Jump to content

DTG Pressemitteilung: Ardapedia findet neue Heimat


Recommended Posts

Zitat

Ardapedia findet neue Heimat

Die deutsche Online-Enzyklopädie rund um J.R.R. Tolkien und Mittelerde, Ardapedia, zieht um. Das digitale Nachschlagewerk von herr-der-ringe-film.de wird ab 2021 von der Deutschen Tolkien Gesellschaft e.V. betrieben.

Nach 16 Jahren wechselt das umfangreichste Tolkien-Lexikon im deutschsprachigen Raum den Besitzer. In dieser ganzen Zeit wurde es kontinuierlich von einem Team aus mehreren Ehrenamtlichen betreut – und so soll das auch weiterhin bleiben. Der Wechsel zur Deutschen Tolkien Gesellschaft (DTG) ist für Anfang des Jahres 2021 geplant.

Die Ardapedia basiert auf dem gleichen System wie die Wikipedia: Jeder kann daran mitwirken. „Arda" bezeichnet die Welt, auf der sich der Kontinent Mittelerde befindet. Aktuell umfasst das Lexikon 3300 Artikel zu allen Begriffen, die im weitesten Rahmen mit Tolkien, seinem Leben, seinem Werk und dessen Adaptionen zu tun haben.

Stefan Servos, Gründer und Betreiber von herr-der-ringe-film.de, blickt mit einem lachenden und einem weinenden Auge auf den anstehenden Umzug:

Seit ihrer Gründung im August 2004 haben wir, die Betreiber von www.herr-der-ringe-film.de und sehr viele freiwillige Helfer diese Enzyklopädie mit Leidenschaft und Herzblut zu dem umfangreichsten deutschsprachigen Nachschlagewerk gemacht, das es zum Thema 'Der Herr der Ringe' gibt. Wir freuen uns, mit der Deutschen Tolkien Gesellschaft einen sachkundigen und engagierten Nachfolger gefunden zu haben, der dieses Projekt in eine glorreiche Zukunft führen wird und zudem in der Lage ist, die Ardapedia sowohl inhaltlich als auch technisch gut zu betreuen. Da ich selbst seit über 20 Jahren Mitglied der Deutschen Tolkien Gesellschaft bin, weiß ich, dass die Beteiligten dort die gleiche Begeisterung für dieses Projekt mitbringen werden, mit der es seinerzeit gegründet wurde. Und ich selbst werde auch weiter als ehrenamtlicher Autor zur Verfügung stehen. Mit großer Zuversicht blicke ich diesem neuen Kapitel in der Geschichte der Ardapedia entgegen.

Stefan Servos hatte im Zuge einer Umstrukturierung nach einem geeigneten Betreiber gesucht und war bei der literarischen Gesellschaft, die sich mit Leben und Werk Tolkiens beschäftigt, schnell fündig geworden. 

Tobias M. Eckrich, Erster Vorsitzender der DTG, freut sich sehr über diese Wahl:

Es ist uns eine Ehre, diese Institution künftig beherbergen zu dürfen. Die Ardapedia ist wie eine Goldene Halle des Tolkienwissens, die mit viel Leidenschaft von Fans für Fans betrieben wird. Unser Ziel ist es, die Enzyklopädie sozusagen in ein neues Zeitalter Ardas zu begleiten. Wir möchten dem Projekt einen Schub geben und es mit neuem Leben füllen, sodass es noch mehr Menschen bei ihren Recherchen helfen kann. Künftig soll die Ardapedia responsive umgesetzt werden und somit auch über das Handy abrufbar sein. Wir wollen sie langfristig auch in die DTG-App integrieren. Ebenfalls ist uns wichtig, dass das Team erhalten bleibt und hoffen auf Zuwachs.

Technischer Hostingpartner und Sponsor ist die Agentur punkt.de GmbH. Das deutsche Unternehmen sorgt in seinem eigenen Rechenzentrum dafür, dass die Ardapedia auch den zukünftigen Ansprüchen gewachsen ist.

Patrick M. Hausen, Gesellschafter bei punkt.de, ist gespannt auf das neue Projekt:

Als mittelständischer Hosting-Anbieter mit über 20 Jahren Erfahrung in individuellen Lösungen scheuen wir keine Herausforderung. Wir freuen uns daher sehr, unser Angebot zukünftig auch auf Mittelerde auszuweiten. Lasst das Abenteuer beginnen.

Ardapedia segelt zur DTG.jpg

Weiter bei: https://www.tolkiengesellschaft.de/42277/ardapedia-findet-neue-heimat-bei-der-deutschen-tolkien-gesellschaft/ 

  • mag ich 1
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...