Jump to content

Welchen Spruch aus Teil 1 findet ihr am besten?


Eleniel

Recommended Posts

Mae gowanne

Mir ist aufgefallen das es noch keine Umfrage zum Thema Dialoge und Textabschnite gibt. Deshalb würde es mich freuen, wenn ihr schreiben würdet welche Sprüche der Gefährten ihr am besten findet.

Sehr schön finde ich zum z.Bsp. Sams Versprechen.

Ich hab was versprochen Herr Frodo, ein Versprechen, lass ihn nicht allein Samweis Gamdschie. Und das hab ich nicht vor. ich habs nicht vor. *schnief* Total schön.

Edited by Eleniel
Link to comment
Share on other sites

Guest Roheryn

Teil eins? Buch oder Film? Also, beim Lesen hat mir Aragorns Satz sehr gefallen. Im Film sagt er das ein bisschen anders, glaub ich, und in Bruchtal statt in Bree...

"Ich bin Aragorn, Arathorns Sohn, und wenn ich durch Leben oder Tod euch retten kann, dann will ich es tun."

Link to comment
Share on other sites

Eigentlich meinte ich den Film. Aber wenn ihr eure Lieblingssprüche aus dem Buch zum besten geben wollt, freut mich das auch. Bin über jeden Beitrag hell auf begeistert. Also, immer her damit. :-O

Edited by Eleniel
Link to comment
Share on other sites

also mir fällt ganz spontan ein:

Legolas: "Ein kleiner Bissen füllt den Magen eines ausgewachsenen Mannes"

----

Merry: "Wieviele hast du gegessen?

Pippin: "4"

(verbessert mich, wenn ich was falsch im kopf hab)

Link to comment
Share on other sites

jap! das trifft den appetit der hobbits genau!

oder auch:

Merry: Und was ist mit dem Frühstück?

Link to comment
Share on other sites

ja das mit dem frühstück ist echt witzig...

wo pippin eben fragt:und was ist mit dem frühstück?

und aragorn antwortet: "das hattet ihr."

pippin "aber was ist mit dem 2. Frühstück?"

und dann gehts immer weiter : "11 uhr imbiss, mitagessen, 4 Uhr tee, abendessen, nachtmahl..."

find ich lustig=)

Link to comment
Share on other sites

Guest TúrinTurambar

Teil eins? Buch oder Film? Also, beim Lesen hat mir Aragorns Satz sehr gefallen. Im Film sagt er das ein bisschen anders, glaub ich, und in Bruchtal statt in Bree...

"Ich bin Aragorn, Arathorns Sohn, und wenn ich durch Leben oder Tod euch retten kann, dann will ich es tun."

Ööööhmm... Ich glaube, das hier ist doch das Film-Forum, oder?

------------------

Naja macht ja nix ;-)

------------------

Mmmmh... Mein Lieblingsspruch... Aja: Gimli in Moria:

Ein Zwerg wird von niemandem geworfen --- Oh Nein, nicht am Bart!
Link to comment
Share on other sites

Guest Spartiatis

Die Spruche von Gandalf am Anfang im Bilbos Haus finde ich gut: Rätsel in der Finsternis oder Ein Geheimnis, dass nur das Feuer Preis geben kann.

Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...

Ich find den Spruch, den irgendeiner von den Hobbits auf der Wetterspitze gesagt hat, als Frodo das Feuer ausgetreten hat gut. Er lautet: "Na toll, Asche auf meinen Tomaten." Kann mir jemand sagen, von wem der Spruch war? Ich glaub der müsste von Merry oder Pippin stammen, aber genau weiß ich es net mehr.

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Der Spruch stammt von Pippin.

"Na wunderbar, Asche auf meinen Tomaten."

Als ob sie in diesem Moment keine anderen probleme haben. :-O

Link to comment
Share on other sites

also mir gefällt bilbos rede bei seiner geburstagsfeier: ich kenne die hälfte von euch nicht halb so gut wie ich es möchte und ich mag die hälfte von euch nicht auch nur halb so gern, wie ihr es verdienen würdet...bin mir jetzt nicht sicher ob das der genaue wortlaut ist, aber ihr wisst sicher, was ich meine...und die stelle wo gandalf in hobbingen ankommt: ein zauberer kommt nie zu spät, frodo, ebensowenig zu früh. er kommt genau dann, wann er es beabsichtigt hat.

Link to comment
Share on other sites

Guest ThorBrownlock

Ich fand Pippins Bemerkung bei Elrond Rat am Lustigsten.

"Man braucht Leute mit Verstand für diese...Abenteuer...was auch immer...Geschichten !

Und Merry anschließende Antwort: " Dann wirst du bestimmt nicht ausgewählt Pip!"

Link to comment
Share on other sites

Guest Marijana

(Achtung lang) Das find ich immer noch am schönsten :)

