Jump to content
  • TolkienForum
Tablet Logo
Phone Logo
Guest Galad

Musicals

Recommended Posts

Guest Galad

Hallo alle zusammen,

ich hab mit Schrecken festgestellt, dass es hier keinen Thread zum Thema Musicals gibt O_O

Also, wer hat schon mal ein Musical gesehen, wenn ja, welches ist euer Lieblingsmusical?

Oder wie oft wart ihr schon im selben Musical.

Hier könnt ihr einfach alles reinschreiben, was mit Musicals zu tun hat ^^

Share this post


Link to post
Share on other sites
Nessa

Huhu ^^

find ich gut dass es nen Thread über Musicals gibt da ich ein richrig großer Fan bin pf_hsmilie_8.gif

Also gesehen hab ich:

- Tanz der Vampire (in Berlin)

- Tarzan (in Hamburg)

- Die Schöne und das Biest (Stuttgart)

- Mamma Mia (Stuttgart)

- Cats (Stuttgart)

- Wicked (Stuttgart)

Sehr gerne sehen würde ich noch "König der Löwen" und "The Count of Monte Christo"

Bei denen die ich gesehen habe kann ich mich nicht entscheiden ob ich Tanz der Vampire

oder Tarzan besser finde... Die waren beide so megagenial! pf_smilie_6.gif

Tanz der Vampire kriegt glaub ich nen winzig kleinen Vorsprung weil ich

die Aufführung mit Thomas Borchert gesehen hab und er einfach zu meinen

allerliebsten Musical-Sängern gehört! Kennt den noch jemand? Bzw. mag den noch jemand?

Hat jemand den Graf von Monte Christo gesehen?

Ich hab mich so geärgert dass es keine Karten mehr gab obwohl ich eigentlich, wie ich dachte,

früh genug dran war ^^ Aber ich wollt eben nur Karten für die Vorstellund wenn Thomas Borchert

mitspielt pf_smilie_22.gif und die waren alle ausverkauft ^^

Lg Nessa

Share this post


Link to post
Share on other sites
Saruman

Mit einer ganz so langen Liste kann ich nicht glänzen, aber immerhin sind schon

Tanz der Vampire

Der König der Löwen

Tarzan

und Mamma Mia

mit dabei. Von diesen Musicals fand ich den Tanz der Vampire ganz klar am besten, da das einfach ein ganz besonderes Musicals ist. Nicht nur, dass der Film gut umgesetzt wurde, sondern auch dass die Musik sehr melodisch und mitreißend ist und was ich dem Musical ganz hoch anrechne: Man hat eine ständige Musikbegleitung - selbst an den Stellen, an denen nur gesprochen wird.

Das hat mich zum Beispiel bei Mamma Mia etwas enttäuscht, denn da gab es sehr viele reine Sprechparts, die in absoluter Stille statt gefunden haben.

Tarzan und Der König der Löwen konnten vor allem durch ihr Bühnenbild beeindrucken. Das ist wirklich genial.

(Pause ist zu Ende - ich muss nachher weiterschreiben pf_smilie_1.gif)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Elbereth

Ich war bisher leider nur in einem einzigen Musical und zwar in Elisabeth (2004 in Wien) und ich war hin und weg! (ja, der "Tod" war auch ganz toll...:anonym:)

Ich liebe dieses Musical und kann mir die Musik auch immer wieder anhören! :love:

Tanz der Vampire würd mir auch sehr reizen, das läuft zur Zeit sowieso auch hier in Wien. :-)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Saruman

So, jetzt nochmal kurz die letzten Punkte abarbeiten:

"Der Graf von Monte Christo" hätte ich mir ja auch gerne einmal angeschaut. Aber das läuft zur Zeit nicht mehr, oder? Jedenfalls wüsste ich nicht, wo.:kratz:

Was mich auch immer noch interessieren würde, wäre das Rock-Musical "Faust", das schon einige Jahre lang auf dem Brocken im Harz gespielt wird. Das wird aber nur zu wenigen Terminen im Jahr aufgeführt und wird kombiniert mit der Museumseisenbahn, die abends auf den Brocken fährt und die Gäste nach Abschluss wieder zurück nach Wernigerode bringt. Hat das schon einmal Jemand mitgemacht? Wie ist das Musical so und vor allem: wie sind die Sänger so?

