

man m├Âge doch bitte ├╝berlegen, bis wohin die erste diskussion von notion club gehen soll

Ich gehe mal davon aus, dass wir den Kommentarteil ("Introduction", S.145-155) wie bei TLR erstmal ├╝berspringen, oder?

Demnach w├Ąre die Hauptfrage, ob wir "Foreword and List of Members" extra besprechen oder mit "The Notion Club Papers Part One" (oder eher einem Teil davon, weil das doch von der Seitenzahl ein ordentliches St├╝ck f├╝r eine einzelne Besprechung ist) verbinden, weil das "Foreword" so kurz ist?

Weiter m├╝sste man kl├Ąren, wie es mit den gro├čen Kapiteln Part One und Part Two aussieht: Werden die noch aufgeteilt oder pro Kapitel eine Besprechung gestartet? Part One umfasst aber immerhin knapp 50 Seiten und Part Two noch ein paar Seiten mehr, das sollte jedem klar sein. Ich denke das w├Ąre zuviel, um es an einem St├╝ck zu besprechen. Was meint ihr?

Edited by Fangli

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Dunderklumpen

Ich gehe mal davon aus, dass wir den Kommentarteil ("Introduction", S.145-155) wie bei TLR erstmal ├╝berspringen, oder?

"Erst mal" ├╝berspringen, finde ich auch gut. Aber man sollte vielleicht nach einer kleinen Weile zumindest The Foreword f├╝r sich selber lesen, weil es recht aufschlussreich f├╝r den Text ist.

Demnach w├Ąre die Hauptfrage, ob wir "Foreword and List of Members" extra besprechen oder mit "The Notion Club Papers Part One" (oder einem Teil davon, weil das doch von der Seitenzahl ein ordentliches St├╝ck f├╝r eine einzelne Besprechung ist) verbinden, weil das "Foreword" so kurz ist?

Man wird vielleicht bald merken, dass NCP sehr kompakt ist, man wird vieles besprechen m├╝ssen; auf jeden Fall ab night 60.

Mein Vorschlag w├Ąre:

Foreword (Seite 155-160). Weil das die Rahmenhandlung ist, sollte man die erst mal getrennt von dem anderen besprechen. Ob das eine Woche f├╝llt, kann ich nicht einsch├Ątzen. Aber f├╝r m├Âglich halte ich das.

Aber man konnte ja vorsorglich auch night 54 vorbereiten und night 60, soweit man in der Vorbereitung kommt. Ideal w├Ąre, night 60 ganz zu lesen, damit man den ├ťberblick hat und dann eventuell f├╝r die Einzelbesprechung auch noch die n├Ąchste Woche hinzuzunehmen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Fangli

Foreword (Seite 155-160). Weil das die Rahmenhandlung ist, sollte man die erst mal getrennt von dem anderen besprechen. Ob das eine Woche f├╝llt, kann ich nicht einsch├Ątzen. Aber f├╝r m├Âglich halte ich das.

Das w├Ąre auch meine Tendenz gewesen. Lieber einen etwas k├╝rzeren Text, als einen zu langen, bei dem manche auf der Strecke bleiben.

Aber man konnte ja vorsorglich auch night 54 vorbereiten und night 60, soweit man in der Vorbereitung kommt. Ideal w├Ąre, night 60 ganz zu lesen, damit man den ├ťberblick hat und dann eventuell f├╝r die Einzelbesprechung auch noch die n├Ąchste Woche hinzuzunehmen.

Ich habe vorhin ├╝berlegt, ob f├╝r Kapitel 1 eventuell Foreword + Night 54 + Night 60 geeignet sein k├Ânnten. Das w├Ąre sicherlich f├╝r den ├ťberblick nicht schlecht, um gleich in die Geschichte hinein zu finden. Dein Vorschlag ist aber besser, zuerst "offiziell" nur das Foreword zu besprechen und wer sich dann zeitlich dazu in der Lage sieht, kann noch Night 54 und 60 zur Vorbereitung auf die n├Ąchste Besprechung lesen. Das sind zusammen 19 Seiten.

Edited by Fangli

Share this post


Link to post
Share on other sites
Torshavn

"Erst mal" ├╝berspringen, finde ich auch gut. Aber man sollte vielleicht nach einer kleinen Weile zumindest The Foreword f├╝r sich selber lesen, weil es recht aufschlussreich f├╝r den Text ist. .

Foreword (Seite 155-160). Weil das die Rahmenhandlung ist, sollte man die erst mal getrennt von dem anderen besprechen. Ob das eine Woche f├╝llt, kann ich nicht einsch├Ątzen. Aber f├╝r m├Âglich halte ich das.

Sich ersteinmal nur auf Tolkiens Text zu konzentrieren halte ich auch f├╝r sinnvoll.

Ich habe mir den Text gerade einmal grob angeschaut. Wie theoretisch ist er denn, bzw. wieviel Vorwissen ist n├Âtig, um ihn verstehen zu k├Ânnen? TNCP wirkt auf mich erheblich komplexer als TLR.

