Jump to content

Disney DVDs


Anastasia

Recommended Posts

Hej

hab mich grad mal auf Amazon umgeschaut mit dem Hintergedanken mir endlich mal ne Disney-DVD Sammlung zuzulegen. Leider scheint es nurnoch irgendwelche Sondereditionen für ein heiden Geld oder zweite oder dritte Filme zu geben, die ich mir sicher nicht antun werde.

Hat da jemand vielleicht ne nähere Ahnung ob es da echt keine "normalen" DVDs von gibt? Hab echt keine Lust über 20€ für nen Film auszugeben nur weil Audiokommentar und weissderteufelwasnoch drauf is was ich mir ohnehin nich anschaun will. Oder is das die neue Politik von Disney unter dem Deckmantel von Specials ihre schönen alten Filme möglichst teuer verhökern zu können? Fänd ich schade, weil dann kauf ich sie mir sicher nicht...

Link to comment
Share on other sites

Hm, ja...das ist echt n bissel ein Durcheinander inzwischen bei Disney. Hab mir meine Sammlung zum Glück schon vor ein paar Jahren zugelegt, da gabs noch nicht soviel verschiedene Editionen, is mir auch gar nicht wichtig.

Bei den älteren Filmen (Pocahontas, Glöckner von Notre Dame, Arielle, Robin Hood, Dumbo) würde ich mir die "Special Edition" (oder heißen sie "Special Collection"? :kratz: ) holen, das sind eigentlich die normalen und auch nicht sonderlich teuer, so um die 10-15 Euro je nach Film.

Bei den ganz alten Filmen (Dornröschen, 101 Dalmatiner, Dschungelbuch etc.) wird das schwierig, die kamen jetzt eben in Neuauflagen raus im Zuge dieser "Platinum Editionen", gibt es manchmal aber ebenfalls noch in der alten "Special Collection".

Dann gibt es Filme, die eigentlich nur in nem sehr frühen Stadium auf DVD raus waren wie Schneewittchen, da würde ich dann tatsächlich die neuere Version empfehlen. Kostet im Moment halt auch 20 Euro, wird aber in 3 Jahren bestimmt auch für 10-15 Euro zu haben sein.

Und dann gibt es noch Filme, da kannst du dich auf gesalzene Preise gefasst machen. Angefangen bei Aladdin, der wohl so für um die 40-50 Euro weggeht, über den König der Löwen (der inzwischen auch schon seine 50 Mücken wert ist ) bis zum absoluten Knaller "Die Schöne und das Biest", den du selten für unter 100 euro finden wirst. Und wenn du die DVDs neu willst, kannst du grad nochmal mit dem doppelten rechnen. Wenn du da damals also nit grad zugeschlagen hast, muss man dafür jetzt tief in die Tasche greifen.

Also das ist einfach Wahnsinn und bei diesen dreien würde ich wirklich warten, bis die 8-Jahres-Rythmus von Disney nochmal neu aufgelegt werden, dann gibts die auch wieder für günstiger zu bekommen.

Wie du siehst, gar nicht so einfach, hatte mich auch lange damit beschäftigt. Aber eine Sammlung baut sich ja in der Regel über ein paar Jahre auf und 10 Euro für die Klassiker finde ich ganz okay. Die anderen kann man sich ja dann wünschen und/oder zusammensammeln ;-)

P.S.: Schau aber dringend, ob irgendwas an den Filmen neu synchronisiert wurde. Bei manchen fiels mir nit auf, weil ich nit alle als Kind gesehen hab, aber bei Arielle ist es wirklich ganz schrecklich gewesen und die Erinnerungen der Kindheit waren dank neuer blöder Synchro den Bach runter :-/

P.P.S.: Wenn mich nicht alles täuscht müsste dieses Jahr eigentlich "Die Schöne und das Biest" wieder an der Reihe sein mit ner Neuauflage :kratz:

Edited by Elentári
Link to comment
Share on other sites

Bei manchen fiels mir nit auf, weil ich nit alle als Kind gesehen hab, aber bei Arielle ist es wirklich ganz schrecklich gewesen und die Erinnerungen der Kindheit waren dank neuer blöder Synchro den Bach runter :-/

Versteh ich das richtig, einige der Disney-Filme wurden neu synchronisiert? Warum um alles in der Welt das denn?

Also, 10 - 15 € finde ich für einen Disney-Klassiker in Ordnung, eventuell auch bis zu 20 €, vorausgesetzt, es ist zumindest ein bisschen Bonusmaterial mit dabei.

Link to comment
Share on other sites

Versteh ich das richtig, einige der Disney-Filme wurden neu synchronisiert? Warum um alles in der Welt das denn?

Neusynchros können verschiedene Gründe haben:

1. Die alten Tonspuren sind unauffindbar/haben schlechte Qualität. Bei alten Filmen ein relativ häufiger Grund, bei Disney aber meines Wissens nie vorgekommen.

