Jump to content

Tom Bombadil


Feanor Algormiel

Recommended Posts

Was haltet ihr davon das im 1.Film Tom Bombadil und Goldbeere und der alte Wald fehlen.

Ich persönlich finde es schade weil ich die szenen im alten wald ziemlich interessant finde.Außerdem fehlen die szenen mit den Hügelgräbern,auch schade. :-(

Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...

Ich finde es unverzeihlich, dass diese Orte und Figuren im Film fehlen, da ich sie auch als sehr wichtig betrachte.

Peter Jacksons Begründung für das Fehlen dieser Charaktere auf einer der SEE's finde ich nicht sehr überzeugend.

Wirklich schade!

Edited by manwe
Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...
Guest -DarkLordSauron-

Ja schade. Den Tom Bombadil ist eine der ersten Personen die Frodo,Sam und Pippin im Buch treffen. Finde es schade, aber ein paar aussage in den Filme stammen glaube ich von Bombadil.

MFG TOM

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

Als Tolkien-Fan finde ich es natürlich auch schade, dass Tom Bombadil fehlt, aber wenn ich das ganze filmtechnisch betrachte, sehe ich es als sinnvoll an, ihn wegzulassen. Ich meine, was trägt er eigentlich zur Geschichte bei? Gar nichts! Er schafft im Buch ein bisschen Atmosphäre, aber der Film ist nicht nur für Kenner des Buhs gemacht. Wenn dann plötzlich, nachdem die Schwarzen Reiter aufgetaucht sind, eine singende Märchengestalt vorkommt, die keine zusätzliche Action mit sich bringt, auftaucht, würden sich Actionfans irgendwie verarscht vorkommen. Außerdem würde damit auch im Film ein Rätsel ein Rätsel des Buches auftauchen, das selbst im Buch nicht entschlüsselt wird: Wer oder was ist Tom Bombadil eigentlich?

Link to comment
Share on other sites

Als Tolkien-Fan finde ich es natürlich auch schade, dass Tom Bombadil fehlt, aber wenn ich das ganze filmtechnisch betrachte, sehe ich es als sinnvoll an, ihn wegzulassen. Ich meine, was trägt er eigentlich zur Geschichte bei? Gar nichts! Er schafft im Buch ein bisschen Atmosphäre, aber der Film ist nicht nur für Kenner des Buhs gemacht. Wenn dann plötzlich, nachdem die Schwarzen Reiter aufgetaucht sind, eine singende Märchengestalt vorkommt, die keine zusätzliche Action mit sich bringt, auftaucht, würden sich Actionfans irgendwie verarscht vorkommen. Außerdem würde damit auch im Film ein Rätsel ein Rätsel des Buches auftauchen, das selbst im Buch nicht entschlüsselt wird: Wer oder was ist Tom Bombadil eigentlich?

<{POST_SNAPBACK}>

Was du sagst, mag teilweise stimmen, aber der Aussage, Tom Bombadil würde nichts zur Geschichte beitragen, kann ich mich überhaupt nicht anschließen.

Hier z.B. werden einige Punkte erklärt, die dafür sprechen, dass Tom Bombadil zum weiteren Verlauf des Herrn der Ringe etwas beiträgt und somit eine bedeutende Rolle spielt.

Link to comment
Share on other sites

Ich finde es auch ein wenig schade, dass sie Tom weggelassen haben.

Aber einmal bin ich auf ergendeiner Seite vom Film auf ein Bild (Foto)von Tom gestossen! :O

Link to comment
Share on other sites

Ich finde es auch ein wenig schade, dass sie Tom weggelassen haben.

Aber einmal bin ich auf ergendeiner Seite vom Film auf ein Bild (Foto)von Tom gestossen! :O

<{POST_SNAPBACK}>

Das ist möglich. Ich glaube, man hatte ursprünglich noch vor, ihn im Film zu zeigen, diese Idee dann aber doch verworfen.

Edited by manwe
Link to comment
Share on other sites

Aber einmal bin ich auf ergendeiner Seite vom Film auf ein Bild (Foto)von Tom gestossen! :O

Meinst Du vielleciht das Bild, welches extra für das Decipher-Sammelkartenspiel gemacht wurde?

