Jump to content

habt ihr eine idee-ehering???


Recommended Posts

hallo!

bräuchte mal eure hilfe. meine mum möchte heiraten und hätte gerne ringe, die den ringspruch in umgewandelter form tragen. (in elbenschrift, egal ob sindarin oder quenya) sowas wie .........uns ewig zu binden.... und so.könnt ihr mir weiterhelfen? sie hat mich beauftragt und ich weiß nicht recht, wie ich das anstellen soll...

danke schon im voraus

wunderwuzi

Edited by wunderwuzi
Link to post
Share on other sites

*lach*

..."und so" ist schwierig. Da brauchen wir schon eine etwas genauere Formulierung.

Denkt euch mal aus, was draufstehen soll - aber ich warne euch - mehr als 25 Zeichen passen in der Regel auf keinen gravierten Ring im RL. Fasst euch also kurz. :-O

Link to post
Share on other sites

ok. danke für den tipp mit den zeichen. das hab ich nicht gewusst...ich fahr morgen auf urlaub. da hab ich schön viel zeit und nachher werde ich das dann reinschreiben.

ganz lg und schönen tag noch

wunderwuzi

Link to post
Share on other sites
  • 2 weeks later...

also. wir haben uns jetzt folgendes überlegt:

ein ring uns zu lieben,

ein ring uns zu finden,

und ewig zu binden.

(falls das nicht alles draufgeht hab ich eine frage: weiß jemand, ob man auch innen was gravieren lassen kann? beim Einen ring steht ja innen dasselbe wie aussen aber man könnte ja auch einnfach weiterschreiben?)

ich bin SEHR schlecht in elbisch aber ich hab mal einen versuch in quenya unternommen, der wahrscheinlich komplett falsch ist:

quen corma men ana mele,

quen corma men ana hira,

ar oi ana nute.

bitte nicht allzuviel lachen, falls es totaler blödsinn ist.

lg wunderwuzi

Link to post
Share on other sites
wunderwuzi

hallo!

wollte das ganze jetzt auch in sindarin probieren, hab aber das gefühl, dass es da nicht alle wörter gibt. bitte, bitte helft mir!! :anbet::anbet::anbet::anbet:

lg wunderwuzi

Link to post
Share on other sites

Hallo wunderwuzi!

ein ring uns zu lieben,

ein ring uns zu finden,

und ewig zu binden.

quen corma men ana mele,

quen corma men ana hira,

ar oi ana nute.

Dieses quen bedeutet "one" im Sinne von "jemand"="Person". Das Zahlwort "eins" wäre mine. "um...zu"-Konstruktionen ("ein Ring um uns zu lieben" etc.) werden im Quenya mit Gerund + Dativ ausgedrückt (enyalien "um zu erinnern", wörtlich "for remembering"), ich würde also hier auch schreiben Mine corma me melien, / mine corma me hirien / ar oiale (me) nutien.

Edited by Maewen
Link to post
Share on other sites
wunderwuzi

vielen, vielen dank! das klingt irgendwie besser als meines...aber immerhin war ich nicht ganz falsch. das ist einfach super, dass einem hier sooo schnell geholfen wird!!

ganz liebe grüße

wunderwuzi

Link to post
Share on other sites
  • 1 month later...
Guest Strahlchen

hallo!

Ich bin neu hier und habe eine ähnliche Anfrage zu der Gravur von "Herr der Ringe-Ehreringe" *g*

Die Übersetzung erfolgt in den "deutschen" Buchstaben und bedarf keines anderen Programms??? Also ist es doch bestimmt für einen "Gravierer" nicht schwierig einen Ring mit "meinen" Buchstaben zu gravieren, oder?

Kann mir bitte jemand diesbezüglich weiterhelfen?

Hat jemand Erfahrung, wo man solche Gravuren machen lassen kann bzw. was das kostet???

Vielen lieben Dank für Eure Unterstützung.

Rike

Link to post
Share on other sites

Entschuldige, Strahlchen - ich verstehe nicht so ganz, was du meinst.

Wer übeträgt was von deutschen Buchstaben in Tengwar? Du selbst oder dein Graveur?

Was möchtest du denn überhaupt in Tengwar setzen? Einen deutschen Text direkt oder einen bereits in Sindarin (oder Quenya) übersetzten?

Und ja, das macht in diesem Fall einen Unterschied. Tolkien hat die Lautwerte seiner Zeichen in den unterschiedlichen Sprachen (leider) verschieden angeordnet.

Obwohl jedesmal derselbe Zeichensatz Verwendung findet, bedeuten die einzelnen Tengwar in Sindarin, Quenya oder Englisch nicht immer dasselbe.

Du musst also erst die Sprache festlegen, in der du deine Gravur haben möchtest, bevor man sie korrekt in Tengwar übertragen kann.