Das Musical "Wicked" läuft zur Zeit in Oberhausen und wäre von hier in zwei Autostunden zu erreichen. Wie ist das denn so? Ich habe schon mal in diverse Hörproben reingeschnüffelt, aber direkt verliebt eigentlich nicht, weil die Musik überwiegend so laaaaangatmig und so liebesmäßig war. Wie sieht da die Kombination direkt im Musical aus? Wechseln sich langsame und schnelle Parts gekonnt ab oder eher nicht so? Das war mir bei Tarzan sehr positiv aufgefallen, dass es zwar auch einige langsame Stücke gab, aber dann immer wieder schwungvollere Stücke folgten. Außerdem wurde auch genug fürs Auge geboten. Wie sieht es denn mit den Effekten bei "Wicked" aus?

@Cele: Was magst du denn selbst für Musicals?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Elentári

Ich war auch noch nicht in allzu vielen Musicals. Dauert auch immer n bissel bis ich geh...

Ich war in:

Grease

Das Phantom der Oper

Starlight Express

We will rock you

Tanz der Vampire (da war ich allerdings gleich 3mal drin, mein absoluter Liebling :-D )

Wicked hätt ich noch gemacht als es hier in Stuttgart war, aber dann kam ne Neuseeland-Reise dazwischen und das zieh ich dann doch vor :-O

Share this post


Link to post
Share on other sites
Thuringwethil

Für mich waren Musicals immer zu weit weg und zu teuer, aber wir hatten einen so total engagierten Musiklehrer an der Schule. Der hat da Fahrten hin organisiert udn so konnte ich: Cats und Tanz der Vampire in Stuttgart sehen. Wie fast alle meine Vorrredner schließe ich mich an das letzteres einfach umwerfend ist. Grade läuft es ja in Wien, aber da hier scheinbar alle so begeistert sind, warte ich seit Monaten darauf das mal weniger los ist und man als Student günstiger rein kommt.

In München hatte ich das Vergnügen auf einer kleinen Bühne, aber mit soviel Herz, Humor und Engagegment der Schauspieler die Rocky Horror Picture Showsehen zu dürfen. Das war wirklich ein Erlebnis.

Und in Wien wurde ich eingeladen mir Rebecca anzusehen, war viel besser als erwartet und höre einige Lieder fast regelmäßig. Wir waren sogar an dem Abend da, als die netten Herren vom Broadway da waren und auf der Bühne unterschrieben wurde das sie es kaufen und mitnehmen würden. :-)

Ach und natürlich noch eine ganze Reihe bei mir an der Schule damals, wie gesagt sehr engagierter Musikleher und so *gg*

Share this post


Link to post
Share on other sites
Nessa

Das Musical "Wicked" läuft zur Zeit in Oberhausen und wäre von hier in zwei Autostunden zu erreichen. Wie ist das denn so?

ich fands ok aber nicht wirklich berauschend. es war ganz nett es anzusehen, aber im vergleich zu tarzan oder tant der vampire ist es echt langweilig.

auch fand ich die musik jetzt nicht so gut, meiner meinung nach gabs in dem musical nur ein richtig gutes lied, die anderen fand ich so solala pf_smilie_22.gif

Also wenn ich die wahl hätte, würd ich nicht nochmal rein gehen, sondern lieber in ein anderes (Tarzan oder Tanz der Vampire!!! pf_smilie_6.gif , die waren einfach von

allem her super: Schauspieler, Handlung, Music, Bühnenbild...)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Galad

@ Nessa: Klar kenn ich Thomas Borchert. Er ist ein Gott als Graf von Krolock. Hab ihn 2 mal in Hamburg gesehen. Und die neue Tanz der Vampire CD is ja mit ihm als Grafen. Freu mich scon total drauf.

Aber jetzt mal meine Besuche:

- Tanz der Vampire in Stuttgart

- 2 mal Tanz der Vampire in Hamburg

- Tanz der Vampire in Stuttgart 2010

- 3 mal Elisabeth in Stuttgart

- 3 mal Die 3 Musketiere in Stuttgart

- König der Löwen in Hamburg

- Les Miserable in Berlin

- We will rock you in Stuttgart

- Starlight Express in Bochum

Tja, und Tanz der Vampire is halt am geilsten von allen. Werd auf jeden Fall nochmal rein gehn, bevor se wieder Stuggi verlassen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Perianwen

Ich sehe mir auch sehr gerne Musicals an.