2. Aufkommen neuer Audiotechnik. Zuletzt geschehen bei der Neusynchronisation von "The Godfather": Um den Film in eine 5.1-Abmischung zu bekommen, wurde der Film im Deutschen neu synchronisiert. Bei den Disney-Filmen war der Wechsel von Mono auf Stereo einer der Gründe für neue Synchronisationen.

3. Trends in der Sprache/bei der Synchronisation. Es gab bei der Synchronisation schon immer bestimmte zeitgebundene Trends. So wurden bspw. bei Musical-Filmen mal die Songs synchronisiert, mal im Original belassen und mit Untertiteln versehen. In den 70er Jahren gab es sogar eine Tendenz, zusätzliche Gags in die Synchronisation einzubauen. Hinzu kommt im Falle Disneys, dass die Vertriebsfirmen der Meinung waren/sind, dass zeitlose Kinderfilme immer auch für die "aktuellen Kinder" passend gemacht werden müssen. Da bspw. Pinnocchio Wörter wie "Knabe" enthält, musste hier dann eine neue Synchronisation her, in der stattdessen von "Junge" die Rede ist.

Leider bringt es Disney aber nicht fertig, die Filme mit mehreren Synchron-Fassungen zu veröffentlichen, wie es löblich bei der Neuauflage von "The Godfather" getan wurde.

Link to comment
Share on other sites

Versteh ich das richtig, einige der Disney-Filme wurden neu synchronisiert? Warum um alles in der Welt das denn?

Ich weiß nicht ob es einige sind. Wie gesagt, bei vielen der DVDs kann ich es nicht sagen, da ich den Vergleich mit früher nicht hab, deshalb fällt es mir nicht auf.

Bei Arielle war es definitiv so. Offiziell gab es wohl Probleme mit den Rechten an den alten Synchronsprechern. Als eine neue DVD rauskommen sollte, wollten die alten Synchronsprecher nochmal Geld sehen (das Disney zur Genüge hätte) und Disney wollte das nicht zahlen und hat das ganze neu synchronisiert. Mit einfach grauenhaften Übersetzungen (z.B. singt Arielle in ihrer geheimen Höhlen nicht mehr von "Klimbim" sondern von "Dingsbumsen"...hallo????? :uglyvogel: ) und speziell die Lieder, die ich als Kind so toll fand und überall gesungen hab, wurden geregelrecht verhunzt.

Hoffe sehr, dass es mal noch eine "alte" Version geben wird, zumindest im Internet gibts unzählige Petitionen dafür, aber das wird Disney wohl kaum scheren... :-/

Und sollten sies mit anderen Filmen auch so gemacht haben, dann danke schön...bah :P:

Link to comment
Share on other sites

Ich hab mal ausgearbeitet, wann die Synchros zu den einzelnen Disney-Filmen erschienen sind. Die Liste ist meines Wissens komplett, es kann aber natürlich trotzdem sein, dass zu dem ein oder anderen Film noch weitere, mir unbekannte Synchros existieren:

Walt Disney Meisterwerke

Schneewittchen und die sieben Zwerge (1937, 1. Synchro 1938, 2. Synchro 1966, 3. Synchro 1994)

Pinocchio (1940, 1. Synchro 1951, 2. Synchro 1971/1973)

Fantasia (1940, 1. Synchro ????, 2. Synchro 1972, 3. Synchro ????)

Dumbo (1941, 1. Synchro ????, 2. Synchro 1976)

Bambi (1942, 1. Synchro 1950, 2. Synchro 1973)

Saludos Amigos (1943, 1. Synchro 1953)

Drei Caballeros (1945, 1. Synchro 1954)

Make Mine Music (1946, Synchro ca. 1992)

Fröhlich, Frei, Spaß dabei (1947, Anzahl und Jahr der Synchro(s) ist mir unbekannt)

Musik, Tanz und Rhythmus (1948, Synchro 1952)

Die Abenteuer von Ichabod und Taddäus Kröte (1949, Synchro ca. 1997)

Cinderella (1950, 1. Synchro ????, 2. Synchro 1992)

Alice im Wunderland (1951, Synchro 1952)

Peter Pan (1953, Synchro 1953)

Susi und Strolch (1955, 1. Synchro 1956, 2. Synchro 1968(1975)

Dornröschen (1959, Synchro 1959)

101 Dalmatiner (1961, 1. Synchro 1961, 2. Synchro 1980)

Die Hexe und der Zauberer (1963, Synchro 1964)

Das Dschungelbuch (1967, Synchro 1968)

Aristocats (1970, Synchro 1971)

Robin Hood (1973, Synchro 1974)

Die vielen Abenteuer von Winnie Puuh (1977, Anzahl und Jahr der Synchro(s) ist mir unbekannt)

Bernard und Bianca - Die Mäusepolizei (1977, Synchro 1977)

Cap und Capper (1981, Synchro 1981)

Taran und der Zauberkessel (1985, Synchro 1985)

Basil, der große Mäusedetektiv (1986, Synchro 1986)

Oliver & Co. (1988, Synchro 1989)

Arielle, die Meerjungfrau (1989, 1. Synchro 1990, 2. Synchro 1998, 3. österr. Synchro 1998)

