Jump to content

Welchen Filmcharakter mögt ihr gar nicht?


Recommended Posts

Mondkalb

alae!

das thema des lieblingscharakters habe wir schon mehrmals durchgekaut. deshalb würde's mich schon interessieren, welchen charakter/person ihr am wenigsten mögt oder evtl. gar haßt. :( klar, eigentlich haben wir alle auf mittelerde lieb (sogar orcs). aber ich denke, da jeder von uns seinen 'liebling' hat, der besonders hervorgehoben wird, gibt es bestimmt auch personen, zu denen wir einfach keinen bezug haben (d.h. jetzt nicht unbedingt, dass wir diese person nicht leiden können).

bei mir ist es so, dass ich mit aragorn nicht so richtig grün werde (ich höre jetzt schon einige von euch aufschreien *indeckunggeh*) ;-) . ich finde, da er den typischen held mit dem typischen werdegang verkörpert (er lebt erst im selbstgewählten exil; angelt sich eine wunderschöne elbin, die seinetwegen die sterblichkeit wählt; vereinigt des reich und wird anschließend könig), kann ich deshalb wenig mit ihm anfangen.

wer ist es bei euch? mit wem könnt ihr am wenigsten?

atenio

- Editiert von mondkalb am 07.06.2002, 01:00 -

Link to post
Share on other sites
Guest estrielle

ACHTUNG, mondkalb, du beschreibst den "film-aragon" !!¨

im buch ist das ja noch ein wenig anders...vorallem wegen der liebesgeschichte und so...

den ausführlicheren post über diejenige person die ich am wenigsten mag folgt ein andermal.

:-D :-D

Link to post
Share on other sites
beadoleoma

Richtig warm werde ich mit Aragorn auch nicht (weder im Film noch im Buch). Allerdings gilt das nur für den König Aragorn. Solange er Strider ist und als einfacher, unbekannter waldläufer durch die Gegend zieht, mag ich ihn schon.

Ich hab überhaupt ein kleines persönliches Problem damit, dass die Helden der Geschichte am Ende irgendwie so verklärt und erhaben sind. Mir ist natürlich völlig klar, dass das einfach dazu gehört und dass der Herr der Ringe sonst nicht die selbe Geschichte wäre, aber das ist eben das Bauchgefühl, dass ich dabei habe. Mir liegen die bodenständigeren Firuren mehr (v.a. Sam, siehe Thread Lieblingscharakter)

Link to post
Share on other sites
Guest estrielle

ùmarth !

...ich glaube nicht dass es sich hier um ein REINES film-forum handelt.

(zumindest hoffe ich das nicht...sonst müsst ich glaube ich sofort verduften!

ich finde es seeeehr schade wenn man von den FILMFIGUREN spricht, da diese niemals jene charakterstärken, oder eben auch schwächen besitzen, so wie es sich tolkien vorgenommen hatt!)

..also generell bin ich der meinung, dass wenn man über die charakteren spricht, diese von den büchern nimmt!!!!!!!

Link to post
Share on other sites
Saru Titmouse

egal wo, egal ob Buch oder Film mein Hasscharakter ist

Elrond, ich kann den Typ einfach nicht ausstehen ! Der is mir total unsympatisch

Edit: Gott, was habe ich da geschrieben? nagut, damals war das vielleicht meine Meinung, deswegen lass ich das auch so stehen, aber jetzt mag ich Elrond.

Der arme Papi!

:-(

- Editiert von Saru Titmouse am 23.12.2003, 22:35 -

  • Haha 1
Link to post
Share on other sites

Okay, dann lege ich auch mal los: Gandalf!!!

Mit ihm kann ich einfach nichts anfangen. Das fing schon im Hobbit an und wurde im Herr der Ringe auch nicht besser.

Link to post
Share on other sites
Guest Celebrindal

Also Elrond kann ich auch absolut nicht ab! Der ist so nervig, wichtigtuerich und besserwisserisch. Und Boromir... auch nicht umbedingt mein Lieblingscharacter.

Meine Meinung.

Link to post
Share on other sites
Guest Nimbrethil

Im Buch hasse ich Saurons Mund!! Ist natürlich leicht, weil er schon böse ist, aber ich finde es so fies, als er im dritten Band Gandalf und den anderen das Mithrilhemd von Frodo zeigt.

Im Film finde ich bis jetzt Haldir am schlimmsten!!der ist nun echt arrogant. Das passt gar nicht zum Haldir aus dem Buch!!!

