Jump to content

Zitat: Wo war Gondor


Soarer

Recommended Posts

Hallo zusammen,

ich bin grade in der Mitte des dritten Buchs (Angriff auf Minas Tirith startet gerade).

Entweder hab ich es überlesen oder ich muss das Buch irgendwann an der falschen Stelle aufgeschlagen und die Stelle übersprungen haben (wäre n dummer Zufall). ODER das Zitat gibt es nur im Film :)

Wo fragt Theoden das bekannte Zitat: "Wo war Gondor als...:"

Gruß
Sebastian
 

Edited by Soarer
Link to comment
Share on other sites

Das ist eine erfindung der Drehbuchautoren.

Dazu gibt es eine Erklärung auf Quora, die auch die Motivation der Aussage in Frage stellt:

Zitat

All of this Rohan-Gondor animosity does not happen in the books. Gondor is fighting for its life at home, and when the Westfold burned, Theoden was still under Saruman’s dominance and no one asked for help from Gondor. Even if they had tried to call for help, the Westfold fell in a raid, and there would not have been time to send to Gondor for help. They didn’t even have time to send to Meduseld for help.

Gondor refusing to ask Rohan for help was also movie only. Denethor sent Hirgon, a messenger, with a red arrow - a long established call for help. Also, no one had to force him to light the beacons. Rohan and Gondor are longtime allies.

Zitat

All diese Feindseligkeit zwischen Rohan und Gondor kommt in den Büchern nicht vor. Gondor kämpft zu Hause um sein Leben, und als die Westfold brannte, war Theoden noch unter Sarumans Herrschaft und niemand bat um Hilfe aus Gondor. Selbst wenn sie versucht hätten, um Hilfe zu rufen, fiel die Westfold bei einem Überfall, und es wäre keine Zeit gewesen, nach Gondor um Hilfe zu schicken. Sie hatten nicht einmal Zeit, nach Meduseld um Hilfe zu schicken.

Dass Gondor sich weigerte, Rohan um Hilfe zu bitten, war auch nur im Film. Denethor schickte Hirgon, einen Boten, mit einem roten Pfeil - ein seit langem bekannter Hilferuf. Außerdem musste ihn niemand zwingen, die Leuchtfeuer zu entzünden. Rohan und Gondor sind seit langem Verbündete.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

https://www.quora.com/Where-was-Gondor-when-the-Westfold-fell

Link to comment
Share on other sites

Ahso... Vielen Dank.
da gibt es ja doch Unterschiede.

Gilt solch ein unterschied auch für das Heer der Toten, was Aragorn am Stein von Erech "für sich gewonnen" hat, was beim Kampf um Minas Tirith aber gar nicht mehr auftaucht?

Lebennin, Lamedon werden erwähnt, dass sie mit den Schiffen auf dem Anduin ankommen.
Im Film strömt da ja das "Tote Heer" an land.
 

Link to comment
Share on other sites

Der Film nimmt sich etliche Freiheiten, was ja per se nicht schlecht sein muss.

Das Heer der Toten war für Peter Jackson wahrscheinlich unwiderstehlich. ;-)

Link to comment
Share on other sites

War ja auch ne geile Szene (also die ganze Schlacht).
Weil sonst finde ich viele Details in Buch und Film wieder.

Bin mal gespannt wo das Heer jetzt noch mal auftaucht

 

Link to comment
Share on other sites

vor 10 Stunden schrieb Seoman:

Der Film nimmt sich etliche Freiheiten, was ja per se nicht schlecht sein muss.

Das Heer der Toten war für Peter Jackson wahrscheinlich unwiderstehlich. ;-)

Ja, nicht jede Veränderung war per se schlecht, aber die verfälschte Darstellung der Beziehungen von Gondor und Rohan und die grüne Glibberflut der Toten auf dem Pelennor waren mehr als ärgerlich.

Link to comment
Share on other sites

  • 11 months later...

Es sind nicht jede Änderung an sich schlecht, das stimmt. Ob das Totenheer mit den Schiffen nach Gondor kommt oder das Heer aus Lebennin und den übrigen Gegenden Gondors ist für die Handlung ziemlich egal.

Aber Ents werden von Peter Jackson leider als Vollposten dargestellt. Das musste nicht sein und ist mMn sehr schade.

Link to comment
Share on other sites

Was ich sehr schön fand war die Szene in Helms Klamm, als die Elben den Menschen zu Hilfe kommen. Da hat Peter Jackson sich auch die Freiheit genommen, das anders zu machen als im Buch, wo außer Legolas keine einziger Elb in Helms Klamm war. 
Mir gefiel diese Szene im Film, wo Haldir sagt, dass Elben und Menschen schon früher zusammengekämpft haben und ihr Bündnis nun erneuert würde. 
Aber Haldirs Tod, das hat mir nicht so gut gefallen, das hätte Peter Jackson ruhig weglassen können, das war so furchtbar traurig. :heul:

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Unfortunately, your content contains terms that we do not allow. Please edit your content to remove the highlighted words below.
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...