Jump to content

Wer ist R.A.B.?


Guest Penngaladh

Recommended Posts

Guest Penngaladh

Ok, bevor jetzt jeder denkt ich hol jetzt neue Gerüchte ausm Topf, ihr habt euch getäuscht! Ich habe nur so eben (Google sei Dank) herausgefunden, wer R.A.B. ist. Solltest du nicht wissen, was R.A.B. mit Harry Potter zu tuen hat, dann ließ den sechsten Teil! Er wird dort auch des öfteren mit seinem richtigen Namen genannt. Ich muss blind gewesen sein und ihr werdet euch auch an den Kopf fassen, denn "He who must not be spoilt" ist in Wirklichkeit...

!!-> Spoiler öffnen <-!!
Regulus A. Black, der Bruder von Sirius Black.

Edit der Moderation: Titel geändert. Die Spoilerfunktion muss nicht mehr verwendet werden.

Edited by Tinuthir
Link to post
Share on other sites
Tinuthir

Einerseits finde ich es absolut unnötig, rumzugooglen, um sowas rauszufinden. Zweitens weißt du überhaupt nicht, wer R.A.B. ist. Punktum. Du hast einen Verdacht, mehr nicht. Als ich R.A.B. las, dachte ich auch sofort nach - "Wen kennste denn, der "B." als Nachnamen haben könnte?". Mir fiel nur Sirius ein. Klarerweise. In HP5 wird, beim betrachten des Wandteppichs von Harry und Sirius (Ch 6: The Noble and Most Ancient House of Black), wirklich Regulus Black erwähnt. Das "A." allerdings nicht. Keiner weiß, außer Mrs. Rowling, wie Regulus Black mit zweitem Vornamen heißt, falls er überhaupt einen hat.

Indikatoren für die Stimmigkeit der Theorie, dass Regulus Black tatsächlich R.A.B. sein könnte, gibt es dennoch. Erstens sagt Sirius in jenem Kapitel:

'No, he [Regulus] was murdered by Voldemort. Or on Voldemort's orders, more likely; I doubt Regulus was ever important enough to be killed by Voldemort in person.
Sprich, man weiß bzw. denkt sich in der Familie Black schon, dass Regulus von Voldemort gekillt wurde, aber Sirius will es nur nicht glauben. Er behauptet zwar, einiges herausgefunden zu haben, was darauf hinweist, dass Regulus "nur" tief in die Vereinigung Voldemorts hineingedrungen zu sein, und dann weiche Knie bekam, aber angenommen, das Bild der "Öffentlichkeit" ist korrekt, und Voldermort hätte tatsächlich Regulus höchstpersönlich ermordert, so wäre wahrscheinlich, dass Regulus so viel über die Horcruxes wusste, dass Voldemort ihn davongeschafft wollte.

ABER: Voldemort kann nicht gewusst haben, dass R.A.B. den Anhänger von Slytherin bereits irgendwie bekommen hatte, sonst hätte er sicher einen Ersatz geschaffen oder irgendwas getan.

Mich interessiert viel mehr die Frage: Angenommen, es WAR Regulus - wo ist nun der Anhänger? Hat er ihn zerstört? Wenn ja, wie und wo/etc.?

Ist Regulus wirklich tot? Wie könnte Harry an R.A.B. herankommen?

Sollte R.A.B. tatsächlich tot sein, gibt es für Harry drei Möglichkeiten: R.A.B. hat einen Geist hinterlassen, es gibt Leute, die sich an R.A.B. erinnern, oder aber Harry nimmt Kontakt mit verstorbenen auf, was ja nun durchaus nicht unmöglich ist.

Um nochmal etwas hinzuzufügen: Regulus und Sirius hatten einen Onkel namens Alphard. Es wäre also durchaus möglich, dass Regulus im vollen Namen Regulus Alphard Black heißt.

Achtung, es ist spät. Keine Gewähr. Ich habe HP6 erst ein Mal gelesen ;-)

Link to post
Share on other sites
Guest Penngaladh

Warte, darauf kann ich dir Antworten:

Die Abkürzung R.A.B. gab es schon in einem früheren Buch (Phönix, glaube ich) für Regulus. Als beweis sei gegeben, dass in dem Forum, in dem ich über Regulus gelesen habe, sich schon vor dem Erscheinen des sechsten Buches ein gewisser R.A.B. angemeldet hat und als vollen Namen Regulus A. Black angegeben hat. Natülich ist es nicht 100% sicher, dass R.A.B. dahinter steckt, doch wenn ihr mich fragt, dann ist es schon ziemlich wahrscheinlich.

