Jump to content
  • TolkienForum
Tablet Logo
Phone Logo
tuor

die fünf Zauberer

Recommended Posts

tuor

Von den Büchern her weiß ich das es fünf Zauberer gibt. Gandalf Saruman Radagast, aber die anderen sind mir unbekannt.  Also wollte ich fragen ob jemand anders etwas über diese zwei weiß.

  • Haha 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Meriadoc Brandybuck

Hallo,

 

die fünf Zauberer (Istari) sind:

Saruman (Weißer Zauberer)
Radagast (Brauner Zauberer)
Alatar (Blauer Zauberer)
Pallando (Blauer Zauberer)
Gandalf (Grauer/weißer Zauberer)

 

Wenn du danach Googelst findest du viele Infos.

  • Haha 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
nerd
Am 13.4.2016 um 16:25 schrieb Meriadoc Brandybuck:

Hallo,

 

die fünf Zauberer (Istari) sind:

Saruman (Weißer Zauberer)
Radagast (Brauner Zauberer)
Alatar (Blauer Zauberer)
Pallando (Blauer Zauberer)
Gandalf (Grauer/weißer Zauberer)

 

Wenn du danach Googelst findest du viele Infos.

War Tom Bombadil nicht auch ein Istari?

Oder ist Tom Bombadil vielleicht Iluvatar in menschlicher Gestalt? (Das glaube ich eher)

  • Haha 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Valerius der Rote

Hallo, 

die Fünf Zauberer (oder auch Istari) sind:

1. Saruman der Weiße

2. Gandalf der Graue

3. Alatar der Blaue

4. Pallando der Blaue

und 5. Radagast der Braune.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wilferedh

Hat Tolkien denn wirklich nicht mehr über die zwei blauen Zauberer hinterlassen, als ihre Namen. Habe heute ein Video im Netz angeschaut, in dem die Vermutung geäußert wird, dass die beiden nicht gescheitert sind und auch nicht umkamen. Vielmehr Sollen sie im Osten erfolgreich gewesen sein und damit wesentlich zum Erfolg des Ringkrieges beigetragen haben. Leider wurden dafür keine Belege angeführt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Alsa
vor 3 Stunden schrieb Wilferedh:

Hat Tolkien denn wirklich nicht mehr über die zwei blauen Zauberer hinterlassen, als ihre Namen.

Doch, hat er. :-)

Ich zitiere mal aus Ardapedia:

Zitat

J. R. R. Tolkien selbst verfolgte verschiedene Theorien über die Taten der Blauen Zauberer. So vermutete er in einem seiner Briefe, dass sie gescheitert seien. Eine andere Theorie besagt, dass sie Geheimkulte gründeten, die Saurons Sturz überdauerten. In The Peoples of Middle-earth schätzt Tolkien in seinen letzten Schriften, dass die Ithryn Luin im Osten diejenigen Stämme und Völker unterstützten, die es wagten, sich gegen Saurons Herrschaft aufzulehnen und somit großen Einfluss auf die Geschichte der freien Völker hatten, die ansonsten durch die schiere Übermacht an Feinden überrannt worden wären.

http://ardapedia.herr-der-ringe-film.de/index.php/Pallando

Ardapedia ist zwar nicht immer zuverlässig, aber man arbeitet daran.

In dem Fall sind unten auf der Seite Quellenangaben, sodass man die Richtigkeit selber überprüfen kann.  Ich nehme an dass alles richtig ist,

Wie man sieht, hat Tolkien in seinen verschiedenen Lebensaltern unterschiedliche und gegensätzliche Theorien zu dem Thema gehabt.

Mir ist die letzte am sympathischsten, weil am konstruktivsten. Auch hat Tolkien da vielleicht schon Altersweisheit gehabt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×