Bernard und Bianca im Känguruhland (1990, Synchro 1991)

Die Schöne und das Biest (1991, Synchro 1992)

Aladdin (1992, Synchro 1993)

Der König der Löwen (1994, Synchro 1994)

Pocahontas (1995, Synchro 1995)

Der Glöckner von Notre Dame (1996, Synchro 1996)

Hercules (1997, Synchro 1997)

Mulan (1998, Synchro 1998)

Tarzan (1999, Synchro 1999)

Fantasia 2000 (1999, Synchro 2000)

Dinosaurier (2000, Synchro 2000)

Ein Königreich für ein Lama (2000, Synchro 2001)

Atlantis - Das Geheimnis der verlorenen Stadt (2001, Synchro 2001)

Lilo & Stitch (2002, Synchro 2002)

Der Schatzplanet (2002, Synchro 2002)

Bärenbrüder (2003, Synchro 2004)

Die Kühe sind los (2004, Synchro 2004)

Himmel und Huhn (2005, 1. Synchro 2006, 2. österr. Synchro 2006)

Triff die Robinsons (2007, Synchro 2007)

Bolt - Ein Hund für alle Fälle (2008, Synchro 2009)

Küss den Frosch (2009, Synchro 2009)

Außerdem habe ich ein paar vergleichende Hörproben gefunden: Am interessantesten finde ich hierbei neben den von Ei bereits angesprochenen Unterschieden bei Arielle die Änderung des Intros von Cinderella (auf der verlinkten Seite ganz unten): Hörproben

Link to comment
Share on other sites

Und mal wieder ein guter Grund lieber bei der Originalsprache zu bleiben...wobei bei Zeichentrick ja nicht ausgeschlossen is dass sogar dass nachvertont werden könnte...

Dann werd ich wohl mal die nächsten Jahre die Augen offenhalten müssen wies aussieht, was so irgendwann mal akzeptabel zu haben is :ugly:

Danke auf jeden Fall fürs Infos-Teilen :banane:

Edited by Anastasia
Link to comment
Share on other sites

@Cadrach: Sehr interessante Liste. Und tatsächlich ist Arielle der einzige Film (nach den 50er Jahren) bei dem die Synchro zeitlich so weit auseinander liegt. Wenn man nur den wahren Grund mal wüsste. Es tut mir nämlich wirklich mein Herz weh, wenn ich solche Hörproben vergleiche und die neue Version höre :P:

"Fabius, du bist eine Kaulquappe". Wie dumm kann man Arielle eigentlich machen? *schmoll*

Ich hab noch die alte VHS-Kassette von Arielle und hab die mal mit nem riesigen Aufwand über den Computer auf ne DVD gebrannt. Läuft im Moment nur auf nem PC und das Bild sieht durch die ÜBertragung echt mies aus, aber die alten Versionen der Lieder sind es mir alle mal wert und ich guck das lieber so an, als dieses verhunzte Zeugs, bah...und das ausgerechnet mit meinem Top 3-Disney Film :-/

Am interessantesten finde ich hierbei neben den von Ei bereits angesprochenen Unterschieden bei Arielle die Änderung des Intros von Cinderella (auf der verlinkten Seite ganz unten): Hörproben

Wow, echt heftig. Muss man den kleinen Kindern jetzt noch sagen, wer ihnen diese Geschichte beschert und muss man ihnen tatsächlich schon das Ende verraten, weil sies sonst nicht kapieren würden oder wie? :anonym:

Also macnhmal fragt man sich echt.

Und mal wieder ein guter Grund lieber bei der Originalsprache zu bleiben...wobei bei Zeichentrick ja nicht ausgeschlossen is dass sogar dass nachvertont werden könnte...

Ja, aber wenn man halt alles auf Teufel komm raus verbessern will, ist das tatsächlich nicht immer von Vorteil, siehe oben... ;-)

Link to comment
Share on other sites

  • 9 months later...

Achja...über dieses Thema habe ich mich auch schon geärgert!

Zu den Synchros: Meine Schwägerin meinte neulich, festgestellt zu haben, dass es bei Bambi auch nicht die ursprüngliche Synchronisation ist oder zumindest auch Textpassagen geändert wurden. Ich habe König der Löwen auf DVD und hier sind die Stimmen zwar die gleichen, meine ich, aber sie haben einfach mal noch ein zusätzliches Lied hineingebastelt - absolut überflüssig und doof und keiner weiß, warum!

Nun zum Erwerb der Filme: Ich habe festgestellt, dass man hier einfach immer dran bleiben muss. Bei amazon gibt es immer mal wieder welche recht günstig und auch bei real gibt es regelmäßig welche im Angebot - dann heißt es aber auch schnell zugreifen! Denn, wenn die Filme erstmal alle vergriffen sind, kann man wieder ein paar Jährchen drauf warten....aber das hatte Elentári ja schon ausführlich erwähnt ;-)

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Unfortunately, your content contains terms that we do not allow. Please edit your content to remove the highlighted words below.
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...