Jump to content
  • TolkienForum
Tablet Logo
Phone Logo
Sign in to follow this  
Alatariel

GTL: The Fall of Arthur

Recommended Posts

Alatariel

Hallo zusammen,

beginnend im neuen Jahr besprechen wir im Rahmen der Leserunde 'Gemeinsam Tolkien lesen' (GTL) hier im Forum The Fall of Arthur/König Arthurs Untergang von J.R.R. Tolkien (Übersetzung: Hans-Ulrich Möhring).

Die Vorgehensweise ist wie in allen vergangenen GTL-Besprechungen: Stück für Stück werde ich für jeden Abschnitt einen weiteren Thread eröffnen (sofern niemand Einwände hat ca. alle 3 Wochen). Natürlich darf aber wie immer auch gerne in den 'alten' Threads weiterdiskutiert und/oder neue Themen angeschnitten werden.
Sowohl Leser der deutschen Übersetzung als auch der englischen Originalausgabe sind herzlich willkommen! :-)

Das Werk teilt sich in die folgenden Abschnitte:

  • Foreword/Vorwort
  • Part I/ Gesang I
  • Part II/ Gesang II
  • Part III/ Gesang III
  • Part IV/ Gesang IV
  • Part V/ Gesang V
  • Notes on the text of The Fall of Arthur/ Anmerkungen zu König Arthurs Untergang
  • The poem in Arthurian tradition/ Das Gedicht in der Artustradition
  • The unwritten poem and its relation to The Silmarillion/ Das ungeschriebene Gedicht und seine Beziehung zum Silmarillion
  • The evolution of the poem/ Die Entwicklung des Gedichts
  • Appendix/ Anhang

 

Dieser Thread steht für allgemeine Fragen, Anmerkungen, Absprachen usw. zur Verfügung.

Viel Freude beim Lesen und Diskutieren wünscht -

Ala

Share this post


Link to post
Share on other sites
Alsa

Das ist ja toll. 

Leider kenne ich das Werk nicht, habe nicht einmal das Buch. Beidem kann man allerdings vermutlich abhelfen.  :-)

Auf jeden Fall wünsche ich ebenfalls erst einmal ein glückliches neues Jahr.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Berenfox

Klingt super, freu mich sehr auf die Diskussionen!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Alsa

Was ich jetzt nur noch nicht klar habe:

Ist die Gesprächsrunde mit Eröffnung des ersten Threads - die ja schon erfolgt ist - bereits ebenfalls eröffnet, oder findet der Start immer an einem bestimmten Wochentag statt oder/und gibt es jemanden, der eine Art Zusammenfassung oder Einleitung schreibt?

Bei "Mythopoeia" war das ja immer Orald, wenn ich das richtig sehe: der jeden Thread erst mal eingeleitet hat. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Alatariel
Am 01/01/2018 um 02:14 schrieb Alsa:

Leider kenne ich das Werk nicht, habe nicht einmal das Buch. Beidem kann man allerdings vermutlich abhelfen.  :-)

Ja, es ist auch absolut kein Problem spaeter noch "einzusteigen". :)

vor 5 Stunden schrieb Alsa:

Was ich jetzt nur noch nicht klar habe:

Ist die Gesprächsrunde mit Eröffnung des ersten Threads - die ja schon erfolgt ist - bereits ebenfalls eröffnet, oder findet der Start immer an einem bestimmten Wochentag statt oder/und gibt es jemanden, der eine Art Zusammenfassung oder Einleitung schreibt?

Bei "Mythopoeia" war das ja immer Orald, wenn ich das richtig sehe: der jeden Thread erst mal eingeleitet hat. 

Ja, mit der Eroeffnung des Threads darf selbstverstaendlich diskutiert werden und ich werde mich bemuehen, immer Sonntagabends/Montags im Dreiwochenabstand den naechsten Thread zu eroeffnen. Bisher hatte ich nicht geplant eine Zusammenfassung zu schreiben - auch, da ich dann wohl unweigerlich meine eigene Lesart in der Zusammenfassung wiederfinden wuerde und eine freie, unvoreingenommene Diskussion vielleicht besser ist? Falls jedoch der Wunsch/Bedarf fuer eine Zusammenfassung besteht, kann ich dem gerne nachkommen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Alsa

Okay, alles verstanden; danke.

Ich werde mir dann morgen das Buch bestellen - ich habe mich für die deutsche Ausgabe entschieden, denn das Poem ist da ja auch auf Englisch enthalten. 

Also von Dir zu fordern, dass Du jedesmal eine Zusammenfassung schreibst, wage ich nicht. Von meiner Seite aus ist das nicht nötig, wenn auch schön. :-)   Nicht schlecht wäre es aber vielleicht, ein paar Punkte oder nur einen einleitend reinzuschreiben, der einen interessiert. Dann hat man erst mal was, woran man sich reiben kann.

Da ich gestern mich mal im Internet rumgehört habe, was man zu diesem Werk sagt, habe ich gleich einen Punkt gefunden, der mich interessiert.  Den schreibe ich jetzt gleich mal in den Thread. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Torshavn

Bitte keine Zusammenfassung des Textes. Immerhin haben wir den doch alle vorliegen. Wem ein Gedanke dazu kommt, schreibt ihn hin.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...