Jump to content
  • TolkienForum
Tablet Logo
Phone Logo
Sign in to follow this  
närrischeTuk

Anhänge der Herr der Ringe Bücher

Recommended Posts

närrischeTuk

Alae!

Ich möchte gerne wissen, ob es bei den Herr der Ringe Büchern Anhänge gibt..!?

Denn im Handbuch der Weisen von Mittelerde wird oft als Quellenangabe

Anhänge Der Herr der Ringe

angegeben.

Wenn ja, warum haben meine Bücher so etwas nicht?

Danke für Hilfe!

ATENIO!

Share this post


Link to post
Share on other sites
André

Ja, natürlich gibt es die Anhänge.

Es wäre hilfreich zu wissen, welche Ausgabe des Herrn der Ringe Du besitzt, sonst können wir nur raten :-) Ich vermute jetzt mal, dass Du die grüne Ausgabe oder die Ausgabe mit Filmcover besitzt, denn dort sind die Anhänge als separates Buch (oder hier) erhältlich.

Share this post


Link to post
Share on other sites
viator

Wobei sich natürlich wieder einmal die Frage stellt, welchen Sinn es macht, den Herrn der Ringe ohne Anhänge zu veröffentlichen, wo doch die Anhänge zum Werk schlicht genauso dazugehören wie die Einleitung, auf die ja auch nie verzichtet wird.

Ich meine: außer dem natürlich, dass der Verlag auf diese Weise etwas mehr Gewinn machen kann, denn für einen dritten Band mit Anhänge kann nicht um so viel mehr verlangt werden, als für einen dritten Band ohne Anhänge. Werden die Anhänge hingegen als vierter Band verkauft, dann kann damit natürlich noch extra verdient werden, weil ja doch viele ihre unvollständige Ausgabe vervollständigen wollen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Avor

Wobei sich natürlich wieder einmal die Frage stellt, welchen Sinn es macht, den Herrn der Ringe ohne Anhänge zu veröffentlichen, wo doch die Anhänge zum Werk schlicht genauso dazugehören wie die Einleitung, auf die ja auch nie verzichtet wird.

Naja, als die Erstausgabe erschien, gab es die Anhänge noch nicht. Sie hat also ebenfalls keine. Aber natürlich hat der Professor die Anhänge verfasst, weil er sie als notwendig erachtet hat. Und was die Motivation moderner Herausgeber betrifft, Ausgaben ohne die Appendices zu veröffentlichen, gebe ich dir völlig Recht, Viator.

Ein bedeutender Teil unseres Wissens über die Kulturen Mittelerdes, seine Geschichte, über die dort gesprochenen Sprachen und verwendeten Schriften speist sich aus diesen Anhängen. Jemand, der eine Ausgabe erworben hat, die sie nicht enthält, wird vermutlich über kurz oder lang den Wunsch verspüren, sie lesen zu können. Schließlich wird darin die Geschichte von Aragorn und Arwen erzählt, die im eigentlichen Buch zu kurz kommt. Zusammenhänge werden geklärt, die Geschichte der beiden Königreiche wird geschildert und wir erfahren viele Details über die Völker Mittelerdes. Da werden die meisten Leute bereit sein, dafür noch einmal extra Geld auf den Ladentisch zu legen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
närrischeTuk

ALAE!

ich besitze die grüne Klett-Cotta Ausgabe...!

Was macht es für einen Sinn die Bücher ohne Anhänge zu verkaufen??

Also werde ich mir die Anhänge wohl oder übel extra kaufen müssen..

:mecker:

gemein!

Jedenfalls danke für die Hilfe!

ATENIO!

Share this post


Link to post
Share on other sites
närrischeTuk

Alae!

Macht es Sinn sich die Anhänge extra zu kaufen?

Sind im Buch so viele zusätzliche Informationen, dass es sinnvoll ist neben dem Silmarillion und den verschollenen Geschichten und natürlich den Herr der Ringe Büchern auch noch die Anhäge zu besitzen??

Atenio!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Olvar

in den Anhängen befinden sich z. B. noch Auenlandzeitrechnungskalender, sämtliche Stammbäume von den Hobbits. Außerdem gibt es weiter Informationen zu den Menschen, Zwergen... die im Silmarillion nicht vertreten sind da es im Sil nur hauptsächlich um die Elben dreht. Außerdem werden alle wichtigen Ereignisse in einer Tabelle dagestellt, in der man genau sehen kann in welchem Jahr sich dieses Ereignis abspielte. Es wird auch kurz auf die Schrift der Zwerge eingegangen. Also eigendlich ist es schon lohnenswert.