Hat er ihn/sie/es zersört?

Ich denke nicht. Auch Harry geh am Ende von Buch 6 nicht davon aus. Allerdings gibt es, wie wir in Buch 5 erfahren, im Haus der Blacks (das ja jetzt Harry gehört) einen Raum, der sich nicht öffnen lässt. Was da wohl drinn ist?

Und wegen dem Namen:

Ja, Alphard wäre wahrscheinlich. Zu beachten sei hierbei, dass die Blacks alle Sternbilder als Vornamen haben. Andromeda, Aquila oder Auriga z.B. wären auch möglich. Allerdings klingen die eher weiblich. Interessant ist, dass die Sternbilder Regulus und Alphard direkt neben einander liegen.

Naja, wie gesagt: Alles nur Vermutungen.

Und wegen Google: Warum nicht? Dafür ist der Wissenspeicher Internet doch da...

Link to post
Share on other sites
Tinuthir

Die Abkürzung R.A.B. gab es schon in einem früheren Buch (Phönix, glaube ich) für Regulus. Als beweis sei gegeben, dass in dem Forum, in dem ich über Regulus gelesen habe, sich schon vor dem Erscheinen des sechsten Buches ein gewisser R.A.B. angemeldet hat und als vollen Namen Regulus A. Black angegeben hat. Natülich ist es nicht 100% sicher, dass R.A.B. dahinter steckt, doch wenn ihr mich fragt, dann ist es schon ziemlich wahrscheinlich.[...]

Und wegen Google: Warum nicht? Dafür ist der Wissenspeicher Internet doch da...

<{POST_SNAPBACK}>

Wo isn das Beweis? Und R.A.B. war in KEINEM Buch eine Abkürzung für Regulus Black, nein. Regulus wird beim Namen genannt, nie mit Initialien. Er findet genau eine Erinnerung, in Band fünf, vorm Wandteppich der Familie Black.

Was irgendwelche Leute in irgendwelchen Foren posten, ist eh meist bloß Spekulation. Genau wie bei mir. Ich spekuliere allerdings erstmal lieber selbst, bzw in einem "bekannteren" Kreis, bevor ich mich an google oder dergleichen mache. Ich knobele halt gerne, und finde google reichlich verfrüht.

Übrigens sind "Beweis" und "nicht 100% sicher" für mich Widersprüche :kratz:

Link to post
Share on other sites
Guest Penngaladh

Hmmm... ok, hast ja recht. Aber wie gesagt: Ich bin kein Harry Potter Fan. Ist eigentlich nicht das Werk über das ich stunden lang philosophiere. Ich denk bei Tolkien wäre ich auch anders vorgegangen. Wobei da ja auch nicht über unveröffentlichte Bücher spekuliert. Oder zumindest nicht so wie über HP.

Link to post
Share on other sites
Tinuthir

Bist kein Harry Potter Fan, machst aber nen Terz um die Geheimnisse der Bücher? :-O Herrlich! :-)

Link to post
Share on other sites
Guest Penngaladh

Fand es halt doch mal spannend. Wie auch in dem anderen Thread schon gesagt: War das erste der Bücher, dass mir wirklich gut gefallen hat.

Edited by Penngaladh
Link to post
Share on other sites

Zu der R.A.B.-Theorie: Regulus wurde doch sehr bald getötet, nachdem er sich vom dunklen Lord losgesagt hatte. :kratz: Kann er, der ja wohl nur eine Art Mitläufer bei den Death Eatern war, wirklich hinter Voldemorts Horcrux-Geheimnis gekommen sein? Und kann er so schnell, einen davon gefunden haben? Dumbledore brauchte Jahre um zwei der Horcruxe zu finden. Der dritte (das Tagebuch) wurde von Harry ja eher zufällig gefunden. :kratz: Aber den Horcrux in der Höhle kann man definitiv nicht zufällig finden. :kratz:

Link to post
Share on other sites
Tinuthir

War er vielleicht ganz gezielt den Todessern beigetreten, um die Horcruxe zu finden? Hat er ganz absichtlich das getan, was er getan hat?

Und: War er WIRKLICH nur ein Mitläufer, oder ist Sirius schlecht informiert? Er sagt ja "according to what I found out" - er kann sich ja irren.

