Jump to content

Wissenschaftliches Jahrbuch Hither Shore bekommt neuen Verlag


Recommended Posts

Zitat

Wissenschaftliches Jahrbuch Hither Shore bekommt neuen Verlag

Köln, 06.04.2022 – Hither Shore ist das wissenschaftliche Jahrbuch der Deutschen Tolkien Gesellschaft e.V. (DTG). Es liefert wesentliche Impulse für die interdisziplinäre sowie internationale Tolkien-Forschung. Das aus dem Tolkien Seminar entspringende Jahrbuch wird seit 2004 herausgegeben. 2006 und 2008 gewann die jeweilige Hither-Shore-Ausgabe den Deutschen Phantastik Preis in der Kategorie „Bestes Sekundärwerk“.

Verleger des wissenschaftlichen Jahrbuchs war 17 Jahre lang das SCRIPTORIUM OXONIAE. Die meiste verlagsinterne Arbeit wurde kostenfrei und im Ehrenamt erbracht. Dies ist jedoch inzwischen nicht mehr zu leisten. Deshalb bat der Verlag um die Auflösung des Vertrags, welcher der Vorstand schweren Herzens zustimmte.

Die Ausgaben 15 und 16 werden noch im SCRIPTORIUM OXONIAE erscheinen, ab Band 17 übernimmt ein neuer Verleger die Herausgabe. Fortan erscheint der Hither Shore in dem 2006 gegründeten Oldib Verlag. Der Hither Shore, das interdisziplinäre Jahrbuch der DTG, passt optimal ins Verlagsprogramm, das Einführungen und Studien zu verschiedenen wissenschaftlichen Themen umfasst. Zudem erschienen bereits andere Werke zu Tolkien im Oldib Verlag, wie etwa J.R.R. Tolkien. Romantiker und Lyriker von Julian Eilmann, Mein Mittelerde. Artikel und Essays zu Tolkien und seinem Werk von Friedhelm Schneidewind oder Macht/Phantasie. Eine Betrachtung zu J.R.R. Tolkiens „Der Herr der Ringe“ von Michael Niehaus.

„Wir sind froh, dass das Werk in den Händen von Tolkien-Fans bleibt,“ so Tobias M. Eckrich, Erster Vorsitzender der Deutschen Tolkien Gesellschaft. „Mit dem Oldib Verlag haben wir einen würdigen Nachfolger für eines unserer Herzensprojekte gefunden. Wir freuen uns auf viele Jahre guter Zusammenarbeit!“

Auch der Oldib Verlag freut sich über das neue Projekt und legt sich in diesem Jahr bereits mit zwei Ausgaben ins Zeug. Für den Verleger Oliver Bidlo schließt sich damit in gewisser Weise ein Kreis: „Ziemlich genau heute vor 20 Jahren im Jahr 2002 erschien mein erstes Buch zu Tolkien, Mythos Mittelerde, mit dem ich in Kontakt kam mit der Deutschen Tolkien Gesellschaft. Als Tolkien-Fan und langjähriges DTG-Mitglied freue ich mich daher umso mehr, dass der Hither Shore im Oldib Verlag erscheinen wird.“

Im Aussehen und in der Machart wird sich ab Band 17 des Hither Shore zunächst nichts ändern. Sowohl das Layout des Innenteils als auch die Covergestaltung sollen weitgehend beibehalten werden. Der Rückstau der noch fehlenden Ausgaben soll schnellstmöglich abgebaut werden. „Unabhängig vom Verlagswechsel werden alle Ausgaben produziert und an die Mitglieder ausgeliefert“, so Tobias M. Eckrich.

Die DTG-Jahrbücher Nr. 1 bis Nr. 16 verbleiben im SCRIPTORIUM OXONIAE und werden weiterhin über den Buchhandel stationär und online verfügbar sein. Der DTG-Vorstand dankt dem SCRIPTORIUM OXONIAE für die geleistete Arbeit und das Herzblut für dieses Projekt.

Quelle: https://www.tolkiengesellschaft.de/48001/hither-shore-bekommt-neuen-verlag/

  • Danke 1
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...