Jump to content

Bücher über die Entstehung Mittelerdes


Guest Unknown_X
 Share

Recommended Posts

Guest Unknown_X

Hi!

Ich hab mal ne kleine anfänger frage :-O und zwar möchte ich mehr über die Entstehung mittelerdes erfahren ( hab erst kürzlich die HdR bücher gelesen):

Welches buch,oder welche bücher,sollte ich mir da anschaffen?

Danke mal im voraus.

Edited by Cadrach
Link to comment
Share on other sites

Auf jeden Fall solltest du zuerst "Das Silmarillion" lesen, dann vielleicht "Der Hobbit" und/oder "Nachrichten aus Mittelerde".

Wenn du allerdings wirklich bei den Ursprüngen anfangen willst, solltest du eventuell auch mit den Verschollenen Geschichten beginnen, da diese die ursprüngliche Fassung des Silmarillions sind.

Davon würde ich dir allerdings abraten weil dir vielleicht wegen der Fülle an Informationen und anstrengenden Erläuterungen die Lust am weiterlesen vergeht.

Man sollte dieses Buch meiner Meinung nach nur lesen, wenn einem die vorigen gefallen haben.

Edited by manwe
Link to comment
Share on other sites

Jetzt, da mich der "Herr der Ringe" und der "Hobbit" so mitgerissen haben, bin ich auch an allen weiteren Werken interessiert, die es noch zu Mittelerde gibt. Aber dabei würde ich erst einmal die von Tolkien verfassten bevorzugen (die später zusammengestellten meine ich natürlich auch). Aber ich meine nicht so etwas, wie von Krege, der dann ein "Handbuch der Weisen" aus seinen Informationen zusammengeschustert hat! Ich habe schon "Das Silmarillion", "Nachrichten aus Mittelerde" und "Verschollene Geschichten 1 & 2". Gibt es da überhaupt noch weitere Aufzeichnungen zu Mittelerde? Wenn ja, bitte ich um Namen, weil die Bücher, dei ich habe, scheinen so wenige zu sein :heul: . Dass es die "History of Middle-earth gibt, ist mir auch schon bekannt, an die werde ich mich auch bald wagen mit meinen bescheidenden Englischkünsten.

Link to comment
Share on other sites

Die Bücher, die du genannt hast, sind auf alle Fälle die wichtigsten.

Es gibt eigentlich sonst nicht mehr wirklich viele Bücher über Mittelerde von Tolkien, nur eben die Bücher, die wahrheitsgetreu Informationen über Tolkien und Mittelerde umgesetzt haben, jetzt abgesehen von Kreges "Handbuch der Weisen".

Der größte Teil dieser Sekundärliteratur ist aber besser als dieses und stellt, obwohl es nicht wirklich von Tolkien herausgegeben ist, trotzdem die vorliegenden Information in einem Lexikon oder Atlas gut dar,ohne etwas nicht vorliegendes dazu zu interpretieren. Da gibt es zum Beispiel "Das Große Mittelerde Lexikon" oder "Historischer Atlas von Mittelerde".

Ansonsten ist mir nicht viel mehr bekannt, das wirklich von Tolkien veröffentlicht ist und auch mit Mittelerde zu tun hat.

Sonst gibt es natürlich noch andere Bücher von ihm.

Aber "Das Silmarillion" ist doch auch nur von seinem Sohn nach Tolkiens Tod herausgegeben worden.

Es ist außerordentlich schade, dass es zwar so viele Bücher zu diesem Thema gibt, die meisten davon aber erst nach Tolkiens Tod erschienen sind.

Edited by manwe
Link to comment
Share on other sites

Die meisten Bücher in diser Liste hatte Saruman doch schon genannt und außerdem sind "Tuor und seine Ankunft in Gondolin", "Feanors Fluch" und "Die Geschichte der Kinder Húrins" nur unzusammenhängende Ausschnitte des Silmarillions und den Nachrichten aus Mittelerde.

@Saruman

Hast du denn auch schon die Anhänge des Herrn der Ringe gelesen?

Wenn nicht, dann ist dieses Buch noch ein ganz wichtiges von Tolkien.

Link to comment
Share on other sites

Gut, danke erstmal an alle. In der Liste habe ich schon noch einige weitere Bücher gefunden, aber ich befürchte, dass ich dann bald mal am Ende bin. Dann fang ich halt von Vorne an!

Die Anhänge sind bei mir schon in der HDR-Ausgabe von Carroux enthalten.

