Jump to content

Harry Potter: Ein Werk des Bösen?


Artemis

Recommended Posts

Artemis

Hallo!

Aus purer Langeweile hab ich mal im Internet zum Thema Harry Potter gesurft - einfach mal so, auf der Suche nach etwas neuem. Dabei stieß ich auf einige religiöse Seiten, die Harry Potter als das Werk des Bösen präsentieren, welches die Jugend verdirbt, etc., etc.

Die erste Seite, auf die ich stieß, hielt ich erst für eine Satire und fand es überhaupt nicht lustig. Erst als ich herausfand, dass es ernst gemeint ist, kugelte ich mich vor Lachen. Weil ich neugierig wurde und noch mehr lachen wollte, surfte ich weiter und stellte fest, dass es ein Haufen dieser todernst gemeinten, aber nichtsdestotrotz oder eben gerade deshalb ulkigen Internetseiten, die Harry Potter als Werk des Satans präsentieren, gibt.

Die beste (mit anderen Worten: die amüsanteste) Internetseite ist von einer gewissen Gabriele Kuby (als Harry Potter und Herr der Ringe Fans habt ihr vielleicht schon von ihr gehört):

http://www.gabriele-kuby.de/harry_potter.html

Sogar der jetzige Papst hat ihr recht gegeben!!! Ich konnte ihn sowieso nie leiden! Sieht er nicht aus wie Imperator Palpatine?

Vor kurzem jedoch stolperte ich zufällig auf diese Internetseite, die nicht nur Harry Potter aufs Korn nimmt:

http://www.exposingsatanism.org/harrypotter.htm

Ziemlich heftig, wenn ihr mich fragt! Und beim Lesen der Seite verging mir das Lachen!

Also: Was haltet ihr davon?

Edited by Tinuthir
Links korrigiert
Link to post
Share on other sites
Fioridur

Woran kann es liegen, dass ich bei beiden links nur eine Fehlermeldung erhalte? Aber auch ohne sie gelesen zu haben: Der religiöse Wahn ist schon etwas Schlimmes! Er, die Eifersucht und der Männlichkeitswahn haben schon viele Menschenleben gekostet bzw. noch vielen mehr das Leben zur Hölle gemacht. Sie verdienen einen Spitzenplatz unter den Geißeln der Menschheit. :amen:

Link to post
Share on other sites
Obi-Wan

Woran kann es liegen, dass ich bei beiden links nur eine Fehlermeldung erhalte?

Links kopieren und in die Adressleiste einfügen. Irgendwie wird bei den Links auf einen Thread hier im Forum verlinkt. :/

Link to post
Share on other sites
beadoleoma

Wieso eigentlich :schnarch: ? Weil ihr die Theorien zum schnarchen findet oder weil ihr die Links schon kennt?

Link to post
Share on other sites

Weil solche Theorien (ich habe diese Links nicht angeschaut, kann mir den Inhalt aber ungefähr denken) es einfach nicht mal wert sind, dass man sich darüber aufregt ...

Link to post
Share on other sites
  • 3 weeks later...

Weil solche Theorien (ich habe diese Links nicht angeschaut, kann mir den Inhalt aber ungefähr denken) es einfach nicht mal wert sind, dass man sich darüber aufregt ...

Ach, dir wird das Schnarchen noch vergehen. Wenn du wüsstest! Diese links sind natürlich Mumpitz. Aber hast du schon einmal probiert Harry Potter rückwärts zu lesen? Nein, nicht einfach so rückwärts sondern gleichzeitig den Regeln des Kontrapunkts folgend und dabei Tarantella tanzen! Dann wirst du sehen was dahinter verborgen ist. :-)

Edited by Lugh
Link to post
Share on other sites
  • 1 month later...

Also, ich muss sagen, dass ich selbst bekennender Christ (katholisch!) bin, und mich Frau Kubes Aussagen besonders schocken. Der Papst ist ein :zensiert:, des wusste ich auch schon vorher, aber die guten Herrschaften sollten sich mal überlegen: Jesus hat auch Wunder gewirkt, was ich Magie nenne. Wenn nun alle Zauberer satanisten sind, so wie sie es aussehen lässt, dann ist sie es auch, denn sie folgt einem "Zauberer" nach. Sie sollte sich mal besser überlegen, was sie sagt. Artemis, hat sie auch etwas über HdR gesagt? Das würde ich auch gern mal lesen.

mfg

Baumbart

Link to post
Share on other sites

Ich bin überzeugter Atheist und glaube nicht an Gott, aber ich finde nicht, das Harry Potter gefährlich ist, eher im Gegenteil:

Es kommt (soweit ich das verstanden hab) sogar sehr viel von christlichen Themen wie Liebe, und Aufopferungsbereitschaft vor, und was das angeht, das "Zauberei" gefährlich sein soll, zu den Thema sollte sich die Kirche mal die Wurzeln vieler ihrer eigenen Feste angucken, die nachweisbar "heidnischen" Ursprungs sind, oder ihren eigenen Sohn Gottes, dessen Taten auch oft ziemliche Tendenzen in Richtung Zauberei haben, oder die Hexe von Dor-en im alten Testament, die Samuels Geist von den Toten wiederauferweckt...