Je nachdem w├╝rde ich dann entweder Foreword einzeln oder zusammen mit Night 54 und Night 60 zusammen nehmen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Dunderklumpen

Der Text ab night 60 ist sehr komplex. Das Komplexeste, was Tolkien je geschrieben hat. Und es sind teilweise theoretische Diskussionen, ja. Aber da sie sich immer um das Genre Zeitreise drehen, ist es spannend. Teilweise auch witzig. Und diese theoretischen Diskussionen sind auch selber schon Teil des Thrillers, wenn man das denn so nennen kann. Vor allem in Teil 2. Sie sind Teil der Handlung, auch wenn man das erst sp├Ąter erkennt.

Vorkenntnisse braucht man keine. Es wird alles im Text selber erkl├Ąrt. Was vielleicht ein wenig schwierig ist, ist, die Gedanken der Clubmitglieder immer nachzuvollziehen. Aber dazu haben wir ja diese Leserunde, um das zu knacken. :D

Share this post


Link to post
Share on other sites
Alatariel

Ich bin ├╝ber Ostern auch weg und w├╝rde mich dann ab Montag wieder einklinken. :-)

Allerdings muss ich sagen, dass ich Foreword + Night 54 and 60 etwas viel f├╝r eine Woche finde. Gerade aufgrund der Komplexit├Ąt w├Ąre es mir recht doch ein wenig mehr ins Detail gehen zu k├Ânnen. :-)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Dunderklumpen

Dann lasst uns doch so sagen:

Pensum ab Freitag das Foreword, gegebenefalls noch Kapitel IV von Lost Road.

Trotzdem aber nach M├Âgichkeit schon Night 54 und 60 mit vorbereiten, damit man in der Sache schon drin ist.

Edited by Dunderklumpen

Share this post


Link to post
Share on other sites
Fangli

Ich bin daf├╝r. ;-)

Allerdings muss ich sagen, dass ich Foreword + Night 54 and 60 etwas viel f├╝r eine Woche finde.

Das mit 54 und 60 war ja nur so ein Gedankengang von mir, den ich schnell wieder verworfen habe. Ich schrieb ja auch, dass Dunderklumpens Vorschlag besser sei.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Torshavn

Dann lasst uns doch so sagen:

Pensum ab Freitag das Foreword, gegebenefalls noch Kapitel IV von Lost Road.

Trotzdem aber nach M├Âgichkeit schon Night 54 und 60 mit vorbereiten, damit man in der Sache schon drin ist.

OK, einverstanden.

Mit Kapitel IV meinst Du das Chapter IV (da l├Ąuft die Diskussion ja schon) oder meinst Du die Unwritten Chapters?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Dunderklumpen

Mit Kapitel IV meinst Du das Chapter IV (da l├Ąuft die Diskussion ja schon) oder meinst Du die Unwritten Chapters?

Ich meine ersteres. Die Diskiussion l├Ąuft schon, aber wir haben dar├╝ber noch nicht wirklich gesprochen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Dunderklumpen

Heute sollte nun die Diskussion ├╝ber The Notion Club Papers beginnen, und es ist kein Thread eingerichtet.

Andre kann scheinbar noch immer nicht ins Forum kommen aber er hat ja durch golwin anfragen lassen, was wir als erstes diskutieren wollen.

Wir haben uns daraufhin entschieden, und die Sache ist klar - nachlesbar in diesem Thread.

Wer kann nun statt Andre den Thread einrichten, damit wir starten k├Ânnen? Oder k├Ânnen wir selber einfach einen Thread aufmachen? Ich f├Ąnde es schade, wenn es stocken w├╝rde.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Alatariel

Wer kann nun statt Andre den Thread einrichten, damit wir starten k├Ânnen? Oder k├Ânnen wir selber einfach einen Thread aufmachen? Ich f├Ąnde es schade, wenn es stocken w├╝rde.

Ich habe mich gerade mit Andre im Chat besprochen. Leider lassen sich Threads im GTL-Unterforum ja nicht so einfach er├Âffnet, damit da nicht zu viel falsches Zeug landet. :-)

Aber ich werde jetzt einen Thread er├Âffnen, damit wir heute schon starten k├Ânnen. :-)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Andr├ę

Moin Leute,

leider hatte ich ein paar technische Schwierigkeiten in den letzten Tagen... Die scheinen jetzt aber behoben zu sein.

Leider lassen sich Threads im GTL-Unterforum ja nicht so einfach eröffnet, damit da nicht zu viel falsches Zeug landet.

Das war früher mal so bzw. ist glaube ich noch in den älteren Unterforen so, aber in diesem nicht. Wir sind ja eh nur ein paar Leute, da soll auch jeder einen Thread eröffnen dürfen können (könnte ja sein, dass man für manche Dinge lieber einen separaten Thread benötigt).

Share this post


Link to post
Share on other sites
Andr├ę

post 2

---

Wie sieht es denn mit der Einteilung für kommenden Freitag aus? Evtl. ist der komplette "Part 1" etwas lang. Sollte man vielleicht bis inklusive Night 60 lesen und ab 61 für später aufbewahren?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Dunderklumpen

Bis inklusive Night 60 reicht meines Erachtens v├Âllig.

Und ob das in einer Woche zu schaffen ist, wird dann noch die Frage sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...