Und mir ist auch bekannt, dass "Das Silmarillion" erst nach Tolkiens Tod zusammengestellt wurde, aber immerhin hat Tolkien selbst diese Aufzeichnungen irgendwo liegen gehabt. Bei z.B. dem "Handbuch der Weisen" ist es ja so, dass Krege sich schon veröffentlichtes Material (möglicherweise auch nicht veröffentlichtes?) zu Füßen legt, welches er dann weiterverarbeitet, deswegen ja auch Sekundärliteratur, die ich erst als Letztes einbeziehen möchte. Aber den "Historischen Atlas" habe ich beispielsweise schon. Aber auch da ist es ja so, dass die Karten nur von jemand anders gezeichnet wurden und nicht von Tolkien selbst.

Aber ihr habt ja noch einige Werke genannt, die ich dann erstmal lesen werde und werde ich mir meine Phantasie rauskramen und alles Unvollendete wohl denken müssen...

Link to comment
Share on other sites

Guest sogoth-en-sereg

Willst du wirklich keine Sekundärliteratur zu Tolkien lesen? Das macht mehr Spaß, als man es im ersten Moment annehmen könnte. Wenn du noch was von Tolkien suchst, dann ließ seine Briefe, die sind sehr interessant und teilweise auch ziemlig lustig.

Link to comment
Share on other sites

Willst du wirklich keine Sekundärliteratur zu Tolkien lesen? Das macht mehr Spaß, als man es im ersten Moment annehmen könnte. Wenn du noch was von Tolkien suchst, dann ließ seine Briefe, die sind sehr interessant und teilweise auch ziemlig lustig.

<{POST_SNAPBACK}>

Doch, doch! So habe ich das nicht gemeint. Sekundärliteratur werde ich auf jeden Fall auch lesen, aber ich würde eben erstmal lieber die original Tolkienschen Geschichten aus Mittelerde lesen, bevor ich mir Sachen aus zweiter Hand angucke. Denn z.B. die Karten aus dem "historischen Atlas" stammen nicht von Tolkien, wer garantiert mir also, dass diese Karten auch wirklich Mittelerde entsprechen? Ich möchte erst eine Wissensgrundlage von Tolkiens Vorstellung von Mittelerde und dann eine, der anderen Autoren, die noch weitergegangen sind und Sachen vollendet haben aufgrund von Informationen, die Tolkien gegeben hat. Aber so kann ich dann selbst entscheiden, wem und was ich Glauben schenke. Auch ich könnte mich jetzt hinsetzen und Karten zeichnen, aber es wäre meine Interpretation von Mittelerde! Was ich damit sagen will, Sekundärliteratur ist nicht im Sinne des Schöpfers und der ist Tolkien. Aber trotzdem werde ich mich auf darauf stürzen!

Link to comment
Share on other sites

@Saruman

Denn z.B. die Karten aus dem "historischen Atlas" stammen nicht von Tolkien, wer garantiert mir also, dass diese Karten auch wirklich Mittelerde entsprechen?

Woher weißt du, wieviele Zeichnungen und Karten im "Historischen Atlas" tatsächlich auf Tolkiens Vorstellungen und Gedanken beruhen und wieviele nicht, vor allem wenn du ihn noch nicht gelesen hast?

Ich habe gerade das Vorwort gelesen und da steht nicht, dass Karen Wynn Fonstad viel eigeninterpretiert hat.

Edited by manwe
Link to comment
Share on other sites

Wäre ja auch zu schön wenn der Autor in sein Vorwort schreibt ob dies eine Interpretation ist.

@ all Hab leider erst die Kassetten von HDR gehört und der Kleine Hobbit als CD. :bengel: Könnte mir einer Sagen was die Hauptbücher so etwa kosten?

Link to comment
Share on other sites

@Beorn

Deine Frage passt nicht hier rein.

Mach doch einfach einen neuen Thread auf und stelle diese Frage dort oder schau in der Suche nach, ob diese Frage nicht schon irgendwo beantwortet wird...

Edited by manwe
Link to comment
Share on other sites

Ich weiß natürlich nicht, welche Karten von Tolkien stammen und welche nicht. Aber es ist sehr wahrscheinlich, dass einige Karten, besonders Detailkarten (würde ich sagen), aus Inhalten der Bücher und möglicherweise auch unveröffentlichten Informationen stammen. Tolkien hat bestimmt einige Karten gezeichnet, so ja auch die von Mittelerde, aber dann gleich soviele. Außerdem sind auf den Atlas-Karten auch Reisewege bestimmter Gruppen eingezeichnet. Es ist unwahrscheinlich, dass Tolkien all dies gemacht hat. Sondern er hat lediglich geschrieben, die gehen da und da hin und kommen da und da her. Und die leibe Autorin hat's dann (hoffentlich) auch so eingezeichnet.

Link to comment
Share on other sites

Ich find auch den Kleinen Hobbit lesenswürdig oder wenn du wenig Zeit hast hör ihn halt auf CD (ist etwas gekürzt)

Edited by Beorn
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Unfortunately, your content contains terms that we do not allow. Please edit your content to remove the highlighted words below.
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...