Ich war in:

Koenig der Loewen (2x)

Die Schoene und das Biest

Starlight Express

Tanz der Vampire

Ich kann mich meinen Vorgaengern anschliessen, Tanz der Vampire ist super. Aber als immer-schon-gewesener-Koenig-der-Loewen-Fan find ich das einfach am Besten. :-)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Galad

Das hat mir leider gar nicht gefallen. Gut, die Kostüme sind der Hammer, aber das Musical an sich war eher öde. Ich finde, da kann man sich genauso gut den Film anschaun und du hast den selben Effekt. Die Kulissen fand auch sehr spärlich.

Aber Gott sei Dank ist das ja Geschmacksache ;-)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Alestorm

Ich war noch auf keinem Musical. Und das find ich eigentlich auch gut so.pf_smilie_1.gif

Als Abschlusstagesfahrt dieses Schuljahr gehts nach Hamburg und ich war froh als die Klassenlehrerin die Idee vieler Mitschüler ablehnteicon0.gif, in ein Musical zu gehen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Galad

Wieso denn das? Wenn du noch nie in einem Musical warst, wie kannst du dann behaupten, dass es dir vielleicht nicht gefallen könnte.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Perianwen

Ich war jetzt auch in Tarzan, und das war einfach klasse! Am besten fand ich den Anfang. Wie die das mit dem Schiffbruch gemacht haben... einfach unglaublich... :love:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Rage

Oh...Musicals, da muss ich mal genau überlegen, um alle zusammen zu bekommen! Da meine Mutter da total drauf steht, habe ich schon sehr viele gesehen und besuche immer noch gerne welche. Na dann fang ich mal an:

1) Starlight Express, Bochum (inzwischen bestimmt so 8-10 Mal gesehen)

2) Cats, Hamburg, Berlin (3-4 Mal gesehen)

3) Das Phantom der Oper, Hamburg (1 Mal gesehen)

4) Tanz der Vampire, Stuttgart, Hamburg, Berlin (4-5 Mal gesehen)

5) Dirty Dancing, Hamburg (1 Mal gesehen)

6) Grease, Berlin (mind. 3 Mal gesehen)

7) Der Glöckner von Notre Dame, Berlin (1 Mal gesehen)

8) Die Schöne und das Biest, London, Berlin (2 Mal gesehen)

9) Der König der Löwen, Hamburg (1 Mal gesehen)

10) RENT, Berlin (3-4 Mal gesehen)

11) Linie 1, Berlin (unzählige Male gesehen)

Welches ich nun am liebsten davon mag, kann ich gar nicht so auf Anhieb sagen. Jedes hat so seine Besonderheiten.

Starlight Express fand ich damals immer am besten, doch inzwischen haben sie so viel der ursprünglichen Lieder, Handlungen und Charaktere geändert, dass ich es nicht mehr ganz so toll finde.

Cats ist von der Story her recht einfallslos, wie ich finde, und auch nicht ganz nachvollziehbar. Doch die Kostüme und das Bühnenbild sind unglaublich und auch der Gesang und das Tänzerische haben mich immer begeistert.

Der Tanz der Vampire ist einfach bombastisch: Die Musik, die Atmosphäre und der Humor.

Dirty Dancing war nett, konnte für mich aber mit dem Film nicht mithalten.

Grease ist immer wieder lustig, aber nix besonderes für mich.

Bei RENT hat mich einfach die Musik überzeugt und die ernste Geschichte sehr berührt. Die Verfilmung hiervon habe ich auf DVD und gucke sie mir immer wieder gerne an.

Die ganzen Disney Musicals fand ich ok, doch hier schaue ich mir dann doch lieber die Filme an, das ist für mich einfach authentischer.

Linie 1 (im Berliner Grips Theater) ist an Humor, Spaß und guter Musik einfach nicht zu übertreffen und für jeden Berliner ein absolutes Muss! Doch ich denke auch, dass Berlin Touristen hier jede Menge Spaß bei haben können. Ich liebe dieses Musical und schaue es mir jedes Jahr mit Freuden aufs Neue an. :-)

Zusammenfassend würde ich sagen, dass meine Lieblingsmusicals Tanz der Vampire und Linie 1 sind.