Die Welt ist im Wandel. Ich spüre es im Wasser. Ich spüre es in der Erde. Ich rieche es in der Luft. Vieles, was einst war, ist verloren, da niemand mehr lebt, der sich erinnert. Alles begann mit dem Schmieden der Großen Ringe. 3 wurden den Elben gegeben, unsterblich und die weisesten und reinsten aller Lebewesen. 7 den Zwergenherrschern, großen Bergleuten und geschickten Handwerkern, in ihren Hallen aus Stein. Und 9 ... 9 Ringe wurden den Menschen geschenkt, die vor allem anderen nach Macht streben. Denn diese Ringe bargen die Stärke und den Willen, jedes Volk zu leiten. Doch sie wurden alle betrogen. Denn es wurde noch ein Ring gefertigt. Im Lande Mordor, Im Feuer des Schicksalberges schmiedete der Dunkle Herrscher Sauron heimlich einen Meisterring, um alle anderen zu beherrschen. In diesen Ring floss seine Grausamkeit, seine Bosheit und sein Wille, alles Leben zu unterdrücken. EIN RING SIE ZU KNECHTEN! Der Reihe nach gerieten die freien Länder Mittelerdes unter die Herrschaft des Ringes. Doch einige leisteten Widerstand. Ein letztes Bündnis von Elben und Menschen zog in die Schlacht gegen Mordor, und kämpfte an den Hängen des Schicksalsberges für die Freiheit Mittelerdes. .. Der Sieg war nah, doch die Macht des Ringes konnte nicht gebrochen werden. Und es geschah in jenem Moment, als es keine Hoffnung mehr gab, dass Isildur, des Königs Sohn, seines Vaters Schwert ergriff. .. Sauron, der Feind der Freien Völker Mittelerdes, war besiegt. Der Ring ging an Isildur, der nun die Gelegenheit hatte, das Böse für immer zu vernichten. Doch die Herzen der Menschen sind leicht zu verführen, und der Ring der Macht besitzt einen eigenen Willen. Er verriet Isildur und brachte ihm den Tod. Und was nicht in Vergessenheit hätte geraten dürfen ging verloren. Geschichte wurde Legende. Legende wurde Mythos. Und zweieinhalb tausend Jahre lang, wusste niemand mehr um den Ring. Bis er sich eines Tages einen neuen Träger suchte. Der Ring geriet dem Geschöpf Gollum in die Hände, der ihn tief hinein in das Nebelgebirge trug, und dort verfiel er dem Ring. Der Ring verlieh Gollum ein unnatürlich langes Leben, 500 Jahre vergiftete er dessen Verstand. Und in der Finsternis von Gollums Höhle, wartete er. Dunkelheit legte sich über den Wald der Welt. Gerüchte wurden laut über einen Schatten im Osten. Ein namenloses Grauen ging um. Und der Ring der Macht spürte, dass seine Zeit gekommen war. Er verließ Gollum. Doch dann geschah etwas, was der Ring nicht beabsichtigt hatte. Er wurde von dem unwahrscheinlichsten Geschöpf gefunden, das man sich vorstellen kann. Von einem Hobbit! Bilbo Beutlin aus dem Auenland. Und bald wird eine Zeit kommen, da die Hobbits das Schicksal aller bestimmen

und dieses noch

"Ich möchte lieber ein einziges Leben mit Dir verbringen, als alle Zeitalter der Welt allein zu durchleben. Und so wähle ich ein sterbliches Leben."

Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...

Ich finde den Dialog von Aragorn und Pippin nachdem Aufbruch aus bree am besten

Pippin: Und was ist mit dem Frühstück?

Aragorn : Du hattest eins!

Pippin: Ja das erste aber was ist mit dem zweiten?

Link to comment
Share on other sites

  • 3 months later...

Boromir: "Ist es nicht seltsam, dass wir so viel Angst und Zweifel erdulden wegen eines so kleinen Dinges?" (auf dem Rothornpass-Nebelgebirge)

Gandalf: "Närrischer Tuk! Wirf dich nächstes mal selbst hinein, dann sind wir dich und deine Dummheit los!" (in Balins Grab in Moria)

Edited by Samweis
Link to comment
Share on other sites

Ich finde den Spruch von Gandalf gut.

"...es ist nur die Frage was du mit der Zeit anfängst die dir gegeben ist." Ihr kennt den Spruch sicher.

Zu Frodo in Moria.

Der ist so tiefgehend.

Link to comment
Share on other sites

Ich weiß jetzt nicht ob man das zu Gefährten zählen darf, (eigentlich nicht aber was soll's).

Mir hat das Ende des Rats in Bruchtal gut gefallen, als Sam gelauscht hat und dann hervor kam.

Und Elrond sagte, etwas genervt:

"Für wahr, es ist nicht möglich euch zu trennen, selbst wenn er zu einer geheimen Besprechung eingeladen ist und du nicht...."

Hat mir einfach gut gefallen, also im Film jetzt. :-O

Link to comment
Share on other sites

Ich weiß jetzt nicht ob man das zu Gefährten zählen darf, (eigentlich nicht aber was soll's).

Kommt dieser etwa im Buch nicht bei den Gefährten?

Link to comment
Share on other sites

Ich weiß jetzt nicht ob man das zu Gefährten zählen darf, (eigentlich nicht aber was soll's).

Kommt dieser etwa im Buch nicht bei den Gefährten?

Ähm... ich dachte, Elrond ist nicht direkt einer der neun Gefährten.

Hab das dann wohl irgendwie falsch verstanden.

Trotzdem fand ich die Szene am besten. (oder halt das Kapitel)

LG Elleth

Link to comment
Share on other sites

  • 5 months later...

Bilbo: "Mir ist ein guter Schluss für mein Buch eingefallen... und so lebte er vergnügt, bis zum Ende seiner Tage"

Gandalf: "Und das wird er... das wird er"

schöne Stelle. :love:

Link to comment
Share on other sites

  • 7 months later...

Gimli:Ich hätte nie gedacht, dass ich mal Seite an Seite mit einem Elb sterbe.

Legolas: Wie wäre es Seite an Seite mit einem Freund?

Gimli: Ja. Da hätte ich nichts dagegen.

Link to comment
Share on other sites

×
×
  • Create New...