Als ob eine Fantasygeschichte, in denen die Kirche nicht einmal direkt erwähnt wird, Ketzerei ist. Schade für Benedikt, das wir nicht mehr vor 500 Jahren leben und die Inquisition vorbei ist.

Ich bin ja auch nicht gerade DER Fan von Harry Potter, es kommt meiner Meinung nach nicht gegen den HdR an, aber das, was die Kirche abzieht, ist heftig. Die Autoren dieser Texte und Benedikt haben NULL Toleranz gegenüber Leuten, die nicht ihrer Meinung sind, und das lässt sie in meinen Augen noch schlechter dastehen, als sie es eh schon tun.

@Artemis: Wie Baumbart würd es auch mich interessieren, ob es so etwas auch in der Richtung zum Thema HdR gibt, wenn du so was auch gefunden hast...

mfg

Imrazôr

Edited by Imrazor
Link to post
Share on other sites

Ich finde es v.a. traurig, dass solche Kreise quasi nur die "Oberfläche" betrachten. Magie und Hexen? Hilfe? Wenn in einer Geschichte Lebende mit Geistern sprechen und per Wink mit dem Zauberstab etwas zum Fliegen bringen können, dann kann sie ja nur satanistisch sein!

Anstatt mal die tieferen Motive, die du erwähnst, Imrazor, Aufopferungsbereitschaft etc. in den Blick zu nehmen.

(Ich weiss allerdings nicht, ob ich die Internetseiten, die die christlichen Seiten von Harry Potter oder auch Narnia speziell herausstreichen und dann noch Parallelen zwischen wichtigen Figuren und Jesus ziehen, wirklich soviel besser finde, als die Hetzerei; einfach, weil das bei mir ziemlich platt und eindimensional daherkommt. Glaube ist für mich etwas Tieferes als was so präsentiert wird, zumal die Bibel ein weitaus vielschichtigeres, bunteres, auch weniger eindeutiges, sondern ganz verschieden auslegbares Buch ist, als ich sage jetzt mal "fundamentalistische Kreise" das gerne haben möchten)

Betr. "Zauberei" im Alten Testament - in Gen 30 gibt es ja auch eine sehr hübsche Geschichte über Schafzucht ...

Link to post
Share on other sites

Ich stimme dir zu, Eule, mir gefällt die gegenteilige Auslegung auch nicht. Parallelen zwischen Potter und Jesus zu ziehen halte ich ebenso wenig für richtig wie sonstige Vereinnahmung von Literatur, Kunst und Filmen für irgendwelche religiösen oder politischen Ideen.

Eine gemäßigte und vor allem TOLERANTE Bibelauslegung, in der z.b Potter, Narnia und HdR zugelassen, aber nicht vereinnahmt werden, halte ich für besser, vor allem in Anbetracht der Tatsache, da wir in Deutschland in meinen Augen schon genug Erfahrungen mit Bücherverdammungen und Bücherverbrennungen gemacht haben, zwar nicht von religiöser Fundamentalisten aus, aber dennoch von Leuten, die Meinungen neben ihrer eigenen nicht akzeptieren wollten.

Wegen der Zauberei im A.T: Alraunen in Gen30 ist schon wieder so ein Beispiel, das es selbst in der heiligen Schrift nicht ohne Zauberei zugeht, ich bin mir sicher, das man im Genesis noch mehr findet, wenn man sich Zeit nimmt.

Allerdings geht es den "kirchlichen Fundamentalisten" (Und ich zähle Benedikt in diesem Falle zu ihnen) glaub ich gar nicht mal um die Verdammung von Magie und Zauberei an sich geht, sondern um die Magie, die "nicht von Gott kommt", sag ich mal so dahin, denn ansonsten wäre die Bibel mit ihren unzähligen Zaubereien völlig haltlos und könnte trotz aller Interpretationsfreiheit nicht von Fundamentalisten als Grundlage benutzt werden, um gegen Fantasyliteratur/Filme vorzugehen.

