Jump to content
  • TolkienForum
Tablet Logo
Phone Logo
Sign in to follow this  
Roncalon

Thû in Beren und Lúthien

Recommended Posts

Roncalon

Ich bin dabei Beren und Lúthien zu lesen und bin im Abschnitt von "Die Geschichte im Leithian-Lied bis zum Abbruch der Arbeit" auf  eine Stelle gestoßen, die ich nicht recht verstehe. Vielleicht kann mir jemand zur Aufklärung behilflich sein.

Es geht um Zeilen 533-536, wo Thû in Wolfsgestalt gegen Huan kämpft und sich nicht aus des Hundes Maul entreißen kann. Ich schreibe noch ein paar Zeilen vorher mit auf, um das Verständnis zu erleichtern und damit nicht jeder seine Bücher hervorkramen muss.

525   Seine Gestalten wechselt Thû,
          von Wolf zu Schlange und im Nu
          zur eigenen Form, doch entrinnt
          dem Griff nicht, was er auch beginnt.
          Nicht Hexerei, nicht Zauberspruch,
530   nicht Biss, nicht Gift, nicht Teufelsfluch
          ficht an den Hund, der unverzagt
          in Valinor einst das Wild gejagt.

          Fast wär der Morgothkreatur
          böser Geist seiner Leibnatur

535   entflohn, als Lûthien ganz erwacht
          und seinen Todeskampf betracht'.

          >>O dunkler Dämon, schlimmer Spuk,
          aus Garst gewirkt, aus Lug und Trug!
          Du wist hier sterben, so dass dein Geist
540   schlotternd zu deinem Herrn heimreist
          und seinen Zorn erduldest dort; (...)
          - Tolkien, J.R.R.: Beren und Lúthien. Stuttgart 2017, S. 172-173.

Es geht mir also um die fettgedruckte Passage. Grammatikalisch musste ich den Satz mit lauter "-er"'s ein paar Mal lesen, doch ich verstehe die Passage so: Der böse Geist der Morgothkreatur wäre seiner (bezogen auf "Der böse Geist der Morgothkreatur") Leibnatur fast entflohn.

Soweit nicht sehr kompliziert. Jedoch stoße ich jetzt auf der semantischen Ebene an meine Grenzen:

Ist die Morgothkreatur Thû? Was ist diese Leibnatur? Maia-Gestalt Saurons, Tiergestalt von Wolf bis Schlange oder das innere, eigentliche Wesen Saurons, ... ? Warum entflieht der böse Geist seiner Leibnatur (und das nur beinahe)? Und meine größte Frage: Steht hier die Möglichkeit einer Bekehrung Saurons durch Niederlage im Raum?

Ich finde es eine sehr interessante Stelle, in der ich aber womöglich mehr lesen möchte als wirklich da steht. Daher wären ein paar zusätzliche Stimmen sehr hilfreich!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Seoman

Damit ist wohl nur der Körper Thus gemeint, den dieser gerade hatte. Wäre dieser Körper getötet worden, hätte der Thu ihn verlassen müssen und wäre ohne Körper gewesen.

Im Original wird das leider auch nicht deutlicher:

Zitat

Nigh the foul spirit Morgoth made
and bred of evil shuddering strayed
from its dark house, when Lúthien rose
and shivering looked upon his throes.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...