Jump to content

Thranduil= Der Waldland-Kobold alias Lee Pace


Arwen Mirkwood
 Share

Recommended Posts

Hallo Leute.biggrin.

Ich kannte Lee Pace bis her nicht und habe ihn erst durch die Darstellung des Elben-Königs Thranduil, damals in den Hobbit-Filmen,  kennen und lieben gelernt :-O Seit dem bin ich ein Thranduil bzw. Lee Pace Fan:-) Ich finde einfach, dass er den vielschichtigen Charakter Thranduil  sehr sehr gut und überzeugend gespielt hat. Ich finde auch seine Mimik und Gestik total genial. Lee Pace ist einfach die Perfekte Besetzung für den Charakter Thranduil. Meiner Meinung nach hat er  Thranduil perfekt und sehr überzeugend dargestellt, weil er sich sehr gut in die Gefühlswelt dieses sehr vielschichtigen Charakters einfühlen konnte und dies auch sehr deutlich zeigen und rüberbringen konnte. Neben Thranduil verblasste Legolas förmlich, aber nur meine persönliche Sicht. Wie fandet ihr die Leistung von Lee Pace und wie findet ihr ihn überhaupt als Schauspieler?????? Ich würde mich über einen regen Austausch freuen!!!!!

Liebe Grüße

Arwen Mirkwood

:love:.love. hust, oute mich als Thrandy Nerd

Bildergebnis für Thranduil

Edited by Arwen Mirkwood
  • Looove 1
Link to comment
Share on other sites

Ich fand ebenfalls, dass er seine Rolle als Thranduil hervorragend umgesetzt hat. Außerdem fand ich Lee in der Serie "Pushing Daisies" fantastisch. Mehr hab ich von ihm aber bislang nicht gesehen.

  • mag ich 1
Link to comment
Share on other sites

Ich habe mir auch mal ein paar Folgen von Pushing Daisies angesehen, aber der Erzähl-Stil der Geschichte gefiel mir nicht und sie war mir zu bunt. Lee Pace hat aber trotzdem gut gespielt. Ich habe ihn mal in dem Film The Fall  gesehen und dort hat er gut gespielt. 

Link to comment
Share on other sites

Ja das stimmt, der Erzählstil der Serie ist schon recht ungewöhnlich und war wohl letztlich der Grund warum die Serie auch nicht so gut lief. Aber ich fand sie gerade wegen ihrer Andersartigkeit so interessant.

  • mag ich 1
Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

 Ja, mit andersartig hast Du wohl Recht. Aber mir ist die Serie auch zu bunt. Kennt von euch Jemand den Film The Fall mit Lee Pace ???  Ich könnte mir Lee Pace auch in einer Mystery Serie vorstellen, so  wie Sam und Dean als Dämonen-Jäger:-O

Link to comment
Share on other sites

  • 2 months later...
  • 6 months later...

Als ich gestern im Internet unterwegs war bin ich auf diese Nachricht gestoßen ( von angeblichen Tod von Lee Pace ) !!! Also ich kann einfach nicht verstehen und auch nicht nach vollziehen, wie man so etwas posten kann, denn das ist für mich nicht lustig!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Ich kann es auch nicht verstehen, was man davon hat, so etwas zu posten!!!!!!!!!!!!!!! Was geht in dem Jenigen überhaupt so etwas zu posten?????????????

Das ist der link dazu:  https://de.mediamass.net/stars/lee-pace/todesgeruchte.html

 

 

Edited by Arwen Mirkwood
Link to comment
Share on other sites

Also ich finde so etwas wirklich nicht lustig. Wenn ein Prominenter mal parodiert wird, kann ich es lustig finden, aber solche Botschaften im Internet zu verbreiten geht gar nicht in meinen Augen. Ich empfinde so etwas als sehr geschmacklos und die Fans sind im ersten Moment geschockt!!!!!!!!!!!!!

  • mag ich 1
Link to comment
Share on other sites

  • 2 months later...

Meinst du das kleine Bild rechts außen ? Ja, da sieht er sehr traurig drauf aus, finde ich. Aber  deine Meinung passt auch. Ich finde das mittlere auch sehr schön, weil er da irgendwie sehr mitgenommen  aussieht. 

Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...
  • 1 month later...

Na ja, da ich mich auch mal damit beschäftigt habe Bilder zu verändern habe ich diese hier. 

Lee-Pace-in-The-Hobbit-The-Battle-of-the-Five-Armies-photo-Warner-Bros11.thumb.jpg.725e58740c96123c525bf9f887f6cd21.jpg

 

The_Hobbit_The_Battle_of_456573!!!.thumb.jpg.c359d2edb8e2ca8de815d58c3734ae79.jpg

Edited by Arwen Mirkwood
  • Looove 1
Link to comment
Share on other sites

Bevor Peter Jackson Nord- und Südinsel von Neuseeland filmisch zu Mittelerde vereinte, war das Kino weitgehend eine Fantasy-Wüste. Fans des keltisch-romantischen Looks und Lebensgefühls hielten sich damals an die drei großen Ausnahmen: das blutig-poëtische „Excalibur“ von John Boorman, „Willow“ (George Lucas‘ sehr freië Herr der Ringe Verfilmung mit einem weiblichen Sauron) und die mystisch-unterkühlte BBC-Serië „Robin of Sherwood“, die den Nerv des New-Age-Zeitgeists traf.

Die Titelrolle wurde gespielt von Michael Pread, unserem Oropher.

Link to comment
Share on other sites

Immer wieder schön anzusehen sind die blütenweißen Hemden der Schauspieler, die einen Outlaw aus den tiefen des Sherwoodforest, in früheren Filmen, darstellen.

Edited by Wilferedh
  • Danke 1
Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...

Vielleicht sollen es sinnbildliche Darstellungen für das Gute Gewissen und die guten Absichten eines Robin Hoods in den alten Filmen noch verdeutlichen.

Na ja, Robin Hood wurde beim Kämpfen eben nicht schmutzig? ?

Aber dafür haben Thranduil und Legolas richtig gekämpft, sie wurden wenigstens noch schmutzig dabei ??

Edited by Arwen Mirkwood
Link to comment
Share on other sites

Sinnbildlichkeit und Metaphern sind bewußt eingesetzte, künstlerische Gestaltungsmittel, welche man der sterilen Erol Flynn Requisite, auf die Wilferedh anspielt, einfach nicht abnimmt.
Davon abgesehen waren die Kleider der Feinde stets ebenso sauber und tadellos wie die der Helden.

Aber es sind ja nicht nur diese strahlenden Persil-Hemden. Es sind auch die akkuraten Wände im 90° Winkel, die weißen Zähne des einfachen Volkes, die besenreinen Kerker und vorbildlich planierten Straßen. Generell taten sich Hollywood-Produzenten in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts schwer damit, sich vorindustriëlle Zustände vorstellen zu können.

Mit dem Aufstieg der Authentizität als neuë Religion des postmodernen Westens entdeckten Filmemacher irgendwann den Schmutz und den Dreck als Augenschmaus für die Gefangenen alltäglicher Hygiënestandards.

Wie froh können wir doch sein, um Jacksons verregnetes, schlammiges, brettervernageltes Bree.

  • mag ich 2
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...