Edited by Imrazor
Link to post
Share on other sites

Allerdings geht es den "kirchlichen Fundamentalisten" (Und ich zähle Benedikt in diesem Falle zu ihnen) glaub ich gar nicht mal um die Verdammung von Magie und Zauberei an sich geht, sondern um die Magie, die "nicht von Gott kommt"

... Stimmt. Offensichtlich scheiden sich genau da die Geister ... diejenigen, die die Magie in HP etc. als "nicht von Gott" verdammen und diejenigen, die die Geschichten mögen, weil die Magie darin von Gott komme.

Ich glaube einfach nicht, dass man das so auf eine Schiene stellen und unsere Religion auf diese Geschichten applizieren sollte in irgendeiner Form - wenn schon vergleichen, dann auf einer Ebene der Werte, die beiden zugrundeliegen.

Hab den Link gefunden zu der erwähnten Seite: http://www.jesus.ch/index.php/D/article/24...fuer_die_Bibel/

Edited by Eule
Link to post
Share on other sites
Grischnách

Die Seite finde ich irgendwe lustig :auslach:

Nichtnur Harry Potter wird da mit Jesus verglichen, sondern alle Filmhelden (von McClane bis Shrek).

Link to post
Share on other sites

Ja, am härtesten ist, find ich, der James Bond-Jesus-Vergleich.

Ich meine nicht, das man Heilige nicht vergleichen/darstellen/kommentieren darf, bloß weil sie heilig sind.

Deshalb war ich auch im Karikaturen-Streit vor einiger Zeit, in dem sich viele Moslems über Darstellungen von Mohammed aufgeregt haben, etwas verwirrt, da ich denke, das die freie Meinungsäußerung (z.b in Karikaturen/Vergleichen) in einem freien Land höher steht als religiöse Aspekte.

Allerdings halte ich den Filmhelden-Jesus-Vergleich, jetzt, wo ich ihn gesehen habe (Danke für den Link) einfach für zu lächerlich. Ich toleriere, das es sowas gibt, und es ist auch gut so, das man Meinungen und Denkanstöße über wichtige religiöse Personen wie Jesus öffentlich verbreiten kann und dafür nicht wie im finstersten Mittelalter verbrannt wird, aber Shrek und Bond mit Jesus zu vergleichen... Naja, auch nicht so mein Ding.

Link to post
Share on other sites
  • 2 years later...

Ich finde so was einfach Lächerlich. So dumme aussagen zu einem FANTASY-BUCH. Ich schätze mal das die meisten die so etwas über Harry Potter schreiben eigentlich nur selber eifersüchtig sind weil die selber nicht kapieren können das das nur eine Fantasy Geschichte sein soll mit nem Jungen der ne Blitznarbe auf dem Kopf hat und nach einer Prophezeiung aus nen Bösewicht killen soll (war jetzt nur eine sehr unzureichende zusammen fassuung). Der Papst is eh ein ****** und kümmert sich fast garnich mehr um die menschen und so (sagt sogar meine Mum und die is überzeugte Christin!) Das is einfach nur dumm.

Link to post
Share on other sites
Eldanor

Genauso gibt es und gab es Leute, die behaupten, das Mittelalter habe niemals existiert, Neil Armstrong war nie auf dem Mond etc.

Solche Sachen wirds immer geben.

Vor vielen Jahren verdammte ein bekannter Mann namens Platon die Schrift, weil er behauptete, sie verderbe die Jugend. Black Sabbath hat Leute zum Suizid verleitet. Killerspiele machen aggressiv und CSS beinhaltet einen Raketenwerfer :uglyvogel:

Nicht zu viel darauf geben :-)

Ich übersetze grade Harry Potter 3 ins Lateinische, falls das mal jemand braucht. In eine kindgerechte Version ;-)

Liebe Grüße

Eldanor

Link to post
Share on other sites
Elentári

Vielleicht meinte Eldanor "in kindgerechtes Latein"...denn soweit ich weiß, gibts das Buch doch eh schon in Latein, oder? :kratz:

Link to post
Share on other sites

Das Glaubig nich da Latein ne Ausgestorbene Sprache ist. Aber sicher bin ich mir nicht. Villeicht liegt es ja Nächstes Jahr bei mir auf dem Tisch im Latein Raum. :-)

Link to post
Share on other sites
Perianwen

In den Buechern steht vorne, dass es auch ins Lateinische uebersetzt wurde. Der Titel des ersten Bandes lautet "Harrius Potter et Philosophi Lapis". Wer kein Latein kann, kann sich das Buch auch in Altgriechisch, Walisisch oder Irisch durchlesen. :-)

Link to post
Share on other sites

@Eldanor

Du könntest doch die Übersetzung von Harry Potter 3 im Lateinischen ins Forum stellen genau so wie ich mit meinem Buch. Lieder fällt mir bei meinem buch nix mehr ein :-( aber egal.

Ich würde mich sehr freuen das Lateinische durch zu lesen! :-):daumen:

Edited by Olorion
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...