Jump to content

Hobbits zu dünn?


Guest Samweis(fastAlles)

Recommended Posts

Frodo ist irgendwie ja auch ein Hobbit der aus der Reihe fällt.

Da ist es nicht so schlimm und eben man kann ja nicht alles von Wood verlangen. Er hat es immerhin gut hingekriegt.

Link to comment
Share on other sites

Guest Gil-Galad

Das Frodo ein spezieller Hobbit ist schon so. Ich finde es eigentlich sogar gut, dass Frodo dunkle anstatt blonde Haare hat, denn sonst wäre er irgendwie zu fröhlich für den Film. Ich finde ihn im Film auch nicht zu dünn. Aber ein bischen älter hätte er schon sein dürfen. Schliesslich ist Frodo eindeutig der Älteste der Hobbits und auch der Chef. Das bemerkt man im Film aber irgendwie zu wenig.

Link to comment
Share on other sites

Die gemütliche Hobbitstimmung bringen aber eindeutig Merry und Pippin rüber. Auch Sam, der allerdings kann nicht so wirklich entspannen.

Wenn Frodo dicker wäre, wüsste ich nicht, ob das gut aussieht. Die Chefrolle hat er allerdings nicht wirklich, da muss ich Gil-Galad zustimmen.

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

ich finde im 1. film gibt es schon genügend gut genährte hobbits! die frodo-ausnahme kann, wenn sie beabsichtig ist, meiner meinung nach daher kommen, dass er kein gewöhnlicher hobbit ist, sondern auch einer der sich nach abenteuern sehnt, wie sein lieber onkel bilbo. vielleicht soll diese eigenschaft damit unterstrichen werden

Link to comment
Share on other sites

  • 4 months later...

^^Kommt schon so dünn sind sie jetzt auch nicht guck euch doch mal den lieben Sam an der (schauspieler) musste doch schon extra für rolle ordentlich zunehmen! Der Arme :heul:

Link to comment
Share on other sites

×
×
  • Create New...