Edited by wm

Share this post


Link to post
Share on other sites
Elleth

Bisher habe ich Tanz der Vampire gesehen und fand es phänomenal!

Hat eindeutig die Lust auf mehr Musicals geweckt.

Jetzt überlege ich, ob ich mir Tarzan oder lieber Die schöne und das Biest anschauen soll.

Es solln ja beide sehr schön sein.

Oder gibt es da einen klaren Favoriten bei euch?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Perianwen

Ich wäre eindeutig für Tarzan, aber du solltest selbst entscheiden, was dich mehr anspricht. Wenn dir die Geschichte von Tarzan nicht gefällt dann wäre es für dich ratsamer, sich Die Schöne und das Biest anzusehen. ;-)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Saruman

Ich habe "Die Schöne und das Biest" nie gesehen und bin daher für "Tarzan". Alleine schon die Effekte im gesamten Bühnenbild sind ein echter Hingucker. Besonders angetan hat es mir ja der Anfang mit dem Sturm und dem sinkenden Schiff. Das wurde großartig in Szene gesetzt. Aber auch der ganze Rest des Musicals braucht sich zu keinem Zeitpunkt zu verstecken. Man hat immer was für Auge und Ohr.

Edited by Saruman

Share this post


Link to post
Share on other sites
Perianwen

Der Anfang von Tarzan hat es mir auch angetan, der war das Beste. Es würde sich eigentlich fast schon lohnen, nur deswegen ins Musical zu gehen. :-)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Elleth

Dann weiß ich ja, welches der beiden das nächste Musical wird. :-O

Share this post


Link to post
Share on other sites
mumpitz

Tanz der Vampire war bisher auch mein absolutes Lieblingsmusical! Ansonsten mochte ich noch Starlight Express und Les Misérables super gerne, würde ich mir auch liebend gern noch ein zweites Mal ansehen. :)

Gespannt bin ich allerdings auch auf das Spider-Man Musical, obwohl das ja eher nach einer Katastrophe klingt.. Soll aber wohl das teuerste Musical aller Zeiten, hier ein Link dazu, falls jemand Intersse hat:

http://www.spiegel.d...,740703,00.html

Share this post


Link to post
Share on other sites
Arothiriel

Ich finde das Lord of he Rings Musical ganz toll. Ich habe es zwar noch nicht im Original gesehen, sondern besitze nur die CD/DVD davon, aber die Musik ist super.

Diese 3 Lieder finde ich am besten.

http://www.youtube.com/watch?v=-xAn0mUIRUs&feature=related

http://www.youtube.com/watch?v=sSH8b33wZcw&feature=related

http://www.youtube.com/watch?v=6v1QV-25MS8

Viel Spaß beim Anhören.

Liebe Grüße

Arothiriel

Share this post


Link to post
Share on other sites
Anshelm

Haha also das Musical überhaupt ist ja wohl die Rocky Horror Picture Show von Richard O'Brien muhaahaha uglyvogel.gif

Share this post


Link to post
Share on other sites
Eorl

Das beste in dem ich war, war "Koenig der Loewen" in Hamburg. Wir hatten die besten Plaetze ueberhaupt. Aber einfch spitze gemacht!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Bregalad

Bisher hab ich viel zu wenige gesehen.

Nämlich nur 2 live: Tanz der Vampire und We Will Rock You.

Von beiden bin ich hellauf begeistert. Aber als Queenfan muss ich fast gestehen, dass ich die Vampire besser fand.

 

Musicals mag ich allgemein sehr. Auch als Filme. Hab da einen Livemitschnitt von Romeo und Julia gesehen (hat mich nicht so umgehauen), eine extra Videoaufnahme von Cats, und natürlich ein paar Filme, Grease und Rocky Horror Picture Show zum Beispiel!

 

Durch meine Freundin, absoluter Musicalfan, bin ich noch zu ein paar kompletten Musicalaudiaaufnahmen gekommen. Was ich von denen unbedingt mal sehen will:

Rebecca (die Handlung hört sich da einfach sehr interesannt an) und Next to Normal.

 

Next to Normal ist ein relativ junges Rockmusical mit meiner Meinung nach super Liedern. Wenn das irgendwann mal nach Deutschland kommt, dann muss ich da einfach hin!!

Edited by Bregalad

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...