Wenn wir wissen, wie der Text aussehen soll, kann man zuerst versuchen ihn zu übersetzen. Danach lädt man sich in der Regel einen entsprechenden Tengwar-font aus dem Netz, installiert ihn über die Systemsteuerung im Schriftenordner des PCs und überträgt die Buchstaben. Dabei hängt es wie gesagt davon ab, welche Sprache dein Text aufweist. Es gibt Seiten im Netz, auf denen man nachlesen kann, welches Zeichen den einzelnen Buchstaben jeweils entspricht und wo auf der Tastatur man es findet.

Da die einzelnen Tengwar je nach Sprache unterschiedliche Laute bedeuten können, kann man sie leider nicht so einfach auf den lateinischen Buchstabentasten anordnen. Wenn man versuchen würde, einen Text einfach so wie im Deutschen üblich einzugeben, würde in Tengwar nur Unsinn herauskommen.

Es gibt Graveure/Juweliere, die in Tengwar gravieren, aber das ist von Stadt zu Stadt unterschiedlich. Im Zweifelsfall eine Netzrecherche starten, würde ich sagen. Billig sind die wenigsten, weil es sich entweder um Handgravuren handelt, oder aber die Herrschaften sich ihre eigens angeschafften Tengwarsätze für die Gravurmaschinen natürlich ordentlich bezahlen lassen. Meist wird verlangt, dass man dort auch die Ringe kauft.

Vielleicht überlegst du erst mal, wie dein Text assehen soll, dann schauen wir weiter. :-)

Link to post
Share on other sites
Guest Strahlchen

danke für die schnelle Antwort :-)

also es soll ein kurzer Spruch sein - es steht nur noch nichts genaues fest (es ist ja für die Eheringe).

Ich habe jemdanden gefunden der in die Ringe etwas elbisches graviert aber das hat ja sicherlich nichts mit der Schrift von dem "Einen" Ring zu tun, oder :kratz:

Ich habe jetzt schon überall und was gelesen ... mir schwirrt der Kopf ...

Hach herr je, ich dacht nicht dass ein Hochzeitsgeschenk so kompliziert sein kann *g* :grummel:

Link to post
Share on other sites

Ich habe jemdanden gefunden der in die Ringe etwas elbisches graviert aber das hat ja sicherlich nichts mit der Schrift von dem "Einen" Ring zu tun, oder :kratz:

Du meinst die Schriftart?

Oder den Text?

Edited by Avor
Link to post
Share on other sites

Naja, der Text auf dem "Einen Ring" ist gar kein Elbisch, sondern Black Speech. Die Tengwar sind kursiv gehalten mit starken Ober- und Unterlängen und entsprechen dem, was Tolkien selbst für den Ring entworfen hat, wie man im HdR sehen kann, wenn man ihn liest. Solche Fonts gibt es auch durchaus im Netz.

Link to post
Share on other sites
Guest Strahlchen

noch eine letzte Frage für heute :bengel:

Also wenn ich einen deutschen Text haben für meinen Ring, dann muss dieser Text in Quenia bzw. Sen... übersetzt werden und anschließend in Tengwar-Schriftzeichen übersetzt?

Link to post
Share on other sites

Nein, muss er nicht. Theoretisch kann man auch einen deutschen Text in Tegwar übertragen.

Das hat allerdings ein paar kleine Tücken, weil Tolkien als Engländer eben keinen eigenen Deutschmodus entwickelt hat und einiges der Spekulation überlassen bleibt, aber es ist machbar.

Ich würde an deiner Stelle auch meinen Text erst übertragen und der Gravurfirma das fertige Bild des Tengwarentwurfs schicken und nicht den deutschen Text, den du übersetzt haben möchtest, denn ich bezweifle, dass die dort tatsächlich jemand haben, der sich mit den Feinheiten wirklich auskennt.

Frag am besten mal in der Schriftenrubrik von www.sindarin.de nach, wenn du weißt, welcher Text auf den Ring soll. Die können dir dort beim Übertragen helfen. Da sitzen auch Leute, die Erfahrung mit der Anwendung fürs Deutsche haben.

Link to post
Share on other sites
Guest Strahlchen

:-) Vielen lieben Dank für deine schnellen Antworten und die riesen Geduld, die du aufbrigst für Leute, wie mich, die keine wirklich Ahnung haben.

;-) bis zum nächsten Mal!!!! Nochmals DANKE SCHÖN

Link to post
Share on other sites
  • 13 years later...
Sabsiii
Am 2.3.2007 um 13:40 schrieb wunderwuzi:

hallo!

wollte das ganze jetzt auch in sindarin probieren, hab aber das gefühl, dass es da nicht alle wörter gibt. bitte, bitte helft mir!! :anbet::anbet::anbet::anbet:

lg wunderwuzi

Hallo wunderwuzi,

wurden die Ringe dann deinem Wunsch entsprechend graviert?

Wir würden unsere Ringe auch gerne ähnlich gravieren lassen.

VG Sabsiii

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...