Link to post
Share on other sites
  • 3 weeks later...
Guest vana

alae

ok ich musss eins vorneweg sagen,ich liebe elben und kann nicht nachvollziehen ,wo haldir arrogant ist??

er ist etwas kühler als im buch,na kommt leute,im buch war er auch nicht so offenherzig wie frodo...

und elrond ,is naja etwas seltsam,das stimmt...

mit wem ich nix anfangen kann???

tja elben unbedingt,wer nervt mich in dem buch...zu viele wichtigtuerische menschen,die der meinung sind sie müssten mal krieger spielen...gar nicht mal auf einen bezogen,versteht mich nicht falsch,mein liebling von hdr (buch) ist faramir...

aber die nerven mich einfach

gandalf hat sich von seiner art her ,so empfinde ich,inm hdr gebessert..(ansichtsache)

atenio vana

Link to post
Share on other sites
  • 1 year later...
Guest Tawariel

Ok, ich bin verdammt froh, dass Tom Bombadil nicht im Film ist...ich kann ihn nicht leiden. Er ist zwar ne interessante Figur, aber mit einem extrem hohen Nervfaktor...er wird nur von einem übertroffen: Baumbart. Sorry, an alle Ent-Fans. Ents sind toll, aber sowas von langweilig. *gähn* Im Buch ein Grund weiterzublättern und im Film ein Grund aufs Klo zu gehen, ohne was zu verpassen. :anonym:

Link to post
Share on other sites

Am Anfang konnte ich mit Boromir nichts anfangen... was aber hauptsächlich den Film-Boromir betrifft, weil er mir zu kühl und arrogant rüberkam. Das heißt aber nicht, dass ich was gegen Sean Bean habe.

Mit Gandalf komme ich auch nicht wirklich klar, auch wenn er mir sympathisch ist. Ebenso Saruman.... sicher im Film faszinierend durch Christopher Lee dargestellt, aber ich komm nicht an ihn an.

Mit den Ents werde ich auch nicht wirklich warm; die Szenen im Buch sind für mich vor allem durch Merry und Pips Anwesenheit interessant. Ich mag zwar das Motiv, dass die Natur sich für die ihr zugefügten Schäden rächt, aber in der Umsetzung können sie mich nicht wirklich begeistern.

Tom Bombadil fand ich immer etwas merkwürdig, wenn auch sicher interessant in der Weise, dass man nicht wirklich weiß *was* er nun ist.

Das Kapitel Arwen will ich hier nicht aufzählen, weil das hauptsächlich nur die Verfilmung betrifft und ist mit dem Kapitel "Film-Faramir" schon sicher oft genug diskutiert worden ;).

Link to post
Share on other sites
Meriadoc Brandybuck

Naja Anfangs fand ich Bilbo ja noch recht normal. Aber nachdem ich das Buch und das Video (Teil Eins) nochmals gelesen/geckuckt habe- kommte er mir so "komisch" vor. :kratz:

Kanns nicht ganz erklären- finde ihn aber auch ein bisschen arrogant :mecker: Kann mich einfach nicht so recht mit ihm "identifizieren" :-/

Link to post
Share on other sites

Alae,

also ich mag sie alle bis auf Grima Schlangenzunge, was auch nicht schwer ist, der Typ ist einfach nur abstossend und eklig!!!

Und ganz besonders mag ich Sméagol - der ist eigentlich so unschuldig und

so hin und her gerissen, dass ich ihn einfach nur niedlich finden kann. So aus

der Ferne....

Atenio, die Sas

Link to post
Share on other sites

Ich weiß...wenn ich das jetzt sage, mach ich mir sehr viele Feinde! Jemanden, den ich nicht leiden kann ist Faramir! Irgendwas gefällt mir an dem Typen nicht. Sowohl im Buch als auch im Film. :-/

Link to post
Share on other sites
Guest *anice*

Hmm, also wer mir irgendwie einfach unsympathisch ist, ist Boromir. Der macht mich nur aggro, der Kerl..

Bei den Ents geht es mir ähnlich wie einigen anderen hier - die Idee ist gut, aber sie sind teilweise einfach langweilig und nervig.