Obwohl der Preis von 15€ doch sehr fraglich ist für so wenig Seiten.

Wenn du dir die Übersetztung von Margaret Carroux kaufst, die viel besser und schöner übersetzt wurde als in deiner Ausgabe, sind die Anhänge gleich dabei.

Also überlege ob du dir jetzt die Anhänge für die schlechte Übersetzung kaufst, oder dir gleich die Margaret Carroux Übersetztung kaufst und du die Anhänge mitgeliefert bekommst.

PS: Margaret Carroux Ausgabe ist auch noch gebunden und geht nicht so schnell kaputt als die grüne.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Cadrach

Es steht natürlich jedem frei, sich entweder für Carroux oder für Krege zu entscheiden, wenn es jedoch um die Anhänge geht, sollte die Entscheidung zu Gunsten Kreges ausfallen, da Carroux die Anhänge nicht komplett, sondern nur in Teilen übersetzt hat.

Auch das Argument "15€ für die Anhänge sind unverschämt" lässt sich nicht durch den Kauf der Carroux-Übersetzung umgehen, da diese in jedem teurer ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Este

Ich habe eine seeehr alte Carroux-Übersetzung, die ich von meiner Mutter "geerbt" habe (sie hat kein Interesse an Hdr und hat mir die Bücher geschenk um sie los zu sein :bengel: )

Im Vorwort heißt es, dass nur ein Teil der Anhänge im Buch enthalten sind (eigentlich nur die Geschichte von Aragorn & Arwen). Was ist der Inhalt der restliche Anhänge?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Imrazor

Die Anhänge in der grünen Krege-Übersetzung (als eigener Band) enthalten:

Anhang A:

I. Die númenórischen Könige (Worin mehrere Auflistungen der Dunedain-Könige, Statthalter und Stammesführer zu finden sind, außerdem einige Berichte über die Schlachten und Invasionen in der Geschichte Gondors und eben die Erzählung von Aragorn und Arwen)

II. Das Haus Eorl (vor allem Eorls Ritt nach Süden, die Geschichte von Helm Hammerhand und eine Auflistung der Könige von Rohan)

III. Durins Volk (unter anderem eine Beschreibung des langen Kriegs der Zwerge gegen die Orks und eine Ahnentafel der Zwerge vom Erebor)

Anhang B:

Zeittafeln über das zweite und dritte Zeitalter (besonders die Jahre des Ringkriegs, aber auch einige Informationen über den Anfang des vierten Zeitalters bis zu König Elessars Tod)

Anhang C:

Ahnentafeln von Hobbitfamilien

Anhang D:

Der Auenland-Kalender

Anhang E:

Schriftarten, Aussprache etc.

Anhang F:

Sprachen und Völker des D.Z sowie Anmerkungen zum Westron und einigen Namen

Am Ende steht noch ein Register der Lieder, Gedichte, Personen, Tiere, Orte und Dinge.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Cadrach

Anhänge

A: Annalen der Könige und Herrscher

I. Die númenorischen Könige

1. Númenor

2. Die Reiche im Exil:

Die nördliche Linie: Isildurs Erben

Die südliche Linie: Anárions Erben

3. Eriador, Arnor und Isildurs Erben

Das Nördliche Königreich und die Dunedain

4: Gondor und Anárions Erben

Die Statthalter

5. Hier folgt ein Teil der Geschichte von Aragorn und Arwen

II. Das Haus Eorl

Die Könige der Mark:

Erste Linie

Zweite Linie

Dritte Linie

III. Dúrins Volk

Ahnentafel der Zwerge von Erebor

B: Zeittafel: Die Jahre der Westlande

Das zweite Zeitalter

Das dritte Zeitalter

Die Großen Jahre

Die wichtigsten Tage nach dem Fall von Barad-dûr bis zum Ende des dritten Zeitalters

Spätere Ereignisse, soweit sie die Ringgefährten betreffen

C: Ahnentafeln

Beutlin von Hobbingen

Tuk von Groß-Smials

Brandybock von Bockland

Stammbaum des Herrn Samweis

D: Auenland-Kalender

Die Kalender (Erklärung)

