Jump to content

Waffen, Stäbe und Rüstzeug aus der Verfilmung


Recommended Posts

EDIT: Der Thread ist nun allgemeiner Natur und behandelt die Waffen aus den Verfilmungen.
Fragen bezüglich Schwerter, die der Kollektion von United Cutlery angehören oder es könnten sind natürlich auch gestattet und willkommen.

- - - Original-Beitrag - - -

Hallo,

es ist zwar peinlich diese Frage zu stellen, aber:
Mein Onkel hat ein Schwert von Bekannten erhalten, die inzwischen im Ausland sind und ihm vorher gesagt haben, es sei vom Herrn der Ringe. Mein Onkel hat da natürlich gleich an mich gedacht, was ich ja auch so weit ganz nett finde. :-O
Ich habe mir also heute das Schwert einmal angesehen und es auch erstmal mitgenommen, obwohl ich in sehr starkem Zweifel darüber bin, ob das Schwert tatsächlich vom HDR ist. Ich habe mich inwischen durch diverse Internetshops und den Film gewühlt, aber kein entsprechendes Schwert gefunden und doch kommt es mir bekannt vor.

Und hier kommt dann die treue Community des Tolkienforums zum Zuge. Ich würde mich wirklich freuen, wenn einer von euch weiß, ob es das Schwert im Film gibt oder woher es sonst stammen könnte? Hier zwei Bilder zum Schwert:

8fd8-1.jpg
8fd8-2.jpg

Hier noch einmal die markantesten Merkmale: Am Knauf ist ein Balrog-artiges Wesen (mit Fledermausflügeln). Der Griff besteht aus einer geisterhaften, vermummten Gestalt, die ein Schwert trägt. Direkt darunter ist ein Auge.
Dann sind noch zwei Reiter zu sehen, die Sanduhren und Waagen in der Hand halten und kurz vor der Klinge befindet sich ein Totenkopf, in dem ein Schwert steckt.

!! Die Klinge selbst ist zunächst gezackt und läuft danach aber ganz glatt zur Spitze hin !!

Ich wäre froh, wenn ihr mir helfen könnt. Und wenn es nicht vom HDR ist (wovon ich mittlerweile ausgehe, weil ich alle Charaktere, die mir einfielen, durchsucht habe), wüsste ich gerne, woher das sonst sein könnte, weil nach wie vor kommen mir Teile davon sehr bekannt vor.

Edited by wm
Link to post
Share on other sites

Die erste Frage ist einfach zu beantworten:

Nein, es ist definitiv nicht aus "Der Herr der Ringe". Die Schwerter sehen diesem nicht ansatzweise ähnlich.

Ausserdem ist die Machart für die United Cutlery-Produkte zum Film zu billig.

Die zweite Frage ist schon schwieriger.

Mir kam das Schwer auch etwas bekannt vor. Dann fiel mir auf, dass es daran liegt, dass recht viel von namenhaften Schwerten übernommen wurde. Nach kurzer Suche bin ich auf das hier gestoßen:

E51200_1.jpg

Es ist im Elbenwald-Shop für 119€ zu haben (was m.E. zu teuer ist :cool: ), wird 'Schwert des Todes' genannt und stammt von einem namenlosen Künstler. Nix besonderes und nix aus "Herr der Ringe" also. ;-)

EDIT: Ein Held kann dem Schwert demnach auch nicht zugeordnet werden.

Edited by Acheros
Link to post
Share on other sites

Vielen Dank für deine Hilfe!

Der "Elbenwald" erklärt, wieso mir das Schwert bekannt vor kam. Ich habe da erst vor Kurzem mal ein paar interessante Waffen angeschaut, aber wäre nienmals darauf gekommen, dass ich dieses Schwert dort auch gesehen habe. Dass es wohl nicht aus dem Herr der Ringe stammt, hatte ich ja auch schon befürchtet. Auf den Film-Schwertern sind ja auch meist Inschriften oder Verzierungen auf den Klingen, was diese hier nicht hat.

Dann kann mein Onkel das Schwert mit besten Grüßen zurück bekommen und ich leg mir wohl doch lieber mal Sarumans Stab zu. Da weiß man wenigstens was man hat. ;-)

Link to post
Share on other sites

Erwarte dir aber mal nicht zu viel von Sarumans Stab. Es ist nur ein Metallrohr mit schöner Spitze. :-O

Keinesfalls die UVP von ca 200€ Wert. Konnte meinen für knapp 100€ bekommen.

Einzig die Länge über Alles von 2m macht ihn zu etwas Imposanten. Sonst ist er mit der Wuchtigkeit eines Schwerts nicht zu vergleichen. Optisch ist er natürlich sehr schick und originalgetreu.

Wenn du an guten Fantasy-Schwertern interessiert bist, die nicht unbedingt aus HdR sein müssen ist das die beste Wahl: http://www.kitrae.net/fantasy/.

Link to post
Share on other sites

Nee, natürlich nicht. Kann so was leider net.

Aber ich will jetzt nicht behaupten, dass ich bei der Namenswahl davon unbeeinflusst war; um es mal ganz vorsichtig zu formulieren. :-O

Der Dolch stand auch mal auf meiner Wunschliste, aber ... zu klein. :-O

Zu Kit Rae, dann aber bitte hier weiter machen, wenn noch fragen bestehen:

http://www.tolkienforum.de/index.php?showtopic=6965

Link to post
Share on other sites
  • 1 month later...

Ich hab den Thread mal zu einem allgemeinen Waffen-Thread zur Verfilmung gemacht. Wer also Fragen zu Waffen der Verfilmung hat oder über die Repliken von United Cutlery sprechen möchte, kann das hier tun.

Mit dem ürsprüngliche Titel des Threads wäre das Thema abgeschlossen. So kann dem Thread eine neue Bedeutung zukommen, denn einen vergleichbaren gibt es noch nicht.

Hoffe es besteht irgendwann Interesse.

Link to post
Share on other sites
  • 2 months later...

Hab mal ein Bild von Sarumans Stab ausgepackt. Optisch echt schick, aber bei weitem nicht so mächtig wie ein Schwert, da er leider aus einem hohlen Metallrohr (wohl Aluminium) besteht. Einzig die Größe von 2 Meter ist krass.

IMG_16211.JPGLinks sind die Herr der Ringe Sammelfiguren in einer älteren Aufstellung zu sehen.

Link to post
Share on other sites
  • 1 month later...

Da ich ja Acheros' Wunsch nicht vergessen habe, stelle ich hier noch mal mein kürzlich erworbenes Schwert Hadhafang online, das auf meiner Fensterbank steht. Noch ist dieser Standplatz aber ziemlich trostlos, weil eben nur das Schwert dort steht - vor einer Gardine, die ein Überbleibsel aus früheren Tagen ist.

8fd8-8.jpg

Link to post
Share on other sites

Och, die Gardine ist ja süß. :anonym:

Ja, doch, schickes Schwert. Man kann sich ja meist an einem unprofessionellen Bild mehr vorstellen als an den ganzen Promo-Bildern. War der Ständer dabei?

Hast du immer noch Interesse am Stab von Saruman oder hat dich die Rohr-Geschichte abgeschreckt?

Link to post
Share on other sites

Der Ständer war dabei. Ich hatte zwar gehofft, dass ich das Schwert hinhängen kann, aber durch den Ständer ist es dann halt doch die Fensterbank und das Hinstellen geworden.

Am Stab hab ich nach wie vor noch Interesse, aber jetzt wird erstmal wieder gespart ;-)

Außerdem bin ich durchaus auch für das Schwert des Hexenkönigs, weil es für mich das Schönste der Schwerter ist. Leider ist das auch gleichzeitig das teuerste.

Link to post
Share on other sites
  • 1 year later...

Habe neben Sideshow Collectibles nun auch einen Faible für das Merchandise von United Cutlery. :)

Hier zwei Stück aus der Collection, die ich seit kurzem besitze:

Uruk-Hai Scimitar

dscn1648q2kq.jpg

dscn1649o16q.jpg

Gauntlet of the Dark Lord Sauron

a0qba.jpg

jzr0w.jpg

bvpnz.jpg

Link to post
Share on other sites
  • 1 year later...
GANDALFSCHATTENFELL

noch ne frage die selbe tante hat ein stich schwert , nun nach reichlich suchen im internet haben wir nicht 1 gefunden das so aussieht. am griff wo das schwert anfängt ist es komplett beschrifftet, alle anderen nur halb. und der griff selbst ist in matiertem und glänzendem gold. ich finde nach 2 stunden suche nicht ein bild hat einer so ein ähnliches oder sowas mal gesehen bin für preisvorschläge oder schätzungen dankbar. mfg

E : hab mal ein paar bilder für euch gemacht.

img4045iz.jpg

img4042fa.jpg

img4044z.jpg

Edited by GANDALFSCHATTENFELL
Link to post
Share on other sites

Diese Variante habe ich noch nie gesehen. Ist das am Griff geschraubt? Ist es scharf? Wie groß ist das Teil? Findest du irgendwelche Hinweise auf Hersteller, Herstellungsjahr, etc.? Jedes Wort kann da helfen. Ich habe momentan 2 Theorien. Erste Theorie: Es ist eine seltene Sonderedition und demnach etwas Wert. Zweite Theorie: Es ist eine billige noname-Kopie und demnach nichts Wert.

Link to post
Share on other sites
GANDALFSCHATTENFELL

Also es ist massiv und schwer Tantchen hat es seitdem es HdR gibt 2002, die Verarbeitung am griff lässt mich aber darauf schließen das es keine billige Kopie sein kann.

1. der griff ist so gearbeitet wie das teure Schwert die anderen replikate haben das nicht so verfeinert.

2. der Stein ist eingefasst und nicht gebohrt.

3. leider keine Buchstaben oder so was drauf aber, haben das den die anderen Filmschwerter?

4. Tantchen sagt grade es soll wohl aus Amerika sein.

Edited by GANDALFSCHATTENFELL
Link to post
Share on other sites

Normalerweise hinterlässt der Hersteller irgendwelche Kennzeichen. Bei meinen Schwertern sind die auf der Rückseite der Klinge kurz unter der Parierstange zu finden. Da steht dann Name des Designers, Jahr, Hersteller, evtl. Seriennummer. Ich fände es sehr komisch wenn da gar nichts draufsteht. Hat sie noch den Karton in dem es verpackt oder verschickt wurde? Gibt der irgendwelche Infos her?

Aber es ist schon false-edged (also mit ca. 1-2 mm Kante statt Schärfe an der Klinge) oder?

Link to post
Share on other sites
GANDALFSCHATTENFELL

Normalerweise hinterlässt der Hersteller irgendwelche Kennzeichen. Bei meinen Schwertern sind die auf der Rückseite der Klinge kurz unter der Parierstange zu finden. Da steht dann Name des Designers, Jahr, Hersteller, evtl. Seriennummer. Ich fände es sehr komisch wenn da gar nichts draufsteht. Hat sie noch den Karton in dem es verpackt oder verschickt wurde? Gibt der irgendwelche Infos her?

Aber es ist schon false-edged (also mit ca. 1-2 mm Kante statt Schärfe an der Klinge) oder?

ja ist so geschärft ist es nicht und es war ein geschenk, kartoon oder so gibts leider nicht, könnte das ne extra anfertigung sein weil der film grade aktuell war ?

E : Wenn mann genau auf das schwert sieht meine ich aus den griff verzierungen zhong xin lesen zu können

Edited by GANDALFSCHATTENFELL
Link to post
Share on other sites

Klingt für mich immer mehr nach einer Kopie. Auf dem chinesischen Markt ist so was recht verbreitet. Das Schwert an sich kann dann zwar gut gearbeitet sein, aber es ist dann eben kein Lizenzprodukt der Verfilmung. Die echten Lizenzwaffenrepliken aus der Verfilmung wurden meines Wissens nur durch United Cutlery hergestellt und waren nicht unter 200€ zu haben.

Link to post
Share on other sites
  • 2 months later...

Ich habe mir nun Anduril von United Cutlery bestelllt.Sollte vielleicht schon morgen oder nächste Woche eintreffen.Bin schon sehr gespannt wie es sich an meiner Wand machen wird : ) .Wenn es da ist werde ich mal ein paar Bilder hochladen.

Edited by Morinehtar
Link to post
Share on other sites
  • 2 years later...
GANDALFSCHATTENFELL

noch ne frage die selbe tante hat ein stich schwert , nun nach reichlich suchen im internet haben wir nicht 1 gefunden das so aussieht. am griff wo das schwert anfängt ist es komplett beschrifftet, alle anderen nur halb. und der griff selbst ist in matiertem und glänzendem gold. ich finde nach 2 stunden suche nicht ein bild hat einer so ein ähnliches oder sowas mal gesehen bin für preisvorschläge oder schätzungen dankbar. mfg

E : hab mal ein paar bilder für euch gemacht.

img4045iz.jpg

img4042fa.jpg

img4044z.jpg

auch hier wäre ich dankbar wenn mir ein paar leute eine einschätzung geben könnten was sie geben würden für ein solches stich

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...