Link to post
Share on other sites

Gut, das bleibt dann abzuwarten. Vielleicht ist Regulus ja tatsächlich den Todessern beigetreten um Voldemort auszuspionieren um ihn dann besser bekämpfen zu können. :kratz:

Warten wirs ab, ich traue JKR inzwischen alles zu. ;-)

Edit:

Hat er ihn/sie/es zersört?

Ich denke nicht. Auch Harry geh am Ende von Buch 6 nicht davon aus.

Aber R.A.B. hat in seiner Nachricht an Voldemort geschrieben, dass er sein Geheimnis kennt und hofft das dieser bis zum Endkampf wieder sterblich ist.

Für mich spricht das dafür, dass R.A.B. den Anhänger zerstören wollte.

Allerdings muss Harry sicher gehen, dass R.A.B. dies wirklich geschafft hat. Also muss er ihn/sie finden.

Allerdings gibt es, wie wir in Buch 5 erfahren, im Haus der Blacks (das ja jetzt Harry gehört) einen Raum, der sich nicht öffnen lässt. Was da wohl drinn ist?

Hmmm, es wäre schon interessant zu wissen, welche Geheimnisse in diesem Raum aufbewahrt werden. *neugier*

Edited by Mortica
Link to post
Share on other sites
Guest Padfoot

Zu der R.A.B.-Theorie: Regulus wurde doch sehr bald getötet, nachdem er sich vom dunklen Lord losgesagt hatte.  :kratz:  Kann er, der ja wohl nur eine Art Mitläufer bei den Death Eatern war, wirklich hinter Voldemorts Horcrux-Geheimnis gekommen sein? Und kann er so schnell, einen davon gefunden haben? Dumbledore brauchte Jahre um zwei der Horcruxe zu finden. Der dritte (das Tagebuch) wurde von Harry ja eher zufällig gefunden.  :kratz:  Aber den Horcrux in der Höhle kann man definitiv nicht zufällig finden.  :kratz:

<{POST_SNAPBACK}>

Also, ich glaube Regulus passt und zwar au verschiedenen Gründen.

Er ist etwa 15 Jahre vor Buch fünf gestorben, das steht auf dem Wandbehang. Und man weiß ja nicht, wie lange das Amulett da schon lag -also das, das kein Horcux war. Und der Brief sagt ja:

"To the Dark Lord" - also war das ein Death Eater, der das geschrieben hat, weil nur die Voldemort so anreden.

Und Sirius sagt, dass Regulus von den Death Eaters oder Voldemort getötet wurde, aber eher auf Voldemorts Befehl, als von ihm persönlich, weil der nie so wichtig war.

In dem Brief steht: "I just wanted you to know that it was I who found out your secret..." oder so. Das klingt schon beinahe wie: "Hättest du nicht getacht, oder?"

Und Sirius sagt in Buch 5 auch: "...he got in so far, then panicked..." das könnte schon heißen, dass er recht weit drinnen war. Vielleicht weit genug um irgendwie an Voldemorts Geheimnis zu kommen und gegen ihn zu arbeiten. Was seine Motive gewesen sein könnten, ist mir allerdings schleierhaft, auch wenn er einen mutigen Bruder hatte... :kratz:

Außerdem erscheint es mir instinktiv fast schon zu offensichtlich, dass es Regulus Black sein soll....auf der anderen Seite bin ich überzeugt, dass es niemand völlig Unbekanntes ist. Bisher sind fast alle derart relevanten Figuren zumindest namentlich gegannt worden bevor sie auftachten. Man denke nur mal an Sirius im ersten Kapitel vom Stein der Weisen....

Link to post
Share on other sites
Tinuthir
In dem Brief steht: "I just wanted you to know that it was I who found out your secret..." oder so. Das klingt schon beinahe wie: "Hättest du nicht getacht, oder?"

<{POST_SNAPBACK}>

Stimmt :O Das klingt außerdem so, als wüsste Voldemort garantiert was mit seinen Initialen anzufangen. UND es klingt so, als hätte Voldemort gewusst, dass jemand hinter das Geheimnis der Horcruxes gekommen wäre, aber nicht wüsste wer es war und wie viel er wusste.
Link to post
Share on other sites

Also das Voldemort etwas mit den Initialen anfangen kann ist schon klar. Sonst hätte der Dieb anders unterschrieben.

Aber Voldemort muss nicht zwingendermaßen bereits wissen, dass jemand hinter sein Geheimnis gekommen ist.