Edited by Hjälte
Link to comment
Share on other sites

Genau das meinte ich!!!

Von Goldbeere hatte es da glaub ich auch ein Bild.

Link to comment
Share on other sites

Jo, es gibt auch Bilder von Goldbeere, Radagast, Glorfindel...

Kann man z.B. auf Cirdans Seite nachschauen.

<{POST_SNAPBACK}>

Ich habe mir jetzt mal die Karten angeschaut und muss sagen, Radagast hätte ich mir vollkommen anders vorgestellt. Goldbeere finde ich auch etwas unpassend.

Edited by manwe
Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...
Guest Hexenkönig

ne radagast habe ich mir genauso vorgestellt. er wird auch als Tabletop Figur so dargestellt. Glorfindel hätte ich mir aber blonder vorgstelelt wie alle Elben.

tja, die Sache mit Tom. schade aber PJ konnte ja nicht das ganze buch verfilmen auch die sache das Glorfindel mit Arwen ausgetauscht wurde finde ich nicht gut. aber so ist eine wunderschöne trgische liebesgeschichte entstanden.

wen man sich den zeichentrickfilm ansieht erkennt man das PJ sehr viel davon für seinen Film benutzt hat. und da ist weder tom noch arwen drin, was die geschihte zwar verkürzt, aber tolle charaktere radikal rauskürzt.

Link to comment
Share on other sites

Natürlich finde ich es als Fan schade, dass Tom Bombadil fehlt. Aber andererseits war es eine ganz gute Entscheidung. Er trägt zwar zur Geschichte mit bei, hat aber nichts mit der Zerstörung des Ringes zu tun! Die Hobbits kommen im Film durch Aragorn an ihre Schwerter und somit ist die Sache gegessen. Tom Bombadil hätte den Film viel zu lang gezogen! Dann wäre der Anfang schlichtweg zu langweilig geworden. Nicht für Fans, aber für Normalzuschauer! Ich kenne jetzt schon einige, die den ersten Teil ablehnen, weil er zu langwierig ist. Das hätte Tom nur verschlimmert und so wurde er vorsichtshalber rausgelassen. Man darf nicht vergessen, dass Peter Jackson ein Regisseur ist und weiß, wie man einen Film aufbauen muss, sonst wäre HDR nie so berühmt geworden. Auch beim Auslassen der Saruman-Szene in Teil 3 habe ich mich aufgeregt, aber letztendlich pflichte ich Peter Jackson bei, die Szene passt weder ans Ende von Teil 2 noch an den Anfang von Teil 3, als Fan finde ich sie natürlich trotzdem gut. Ich denke, da sollte man den Unterschied machen, wenn man über eine fehlende Szene diskutiert.

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...
Guest Artox

Tom Bomb gehört ganz einfach zu dem Mysterium dazu. Er gehört mit zu den Personen in HDR die mit am längsten in Mittelerde leben und hätte einen guten Platz in dem Film verdient gehabt.

___________________________________________________________________

http://world-of-dungeons.de/?link_WA_60957

Link to comment
Share on other sites

Behauptet nicht immer "als Fan find ich es schade...", denn das grenzt solche wie mich, denen es am Allerwertesten vorbeigeht, aus. Es würde 1stens den Film nur stören (ich fand auch im Buch war das 7te Kapitel sehr langweilig), und zweitens kann man Bombadil eher nur in lieratischer Form darstellen. Ist eigentlich ja auch egal, ob der nun mitgespielt hat oder nicht.

Ausserdem finde ich das Argument, das Bombadil ein wichtiegr Bestanteil des Buches schwachsinn. Er ist primär eine nette "zwischensequenz", um sich vor den Abenteuern auf den Strassen des Auenlandes und des Alten waldes, und den Hügelgräberhöhen nachher zu "erholen". Sekundär kann ist er auch ein nettes Rätselelement. Was Tolkien mit Bombadil verband tut nichts zur sache, dass er nunmal kein wichtiges Element im Buch ist. Der film konnte auch ohne ihn auskommen, ohne das man irgendwie eine klaffende Storylücke hätte.