Und die Warge mag ich auch net so... :-/

Link to post
Share on other sites

Ach ja..die Ents. Vielleicht liegt es aber auch daran, dass man mitten im Fim wenns spannend ist, gerade dann weiterschauen möchte. OK, mich regt es auch auf wenn sie dann erscheinen, aber irgendwie find ich die Idee witzig. Mal ganz andre Bewohner. ;-)

Warge mag ich sehr gerne! :-O Dafür mag ich die Olifanten nicht! :-/

Link to post
Share on other sites
Meriadoc Brandybuck

Dafür mag ich die Olifanten nicht! :-/

Ja- di Olifanten mag ich auch nicht. Vielleicht auch nur, weil sie mich an meine Deutschlehrerin (Trudifant) erinnern... :-O Nee- jetzt mal im Ernst; ich finde sie sind ziemlich nervig (obwohl sie ja nicht eine grosse Rolle haben) . Eigentlich finde ich nicht dass diese "Riesen-Elefanten" unbedingt nötig gewesen wären... :kratz:

Link to post
Share on other sites

Original von *anice*

Hmm, also wer mir irgendwie einfach unsympathisch ist, ist Boromir. Der macht mich nur aggro, der Kerl..

Bei den Ents geht es mir ähnlich wie einigen anderen hier - die Idee ist gut, aber sie sind teilweise einfach langweilig und nervig.

Und die Warge mag ich auch net so... :-/

Wobei man sagen muss, die Special Edition von TTT versöhnt einen mit Boromir. Da kommt er wirklich sympathisch rüber. (Verteidigt seinen kleinen Bruder gegenüber dem Vater.)

Link to post
Share on other sites

Hm, wie ich glaub schon öfter erwähnt habe, find ich Arwen nicht so besonders toll. Ich kann absolut nicht sagen wieso, aber für mich passt Liv Taylor einfach nicht so recht in diese Rolle rein. Meine Kollegen finden das zwar alle gar nicht so, aber bei mir kommt sie komischerweise nicht sehr glaubwürdig an. Tja...

Das mit den Ents stimmt außerdem schon irgendwie, wenn sie noch länger zu sehen wären, würde man glaub echt einpennen ;-) Wenn man das Buch allerdings kennt, dann weiß man, dass sie eben genau so sein müssen und schließlich können sie auch ganz schön zulangen und der Sturm auf Isengart ist ja echt klasse im Film :-)

Link to post
Share on other sites

ich mag einige charakteren besonders gern, den grössten teil sehr gut und zwei, drei nicht so. meine liebsten sind gandalf, faramir, frodo und legolas (ich meine nicht orlando bloom, sondern schlicht und einfach die figur legolas... :-) ) ich kann allgemein mit den zwergen nicht sooo viel anfangen, obwohl gimli doch ziemlich witzig ist. und boromir find ich halt nicht so sympathisch, sowie auch den denethor. ich stimme der sache aragorn zu. als er noch der streicher ist find ich ih auch viel angenehmer als dann im letzten buch. ich mag halt das ende von lord of the rings sowieso nicht so gern. ich spalte mich bei der beurteilung von film und buchfigur. z.b. merry und pippin sind im film viel lustiger dargestellt und eowyn mag ich im buch besser. saruman mag ich im film auch besser, dafür theoden nicht so.

Link to post
Share on other sites

Ich finde, Faramir ist im Film viel negativer dargestellt als im Buch. Und deswegen mag ich ihn im Film absolut nicht. Boromir schon. Weil es auch einen Char geben muss, der nicht so toll und willensstark und perfekt ist wie z.B. Aragorn. Den ich übrigens im Buch auch sympatischer finde, mit seinen ganzen Selbstzweifeln etc.. ;-)

Link to post
Share on other sites

Also, ich HASSE so richtig keine Figur - aber am wenigsten mag ich Bilbo (im Buch) und Frodo (im Film --> "Hoppla, ich habe ausversehen das Schwert fallen lassen und bin dann selbst drübergestolpert" --> echt nervig.)

Bei Elrond habe ich im Film das Gefühl, dass sein Charakter einen leichten Negativ-Drall bekommen hat. ("Das ist MEINE Tochter und sie wird MIT MIR gehen ... und du bist nur ein BÖSER MENSCH!")

Link to post
Share on other sites

Original von Streicher

Ich weiß...wenn ich das jetzt sage, mach ich mir sehr viele Feinde! Jemanden, den ich nicht leiden kann ist Faramir! Irgendwas gefällt mir an dem Typen nicht. Sowohl im Buch als auch im Film. :-/

hhhhmmmmmmm.... ich mga Faramir, obwohl ich ihn anders vorgestellt habe(aber das ist ein anderes Thema)

Ich weiß auch nicht, aber ich mag eigentlich alles. Neeee..... was negatives fällt mir grad nicht ein.... vielleicht bin ich auch zu naiv oder so was! :kratz::anonym: ;)

Link to post
Share on other sites

Ich glaub ich habs schon mal irgendwo erwähnt und werde mir jetzt auch sicher Feinde machen aber ich kann Galadriel nicht ausstehen. Für mich ist sie im Buch wie auch im Film eine arrogante Tussi.

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...