In dem Moment in dem Voldemort zu seinem Horcrux kommt sieht er, dass er nicht mehr da ist. In dem Moment weiß er, dass jemand bescheid weiß. Er nimmt das Ersatzamulett und findet den Brief. Und dort erfährt er, wer bescheid weiß.

:kratz:

Zu der Anrede "To the Dark Lord". Ja, die Death Eater verwenden die. Aber auch die anderen kennen diese Bezeichnung. Es ist also möglich, dass ein Gegner Voldemorts diese Anrede sozusagen "spöttisch" verwendet.

Da der Schreiber jedoch extrem sicher ist, dass Voldemort anhand seiner Initialen wissen wird wer er ist, ist es relativ wahrscheinlich, dass er ein Death Eater ist. (Oder aber er ist ein sehr prominenter Gegner Voldemorts. Aber in dem Fall hätten wir vermutlich schon von ihm gehört. :kratz: )

Link to post
Share on other sites

Aber es könnte auch jemand wie Borgin oder Burke sein - die kennt Voldemort ja auch, schließlich hat er in ihrem Laden gearbeitet.

Link to post
Share on other sites

Allerdings muss Harry sicher gehen, dass R.A.B. dies wirklich geschafft hat. Also muss er ihn/sie finden.

Harry sollte mal Kreacher fragen!! Im 5. Band, als Sirius, die Weasleys und Harry aufräumen, finden sie in einem Schrank oder so ziemlich viele Sachen. Darunter auch ein schweres Medaillon, das niemand öffnen konnte. Aber ob es noch existiert wissen wir nicht, denn viele Dinge aus dem Haus der Blacks sind ja im Müllsack gelandet (wahrscheinlich auch das Medaillon). Oder Kreacher hat es (zum Glück!) mitgehen lassen und in seinem Schlaf"gemach" versteckt.

Dieses Medaillon ist ja ziemlich wahrscheinlich das Horcrux, das Regulus Black irgendwann mal gestohlen haben muss, denn soviele Medaillons wird Rowling wohl kaum erwähnen.

Hier die Textpassage: (HP5 Das führnehme und gar Haus der Blacks; S. 142)

Sie fanden ein fies aussehendes Instrument,[...]. Außerdem gab es eine Spieldose,die [...] bis Ginny sich ein Herz ´fasste und den Deckel zuschlug; ein schweres Medaillon, das keiner von ihnen öffnen konnte; [...]

Edited by Arindel
Link to post
Share on other sites
Tinuthir

Die Art und Weise, wie der Anhänger Slyterhins allerdings beschrieben wurde, ließ mich nicht an ein schweres Medaillon denken... Ich hab den BAnd grad nicht da, schlägt mal jemand nach einer Beschreibung des echten Anhängers von Slytherin nach?

Link to post
Share on other sites

Hier!

(HP6 Lord Voldemorts Request p. 409)

There upon the smooth crimson velvet lay a heavy golden locket.

Edited by Arindel
Link to post
Share on other sites
Tinuthir

Sauber... Der genaue Wortlaut im Orden des Phönix ist: "a heavy locket"... na wenn das mal nicht... Also im Grunde genommen ist es die Lösung, oder nicht? R.A.B. IST Regulus Black, und das Ding dort... baaah wie krank, sie hatten ein Horcrux :-O

Link to post
Share on other sites
Guest Quinta

Wenn dem jetzt alles tatsächlich so ist, müsste Regulus dann nicht tot sein? Wäre er noch am leben, würde Kreacher Harry doch nicht gehorchen und das Medallion würde nicht unbeschädigt dort herumliegen. (?)

Edited by Quinta
Link to post
Share on other sites
Tinuthir

Korrekt, dann ist R.A.B. definitiv tot. ABER: Hat er evtl. noch mehr der Horcruxes im Haus? :kratz:

Wobei: NEIN, Regulus muss nicht notwendigerweise tot sein. :-)

Sirius ist älter als Regulus, das sagt Dumbledore in Band 6. Demnach wäre er so oder so der Erde der Blacks gewesen. Dann hinterlässt Sirius alles Harry, womit egal ist, ob Regulus noch lebt.

Das Ding ist, dass Lupin in Band 6 sagt, dass er denkt, zu wissen, dass Regulus nur wenige Wochen überlebt hatte, nachdem er sich von den Todessern abwandte. War dem wirklich so?