Link to comment
Share on other sites

Guest Seth

*böse zu che schiel*

sag nichts gegen bombadil! er ist mein liebling der nebenfiguren!!! *aus ihrer spielkiste bombadil puppe raushol und knuddel*

also ich find er sehr interesant und irgendwie ist er einer der hauptgründe wieso der film nie so gut werden konnte wie das Buch... er fehlt... *heulz*

außerdem, wär er nicht wichtig, hätte tolkien ihn nciht eingebaut! (pass auf was du jetzt sagst, du könntest tolkien beleidigen..das wäre für dich nicht gut9

cu,

seth

Link to comment
Share on other sites

Guest Mortishia

Ich finde auch dass Tom fehlt. Schließlich kommt es bei einer Figur nicht nur darauf an ob sie interessante Kapitel liefert oder nicht. Für mich stellt Tom im Buch eine moralische Wertvorstellung dar, die der von Sam ziemlich nahe kommt. Er ist hilfsbereit und naturverbunden. Er wäre auch im Film gut gekommen, durch ihn hätte man Sarumans Wandel auch verstärkt darstellen können, so ähnlich wie mit den Ents. *zu viel Textanalyse im DeutschLK gemacht sry*

Jedenfalls fehlt er mir!!!! :heul:

MFG Mortishia

Link to comment
Share on other sites

Also ich hätte Tom Bombadil auch echt gerne im Film gehabt :(

Im Buch fand ich waren er und sein Häuschen ein wunderbarer Kontrast zu den Gefahren des Alten Waldes. Er hat im gesammten Buch die meiste Selbstsicherheit und Glücklichtkeit ausgestrahlt.

Da aber der komplette Alte Wald im Film fehlt ( :grummel: ) ist es meiner Meinung nach nicht sooo schlimm, dass er fehlt (trotzdem aber schade). *vor Seth wegduck*

Edited by golwin
Link to comment
Share on other sites

Guest Mortishia

Man hätte doch wenigstens eine Szene in der Extended Version zeigen können. Ich liebe den Film zwar trotzdem aber eine Figur ganz weglassen ist einfach nicht so toll.

Link to comment
Share on other sites

Meiner Meinung nach ist Tom Bombadil im Film zu Recht weggelassen worden. Ich liebe zwar seine Figur, Rolle und überhaupt das gesamte Kapitel im Buch, und natürlich gehört er in die Geschichte, aber da er zum Handlungsablauf selbst nichts weiter beiträgt, ist er gerade dazu predistiniert in einer Verfilmung ausgelassen zu werden. Er treibt die Geschichte nicht weiter voran, was in einem Film, soweit ich das beurteilen kann erstmal das wichtigste ist.

lg

feli

Link to comment
Share on other sites

Dass er jetzt im Film nicht dabei ist, finde ich persönlich jetzt nicht sooo schlimm. Aber ich hätte es gut gefunden, wenn sie wenigstens in der Extended Version etwas von ihm gezeigt hätten!

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...
Guest Hokey Pokey

Natürlich ist es schade, dass Tom nicht mal in der Extended Edition zu sehen ist, aber man muss es auch mal wirklich so betrachten: Irgendwas muss man weglassen! Und mal ehrlich was trägt Tom so Weltbewegendes zur Haupthandlung bei, dass sich ein Auftritt im Film Rechtfertigen würde. Wenn man wirklich das GANZE buch Orginalgetreu verfilmen würde dann würde alleine der 1. Teil dreimal so lang sein wie er eh schon ist. Dann müsste auch Glorfindel Frodo nach Bruchtal bringen und nicht Arwen usw. Im großen und ganzen wird die Handlung durch solche kleinen Abweichungen doch nicht verfälscht und sie machen den Film nicht weniger Genial.

Also: Schade dass er nicht dabei ist, aber er würde den Film in die Länge ziehen.

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...
  • 2 weeks later...

stimmt. außerdem würde tom bombadil zuviele fragen aufwerfen! man weiß so wenig über die figur und erfährt auch so wenig über ihn. für manche ist der herr der ringe so schon kompliziert genug. mit bombadil würden manche glaub verzweifeln ;-)

Link to comment
Share on other sites

×
×
  • Create New...