mathias

Nordische Mythologie - allgemeine Literatur

8 Beiträge in diesem Thema

Mal abgesehen von der Edda, welches Werk könnt ihr empfehlen, wenn man sich intensiv mit der nordischen Mythologie auseinandersetzen möchte?

Ich suche nicht unbedingt Werke in Lexikon-Form und auch nichts, was zu sehr nach Populärwissenschaft riecht. Soll heißen, es darf gerne ein kompliziert-geschriebenes Werk sein, dass sich auf hunderten Seiten bis ins Detail mit der Thematik beschäftigt. Noch eine weitere Anforderung stelle ich: es sollte einigermaßen aktuell sein. So bin ich bereits auf gefühlte 50 verschiedene Ausgaben eines Werkes von Paul Hermann gestoßen, welches 100 jahre alt ist und viele von der Forschung längst verworfene Theorien enthält. Auf sowas kann ich verzichten.

Normalerweise würde ich in meine Unibibliothek gehen, aber die haben momentan ohnehin nichts, was nicht verliehen ist, oder nur vor Ort gelesen werden darf. (wer sich wundert: Geisteswissenschaften sind hier an der TU in Dresden nicht so gefragt, folglich ist die Bibliothek in dieser Hinsicht vermutlich schwächer ausgestattet als manch andere)

Also, wer hat einen Tipp? Danke im Voraus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe auch im Internet gesucht. Nichts! Da kann musst du wohl die Sagen nacheinander lesen. Erkundige dich mal auf Wikipedia oder so welche es gibt. Anfangen könnte man mit Beowulf oder noch wichtiger der Nibelungensage.

Informationen findest du hier.

bearbeitet von Eorl

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich kann dir folgendes Buch empfehlen :

Edmund Mudrak (Hrsg.)leer.gifNordische Götter- und Heldensagen

Ich habe es selbst gelesen und war sehr davon angetan, weil in diesem Buch nahezu alle Sagen gebündelt sind. Zudem wird der Inhalt in erzählerischer Weise

dargestellt. Also es liest sich dadurch weitaus besser, als irgend ein Geschichtsbuch. Der Kostenpunkt liegt bei ca. 7.00€.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke, aber Tipps für Bücher, die die Sagen beinhalten brauch ich nicht wirklich, denn in diesem Punkt habe ich längst eine Auswahl treffen können. Vielmehr suche ich ein Buch, das sich zunächst allgemein mit der Götterwelt auseinandersetzt (d.h. grundlegende Züge der Mythologie, die im ganzen nordischen Raum auftraten) und anschließend ins Detail geht. Das Werk sollte sowohl die zeitliche Veränderungen der Mythologie als auch regionale Unterschiede behandeln. In welcher Art haben die Menschen ihre Götter verehrt? Wie beeinflusste der Glauben das alltägliche Leben, wie hat sich die Götterwelt auf andere nachfolgende Religionen ausgewirkt?

Also ich suche eben eher nach einem wissenschaftlichen Fachbuch und nicht nach Prosa oder Lyrik. Und da hoffte ich nun, dass vielleicht jemand im Studium mal etwas in der Richtung gelesen hatte oder sich eben sehr dafür interessiert hatte und irgendwann über ein Fachbuch gestolpert ist. Irgendwer aus der akademischen Welt muss doch mal ein Buch geschrieben haben, das noch einigermaßen aktuell ist. Darf gerne in Englisch sein.

bearbeitet von mathias

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich fand Folgendes recht nett: http://www.amazon.de/Germanische-Mythologie-Wolfgang-Golther/dp/393771538X/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1317901825&sr=8-1

Ansonsten würde ich es mit Quelltexten oder wissenschaftlichen Kommentaren zu selbigen versuchen. Beispiele wären:

http://www.amazon.de/gp/offer-listing/3534093240/ref=dp_olp_0?ie=UTF8&redirect=true&qid=1317902063&sr=1-1&condition=all

http://www.amazon.de/Olafs-helga-Legendarische-Heiligen-Delagard/dp/3533030547/ref=sr_1_1?s=books&ie=UTF8&qid=1317902193&sr=1-1

...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke, der erste Vorschlag sieht gut aus. Den Text zu Gylfaginning hab ich schon.

Des weiteren bin ich bei meinen Recherchen auf den Skandinavisten Rudolf Simek gestoßen, der einige vielversprechende Bücher zur germanischen Mythologie verfasst hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Des weiteren bin ich bei meinen Recherchen auf den Skandinavisten Rudolf Simek gestoßen, der einige vielversprechende Bücher zur germanischen Mythologie verfasst hat.

Ja, von Herrn Simek hab ich bisher auch zwei Bücher, und zwar:

- Lexikon der germanischen Mythologie - Ein klasse Buch zum nachschlagen (wenn man mal den Faden verloren hat) oder zum einfach so durchstöbern und entdecken.

- Mittelerde - Tolkien und die germanische Mythologie - Mein "Einstiegsbuch" in die germanische Mythologie. Wer wissen will welche Parallelen es zwischen Tolkiens Welt und der germanischen Mythologie gibt, klare Empfehlung! (Zu Mathias: Wissenschaftlich ist es, allerdings steht eben Tolkiens Welt im Blickpunkt und ist somit nicht allein auf die germanische Mythologie fixiert. Zudem wird noch viel erklärt, weshalb es sich eher als "Einstiegslektüre" eignet. Interessant ist es aber dennoch! pf_smilie_1.gif)

Vielleicht ist das "Lexikon der altnordischen Literatur" für dich noch interessant, mathias. Kenne es aber selbst noch nicht. pf_smilie_0.gif

Welche (deutsche) Ausgabe ist denn über Beowulf zu empfehlen?

bearbeitet von Johannes

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 8.10.2011 um 12:38 schrieb Johannes:

Welche (deutsche) Ausgabe ist denn über Beowulf zu empfehlen?

Falls das noch (auch für jemanden, der später noch mal hier rein guckt) relevant ist: Es gibt eine Online-Textausgabe auf Englisch. Die ist recht gut, hab ich im Studium kennengelernt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden