Jump to content

Eure Lieblingsgeschichte


Guest Gil-Galad
 Share

Recommended Posts

Guest Gil-Galad

Bestimmt habt ihr alle eure Lieblingsgeschichte. Oder ein Lieblingskapitel.

Mir zum Beispiel gefällt die Geschichte von Tuor und seiner Ankunft in Gondolin, weil darin Ulmo vorkommt. Auch die Beschreibung von Gondolin finde ich Super.

Schreibt hier doch einfach welche Geschicht ihr von Tolkien am liebsten lest.

Edited by Gil-Galad
Link to comment
Share on other sites

Guest Gil-Galad

Naja die Geschichte von Beren und Luthien gefällt mir nicht so gut, weil mir alles so künstlich vorkommt. Ich finde sie ein bischen unglaubwürdig.

Link to comment
Share on other sites

Das ist doch das schöne daran.

Ich find es auch ein bisschen unlogisch, das

sie es allein ( Huan zählt nicht ^^ )

schaffen nach Angband hinein zu kommen und Morgoth die

Silmaril aus der Krone zu schneiden.

Ich finde die Geschichte einfach so schön

romantisch / kitschig.

Link to comment
Share on other sites

Guest Gil-Galad

Ich muss zugeben. Es ist schon eine romantische Geschichte. Aber es ist mir halt ein bischen zu kitschig.

Link to comment
Share on other sites

Meine Lieblingsgeschichten finden sich alle im Silmarillion:

Die Ainulindale (einfach großartig geschrieben, auch von Sprache und Stil her)

Von Aule und Yavanna (ich mag Aule und ich finde diese ganze Sache mit der heimlichen Erschaffung der Zwerge eine nette Idee)

Und mein Lieblingskapitel: Von der Verdunkelung Valinors (die Gründe, warum ich das mag, liegen, glaube ich, auf der Hand ;-)).

Die Beren/Lúthien-Geschichte finde ich auch toll, weil da viel Fantasie und Magie drinsteckt. Allein schon den Kampf zwischen Huan und Sauron stelle ich mir faszinierend vor. Und daß es Beren mit Lúthiens Hilfe schafft, einen Silmaril aus Morgoth´ Krone zu klauen :-O...

Außerdem habe ich jede Menge Lieblingsstellen in den Kapiteln, aber die hier aufzuzählen, würde den Rahmen sprengen ;-).

Link to comment
Share on other sites

Guest Radagast der Braune

Ich persöbnlich mag ebenfalls die Tuor-Gondolin-Earendli-Geschichte in all ihren Versionen, Ausläufern und Teilen, aber auch die von Beren und Tinuviel ( Luthien klingt einfach viel weniger nach ihr!!!!! ), und überhaupt alles was mit Doriath und Lórien zu tun hat und edlem Elbentum - abgesehen von den nervigen Sachen um Feanor und seine Sippschaft.

Zudem finde ich die mystisch-mythischen Bereiche um die Valar-Maiar-Istari-Gerschehnisse immer wieder neu faszienierend :bengel:

Link to comment
Share on other sites

Guest Spartiatis

Ich bin für die traurigste Geschichte, die Tolkien je geschrieben hat: Die Kinder Hurins!

An zweite Stelle natürlich die RINGKRIEG Geschichte...!

Link to comment
Share on other sites

Mae Govannen,

"Tuor und die Ankunft in Gondolin" finde ich nicht so toll, auch wenn ich als 'Seefahrer' natürlich alles mag, was mit Ulmo zu tun hat..

"Rätsel in der Finsternis" ist das beste Kapitel innerhalb des Hobbit.

"Die Kinder Hurins" ist einfach eine sehr gute Tragödie von Sheakespeareschen Ausmaß - aber nicht meine Lieblingsgeschichte.

Luthien (oder Tinuviel) und Beren ist großartig und Verdi hätte daraus bestimmt eine fantastische Oper (wie Romeo und Julia) machen können - aber auch nicht meine Lieblingsgeschichte. (Ich hätte gern die Gedichtfassung gelesen).

Eronds Rat ist innerhalb des HdR für mich das stärkste Kapitel - aber auch nicht meine Lieblingsgeschichte.

And the Winner is

spoiler.gif
Meine Lieblingsgechichte von Tolkien hat garnichts mit Mittelerde zu tun.

Mir gefällt "Bauer Giles von Ham" aus den 'Fantatstischen Geschichten' am Besten.

Die finde ich einfach nur schööööööön.

Grüße

Eriol

Link to comment
Share on other sites

Ich muss zugeben, ich mag alle Kapiteln die in "Die Gafaehrten" zu lesen sind.

Aus Sil mag ich "Von Earendils fahrt un dem KRIEG DES ZORNS" einfach super wie die Ainur ausflipen :-O !

Dann noch "Narn i hin Hurin", Beren & Luthien ist auch gut.

Und zuguerlezt "Schlacht der 5 Heere" aus Hobbit :-O .

Link to comment
Share on other sites

Seid gegrüsst !

Auch ich finde die "KINDER HURIN´S" einfach nur genial.

Wie geil wäre das denn wenn diese Geschichte auch mal verfilmt würde ?

Ich als Elb jedenfalls würde aus Freude blinzeln.

:lol:

Gehabt Euch wohl & mögen die Armeen des Dunklen Herrschers auf dem Weg

zu Eurem Heim vom Pfade abkommen !!!

Link to comment
Share on other sites

Die Geschichte von Turin Turambar gefällt mir besonders gut. Gerade las ich die Kinder Hurins und Das Silmarillion. Diese große tragische Heldengeschichte hat es mir angetan.

Die Geschichte von Beren und Luthien gehört auch zu meinen Lieblingen.

Vom Untergang Doriaths ist für mich als Zwergenfreund eine sehr traurige Geschichte. Hier haben die Zwerge aus reiner Besitzgier das gute Verhältnis zwischen ihnen und den Elben zerstört. Schade, schade, schade!

Beim HdR kann ich kein Lieblingskapitel nennen. Die Geschichte gefällt mir im Gesamten sehr gut. Gut erinnere ich mich noch an die Bootsfahrt auf dem Anduin, nachdem die Gemeinschaft Lothlorien verlassen hat. Diese abwartende Stimmung zwischen Vergangenheit ( Gandalfs Tod ) und ungewisser Zukunft liegt immer noch in der Luft.

Beste Grüße

Torshavn

Link to comment
Share on other sites

Das "Narn i hin Hurin" ist auch eine meiner Lieblingsgeschichten, gefolgt von der "Schlacht auf den Pellenor-Feldern" (Besonders die Szene, in der sich der Hexenkönig und Gandalf gegenüberstehen, und dann die Rohirrim erscheinen).

"Elronds Rat" gefällt mir ebenfalls sehr gut, im Hobbit ist meine Lieblingsgeschichte der Aufenthalt in Beorns Hallen. ("Ein sonderbares Quartier")

Etwas unbekannter, aber in meinen Augen packend und tragisch ist das "Verhängnis auf den Schwertelfeldern" in den Nachrichten aus Mittelerde, ebenso der "Fall von Gondolin" aus den Verschollenen Geschichten.

Edited by Imrazor
Link to comment
Share on other sites

  • 5 months later...

Gleichfalls Gil-Galad. :knuddel:

Bei mir steht die Geschichte von Tuor und seiner Reise nach Gondolin weit oben, hab sie erst vor kurzem gelesen.

Tolkien beschreibt einfach alles so toll.

Sonst habe ich eigentlich nicht so eine Lieblingsgeschichte. Meistens einfach die, die ich als letztes gelesen habe.

Link to comment
Share on other sites

Meine absolute Lieblingsepisode ist die von Aredhel und Eol.

Aber die Kinder Húrins ist auch ganz wundervoll, vor allem die Neuausgabe... wenn sie auch teilweise von J.R.R. Tolkiens Stil stark abweicht.

Link to comment
Share on other sites

Meine absolute Lieblingsepisode ist die von Aredhel und Eol.

Aber die Kinder Húrins ist auch ganz wundervoll, vor allem die Neuausgabe... wenn sie auch teilweise von J.R.R. Tolkiens Stil stark abweicht.

:O Aredhel und Eol.

Was findest du daran den so interessant oder cool (?)

Link to comment
Share on other sites

Versetz dich doch mal in Aredhel hinein. Sicher, irgendwie ist sie schon die typische Opfer-Held-Figur, aber mal abgesehen davon ist ihre Geschichte sehr tragisch und berührt mich.

Link to comment
Share on other sites

Guest Gil-Galad

Ja. Genau aus diesem Grund berührt mich ja die Geschichte von den Kindern Hurins. (Die ist noch viel tragischer)

Link to comment
Share on other sites

Jaaaa, ich weiß... Soo schön. Da gibt es ein sehr bewegendes Bild von John Howe (glaub ich, schlagt mich, wenn es nicht so sein sollte) auf dem der letzte Moment von Húrin und Morwen zu sehen ist... nicht das aus dem Buch... ich hab es neulich im Internet gefunden...

Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...

Ich mag aus "The Hobbit" das Kapitel "The clouds burst".

Aus "Der Herr der Ringe" mag ich zu viele Stellen extrem gerne um sie hier aufzuzählen.

Link to comment
Share on other sites

Ufff, Lieblingsgeschichte kann ich eigentlich nicht so genau sagen, weil mir alle recht gut gefallen. Sowohl im Silamarillion, als auch im HdR und im kleinen Hobbit.

Die Geschichte um Húrin halte ich jetzt nachdem ich noch einmal die Neuausgabe gelesen habe auch durchaus für verfilmbar, so das es auch zu einem Erfolg werden könnte für nicht-Mittelerde-kenner.

Die besten Stellen die mir spontan einfallen sind zum einen der Ritt der Rohirim und die Schlacht um Minas Tirith

"Schlacht auf den Pellenor-Feldern" (Besonders die Szene, in der sich der Hexenkönig und Gandalf gegenüberstehen, und dann die Rohirrim erscheinen).

einfach der Hammer, ich konnte einfach nicht mehr aufhören zu lesen und schwubs die wubs war die Nacht rum :rolleyes:

Dann noch die Stelle als Húrin als letzter Überlebender mit seiner Axt gegen das ganze Orkheer kämpft, und die Leichen im Sonnenlicht wie ein goldener Berg spiegeln (irgendwie so war das, ist schon ne zeit her). Auch unglaublich fesselnd geschrieben.

Ebenso die Geschichte um Tour, als Ulmo zu ihm spricht, oder er Túrin erblickt als er ihn in seinem versteck sitzt.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...