Jump to content

Weitere Bücher...


Guest Radagast der Braune
 Share

Recommended Posts

Guest Radagast der Braune

In "Die Kinder Húrins" wird oft auf die Leithian-Geschichte und die Tuor-Erzählung eingegangen.

Meint ihr, die Möglichkeit besteht, und Christopher Tolkien macht sich auch da nochmal an eine neue

Version ran?, bzw. sucht nach einem Kompromiss, die unterschiedlichen Versionen zu einem veröffentlichungswerten Text zu überarbeiten?

Ich habe in einer Kritik am Rande gelesen, dass nicht, gibt es da schon genaueres,

ich würde mich nämlich sehr freuen,

denn die "Nanr" ist definitiv mein ungeliebtestes Kapitel in den Chroniken von Arda, ich LIIIIIIEEEEBE hingegen die Lúthien-Beren-Sage, und selbst wenn nicht, wüsste ich gerne, ob es da schon Infoermationen gibt...

Vielen Dank

Radagast

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...
Guest Radagast der Braune

Nun gut. Da offenbahr niemand etwas weiß, formuliere ich das ganze mal um, ich hoiffe, es sind ein paar Kreative da.

Wie und aus welchen publizierten Quellen würdet ihr die Tuor/Gondolin-Sage zusammenstellen, wenn man sich vornähme, duiese in ein Buch, einen Fließtext, umzuarbeiten?

Link to comment
Share on other sites

Guest Wando

Auf jeden Fall aus "The Book of Lost Tales". Da ist Gondolin und das Geschehen um Gondolin am ausführlichsten und auch am ergreifendsten dargestellt. Ich habe es jetzt länger nicht mehr gelesen, aber weder die Narn noch das Sil vermitteln auch nur annähernd diesen Eindruck.

Diese Darstellung ist ja vermutlich auch die allererste überhaupt, die Tolkien innerhalb der Silmarillion-Sagen aufgeschrieben hat.

Wenn man also diese Sage neu schreiben möchte, würde ich die aus den "Lost Tales" als Grundlage empfehlen.

Link to comment
Share on other sites

Guest Radagast der Braune

Endlich!!! Eine Antwort :-D Entschuldige, dass ich sie erst so spät gesehen habe.

Ich würde auch die "Lost Tales" Geschichte so umarbeiten, dass sie mit dem aktuellen Stand der Geschichte mithalten kann.

Als Anfang des Textes wäre sehr geegnet die Erzählung von "Tuor und seiner Ankunft in Gondolin" wie sie in den NaM enthalten ist, aufstocken würde ich beide eschichten mit Stoff aus dem Silmarillion:

- das Kapitel "Von Maeglin" einarbeiten, vielleicht, wenn zuerst von Maeglins Unmut gegen Tuor die Rede ist

- die verstreuten Hinweise auf Turgons Gründung von Gondolin, und vielleicht auch gleich die Gründung von Naergothrond nebenbei erwähnt

- Nach Tuors Ankunft und vor der "Kidnappung" von Maeglin sollte der Part von den Wanderungen Húrins vorkommen, anls er nach Gondolin kommt unddort nach Turgon ruft ( :mecker: Apopros: Das hätte in den "Kindern Húrins" auch gut gepasst )

- Am Ende vielleicht noch ein Ausblick auf den Krieg des Zorns bzw die Fahrt Earendils.

So, ich weiß nicht, ob irgendwen diese Zusammenstellung interressiert, vielleicht ist sie aber anfechtbar, oder jemand hat sich darüber auch schon Gedanken gemacht,ich freue mich über alle Aerten von Antworten :knuddel:

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Unfortunately, your content contains terms that we do not allow. Please edit your content to remove the highlighted words below.
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...