Auch Sirius ist sich der Umstände nicht sicher, unter denen Regulus - wenn überhaupt - starb. Von daher... Who knows :-)

Edit: EIGENTLICH ist annehmbar, dass Regulus noch lebt, weil:

a) wie soll Harry sonst voran kommen, wenn niemand aus dem Orden Bescheid weiß, ohne Hilfe?

b) warum sonst die lange Erklärszene, dass Harry mit dem Testament von Sirius Erbe sein kann, OBWOHL noch ein Black lebt bzw. die Blutlinie anderswo fortgeführt werden kann?

c) warum sonst das ewige Unwissen um die eigentlichen Umstände des Todes von Regulus? :kratz:

Ich glaube, wir haben jetzt etwa 95%ige Sicherheit, dass Regulus Black tatsächlich R.A.B. ist, auch wenn ich da vorher ein großer Zweifler war. Und ich denke, dass er noch lebt.

Edited by Tinuthir
Link to post
Share on other sites
Gothmog-Fürst der Balrogs

Genial...das ist gar keine dumme Prognose....

Ich glaube das Regulus schon tot ist, aber bereits einige Horcruxe ausfindig gemacht hat oder so.....

In dem Zettel den harry findet schreibt er dass er bereits tot sein wird, bevor jemand das hier (den Zettel) ließt..Auch schreibt er dass er dem Tod ins Auge geschaut hat in der Hoffnung dass, wen Voldemort seinen letzten Kampf hat wieder stirbt......

Oder so halt ich kann nicht perfekt Englisch wie Tinu & Co. :anonym:

Das aber deutet drauf hin das regulus Black schon tod ist...aber nicht wieviele Horcruxes er bereits hatte/immer noch hat

Wir können ja Wetten drauf abschließen...

Also hilft rumgooglen ja evtl doch was :anonym:

Link to post
Share on other sites

Öhm, kannst Du nochmal erläutern, warum R.A.B. = Regulus? Ich hab den 5ten Band nicht mehr so genau im Kopf und mir ist gerade nicht klar, warum "a heavy locket" jetzt der Beweis sein soll :kratz:

Link to post
Share on other sites

Und ich denke, dass er noch lebt.

Dann stimmt aber was mit dem Wandteppich im Haus der Blacks nicht!

HP5 The Noble and most ancient House of Black; p. 104

Sirius jabbed a finger at the very  bottom of the tree, at the name Regulus Black. A date of death (some fifteen years previously) followed the date of birth.

Außerdem: Wenn Regulus tatsächlich noch leben sollte, warum hat er dann das Horcrux nicht bei sich??? Könnt ja sein, dass er sich in dem verschlossenen raum aufhält, aber warum hat er dann seine Beute nicht mitgenommen?? :kratz: UNd warum sollte er seinen Tod vorgetäuscht haben? Nur damit Voldi ihn nicht jagt?

Edited by Arindel
Link to post
Share on other sites
Guest Quinta

Dass Regulus das Medallion ausgerechnet bei sich zu Hause rumliegen lässt, finde ich auch eher ein Indiz dafür, dass er tot ist. Gut, die Blacks haben ja tausend und einen Zauber auf das Haus gelegt, um es zu schützen, aber es liegt dort einfach zu offen rum. Hätte Regulus noch gelebt, hätte er außerdem annehmen müssen, dass Sirius auf Voldemorts Seite ist. Und nach seinem Ausbruch aus dem Gefängnis hätte er in das Haus zurückkeheren und den Anhänger finden können.

Link to post
Share on other sites

Regulus könnte seinen Tod vorgetäuscht haben, um - genau wie Wurmschwanz - vor Voldemort und seinen Anhängern in Sicherheit zu sein. So hätte er genug Zeit, die restlichen Horcruxe zu suchen, ohne dass das jemand vermuten würde. Dieser Scheintod war wahrscheinlich auch schon länger geplant - Regulus kündigt ihn in seinem Brief ja selbst an. Das Medaillon hatte er dummerweise im Haus liegen lassen, als er "starb". Außerdem ist er sicherlich davon ausgegangen, dass Sirius nicht in das Haus seiner verhassten Familie zurückkehren würde.

Zum Wandteppich: Der wird auch nur von Menschen erstellt und verändert - wenn man davon ausgeht, dass jemand tot ist, dann wird das einfach dort vermerkt.

Ach ja: Wo steht bitte, dass das Medaillon offen herumlag? Es könnte auch im verschlossenen Raum gelegen haben und Kreacher hat es als Andenken herausgeholt.

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...