E: Schrift und Lautung

I. Die Aussprache fremder Wörter und Namen

Konsonanten

Vokale

Betonung

Anmerkung

II. Schriften

Die Tengwar

1. Die feanorischen Buchstaben

2. Die Cirth

Das Angerthas

F: 1. Die Sprachen und Völker des dritten Zeitalters

Von den Elben

Von den Menschen

Von den Hobbits

Von den anderen Arten

2. Zur Übersetzung

Anmerkung zu drei Namen: Hobbit, Gamdschie und Brandywein

Register

1. Gedichte und Lieder

2. Personen, Tiere, Untiere

3. Orte

4. Sachen

Zur neuen Übersetzung

(zwei Faltkarten)

Das habe ich jetzt nur von anderer Stelle her kopiert, ich kann das Zuhause gern noch einmal nachprüfen. Es dürfte soweit auf jeden Fall komplett sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Quintus

Moment! Ich habe eine Carrouxübersetzung und da ist auch kein einziger Anhang dabei -.-

Es sind diese grünen Bücher im Schuber...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Avor

Ob die Anhänge mit eingeschlossen sind, hängt von der jeweiligen Ausgabe ab.

Share this post


Link to post
Share on other sites
A_Brandybuck

Naja, als die Erstausgabe erschien, gab es die Anhänge noch nicht. Sie hat also ebenfalls keine. Aber natürlich hat der Professor die Anhänge verfasst, weil er sie als notwendig erachtet hat.

Korrigier mich, wenn ich mich da irre: aber ich bin der Meinung, dass die Anhänge zusammen mit "Return of the King" veröffentlicht wurden, als eine Ausgabe. Die Anhänge waren auch der Grund für die Verspätung des letzten Bandes. Für die deutsche Übersetzung wurden die Anhänge weggelassen. Ab hier muss ich jetzt spekulieren, hab den Grund nicht mehr richtig in Erinnerung. Ich meine, dass es ein finanzielle Sache des Verlags war (zuviele Seiten; nicht rentabel). Wie gesagt, bin da nicht so sicher. Daher hat es historische Gründe, warum es die Anhänge separat zu kaufen gibt.

Obwohl ich auch mit den anderen übereinstimme, dass es heutzutage ein leichtes wäre, dies zu ändern und die Anhänge wirklich 'anzuhängen'. DAS hat jetzt wohl eher finanzielle Gründe, dass man mehr verdienen will.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Luinil

hola, ich weiss, das thema ist jetzt schon ein bissl länger her, aber ich hab das forum heut erst aufgestöbert. ich wollte mir seit langem mal die ausgabe mit anhängen zulegen, weil ich auch nur die "kurze" grüne ausgabe habe. da ich im ausland lebe, kann ich aber nicht so einfach in die nächste buchhandlung trapsen und die (hier nicht vorhandenen) ausgaben auf vollständigkeit der anhänge überprüfen - also bleibt nur eine wahrscheinlich wieder sehr langdauernde und versandteure internetbestellung. kann ich mir denn nun bei der carroux-ausgabe von 2009 denn jetzt sicher sein, dass alles dabei ist oder gibt's schon wieder was neues?

schon mal danke & grüsse

Share this post


Link to post
Share on other sites
Cadrach

kann ich mir denn nun bei der carroux-ausgabe von 2009 denn jetzt sicher sein, dass alles dabei ist oder gibt's schon wieder was neues?

Ich habe gerade noch einmal sicherheitshalber die Anhänge der 2009er Carroux-Übersetzung mit denen der Krege-Übersetzung verglichen: Beide sind vollständig.

Bei Carroux wurden bei der 2009er Überarbeitung innerhalb der Anhänge im Vergleich zur 2008er Fassung immerhin sechs Fehler korrigiert. Die vollständigen Krege-Anhänge sind in sämtlichen einbändigen Fassungen enthalten. Ansonsten gilt bei Krege: Wo Anhänge draufsteht, da sind die Anhänge auch komplett enthalten.

¡Hasta luego! ;-)

Caddy

Share this post


Link to post
Share on other sites
Luinil

@cadrach

vielen dank für die schnelle antwort, dann kann die bestellung ja heut noch raus

ich schick dir dafür auch paar sonnenstrahlen rüber pf_smilie_6.gif

Share this post


Link to post
Share on other sites
Lope de Aguirre

Seit wann gab es denn erstmals vollständige Anhänge basierend auf der Carroux-Übersetzung?

 

Die in den 70ern seperat erhältlichen Carroux-Anhänge sind bestimmt genauso lückenhaft, wie die, die bei Die Rückkehr des Königs/der Der Herr der Ringe-Trilogie von Carroux enthalten waren, richtig?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...